Freitag, 28. Oktober 2016

Herbst auf dem Modeblog - Outfit mit Weste, Rock und Stiefel



Sehe gerade, der Titel des heutigen Blog-Posts würde sogar in zwei Richtungen funktionieren. 
Er könnte auf das Alter gemünzt sein, also ein Modeblog von einer reiferen Frau geschrieben .. aber halt, nein Unsinn, so fühle ich mich noch lange nicht. Gemeint hatte ich mit dem Herbst auf dem Blog, die bunte Jahreszeit. Die, in der die Blätter fallen, Laub unter unseren Füßen raschelt und die ersten Maronibrater ihre Öfen anheizen. An einem dieser Herbsttage, hatte ich einen Schwarz-Weiß Look getragen. 
Der B&W Look wurde diesmal von mir, durch eine lange Strickweste in grau, ergänzt. 


Im Herbst räume ich meine Schuhe um - Mehr Platz den Stiefeln


Oh ja, der Herbst beendet nicht nur die Sommersaison, nein er eröffnet auch vieles, lädt uns ein in seine heimelige Atmosphäre. Und er läutet die Saison für Stiefel ein!

Erst Mitte Oktober packe ich meine Flip Flops und Sandalen endgültig weg bis zum nächsten Jahr. Ich krieche in die Untiefen meiner Schränke, am besten wäre das mit Stirnlampe, und berge meine Herbst- und Winterschätze. Die Stiefel und Stiefeletten.
Mit flachen Absätzen, Heels oder Keilabsatz. Ich habe sie alle! In Beige, Dunkelbraun, Schwarz, Rot, Cognacbraun und Grau. Welche mit Zipp oder Schnürung, Glattleder, Rauleder und Synthetik. Mit Schnallen, Nieten und ganz puristisch ohne Verzierung. Wie die grauen Stiefel zu diesem Outfit.
Ab Oktober gehört den Stiefeln meine ganze Aufmerksamkeit!


Herbst und Strickjacken 


Kuschelige Kleidung ist für mich im Herbst fast ein Muss. Immerhin habe ich gerade den Sommer losgelassen .. im österreichischen Fernsehen wird hie und da eine Telefonnummer eingeblendet unter der Menschen mit einer Herbstdepression anrufen können .. der Herbst geht wohl auch auf die Seele. Bei einigen ganz arg, bei mir nur ein wenig. 

Aber ich kuschle mich bei den ersten Herbststürmen gerne in meine geliebten langen Strickjacken. Sie müssen, um bei mir in den Kleiderschrank zu dürfen, weich und lang sein, also zumindest bis über den Po reichen. Ich mag sie gerne in Schwarz, Braun, Grau, dunklem Blau und in Nude-Tönen. 


Der Gürtel über der Strickjacke/Weste 


Hier in Österreich nennen wir Strickjacken auch Westen. Bei uns bleibt dieses Kleidungsstück, auch mit Ärmeln dran, eine Weste. 
Ich trage meine dickeren und auch langen Westen gerne zu Röcken. Damit der ganze Look nicht zu bauschig und somit voluminös wird, nehme ich meist einen Gürtel dazu, um meine Mitte zu betonen. 

Unter der Strickjacke trage ich eine weiße Bluse, so sieht das Outfit auch ohne Weste gut aus. Es wird dann zum B&W Look. 
Den schwarz-weißen Rock mit dem Blumendruck habe ich schon eine Weile daheim, anfangs wußte ich nicht genau wie ich ihn kombinieren sollte. Mittlerweile trage ich den weiten Blumenrock aber oft. :)
Was sagt ihr, würdet ihr einen Gürtel über der dicken Strickjacke tragen? 

Herbst - Outfit


Strickweste H&M
weiße Bluse H&M
Blumenrock New Yorker
schwarzer Gürtel Sisley
graue Stiefel Deichmann
Sonnenbrille New Yorker


LoveT.





