Posts mit dem Label Wintermode werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Wintermode werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 15. Februar 2017

3 Arten die Military Hose zu kombinieren - Outfit mit Zotteljacke



Hosen sind nicht mein liebstes Kleidungsstück, aber Hosen im Military Stil oder Camouflage Look mag ich total gerne. Jeans fristen in meinem Kleiderschrank ein Dasein, ganz weit hinten oder auch im Hosenstapel ganz unten. Die Hosen in Camouflage und Tarnfarben, trage ich aber doch immer wieder. Deshalb habe ich mich nun 3x in meiner neuen grünen Hose fotografieren lassen und bin selbst ein wenig erstaunt, wie unterschiedlich die Outfits ausgefallen sind. Immerhin haben wir Winter und ich war jedes mal eingepackt in Jacken und Mäntel. Heute gibt es nun Outfit Nr.1 meiner Military Kombinationen. Diesmal mit Schnürstiefel und schwarzer Zotteljacke.

Aus gegebenen Anlass möchte ich noch erwähnen, denn es war heute Frühlingshaft, vergesst den Sonnenschutz nicht! Ganz natürlich und ohne Chemie, geht das mit einem kleinen weißen Schirm
Falls es alltagstauglicher sein soll, funktioniert auch noch Foundation mit Lichtschutzfaktor.   
Ja ich weiß, wir haben Mitte Februar, ich habe lediglich ein bisserl vor mich hingeträumt *seufz
Im Alpenland bleibt es noch länger winterlich, da müssen wir durch, also zurück zur Wintermode. 

Mode im Military Style - Die grüne Hose 


Andrea vom wunderschönen Modeblog here I am macht sehr gerne Styling-Reihen mit einem bestimmten Kleidungsstück. Vor kurzem erst hat sie einen Fake Fur Kragen in 3 Varianten getragen gezeigt. Ich möchte hier als Beispiel mein liebstes Outfit aus dieser Mode-Reihe von ihr verlinken.

Bei mir wird es nun eine grüne Hose im Military Look sein, die ich 3x in verschiedenen Outfits zeigen möchte. Die Hose ist ziemlich neu, hatte sie Dezember im Sale gekauft und dann gleich auf Reisen mit. In Hamburg hatte ich sie schon einmal getragen.

Montag, 30. Januar 2017

Tatsächlich ein Reiseoutfit mit Hose - 5 Stunden Hamburg



Im Zuge meiner Reise nach Deutschland, Hannover, war ich auch einen halben Tag in Hamburg. Das Wetter, wie auf den folgenden Bildern gleich zu sehen ist, war gnädig mit mir. 
Ich habe die 5 Stunden in der Stadt Hamburg sehr genossen. Immerhin war die Elbphilharmonie schon fertig und auch sonst habe ich mir einiges angesehen. 
Zwar nicht die üblichen Sehenswürdigkeiten, denn ich war ja schon einmal in Hamburg, damals allerdings länger, aber das Millerntor-Stadion in St.Pauli und einiges anderes habe ich doch wiedersehen können. Dazu muss ich sagen, das wir Wiener, oder zumindest sehr viele von uns, dem FC St.Pauli, einiges an Sympathie entgegenbringen. Keine Ahnung ob das wegen dem Totenkopf Logo ist, aber ich kenne einige Wiener die für einen Besuch des Stadions und eines Spiels, nach Hamburg fahren. 
Ich selbst habe mir im Shop eine Mütze gekauft. Die zeige ich ein anderes mal her, der Winter dauert ja noch ein Weilchen. Das rare Reiseoutfit mit Hose gibt es schon heute zu sehen. :)

Montag, 23. Januar 2017

Dunkle Farben kombinieren - Dunkelblau zu Braun tragen



Hallo ihr Lieben, alles gut bei euch? Bei mir geht es heute wieder einmal um ein Outfit, Mode kommt bei mir gerade eh viel zu kurz. Aber anziehen tu ich mich, trotz eines momentanen Tiefpunkts und fast Kampf mit meinem Körper, doch jeden Tag. Der beschriebene Tiefpunkt dreht sich nicht um Äußerlichkeiten, ich bin nur einfach nicht fit. 
Aber es gibt auch schöne Dinge die passieren, da folgen auch von mir noch positivere und fröhlichere Posts, so ist es nicht! Und auch rundherum, bei meinen liebsten Bloggerkolleginnen, tut sich einiges. 

