Posts mit dem Label Fashion over Forty werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fashion over Forty werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 16. Oktober 2016

Kritik mit Stil - Oder die schönste Farbe im Kleiderschrank



Welche ist denn nun die schönste Farbe im Kleiderschrank? Nun, für mich ist es auf jeden Fall alles mit Blumen! Blumen, ob gestickt, bedruckt oder auf Seide gemalt, sind mein Trend und Highlight in diesem Mode-Jahr. 
Mir persönlich wäre das auch Farbe genug .. aber wenn ich mich auf eine Farbe, und zwar die beste und schönste festlegen müsste, dann wäre es in meinem Kleiderschrank mit Sicherheit Rot. 

Blumen überall - Der Hoodie mit Rosendruck


In der Nahaufnahme ist zu sehen, das der Hoodie zwar im Blumen-Trend liegt, aber nicht neu ist. Er weilt schon länger bei mir zu Hause und ist dementsprechend schon etwas verwaschen. 
Meiner Meinung nach, ist er so leicht "used", erst richtig schön geworden :)

Freitag, 4. Dezember 2015

Kuschelige Winterjacke

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".





Hallo ihr Lieben!
Meine neue kuschelige Winterjacke ist so weich, ich liebe es sie zu tragen.

Meine Lieblings-Winterjacke


Okay, sie ist nun wirklich kein Schlankmacher, aber es passt ein warmer, dick gestrickter, Pullover darunter. Und dazu ist sie auch schön lang, 2 sehr gute Gründe sie zu meiner neuen Lieblingsjacke zu küren.

Gefunden hatte ich sie bei C&A ,das grade just an einem Tag, der mit -20% auf alles ausgeschrieben war.
Die Jacke gibt es auch noch in einem wolligen Weißton, ebenfalls eine schöne Farbe für so eine flauschi Kuscheljacke.

Da es gar nicht kalt war, hatte ich darunter nur ein Top an. Aber ich bin mir sicher das die Temperaturen für Strickpullis auch noch kommen werden.


Outfit


schwarze Flauschi-Jacke C&A (aktuell)
Top Forever 21
Jeans Forever 21
Booties Görtz




Schmale Hose zur Teddy-Puschel-Jacke


Wenn man die voluminöse Jacke zu einer sehr schmalen Hose trägt, hält sich der Teddybär-Effekt in Grenzen. Etwas Absatz an den Schuhen, schadet natürlich auch nicht :)










Wünsche euch ein wunderschönes 2.Adventswochenende!
xoxo


Mittwoch, 2. Dezember 2015

Stormy ..

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben!
Wollte an diesem herrlich schönem Herbsttag, mein unaufgeregt einfaches, aber neues, Outfit fotografieren. 
Aber dann kam er, der Herbststurm! Und so gibt es nur ein einziges Foto im Stehen. 
Weiter unten kann man dann gut sehen warum es stehend nur ein Foto geworden ist.

Der schwarz-gemusterte Faltenrock


Der Stoff vom Rock ist am Bund in einige Falten gelegt. Und daher schön fluffig und leicht. So das der Sturm ihn ständig in die Höhe gewirbelt hat. 
Meine Hauptbeschäftigung bestand also darin ihn immer schön brav mit den Händen nach unten zu halten, auf dem gesamten Nachhauseweg.


Klassisches schwarzes Shirt


Zum gemusterten Faltenrock habe ich den Klassiker unter den Shirts gewählt. Schmal geschnitten, mit langen Ärmeln, V-Ausschnitt und das alles in Schwarz. Die große schwarze Sonnenbrille macht den klassischen Look perfekt, finde ich. 


Kette mit Biene von der Portobello Road


Die Kette hatte ich mir im Sommer aus London mitgebracht. Ich liebe die Portobello Road und den Portobello Market. Es gibt da so viele kleine Geschäfte, mit jeder Menge hübschen Zeug :)

Man kann ja leider nicht alles kaufen, aber die Kette mit Bienenwabe und Biene als Anhänger musste mit. 



Outfit


schwarzes Shirt Forever 21 (aktuell)
genusterter Skirt/Rock C&A (aktuell)
Wedges/Schuhe Vagabond
Bag/Tasche New Yorker
Necklace/Kette London Portobello Road

Der Sturm hat das Foto etwas versaut .. 


.. also habe ich mich lieber hingesetzt um mein, ich bin eine Frau 45+ Outfit, brav und gesittet fotografieren zu lassen.






