Sonntag, 1. Mai 2016

Outfit - Welche Farben kombiniert ihr am liebsten?



Hallo ihr Lieben, wie schön ist das denn, pünktlich zum Mai blüht und duftet der Flieder!
Kann von dem Duft nicht genug bekommen. Allerdings nur an den Blüten selbst, als Parfum oder Seife verwende ich nichts mit Fliederduft. 
Im vorigen Jahr hatte ich aus Fliederblüten Sirup hergestellt. Verlinke hier für alle die vielleicht daran interessiert sind nochmal das Rezept für selbstgemachten Fliedersirup

In der Natur harmonieren alle Farben wunderschön zusammen, grün mit rotem Klatschmohn, kräftiges hellgrün mit allen Blütenfarben.  Bei Outfits ist das nicht immer der Fall.
Also mir geht es zumindest manchmal so, das ich mir im Gedanken ein Outfit zusammenstelle, das dann in echt, farblich nicht ganz harmoniert. Bin aber auch eher der Typ Mensch, der Farben zusammen sehen muss, um zu entscheiden ob es passt. 

Farben kombinieren


Wenn man in der Gruppe der unbunten Farben bleibt, so wie ich im heutigen Outfit, ist es fast ein Selbstläufer. Es bringt in den meisten Fällen ein gutes Ergebnis. 

Schwarz mit weiß ist eine meiner liebsten Kombinationen. Dicht verfolgt von schwarz mit buntem Farben, da am liebsten dann Rot :)








Häkelponcho Tally Weijl
schwarzes Kleid Esprit
Tasche Tosca blu
Schuhe Deichmann 

Mein Beitrag geht heute zum Detail Donnerstag bei 

here I am - Andrea

Da bei dem Beitrag heute Detailaufnahmen von Blüten und vom Häkelponcho zu sehen sind, möchte ich gerne bei ihrem Detail Donnerstag mitmachen. 




Wünsche euch für morgen einen guten Start in die Woche!
Es grüßt euch ganz lieb,
LoveT.




Samstag, 30. April 2016

Das Miteinander der Modeblogs ü30 ü40 ü50


Hallo ihr Lieben, heute gibt es gleich drei Dinge zu berichten. 
Alle 3 passen wunderschön zu den Themen, Modeblogs und Miteinander!


Schrankmonster 


Die liebe Sabine Bling Bling over 50 hat für ihr "Schrankmonster" ein neues Zuhause gesucht. Ich habe mich, mit meinem Schrank als neues Zuhause, dafür gemeldet. Vor einiger Zeit kam ein liebevoll geschnürtes Packerl von Sabine bei mir an.
Tragefotos vom Kleid kommen später bestimmt auch noch welche, kann aber schon sagen das es perfekt passt :)
Dankeschön dafür Sabine!

Zur Erklärung, die Schrankmonster sind eine Mode-Aktion/Linkparty von elablogt



Am 9.Mai startet eine Ü30 Blogger and Friends Aktion


Das Thema für diesen Monat lautet: Fit, bunt und gesund durch den Mai
Die Woche geht von  9.5. bis 13.5. ,und wird jede Menge Beiträge zum Thema beinhalten.
Es wird z.B. um gute Ernährung gehen. Oder um die Frage wie leicht das Gewicht ab Ü40 zu halten ist.



Das wundervolle Miteinander der ü30 ü40 und 50+ Blogs


Seit einer Woche weht eine frische Brise durch die Blogosphäre, sie bringt herzerwärmendes mit sich, und von Blog zu Blog mehr Miteinander! 
Es ist schön wie alles abläuft, nichts wird bewertet oder nummeriert. Es passiert alles auf Augenhöhe, jeder kann mitmachen.

So wie nachfolgend verlinkte ü40 und ü50 Bloggerinnen, sie haben, sehr gute, lesenswerte Beiträge zum Thema Blog Ranking und Präsenz im Internet veröffentlicht.

Fran Fran-tastic über erfolgreiche und schöne Modeblogs Ü30 40 und 50
Anna WeibsWort macht sich Gedanken zum Thema der 10 besten Ü30 Ü40 Ü50 Blogs im Bereich Fashion & Food
Sunny Sunny´s side of life über Individualität bei Bloggern Ü30
Sabine Bling Bling over 50 sagt schönes aus ihrer Sicht zum Thema Modeblogs in Deutschland
Heidi Heidi´s Seite geht auch dieses Thema von der kreativen Seite an. Sie hat einen Beitrag verfasst, bei dem schon die Überschrift ein Knaller ist!

Möglicherweise habe ich nicht alle Beiträge verlinkt, könnte mir vorstellen das noch mehr Modeblogs beim Miteinander mitmachen. Vielleicht machen auch noch mehr österreichische ü30 ü40 oder ü50 Lifestyle und Fashion Blogs mit. Es wäre großartig!