Kommentare:

  1. Farblich finde ich das Outfit sehr schön zusammen. Trotz der dunklen Teile wirkt es hell und leicht.

    Ich würde die Jacke ohne Gürtel tragen, aber das ist absolut Geschmackssache. Deine Taille betonst Du so mehr, ich nehme lieber den Längseffekt der offenen Jacke mit. Dann wärmt sie aber auch weniger.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Steht Dir gut. Lange Strickjacjen trage ich eher nicht zum Rock. Wenn dann eher zu einem Maxikleid. Und dann eigentlich nie mit Gürtel bzw taillenbetont. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das sehr hübsch kombiniert. Lange Strickjacken trage ich auch lieber offen oder kürzere eng anliegende zum Rock.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Sehr kuschelig sieht dein Outfit aus. Ich mag es im Herbst auch, wenn die Kleidung mir dieses Gefühl gibt. Und ärgere mich über Stücke, die von außen kuschelig wirken und auf der Haut eher kühl sind.
    Lange Strickjacken trage ich vorzugsweise zu Hosen. Warum eigentlich?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst sooooo toll aus! Ich liebe Strickjacken - je länger, desto lieber. Und mir scheint, ich sollte sie nicht nur zur Hose, sondern auch zum Rock tragen :-) Dann würde ich wohl auch einen Gürtel nehmen, zumindest wenn der Rock weit ist. Siehst, so lerne ich von Dir :-)
    Das Wort "reif" mag ich nicht. Das kling wie "kurz vor der ersten Faulstelle" *kicher* Nee, ich gedenke noch lange nicht vom Baum zu fallen, also bin ich auch noch nicht reif. So.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut, genau so ist es, reif klingt nach "bald hinüber" ,und das geht so gar nicht! Wenn schon, dann bin ich manchmal reif für die Insel :D
      Aber ab 50 fällt man laut Medien in die Gruppe reifer Menschen. Darum wollte ich hier festhalten das ich das nicht bin! Sicher ist sicher :))
      Danke Fran <3, ja mach das mal mit der Strickjacke zum Rock, du bist so zierlich, das sieht bestimmt super hübsch an dir aus :) LG

      Löschen
  6. Hola. La falda es preciosa. Un look elegante.

    AntwortenLöschen
  7. wie man auf meinem blog sehen kann trage ich meist einen gürtel über meinen dicken strickjacken!! :-)
    bei unseren kurven ist das auch eine ziemlich gute idee finde ich!
    deinen anzug liebe ich - vor allem diesen schönen blumenrock und dass die bluse weiss ist! und dass zwischen stiefel und rock keine haut/strumpf zu sehen ist - das finde ich ziemlich sexy! (klingt das jetzt komisch??)
    ich wohne ja quasi in einer solchen rock/bluse/weste-kombi - in X variationen. obwohl ich im moment statt weste mehr auf poncho oder umschlagtuch abfahre - solange ich nicht rad fahre :-) aber kuschelig-wollig muss es sein!
    ein wohliges herbstwochenende nach wien - wo ja gepflegte depression quasi zur "stellenbeschreibung" für einwohner gehört ;-)
    xxxxxxx

    AntwortenLöschen
  8. Was ich total an deinem Outfit bewundere ist die betonte Taille! Wow. Einfach wow. So eine Figur! Ich mag das Wort "reif" auch nicht. Vermutlich, weil es immer so von Leuten kommt, die Frauen nur über das Alter definieren. Und damit letztlich über das Ausshene..Schönes Wochenende und LG Sabina

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Strickjacken ja auch und trage sie schon fleißig, immer mit einem wärmenden Schal verbunden, es ist ja doch schon ganz schön frisch. Einen Gürtel mag ich persönlich nicht drüber tragen, das wirkt für mich irgendwie so "abgebunden", ich mag es lieber, wenn die Jacke schön natürlich fällt, aber ist alles Geschmackssache :) Hab einen schönen Freitag! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Outfit, steht dir wunderbar. Strickjacken müssen bei mir - bis auf wenige Ausnahmen - auch immer über den Po reichen. Es sei denn, es ist ein kurzes Jäckchen, aber das wird dann mit einem über den Po reichenden Oberteil kombiniert. ;)

