Topfgucker ABC .. D wie Dijon-Soße


Bohnen-Kroketten mit Dijon Soße - Heute geht es hier weiter mit dem Topfgucker ABC und einem Rezept. Heidi und ich sind mit unseren Rezepten nun im April und dem Buchstaben D angekommen. Für das D hatte ich mir etwas feines mit Dijoun-Senf ausgesucht. Das Rezept ist wie immer vegetarisch und glutenfrei. 

Topfgucker ABC 

Das Topfgucker ABC knüpft an unsere gemeinsame Blogger Idee Topfgucker an. Statt etwas zu einem bestimmten Thema zu kochen und backen, richten sich unsere Rezepte nun nach dem ACB. 
Das gab es bei mir bis jetzt an Rezepten zum Thema ABC



Zutaten für die Bohnen-Kroketten und die Soße mit Dijon Senf

Zutaten für die Bohnen-Kroketten 
2 Dosen rote Bohnen abgegossen und abgetropft 
1 EL Sojasoße
Kreuzkümmel gemahlen 
Salz
Maismehl
Öl zum Braten 

Zutaten für die Dijon Soße
50ml Agavensirup
50ml Kokosblütensirup  
1EL Dijon Senf
Schnittlauch 

Rote Bohnen, Sojasoße, Kreuzkümmel und eine gute Prise Salz mit dem Pürierstab oder der Küchenmaschine pürieren. Soviel Maismehl dazugeben bis eine Masse entsteht die mit den Händen gut formbar ist. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kroketten aus der Bohnenmasse formen und rundherum knusprig braun braten. 

Für die köstliche Soße Agavensirup und Kokosblütensirup zusammen mit dem Dijon Senf erhitzen bis die Masse leicht zu köcheln beginnt. Die Soße vom Herd nehmen und zusammen mit den Bohnen-Kroketten genießen. Wer mag kann noch Schnittlauchröllchen darüber streuen. 


Ein einfaches vegetarisches Rezept

Das war heute ein sehr einfaches Rezept. Vegetarisch und glutenfrei zu kochen muss gar nicht kompliziert sein. Ich hatte die Kroketten nur mit der warmen Soße gegessen. Könnte mir aber vorstellen das Reis eventuell gut dazu passen würde. 

Heidi hat ebenfalls etwas zum Buchstaben D vorbereitet, ich gehe gleich mal sehr neugierig schauen was es ist! 


Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Guten Morgen, im letzten Topfgucker Café de Paris und nun Dijon-Senf: Wieder mit einem französischen Touch, wie schön. Wenn meine Frankreichfahrten mich in die Gegend von Dijon führen, nehme ich immer Senf von dort mit nach Hause, obwohl man ihn ja auch hier bekommt. Aber vom Gefühl ist es etwas anderes, sagen zu können; er kommt direkt aus Frankreich, aus Dijon...
    Bohnen-Kroketten – eine gute Idee, sie sehen total lecker aus!
    Dir noch einen ruhigen Sonntag. Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist toll den Senf direkt vor Ort mitnehmen zu können! Danke für deinen schönen Kommentar Felicitas <3

      Löschen
  2. Das klingt ja lecker. Normalerweise bin ich nicht so für Saucen aber diese werde ich mir auf jeden Fall merken und die Bohnenkroketten gibt es gleich heute.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mal wieder lecker bei dir aus!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht richtig lecker aus. Nein ich esse heute nichts mehr ;)
    Liebe Grüße Tina <3 <3

    AntwortenLöschen
  5. Bohnen-Kroketten - was für eine tolle Kreation. Das allein hört sich schon total schmackhaft an, dazu aber noch eine tolle Dijon Soße, das muss einfach köstlich schmecken. Das wird auf jeden Fall von mir demnächst mal nachgekocht. Bei deinen Topfgucker gibt es immer wieder wunderbare Anregungen und Inspirationen für leckere Gerichte und ich bin daher schon gespannt, was uns dann beim Buchstaben "E" erwartet.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar Gesa <3
      Liebste Grüße zu dir!

      Löschen
  6. Sorry vorher hat es nicht geklappt. Aber jetzt. ;)

    Das liest sich wirklich lecker. Große Klasse . Das werde ich mal ausprobieren.
    Habe letztens noch Senf selber gemacht . Damit müsste das auch gehen.
    Coole Idee werde ich mal ausprobieren .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das geht bestimmt gut mit selbst gemachten Senf, herrlich. :)
      Danke heidi, liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Bohnenkroketten klingen toll. Die muss ich für das vegan lebende Kind dringend mal machen. Und vermutlich die meisten selbst essen ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  8. Bohnen-Kroketten???? OMG Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. Das ist auf jeden Fall zum nachmachen! Vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google