Möchte noch gerne erwähnen, das mein Beitrag letzten Sonntag, inspiriert war vom tollen Miteinander im ü30 Blogger Forum.
Das ü30 Forum wurde von Annemarie ins Leben gerufen, sie selbst führt mit Meine Kleider einen der vielen wunderschönen Ü40 Modeblogs.

Zum Abschluß 

dieses Posts über kommende und laufende Aktionen im Bereich der 30+ 40+ und 50 plus Blogs, möchte ich noch zwei Blogs verlinken die ich erst seit kurzem kenne, und seither immer gerne besuche.

Tessa von a writing place habe ich im März durch meinen Lenz Trends 2016 Post kennengelernt. Das war einige Tage vor ihrem 79 Geburtstag. Sie schreibt über Bücher, ihren Garten, und noch vieles mehr. 

Beate vom Bahnwärterhäuschen pflegt eine Lebensart die mir als Stadtkind sehr gefällt. Ist sie doch mit ihrem Blog ganz weit weg von Beton, Strassenlärm und hektischem Treiben. Ich mag da gerne Gast sein und lese fleissig mit :)


Das nächste mal geht es hier weiter mit dem monatlichen Bericht meines magic cleaning. Da vor allem mit meinen Einkäufen. Die eigentlich, sollte der Spirit des ganzen in mich eingedrungen sein, nicht all zu viel sein sollten ..


Habt einen angenehmen Samstagabend!
Liebe Grüße,
LoveT.




Donnerstag, 28. April 2016

Ballerinas - ja oder nein


Ballerinas Buffalo

Hallo ihr Lieben!
Meine Antwort lautet deutlich, ja! Ballerinas sind aus meiner Garderobe nicht wegzudenken. Ich trage sie seit Jahrzehnten in der ganz klassischen Form, mit kleiner Masche vorne.

Eigentlich wollte ich nachfolgendes Outfit heute zeigen. Aber dann dachte ich, statt eure Meinung zu rotem Rock mit Ringelweste zu hören, würde mich eure Meinung zum legendären flachen Schuh in Ballerina Form interessieren. Also wie sieht es in eurem Schuhschrank aus, sind Ballerinas Top oder Flop?

Die Meinungen dazu sind durchaus geteilt. 


Was sind die Argumente gegen Ballerinas? 
Z.B. las ich vor kurzem sie seinen zu mädchenhaft für erwachsene Frauen. Oder sie machen keinen schönen Gang, und natürlich verlängern sie die Beine nicht, und sehen dadurch natürlich auch nicht sexy aus.
Was wären es noch für Argumente die gegen diesen Klassiker im Schuhbereich sprechen? 

Ballerinas Deichmann


Die positiven Argumente wären die Bequemlichkeit der flachen Schühchen. Sie nehmen im Schuhschrank nicht viel Platz weg, in die große Handtasche passen sie im Notfall als Ersatzschuh auch. Ich kann sie an schönen Tagen schon Ende März, als Vorboten für den Frühling, mit Mantel und Strumpfhose tragen. 

Ballerinas Lauren Ralph Lauren

Es gibt sie jedes Jahr verlässlich in den Schuhläden, man kann aus vielen Farbtönen wählen.


Man kann sie, wenn es wärmer wird, ohne Strumpfhose anziehen. Wenn es für Sandalen noch etwas zu kühl ist, greife ich zum Ballerina. Ballerinas sind für mich der perfekte Übergangsschuh. 


Sie tragen mich Dank der Bequemlichkeit stundenlang durch die Stadt. Da ich zu Fuss und mit Öffis in Wien unterwegs bin ist das kein unerheblicher Pluspunkt :)

Man kann sie zum Kleid, Rock und zur Hose kombinieren.


Nicht zu vergessen der leichte Audrey Flair, von dem man unweigerlich umgeben ist, sobald man Ballerinas trägt :)


Da sie im Koffer nicht viel Platz wegnehmen begleiten sie mich oft auf Reisen, Venedig, München, Rom, für Stadtbesichtigungen sind sie toll. Nur in London hatte ich keine mit, da ging ich meist mit Flip Flops. 
Darüber könnte ich übrigens auch einen Beitrag machen, weil Flip Flops trage ich durchaus schon mal zum Brokkatkleid :)


Aber stimmt was ich da über Ballerinas in einem Kommentar las, sexy sind sie nicht. .. nicht einmal wenn sie aus der Halle Berry Kollektion sind.  
Aber mit der richtigen Perspektive, verlängern sie dann doch wenigstens die Beine :)

Ballerinas Halle Berry for Deichmann

Habt einen schönen Tag ihr Lieben, 
und lasst mich noch kurz wissen was ihr von Ballerinas haltet.
Gehen die an euch vorbei, oder geht ihr damit überall hin?

Liebste Grüße, 
LoveT.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...