Claudia von Claudias Welt hat mir mit ihren Fotos und Berichten zu einigen Events der Fashion Week den Tagesbeginn verschönert, ihre Bilder machen gute Laune. :)

Bärbel vom Blog Ü50 schreibt über eine großartige Challenge, die sie wunderschön bebildert hat. Es geht um Sojamilch & Wechseljahre und auch um ausgewogene Ernährung. Das alles präsentiert sie mit viel Esprit und Charme!

Dunkle Farben im Kleiderschrank - Dunkel.. mit Dunkel.. kombinieren 


Im Winter komme ich öfter in Versuchung, Kleidung ausschließlich in dunklen Farbtönen zu tragen. Ich bin allerdings auch die Frau, die am liebsten Schwarz trägt. Auch im Sommer! Von daher habe ich, mit den dunklen Farben im Kleiderschrank, mein Repertoire sogar erweitert. 
Letzten Juni hatte ich zu Schwarz, nun sogar auch Braun, als meine neue Sommerfarbe entdeckt. Wenn es mehr Sommerkleidung in Braun gäbe, wären mein Sommeroutfits zu 60% in Braun. Zu 25% in Schwarz und die restlichen 15% wären auf Weiß und alle anderen Farben verteilt. 

Diesen Winter habe ich mir zwei komplette Outfits bei C&A gekauft. Und zwar das mit dem großen dunkelbraunen Pullover und dem lila Rock aus Spitze im Lingerie Look und ein schlichtes Outfit mit beigen Pulli und dunkelblauem Rock. Es wird also dunkel-bunt in meinem Kleiderschrank.
Auf den heutigen Fotos trage ich nun den braunen Winterpullover von dem einem Look zum dunkelblauen Rock vom zweiten Outfit. So quer kombiniert, sieht alles wieder ganz anders aus und ich kann zwei dunkle Farbtöne zusammen tragen. Ich trage somit Dunkel zu Dunkel und auch weit geschnitten zu weit geschnitten. 
Welche Regeln es vielleicht zum Kombinieren dunkler Farbtöne geben könnte und welche Farben denn nun zusammenpassen, hat mich noch nie sonderlich interessiert. Sehe das nicht sehr eng. Am Ende soll wir uns gefallen, damit wir den Tag entspannt verbringen können. Ich persönlich kann das nämlich nur, wenn ich mich mit meiner Kleidung und Frisur wohlfühle.

Schmuck - Rosé vergoldeter Ohrschmuck 


Die auffälligen Ohrhänger in der Farbe Roségold, trage ich besonders gerne. Sie fallen sogar bei meinen langen Haaren durch ihr Design auf. Die kleinen aneinandergereihten Rauten, die zusammen wieder eine Raute bilden, wirken wie mini Spiegel. Sie funkeln und strahlen, ich liebe diesen doch etwas größeren Ohrschmuck. Die Farbe Rosé Gold passt gut zu brauner Kleidung.

Mode Jackpot - Wenn das Oberteil, Pullover, Jacke,  Mantel oder Tuch zur Haarfarbe passt 


Mir gefällt das, wenn ein Oberteil farblich zur Haarbarbe passt. Nennt man das dann auch Matching, wenn der Pullover im Farbton der Haarfarbe ist? .. egal, ich mag diesen Look sehr. Auf der Strasse fällt es mir besonders bei rothaarigen Frauen auf, wenn zum Beispiel im Schal oder Tuch, der Farbton der Haare nochmal aufgegriffen wird. Das sieht gerade bei Seidentüchern sehr elegant aus.