Liebe Grüße zu euch!
xoxo


Sonntag, 22. November 2015

Outfit - Red Skirt

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben! 
Auf dem folgenden Foto kann man noch nicht ganz erkennen, wobei ich mit diesem Outfit gerne mitmachen möchte. .. oder hat es doch schon jemand von euch erraten? :)

Die karierte Bluse 

Die rot-karierte Bluse ist tatsächlich das einzige Stück das ich von Primark habe. Und wenn ich gewusst hätte was da drin los ist, ja dann hätte ich nicht einmal diese Bluse.

Nichts gegen die Bluse, die trage ich wirklich oft. Nur zu Primark bringt mich so bald niemand mehr hinein. Entweder bin ich mit weit ü40 zu alt für diese Art von Läden, oder die Masse an Waren ist generell nichts für mich. 




Einen Rock mit Volumen mit einem weiten Oberteil tragen

Ja, kann ich :)
Hatte die Idee den großen Pullover von Michael Kors , mit den angeschnittenen weiten Ärmeln, zum weiten roten Rock zu tragen. Also ist es ein schwarz-rot Look mit wirklich viel Volumen geworden. 

Auf dem folgenden Foto sieht man es schon viel besser, dieses Outfit ist wahrhaftig big und hat Volumen! Daher möchte ich mit meiner rot-schwarzen Kombi gerne beim Modejahr von Ines Meyrose mitmachen. 

Das Thema think-big läuft noch den ganzen November! Also wer nun Lust hat und mag, schmeißt sich die nächsten Tage noch in ein voluminöses Outfit, und verlinkt seinen Beitrag ebenfalls beim Modejahr 2015 November think-big 


Wie man mit fast ü50 auf Fotos schlanker wirkt


Ein wichtiges Thema, werde ich persönlich doch genau in einem Monat 50, und mit den Jahren einfach nicht gerade noch schmaler. Aber auf Fotos möchte ich, mit all meinen Outfits, eine gute Figur machen.

Wenn ich mich, ganz leicht nur, etwas zur Seite drehe, wirkt das schon Wunder. Einen Fuß gebe ich immer nach vorne, ganz knapp an den anderen dran. Und schon sieht man an folgendem Foto, den Unterschied zum Foto oben. 
Da hatte ich mich nämlich nicht zur Seite gedreht, sondern nur den einen Fuß vorne. Den Fuß nach vorne zu geben, ist aber meist schon nicht schlecht und von Vorteil. 

Nur das alleine macht die Silhouette noch nicht schlanker. 
Der Trick ist das, leichte zur Seite drehen, während man das eine Bein vor das andere stellt. Das schummelt locker eine Kleidergröße weg. Die beiden Outfit-Fotos zeigen es deutlich. 


Outfit

Big Sweater Michael Kors
Shirt/Bluse Primark
Skirt/Rock C&A (aktuell)
Boots/Stiefel s.Oliver




Wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntagabend!
Es grüßt euch ganz lieb,
LoveT.

Freitag, 20. November 2015

Outfit - black Trench & Striped Dress

        




Hallo ihr Lieben! Na, seid ihr schon gut ins Wochenende gestartet?
Heute zeige ich ein Outfit aus klassischem Trench, hellen Booties und gestreiftem Kleid, das ich genau so, schon im Frühling 2013 gezeigt hatte.

Kopie vom Outfit


Es wurde mir beim Fotos machen bewußt, das es solche Bilder hier schon gibt. Das ich selbst eine Kopie von meinem eigenen Outfit gemacht hatte.
Nur der Trench Coat war damals noch ein anderer, aber ebenfalls ein schwarzer Mantel, und die Location auch.
Damals wurden die Fotos teilweise in einem von Kindern bemalten Durchgang geschossen, und dieses Mal war es der Wiener Stadtpark der als Location diente.

Ist es euch auch schon mal so gegangen, das ihr ein schon gezeigtes Outfit nochmal geknipst habt?


Outfit


schwarzer Trench Miss Sixty
gestreiftes Kleid-striped Dress Intimissimi
Leggings Calzedonia
Booties Buffalo
Bag/Tasche New Yorker
Sunglasses/Sonnenbrille Prada


Das gestreifte Kleid


Das Kleid von Intimissimi ist nicht der Länge nach gestreift. Nein, die Streifen sind ziemlich genial gemacht. Am Oberteil sind sie diagonal gesetzt. Am Rockteil quer, was meiner Meinung nach nicht dicker erscheinen lässt. Im Gegenteil, das Kleid ist ein ziemlicher Schlankmacher.

