Mittwoch, 16. August 2017

Von Rom nach Neapel in 1 Stunde - Schnell mit dem Frecciarossa



Leben & Reisen - Sommerzeit ist oft auch Reisezeit! Bei mir waren es Rom und Neapel, die ich besucht hatte. Aus Italien mitgebracht, habe ich 1 bis 2 Fotos und ein kleines Video. :)
Obwohl bei mir im Sommer die Uhren immer langsamer laufen, fuhr ich doch mit dem Zug in Blitzgeschwindigkeit, dem Frecciarossa, von Rom nach Neapel. :)
Dieser rote Pfeil ist eine gute Alternative um von Rom nach Neapel, oder umgekehrt, zu kommen. Klar kann man die Strecke auch mit dem Auto zurücklegen, aber das macht bestimmt nicht so viel Spaß. Der Frecciarossa legt zwischen beiden Städten keine Pause ein. Bei dieser sehr schnellen Variante kann man an keiner, der auf der Strecke liegenden Stationen, aussteigen. Für einen Tagesausflug von Rom nach Neapel, kann ich diesen Zug sehr empfehlen. Der Zug ist etwas teurer als Trenitalia sonst, es gibt aber auch preisgünstige Varianten um an ein Ticket zu kommen. Und somit in ca. 1 Stunde von Rom nach Neapel, zum Vesuv, Sant´Elmo und jeder Menge Einkaufsstrassen, falls gewünscht. 

Tagesausflug mit dem Frecciarossa von Rom nach Neapel - Fahrkarten & günstige Tarife


Um an eine günstige Fahrkarte für den Frecciarossa zu kommen, genügt es den genauen Tag und die Uhrzeit eurer geplanten Fahrt zu wissen. Wenn ihr das Ticket 2 Tage vor eurem Ausflug nach Neapel kauft, ist das die günstigste Variante, billiger geht es nicht. 

Wenn ihr euch spontaner entscheidet Napoli zu besuchen, reicht es die Uhrzeit zu nennen um an eine günstigere Fahrkarte zu kommen. Die billigeren Tickets sind nämlich jeweils an den Zug mit der bestimmten Uhrzeit gebunden, die ihr beim Kauf nennt.

In Rom sprechen die wenigsten Menschen deutsch. Wenn ihr italienisch könnt, ist alles easy. Falls ihr auf englisch angewiesen seid, was wesentlich öfter als deutsch gesprochen wird, ist es auch ziemlich einfach. Um bei der Uhrzeit auf englisch auf der sicheren Seite zu sein, schreibt sie einfach auf einen Zettel, das dürfte dann auch klappen.
Und schon seid ihr in Besitz einer Fahrkarte für einen Zug der euch mit 297km/h, in ca. einer Stunde, von Rom nach Neapel bringt. Somit an den Golf von Neapel, das Castel dell´Ovo und alle anderen Sehenswürdigkeiten. Wenn ihr das denn gerne wollt. 


Neapel - Ein Tagesausflug 


Wenn man eine Städtereise nach Rom macht und einen Tag davon abzweigen kann, lohnt es sich auf jeden Fall, sich auch Neapel anzuschauen.
Es gibt schöne Ecken, romantische Plätze mit toller Aussicht und natürlich auch weniger ansprechende Gässchen und Orte .. so wie in Wien eigentlich auch. *lach

Wenn man einen kleinen Eindruck dieser südlichen Großstadt erhalten möchte, reicht es auch mal einen Tagesausflug nach Neapel zu machen. Ist man etwas verliebt in diese Stadt der Kontraste, so wie ich, kann man hier durchaus auch einige Tage verbringen.
Es gibt so viel zu sehen, zu erleben und auch ganz tolle Einkaufsstrassen mit Vintage-Läden, kleinen Geschäften mit wunderschönen Modeschmuck und allerlei ausgefallenen Dingen. Also selbst nur zum Shoppen, lohnt sich ein Tagesausflug nach Neapel. 


Sephora in Neapel - Via Chiaia


Meine Einkäufe aus Rom und Neapel bringe ich in einem eigenen Beitrag. Ich habe bei Sephora, Coin und allerlei anderen Geschäften eingekauft. Lippenstifte, Lidschatten, Taschen, Gürtel und ein Maxi Kleid. Schmuck von JLO by Jennifer Lopez .. ihr seht, es muss ein eigener Beitrag dazu her. :)

Auf dem nachfolgendem Foto ist ein sehr schön gelegener Sephora Store in der Via Chiaia zu sehen. 