    Dir gelingt das Kunststück, mir bei diesem Wetter Lust auf Röcke zu machen. Ich glaub, ich muss dich mal pinnen, um in Ruhe an einem Herbst-Rock-Look rumzufrickeln. ;)

    Lieben Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöner Look, liebe Andrea! Ich finde die Weste mit dem Gürtel sehr hübsch. Es wäre auch interessant, wie das Outfit ohne Gürtel aussehen würde, aber die betonte Taille hat schon was ;-) Ich finde es sehr schön, dass Du auch in der kühleren Jahreszeit Röcke trägst.

    Ich wünsch´Dir ein schönes Wochenende!

    Alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  12. hallo stiefelfan......ich liebe sie auch und beneide dich gerade um die vielzahl deiner schätzchen ;-)
    natürlich geht gürtel über jacke, variiert die optik.
    der rock ist klasse. habe mir gerade im sale 2!!! schwarz-weisse gekauft und will die sommerröcke im winter auch tragen! lass dich drücken! hab eine schöne zeit! Martina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, wieder ein tolles Outfit. Die Strickjacke mit Gürtel finde ich betont schön die Taille. Ich habe auch einen schwarz-weißen Rock mir im sommer geholt, da kann ich ihn auch im Herbst tragen, danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
  14. Love your shirt :)

    http://shizasblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Im Herbst und Winter trage ich auch unheimlich gerne Röcke kombiniert mit Stiefeln.
    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, das Outfit gefällt mir und mit dem Gürtel bin ich mir noch nicht sicher! Er betont deine Taille, aber nach unten hin mag ich es nicht. Ich würde es glaube ich locker tragen wollen! Teste auch immer mal einen Gürtel über weitere Teile, bislang hatte ich noch kein WOW-Moment! Ich bin dafür einfach zu dezent unterwegs. Ich beneide dich, das du so einen gut gefühlten Schuh- und Kleiderschrank hast, vielleicht habe ich auch mal eine größere Auswahl. Strickjacken liebe ich auch, die kann man aus- bzw. anziehen, gerade wenn so eine Welle der wohligen Wärme bei uns knackigen Frauen kommt! (knackig - bei jeder Bewegung knacken die Knochen) Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
  17. Wow...it look super amazing...thx for sharing honey...:-)
    xx

    AntwortenLöschen
  18. I love your outfit, you styled so well this long jacket, the floral skirt ad the black boots :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe auch grade meine Sommerschuhe eingewintert und meine ganzen Stiefeletten und anderen Herbst- u. Winterschuhe dekorativ in´s Schuhregal gestellt.
    Strickjacke mit Gürtel habe ich auch schon getragen, das hält alles schön zusammen.
    Dein Outfit finde ich rundum gelungen! Sehr hübsch.

    Und reif sind wir noch lange nicht. :-))

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön gelungenes Outfit. Mir gefällt es mit der betonten Taille sehr gut. Du kannst Dir sicher kaum vorstellen, bei Deinem Fundus, dass ich nur ein Paar Stiefel besitze. Stiefeletten einige, aber Stiefel ein Paar. Hm...
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe Outfits mit Strickjacke, Rock oder Kleid und langen Stiefeln - trage ich selber auch sehr gern. Normalerweise würde ich den Gürtel aber nicht über der Strickjacke tragen sondern die Strickjacke offen lassen und den Gürtel offen sichtbar darunter tragen. Bei deinem Outfit gefällt es mir aber auch, wie du den Gürtel drüber trägst.

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  22. what a great post :)
    Happy Sunday!
    Kisses,
    Tijana

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  23. Der Gürtel gibt dem Outfit finde ich noch den letzten Schliff und ich mag es auch gern Westen so etwas zu formen.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...