Es ist das einzige enganliegende Kleid, das ich als Frau weit über 40, okay heuer werde ich 50, ohne etwas darüber tragen kann. Ansonsten trage ich über engen Kleidern Cardigans oder lange ärmellose Westen.

Es hat noch ein geniales Detail. Der Schnitt von dem Kleid ist so, das genau über dem Bauch eine leichte Raffung angesetzt ist. Ich liebe es!












Helle Schuhe zum All over Black Outfit


Okay, ich gebe es zu, mir gefällt das sehr. Weiss nicht genau ob es je Trend war, oder vielleicht eh ist. Aber ich trage diesen Look schon immer gerne. :)

Es soll ja so sein, das es kleiner aussehen lässt. Aber das macht mir, trotz nur 1.60m Körpergröße, nichts aus. :)




Dicke Umarmung!
xoxo


This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".

Samstag, 7. November 2015

Ponchos and Boots - Fall Favorites

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".




Hallo ihr Lieben!
Was sind eure Herbst Favoriten? Bei mir sind es auf jeden Fall Stiefel, ich freue mich jedes Jahr aufs neue wenn ich die großen Schuhschachteln mit den Stiefeln hervorkramen kann. 


Outfit - Poncho mit Rock und Stiefel 



Ponchos sind auch heuer wieder einer der Trends für den Herbst! Für mich kommen Ponchos und Stiefel aber sowieso nie aus der Mode.
Dieses Jahr gefällt mir der Look mit Poncho, Rock und Stiefel besonders gut. Hoffe das milde Herbstwetter hält noch eine Weile an, damit der Wintermantel noch etwas im Schrank hängen bleiben darf.

Der leicht transparenten Rock von Ernsting´s Family bildet einen guten Kontrast zum Poncho. Ich mag das, wenn nicht alles so extrem matchy-matchy ist.

Ansonsten trage ich den schwarz-weißen Poncho von New Yorker in Kombination mit dickem Pullover und Hose auch sehr gerne.











Outfit 


Poncho New Yorker (aktuell)
graue Stiefel Deichmann (aktuell)
transparenter Rock Ernsting´s Family
Leinen Longsleeve Isabel Marant für H&M




Habt ein wundervolles Wochenende, liebste Grüße!
xoxo



Mittwoch, 4. November 2015

Music - Cat Power und liebster Award

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".

Hallo ihr Lieben, seid ihr gut im November angekommen, habt ihr Halloween vielleicht sogar gefeiert?! Ich lasse Halloween immer aus, sehe mir aber gerne die Bilder der gruseligen Kostüme und Dekos bei anderen an :)
Nun aber zu Musik.

Letzten Samstag war ich in der Arena bei Cat Power.

Es war ein sehr gechilltes, wunderschönes Konzert. Wer sie nicht kennt und neugierig ist, Metal Heart, The Greatest, Werewolf wären Tipps zum reinhören. Die Songs, und viele andere, kamen auch an dem Abend. Musik vom originellsten. Es war mir eine Freude dabei gewesen zu sein.


Outfit für das Cat Power Konzert

Weiß nicht genau ob ich mich jetzt mit Ü40 anders anziehe als noch vor 20 Jahren. Zu Konzerten ging ich immer gern mit enger Hose, Boots und das am liebsten in dunklen Farben. Es muss bequem sein, und soll natürlich auch zum Anlass passen. Grade bei Konzerten muss ich nicht besonders auffallen, da verschwinde ich gerne in der Masse.




Die sympathische, immer so freundliche, Nadine von Nadine´s Crossdressing Abenteuer, hat bei der Vergabe des liebsten Awards lieber Weise auch an meinen Blog gedacht. Dankeschön Nadine für die Nominierung, ich freue mich sehr darüber!


Zu der Nominierung gehört es auch das Nadine einige Fragen zusammengestellt hat. Einige davon möchte ich gerne beantworten :)

1.Was war für dich das Motiv, einen Blog zu erstellen?
Es war eine spontane Entscheidung als ich feststellte das auf Youtube und auf einigen Blogs gerne viele Regeln aufgestellt werden, wer, wann ,was und wie, bitteschön tragen sollte.
Und das am liebsten im Ü40 Beauty und Fashion Bereich.
"Ü40 solle man nur mehr braune Lidschatten tragen, ja keine bunten" ,dieser Satz hat mich motiviert das Gegenteil zu beweisen.

