Topfgucker ABC .. E wie Erbsenpesto mit Ei


Glutenfreie Pasta mit Erbsenpesto und Ei - Mit unserer Blogger Aktion Topfgucker ABC sind Heidi und ich nun im Mai und somit bei dem Buchstaben E angekommen. 
Bei mir gibt es heute ein sehr einfaches Rezept für ein super schnelles Gericht. Das Rezept ist wie immer vegetarisch und glutenfrei. Die einzigen Voraussetzungen um es nachzukochen und zu essen sind, das ihr gerne Nudeln und Erbsen mögt, das Ei kann man nach Lust und Laune dazu essen oder auch weglassen. Zusammen mit dem Ei schmeckt es allerdings köstlich und wird noch dazu eine richtige Augenweide. Denn farblich sieht es hübsch aus und der Geschmack überzeugt zudem!

Geht es euch auch so, Nudeln kann ich immer essen, davon bekomme ich nie genug. 


Zutaten für die Pasta mit Erbsenpesto und Ei 

Pro Person 
1 Ei gekocht
100 Nudeln (glutenfrei)
100g Erbsen 
Spritzer Zitronensaft 
1 EL Parmesan gerieben 
1 EL Olivenöl
Salz
Petersilie oder Kräuter nach Wahl 


Zubereitung 

Die Pasta nach Packungsanweisung kochen. 
Die Erbsen in etwas Salzwasser 5min. kochen. Olivenöl zugeben und zusammen pürieren. Parmesan nach Gusto dazugeben bis ein sämiges Pesto entsteht. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. 
Die Nudeln mit dem Pesto vermischen und mit den Kräutern und dem gekochten Ei genießen. 
Ein schnell gekochtes Essen, das sehr gut schmeckt und ganz nebenbei auch noch ziemlich gesund ist. 

Bei Heidi dreht sich heute in der Küche ebenfalls alles um den Buchstaben E, bin gespannt! 


Liebst, LoveT.




Kommentare

  1. Das klingt simpel und lecker, also genau das Richtige für mich. Werde ich mal nachkommen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal wünschte ich mir, in Kochbüchern würden auch immer so herrliche Bilder wie die deinen hier die Speisen ablichten. Schon ihr Anblick ist eine ästhetische Freude. Es hat sich wieder gelohnt, in den Topf bei dir zu gucken!
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  3. Und jetzt weiß ich was ich nächste Woche kochen werde. Das klingt wirklich sehr lecker.
    Wir müssen echt mal ein Nudeljahr machen . Ich habe zwar noch nicht so viele Rezepte . Aber alleine die vielen Varianten nur ausprobieren ....*gg Hach ich liebe sie
    Deines sieht auf jeden Fall wieder sehr ansprechend und lecker aus :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine tolle Idee! Danke Heidi, viele liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  4. Schön – das Topfgucker ABC geht mit dem Buchstaben E weiter. Wieder erwartet uns ein perfektes Rezept – Nudeln gehen bei uns eigentlich immer und es gibt so viele Variationsmöglichkeiten, sodass ich sie immer vorrätig habe. Das Erbsenpesto ist auch schnell und einfach zuzubereiten und bietet daher für mich eine wunderbare Abwechslung. Danke für das tolle Rezept.
    Hab einen tollen Sonntag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, Dankeschön Gesa für deinen lieben Kommentar :)

      Löschen
  5. these dishes look great. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  6. Pasta könnte ich jeden Tag essen. Das Erbsenpesto schmeckt bestimmt auch gut dazu, schon die Farbe lächelt uns an. Eines schöne Idee für einen schnellen Lunch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ui das mache ich nach. Solche einfachen leckeren Sachen brauche ich für meine langen Arbeitstage für die Mittagspause:)
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja mal wieder gut aus!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das schaut ja sehr lecker aus! Solche leichte Speisen liebe ich, besonders wenns draußen wieder wärmer wird.
    Ganz liebe Sonntagsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, das ist ein tolles Sommeressen. :)
      Dankeschön <3

      Löschen
  10. Looks so delish and so healthy.
    Thanks for sharing.

    Ann
    https://roomsofinspiration.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht sehr lecker aus. Und das, obwohl Nudeln drin sind *grins* Erbsen dagegen liebe ich, Eier auch.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erbsen mit Ei ist eine tolle Kombi. :))
      Danke Fran <3

      Löschen
  12. That sounds very interesting!! i would like to try:)

    AntwortenLöschen
  13. Erbsen isst hier keiner (wirklich gern). Ich habe aber ein ganz ähnliches, einfaches Nudelrezept mit Brokkoli, Knoblauch, Pfeffer und Olivenöl. Ohne Käse sogar vegan. :-)))
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit Brokkoli schmeckt das auch sehr gut :)
      Liebe grüße <3

      Löschen
  14. Nudeln und Erbsen liebe ich und das Ei werde ich nicht weglassen! Deswegen, danke für das leckere und einfache Rezept!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google