Posts mit dem Label Veränderung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Veränderung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 4. September 2016

Ü50 Blog Das Leben ist Veränderung - Küchlein statt Kuchen



Manchmal wünschte ich mir, es würde nicht immer so viel beurteilt werden. Denn manchmal sind die Dinge nur anders, nicht schlechter und auch nicht besser, sondern nur anders.

Veränderungen mit weniger Argwohn zu betrachten, sondern mit mehr Interesse am Leben zu sehen, bringt viel mehr Gelassenheit. Vor allem Dingen gegenüber, auf die man sowieso keinen Einfluss hat. Denn es ist doch so, wenn einem der momentane Zustand einmal so gar nicht gefällt, dann kann man sich sogar mit der Veränderung anfreunden. Denn die, verändert auch den wieder, darauf ist Verlass.

Heute backe ich kleine Küchlein, morgen vielleicht schon wieder große


Möchte gerne ein kleines Rezept für köstliche Küchlein teilen. Das Rezept ist so einfach das es eine Freude ist, man rührt nämlich nur alle Zutaten zusammen, das ist schon alles. Papierförmchen aufstellen, meine sind von DM, Teig einfüllen, backen! 

Die kleinen Limetten Cheesecakes sind mehr als extra Nascherei zu sehen, denn als Schlankmacher. Weil das sind sie nicht. Aber sie sind schnell gemacht, hinterlassen nur wenige Spuren in der Küche und sehe dabei hübschest aus. 

Das Rezept geht so

Zutaten Limetten Cheesecakes 8Stk.

400g Frischkäse
60g Birkenzucker , wer mag nimmt normalen Zucker
200ml Schlagobers
2 Eier
2TL Limettensaft
1 Pk. Vanillepudding/Pulver

Alle Zutaten miteinander verquirlen und in die Papierförmchen füllen. 

Die Förmchen bei 170° für ca. 35min. in den Backofen stellen.


Veränderung - Erwünscht, oder bloß nicht! 


Ja, Veränderungen sind manches mal anstrengend. Nicht für uns, also für uns manches mal auch, aber am meisten strengen sie unsere Mitmenschen an. Immerhin machen wir ihnen da auch gewisse Umstände, die Schubladen sind schon sorgfältig sortiert und eingeräumt, wer soll das bitteschön danach wieder ordnen und aufräumen? :)
Weil uns, uns kümmert das dann ja nicht mehr! Wir sind schon zehn Schritte vorgelaufen und feiern fröhlich unseren Fortschritt. Und hinten.. oh ja, da ist das Chaos.
So scheint es mir zumindest manchmal.... Kennt ihr diesen Satz von anderen, er kommt meist von Bekannten, Menschen die uns wirklich kennen sagen so etwas nicht. Wenn langsam durchsickert das man Bereiche in seinem Leben verändert hat, oder gar etwas neues anfangen möchte, egal ob etwas großes oder kleines, dann gibt es immer zumindest eine Person die sagt ... ja, aber bitte bleib dir dabei bloß selbst treu! 
Klar, es kommt mit einem Lächeln, als guter Rat, aber es hat doch irgendwie den erhobenen Zeigefinger mit im Gepäck. Ich lese dahinter immer, verändere bloß nichts, sonst muss ich dich wieder neu einordnen. Und mehr Arbeit als nötig, möchte ich mit dir nicht haben :))

Nein, eigentlich weiß ich nicht was dahinter steckt, was dieser Rat zu bedeuten hat. Vielleicht ist es auch nur eine Floskel? Ich kenne diesen Satz schon ewig, aber er kommt bei mir nicht an :) Denn Leben ist Veränderung, man kann es nicht anders leben. 

Die Verzierung - Cheesecakes mit Limettenglasur und Blümchen 


So schnell wie die mini Cheeesecakes gebacken waren, so schnell sind sie auch verziert. Die Glasur besteht aus einem Teelöffel Limettensaft und einem schwachen EL Staubzucker die miteinander verrührt werden. Die kleinen Kuchen damit bepinseln und ein gekauftes Dekor-Blümchen mittig daraufsetzen. 


Auf das Ergebnis kommt es an - Am Ende sollte man glücklich sein


Ich glaube daran das wir Menschen zum Glück und glücklich sein hin streben, und mit jeder Veränderung, und sei sie auch noch so klein, basteln wir daran. Erfolge, kleine oder große, sind unsere besten Wegbegleiter. Manche Veränderungen bringen nicht viel, dann verändert man es eben wieder, es ist ja nicht das Ende. Wenn das Ergebnis stimmt, ist alles gut. 



Liebst, LoveT.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...