Da ich so Schubladendenken nicht mag, hatte mich genau das verleitet Looks of LoveT. zu eröffnen. Das war allerdings vor mehr als 5 Jahren, heute stolpere ich nur mehr selten über diese typischen "Ratgeber-Posts" 
Das Bloggerversum ist meiner Meinung nach offener, im Beauty- und Fashion Bereich zumindest, auch toleranter und vielseitiger geworden. 


2.Wie reagieren deine Freunde, Verwandten und Bekannten auf deinen Blog?
Also bis jetzt hat sich niemand negativ dazu geäußert. Ich wurde von der Familie aber doch schon verwundert gefragt warum mein Blog so viele Besucher hat, von so vielen angeschaut wird. Ich hatte keine Antwort darauf :D Es ist einfach wie es ist. Es kann nicht jeden alles interessieren. :)


3.Ist es dir wichtig, ein Feedback auf deine Beiträge zu bekommen?
Das ist mir wichtig. Blogs mit Kommentaren unter den Beiträgen zeigen hier tut sich was, der Blog lebt. Ich selbst sehe mir gerne Blogs an, kommentiere auch bei vielen. Weil ich glaube Feedback, einige nette Worte zum Text oder den Fotos, sind eine schöne Art der Wertschätzung :)

Topfen Tarte, rosa Marzipankugeln aus selbst hergestelltem Marzipan, Torte und Kuchen gibt es demnächst samt bebilderten Rezepten auf meinem Zweitblog mei täglich Brot zu sehen. Muss zugeben das ich dort auch etwas regelmäßiger blogge als hier. Würde mich freuen wenn ihr bei Interesse vorbeischaut :)




Liebe Grüße!
xoxo




Samstag, 24. Oktober 2015

Black Asymmetric Top

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben, happy Samstag!
In Wien wurden wir heute von einer dickem Nebelwand begrüßt. Donnerstag hatte ich mir eine kuschelige, schwarze, Winterjacke zugelegt, und überhaupt weihnachtet es in den Geschäften schon sehr. Ob Depot, Butlers .. und wie sie alle heissen, die glänzenden, glitzernden Baumbehänge wurden schon schön drapiert, und aufgebaut. 

Und was mache ich? Ich zeige hier ein Outfit mit asymmetrischem Top von Intimissimi, mit lediglich einer Weste darüber an, oder teilweise sogar ohne. Aber das war tatsächlich nur fürs Foto, so warm war es dann doch nicht.

Schlankmacher: Asymmetrisch geschnittene Kleidung


Tops die asymmetrisch geschnitten sind, schummeln optisch, einiges an Röllchen weg. Die Asymmetrie lenkt die Aufmerksamkeit auf sich. 
Schräg geschnittene Kleidung macht nicht nur optisch dünner, ich finde z.B. die freie Schulter, auch immer ein wenig sexy und süß .. und das macht, vor allem jünger!

Erwachsen wirkt der verspielte Look, durch das Schwarz, trotzdem. Schwarz vermittelt Eleganz, und die steht uns Frauen 40+ besonders gut. 






Outfit 


asymmetrisches Top Intimissimi
schwarzer Cardigan/Weste Intimissimi
Jeans Mango
Booties Made in Heaven
Bag Cocccinelle
Sunglasses/Sonnenbrille New Yorker
Ring Six






Schlankmacher Frisur: Haare nach oben


An Tagen wo meine Haare nicht wollen wie ich, oder ich so jung aussehen möchte wie möglich, trage ich die Haare nach oben gesteckt/geklammert. 

Ich möchte betonen, dass ich das, für mich selbst mache. Um mich wohler zu fühlen. Es gibt ein gutes Gefühl sich schick zu machen, und wenn es nur für den Sonntagsspaziergang ist. 

Mit den Haaren oben, wirkt das Gesicht meist schmaler. Dadurch sieht dann die ganze Statur, zarter und schlanker aus, finde ich. 




Mein Wohlfühl-Look


Wenn also diese Tage kommen, oft auch vor den Tagen. Wenn ich mich dicker und älter fühle als ich eigentlich bin, dann kommt mein bewährter Wohlfühl-Look zum Einsatz. 

Kleidung die bequem und schick ist, und vor allem mit viel Schwarz-Anteil. Weil in Schwarz fühle ich mich von Haus aus 5 Kilo leichter. 

Die Haare werden hoch oben getragen, und für den Glamour, sorgt die große Sonnenbrille. Der Look hat für mich fast Star-Qualität. Nein Spaß, aber elegant ist der Look, trotz enger Jeans, allemal! 







Startet gut ins Wochenende,liebste Grüße!
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...