Posts mit dem Label Violette Bluse werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Violette Bluse werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 15. November 2017

Outfit mit Strickmantel, violetter Bluse, Rock und Mütze



Mode & Outfits - Das erste Mal in diesem Herbst mit Mütze unterwegs
Mit Haube und Mantel, warm eingepackt, stehe ich nun inmitten des Laubes der alten Kastanie. Die Herbststürme haben die letzten der welken Blätter des großen Baumes zu Boden geweht. Es wurde also Zeit, die Lade mit den Mützlein nach einer passenden Kopfbedeckung zu durchsuchen. 
Die festen Schuhe zum Schnüren kennt ihr ja schon aus dem In Love with Cashmere Blog-Post. 

Mütze mit Schmuck-Brosche 


Die graue Haube (österreichisch für Mütze) hatte ich vor Jahren bei Accessorize am Wiener Graben gekauft. Ich weine Monsoon und Accessorize noch immer nach. Ein Jammer das diese Geschäfte nun weg sind aus Wien. 

Da ich aber oft in Italien bin, komme ich dort wenigstens zu Accessorize. Denn diese englische Ladenkette, die in London gegründet wurde, hat immer besondere und auch stilvolle Accessoires im Sortiment. Es gibt dort süßen Modeschmuck, originelle Taschen und auch sonst allerlei Dinge die man sonst nicht so leicht bekommt.

Montag, 8. Mai 2017

Mode 50Plus Frühlingslook - Violette Bluse & grüner Rock



50Plus Mode deshalb, um als österreichische ältere Bloggerin im Bündnis gefühlter 1.000.000 deutscher 50Plus Blogger, nicht so ganz im Nirvana zu verschwinden. *lach Damit halte ich die rot-weiß-rote Fahne virtuell, für uns etwas ältere Österreicherinnen, ein klein wenig hoch. :)

Der Frühling ruft mit seinen Blüten und ersten Blumen geradezu nach Farben! Diese dürfen bei mir dann auch gerne dunkel sein. Pastellfarben sind kein "Muss" für einen Frühlingslook. Dunkle Farbtöne können ebenfalls strahlen und schön sein und so an die Frühlingszeit erinnern. Warum ich das Outfit aber tatsächlich als 50Plus bezeichne, weil mir immer mehr auffällt, dass ich Mode trage, die tatsächlich meinem Alter angepasst ist. Sei es die Rocklänge oder auch die Farbkombination. Für mich ruft beides an meinem Outfit laut, Best Ager! Denn genau so hätte ich es vor 10 Jahren noch nicht getragen. 
So zwischen den wunderschönen Tulpen habe ich mich in meiner violetten Bluse und dem grünen Rock gut angezogen gefühlt. Die Bluse ist schon etwas älter aber vom Schnitt her zeitlos. Ich mag ihre Farbe und ihre weit geschnittenen Ärmel. 
Die Fotos sind heute farbenprächtig! An einigen Plätzen in Wien sind richtige Blumenmeere angelegt, voll gepflanzt mit farbenprächtigen Tulpen. Die Wiener Gärtner leisten großartige Arbeit! 

Mode - Die Natur als Vorbild für die schönsten Farbkombinationen 


Wenn wir die Natur für die Auswahl an Farben als Vorbild heranziehen, gehen wir auf Nummer sicher. In der Natur funktionieren alle Kombinationen aufs schönste. Mein Outfit heute kommt den lila Tulpen schon sehr nahe. Nur die Nuancen sind bei meinem Look dunkler.

Donnerstag, 28. April 2016

Ballerinas - ja oder nein


Ballerinas Buffalo

Ballerinas, ja oder nein? - Meine Antwort lautet deutlich, ja! Ballerinas sind aus meiner Garderobe nicht wegzudenken. Ich trage sie seit Jahrzehnten in der ganz klassischen Form, mit kleiner Masche vorne.
Eigentlich wollte ich nur das nachfolgendes Outfit heute zeigen. Aber dann dachte ich, statt eure Meinung zum roten Rock mit Ringelweste zu hören, würde mich eure Meinung zum legendären flachen Schuh in Ballerina Form interessieren. 

Also wie sieht es in eurem Schuhschrank aus, sind Ballerinas Top oder Flop?

Die Meinungen dazu sind durchaus geteilt


Was sind die Argumente gegen Ballerinas? 
Z.B. las ich vor kurzem sie seinen zu mädchenhaft für erwachsene Frauen. Oder sie machen keinen schönen Gang. Und natürlich verlängern sie die Beine nicht und sehen dadurch auch nicht sexy aus.
Was wären es noch für Argumente die gegen diesen Klassiker im Schuhbereich sprechen? 

Ballerinas Deichmann


Die positiven Argumente wären die Bequemlichkeit der flachen Schühchen


Habe Ballerinas mit 15 schon gerne getragen und heute als Frau 50+ erst recht. Denn Ballerinas sind einfach bequem. 
Wenn man den richtigen Ballerina Schuh für sich findet, geht es sich darin fast wie auf Wolken. Die Sohle sollte nicht zu dünn sein. Sonst kann es auf Kies schon durchdrücken. Außerdem nehmen sie im Schuhschrank nicht viel Platz weg, in die große Handtasche passen sie im Notfall als Ersatzschuh auch. 

Ich kann meine Ballerinas an schönen Tagen schon Ende März, als Vorboten für den Frühling, mit Mantel und Strumpfhose tragen. 

Ballerinas Lauren Ralph Lauren

Es gibt sie jedes Jahr verlässlich in den Schuhläden, man kann aus vielen Farbtönen wählen.


Man kann sie, wenn es wärmer wird, ohne Strumpfhose anziehen. Wenn es für Sandalen noch etwas zu kühl ist, greife ich zum Ballerina. Ballerinas sind für mich der perfekte Übergangsschuh. 


Sie tragen mich Dank der Bequemlichkeit stundenlang durch die Stadt. Da ich zu Fuss und mit Öffis in Wien unterwegs bin ist das kein unerheblicher Pluspunkt :)

Man kann sie zum Kleid, Rock und zur Hose kombinieren.


Nicht zu vergessen der leichte Audrey Flair, von dem man unweigerlich umgeben ist, sobald man Ballerinas trägt :)


Da sie im Koffer nicht viel Platz wegnehmen begleiten sie mich oft auf Reisen, Venedig, München, Rom, für Stadtbesichtigungen sind sie toll. Nur in London hatte ich keine mit, da ging ich meist mit Flip Flops. 
Darüber könnte ich übrigens auch einen Beitrag machen, weil Flip Flops trage ich durchaus schon mal zum Brokkatkleid :)


Aber stimmt was ich da über Ballerinas in einem Kommentar las, sexy sind sie nicht. .. nicht einmal wenn sie aus der Halle Berry Kollektion sind.  
Aber mit der richtigen Perspektive, verlängern sie dann doch wenigstens die Beine :)

Ballerinas Halle Berry for Deichmann

Habt einen schönen Tag ihr Lieben, 
und lasst mich noch kurz wissen was ihr von Ballerinas haltet.
Gehen die an euch vorbei, oder geht ihr damit überall hin?

Liebste Grüße, 
LoveT.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...