Neapel - Stadt der Kontraste 


Schöne alte Häuser, Plattenbauten und Glaspaläste stehen dicht an dicht in der Stadt am Golf von Neapel. Kontraste wohin das Auge auch schweift. 
Durch die Gassen und Strassen zu streunen ist beeindruckend schön, etwas chaotisch und manchmal nicht besonders geruchsneutral. Also nichts neues für ein Stadtmädchen wie mich, aus Wien. *lach

Selbst im August herrscht hier reger Verkehr, ist jeder Stellplatz mit Autos, Morrädern, Mopeds und Mofas belegt. Wer hier Ruhe sucht muss schon raus aus der Stadt, oder zumindest runter zur Via Partinope. 


Video - Neapel im Sommer 


An der Via Partinope stehen die Luxushotels Spalier. Sandstrände sucht man hier allerdings vergeblich. Sonnenbäder werden auf den großen Steinen, mit Blick auf den Vesuv genossen. 
Das alles und ein wenig von den Strassen Neapels, gibt es in meinem kleinen Video zu sehen. 

Rom und auch meine Einkäufe, gibt es in den nächsten Tagen hier auf 50 Looks of LoveT. zu sehen. 
Zuvor kommt aber noch ein Outfit, um etwas Abwechslung zu haben! 




Liebst, LoveT.



Kommentare:

  1. Danke für die schöne Erinnerungen . Wenn ich nur eine Stunde bis Italien brauchen würde, wäre ich vermutlich öfter s´dort. So allerdings war ich es noch nie :))
    Bin sehr auf Deinen nächsten Post gespannt
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Interesting post dear and lovely location! thanks for sharing xx

    AntwortenLöschen
  3. Wow also der Ausflug hat sich doch gelohnt!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, Neapel! Ich wäre vermutlich gleich weiter nach Herculaneum und nie wieder rausgekommen *grins* Ich freu mich schon auf deine Rom-Eindrücke. Fast ein Jahr ist es jetzt her, dass ich da war.
    Liebe Grüße
    Fan

    AntwortenLöschen
  5. Oh das klingt verlockend, aber ich fürchte von meinem ersten Romaufenthalt wird keine Zeit abzuzweigen sein. Sieht toll aus und ich bin gespannt auf das Maxikleid ;)
    Danke und liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  6. Leider war ich noch nie in Italien... schönes Video hast du wieder gemacht.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  7. klingt verlockend, der ausflug mit dem roten blitz! den zug kenne ich nicht. ich bin mal von san remo bis san vincenzo mit einen bummelzug gefahren und hatte nur italienische familien um mich herum. ich habe mich die ganze zeit gefühlt, als wenn ich im kino einen film gucke und der ton zu laut gestellt ist.

    AntwortenLöschen
  8. So tolle Fotos und das klingt nach einer ganz interessanten und aufregenden Reise! Die Bauwerke und alles überhaupt finde ich gerade in Italien besonders schön, mag die Mentalität und das Land sowieso sehr. Auch hier nochmal: Dein Video ist richtig toll, so schöne Momentaufnahmen und man bekommt einen wunderbaren Einblick in Deine Reise, danke dafür <3

    AntwortenLöschen
  9. hachz neapel! war im herbst 2006 ein paar tage mit´ner freundin da - fand es märchenhaft und der beste kaffee der welt!! sind sogar auf den vesuv raufgestiegen!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  10. Da würde ich sagen: Pfeilschnell.
    Das ist ja doch eine ganz schöne Strecke von Rom nach Neapel.
    In Rom war ich schon, das fand ich toll. Rudi ist der totale Sizilienfan.
    Mal sehen, um es uns auch mal in diese Richtung verschlägt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  11. Unglaublich, nur eine Stunde von Rom nach Neapel! Nun, bei dieser Geschwindigkeit ... :) Danke, dass Du Dein tolles Reiseerlebnis hier so wunderbar teilst, ich freu mich besonders, weil ich wie Sunny auch schon in Rom war :) Nur ist das lange her ...
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. In einer Stunde von Rom nach Neapel - kaum zu glauben. Bin gespannt, was Du Dir bei Sephora gekauft hast.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Thanks for taking me along with you on your traveling adventure. Loved the video.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...