Freitag, 20. Januar 2017

Gut behütet - Mützen für Damen oder doch lieber Unisex



Herzlich Willkommen zu einer Bloggeraktion, in der es um Kopfbedeckungen geht! Die schöne Idee, gut behütet, kommt von here I am - Andrea und ich freue mich mit dabei zu sein! 
Bei mir ist es so, dass ich von November bis März fast ständig mit Kopfbedeckung unterwegs bin. Mützen sind also ein großes Mode Thema bei mir. Hut habe ich nur einen, Mützen dagegen so um die 20 Stück. Die meisten davon sind reine Mützen für Damen, aber ich besitze auch einige Unisex Beanies. Das kommt daher, dass ich meine Haube (Haube ist österreichisch für Mütze) manches mal gerne in Übergröße trage, zu manchen Outfits gefällt mir das, wenn sie etwas größer ausfallen. In Österreich sagen wir so gut wie nie Mütze zu unseren Hauben. Alles was rundherum weich ist, vorne kein Schirmchen hat und auf den Kopf gehört, ist eine Haube! Wir haben Winterhauben, Skihauben, Strickhauben, Badehauben und die ganz Kleinen tragen Babyhauben. 

Einige meiner liebsten Mützen aus über 6 Jahren Blogger Vergangenheit


Für die Bloggeraktion heute habe ich einige Fotos mit Mützen aus meiner Blogger Vergangenheit rausgesucht. Hier auf dem Blog gibt es noch ganz viele Outfits mit Beanies, das hier sind also nicht meine liebsten oder besten Mützen, sondern die, die ich auf die Schnelle gefunden hatte. Aber es ist gut zu sehen, dass ich keinen bestimmten Stil oder gar eine Vorliebe für bestimmte Modelle habe, ich setze quasi auf was mir zwischen die Finger kommt. Egal welche Farbe oder Form. Ich liebe diese Kopfbedeckungen einfach. Wenn ich eine hübsche Haube zu einem guten Preis entdecke, nehme ich sie mit. 

Sonntag, 18. Januar 2015

white - Wintermode



Hallo ihr Lieben!
Diesen Winter gab es hier in Wien noch nicht wirklich viel Schnee ,aber einmal hatte ich doch Glück und konnte alles im angezuckerten Zustand fotografieren. Ein seltenes Jahr mit mildem Winter, und das in einem Alpenland. Wo wir eigentlich mehr Wintermode in den Kleiderschränken haben als alles andere! 

Der weiße Mantel


Der Mantel ist von H&M und zwar aus der Lana del Rey Collection die es vor 3 oder 4 Jahren gab, vielleicht kann sich noch jemand daran erinnern? Damals hatte ich sehr gut und genau überlegt ob ich mir einen Mantel aus weißem Stoff zulegen solle. Aber ich bin da ziemlich wehrlos, ich liebe weiße Kleidung genau so wie weiße Taschen. Als der Lana del Rey Mantel dann reduziert wurde, habe ich zugeschlagen. 



Outfit


Faux Fur Hat/Haube Accessorize
Jeans Mango
Coat/Mantel H&M
Boots Deichmann (aktuell)



Mode - Winter Outfit


Ich muss sagen, der Look mit dem weißen Mantel, ist immer eines meiner liebsten Outfits im Winter. Weiß steht, so wie Schwarz, immer außerhalb von jedem Trend. Es ist immer aktuell. Und vor allem im Winter, da hat so ein weißer Mantel, einen Hauch von Extravaganz. 




Torte essen in Wien 


Hier in Wien gibt es wirklich in jedem Stadtteil Konditoreien, man kommt am Torte essen nicht vorbei. Kein Spaziergang ohne Torte und Kaffee. :)





Liebe Grüße!
xoxo





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...