Posts mit dem Label Fransentasche werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fransentasche werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 12. Februar 2017

Über Komplimente und die neue lila/rosa Tasche mit Fransen



Kennt ihr diese Komplimente die keine, oder eben doch, welche sind?
Zum Beispiel, wäre da dieses, manche Frauen können wirklich alles tragen! Das schrieb mir mein liebstes Familienmitglied unter ein Foto auf FB. Mit alles war die rosa Mütze gemeint, die ich auch auf den heutigen Fotos trage. Ich hätte auch noch das, es kam als Kommentar einer anderen Bloggerin, auf einen Mode Post von mir. Ich zeigte diverse Outfits in lustigen Posen, die meisten davon, vor einem der prachtvollen Gebäude in Wien fotografiert. Sie schrieb, du könntest selbst in einem Kartoffelsack schlafend in einer Ecke liegen, Wien ist so schön, es ergibt immer ein gutes Foto. 
So rosarot und mit süßer Schleife verpackte nicht/Komplimente nehme ich schmunzelnd an, denn sie sind mit Herz und Humor geschrieben und tragen dadurch, doch wieder ein Kompliment in sich. Zwar nicht an das Gesehene aber ein wenig an mich als Person. Denn meist scherzen nur Menschen mit uns, die uns in ihr Herz geschlossen haben, uns zumindest mögen. Denn mit Menschen die uns völlig kalt lassen, scherzen wir meist nicht, sondern sagen dann eben gar nichts zur Sache. 
Beide oben erwähnte Damen, mag ich übrigens nach wie vor sehr gerne, auch wenn sie nicht immer meinen Modegschmack teilen. Erstere habe ich nicht aus der Familie verstossen und mit Dame Nr.2 bin ich nach wie vor auf Twitter verbandelt. :)


Komplimente kann man so, oder so, verteilen - Es kommt auf das Wie an 


Ein, nicht-Gefallen, in etwas lustiges oder nettes einzupacken, ist der weitaus sympathischere Weg als einfach drauflos zu poltern. Es zeigt einfach Herz. :) Das sehen bestimmt nicht alle Menschen so. Manche nehmen z.B. feinen schwarzen Humor nicht als angenehm wahr und reden lieber gerade raus, Tacheles. Aber gerade bei unverfänglichen Themen, wie Modegeschmack, kann die eigene Meinung gerne auch charmant oder witzig vorgetragen werden. Ich liebe es zu lachen. 
Aber vor allen Dingen wären mir Sätze wie, die rosa Haube (Mütze) gefällt mir nicht oder deine Outfits und Posen sind nur so la la, auf keinen Fall so lustig in Erinnerung geblieben, wie diese Umschreibungen dazu. Ein Hoch auf genügend Humor im Leben! 

Es gibt allerdings ein Kompliment, das wirklich keines ist, in gar keinem Sinne, egal wie oft man es dreht und wendet.

Freitag, 16. September 2016

Tasche mit Fransen und ein Klassiker - Black&White Outfit



Da die Tasche mit den dicken Lederfransen schon so dekorativ da hängt, möchte ich gleich mit ihr anfangen. Ihre Form ist sehr lang aber dafür in der Höhe schmal und schlank, das sieht getragen sehr hübsch aus finde ich. Denn, mehr als die Tatsache das sie mit Lederfransen bestückt ist, gefällt mir ihre Form. Diese macht, wenn man die Tasche trägt, ebenfalls schlanker, bilde ich mir jedenfalls ein. 

Zweifarbige Tasche mit Fransen von Blumarine


Die Fransentasche habe ich vor Jahren mal schnell im Vorbeigehen gekauft. Fransen waren zu dem Zeitpunkt nicht gerade im Trend. Generell mag ich das Label Blumarine ganz gerne, die Tasche war in der Innenstadt auf -70% reduziert, und so wurde sie mein. 

Ich trage sie besonders gerne zu sehr klassischen Outfits, um den Look etwas aufzulockern. Das schafft sie durch ihre Form und die hellbeigen Lederfransen souverän. 

Die Tupfenbluse - Ein Klassiker, oder? 


Klassische weiße Blusen mit schwarzen Pünktchen sind für mich auch so ein zeitloses Ding. Mein Modell hat süße Flügelärmchen und einen kleinen Stehkragen. Vorne in der Mitte ist der Stoff plissiert. 
Darunter trage ich ein ärmelloses Top mit leichtem V-Ausschnitt. Der schwarze Rock ist nicht tiefschwarz, sondern hat ebenfalls ein Muster in der Art von hellen weißen Pünktchen. Man könnte also sagen es ist ein Outfit im sehr dezenten Mustermix.
Dazu sind noch schwarze Ballerinas, ebenfalls ein Klassiker, und ein breiter schwarzer Gürtel zu sehen. Plissee, Schwarz-Weiß Look und roter Lipenstift stehen für mich persönlich für zeitlose Mode und sind somit keinem Trend unterworfen.

Outfit Black&White


Tupfenbluse H&M
schwarzes Top Max Mara
Rock Ernsting´s Family
Ballerinas Ralph by Ralph Lauren
Tasche Blumarine
Gürtel Liu.Jo


Roter Lippenstift zur klassischen Bluse - Oder auch, macht er eine Frau schöner?


Wenn ich mit roten Lippen durch die Straßen gehe, mit der U-Bahn fahre oder im Kaffeehaus sitze, dann werde ich wirklich ständig angesehen. Aber nur mit rotem Lippenstift, mit rosa Lippen nicht. Auch nicht mit Violett, Lila oder Nude, nicht einmal mit dem speziellen Nudeton von Jennifer Lopez! 
Das mit dem roten Lippenstift ist keine Frage des Alters, mit roten Lippen bekam ich schon immer mehr Komplimente als ohne. Vielleicht liegt es an der berühmten Signalwirkung, oder roter Lippenstift macht eben doch schöner :)

Zum Schwarz-Weiß Look mag ich rote Lippen, ich trage diese Kombination sehr gerne. Daher hatte ich, und auch weil ich einmal über Beauty Produkte gebloggt hatte, tatsächlich über 50 Lippenstifte daheim. Wer es nicht glaubt, hier der Link zu einem Lipstick-Tag von Juni 2011, da hatte ich über fünfzig Stück gezählt! Einen noch älteren Lippenstift Beitrag gibt es am 9.Februar 2011 zu sehen. Da waren es auch schon über vierzig Stück!

Der Lippenstift auf den Bildern von heute heisst Ruby Woo und ist von MAC Cosmetics. 

Und wer sich jetzt fragt, ob ich noch immer so viele Lippenstifte besitze, meine Antwort darauf lautet nein. Ich habe in den letzten 3 Jahren nicht mehr viel gekauft und vieles habe ich auch weggegeben. Es werden jetzt so um die 20 Lippenstifte sein. Die meisten in Rot :)

Wie sieht es bei euch aus, alle Farben zusammengezählt, auf wie viele Lippenstifte kommt ihr? 



Kisses! 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...