Als Frau mit 53 Jahren hat man doch keine Hautunreinheiten mehr, eher doch Falten


Meine Gesichtspflege speziell für unreine reife Haut, Hilfe für trockene Haut mit Unterlagerungen und Tendenz zu Pickelchen - Nicht immer haben Hautunreinheiten wie Pickel oder auch fiese Unterlagerungen, die einfach nicht loszuwerden sind, etwas mit der Hormonumstellung in den Wechseljahren zu tun. Auch sind sie nicht immer pünktlich mit dem Einsetzen der Menopause wieder weg. Aber ganz oft hängen Unterlagerungen und andere Hautunreinheiten, die man als Frau ab ca. 50 bekommt, doch mit der Hormonumstellung zusammen.
Bei mir war es so, das genau da, in den sogenannten besten Jahren, meine Haut anfing neben Falten auch noch Pickel und Mitesser zu produzieren. Der Supergau! Nicht nur das entzündete Unterlagerungen schmerzhaft sind, sie sehen auch unschön aus. Überschminken ist bei solchen Hautgeschichten nicht mein Mittel erster Wahl. Darüber, dergleichen zu vertuschen, bin ich als Frau mit nun fast 54 Jahren hinausgewachsen. Ich hab die Haut gerne unten drunter schön, unter dem Make up Look. 
Mit 16 war mir das egal, da konnte mir keine Konsistenz zu dick oder pigmentiert sein, um sie mir großflächig ins Gesicht zu schmieren. In der Apotheke gab es Wisamt, eine Art Cream to Powder Textur, das hatte ich immer in der Handtasche mit dabei. Wisamt war in einem Puderdöschen enthalten. Daher sah es unterwegs so aus als würde man das Gesicht im Laufe des Tages nachpudern. Trotz der unauffälligen Aufmachung käme es für mich heute nicht mehr in Frage und ich vermute stark, das es auch damals eher bescheiden gut aussah. Wobei ich auch oft denke, junge Frauen/Mädchen können sich schminktechnisch fast alles erlauben, sie sehen immer bezaubernd aus. 
Mit reifer Haut gesegnet, die zickt und entzündliche Unterlagerungen bildet, wird die tägliche Hautpflege zur Herausforderung. Denn vieles das gegen Pickel und Mitesser helfen soll, trocknet die Haut zusätzlich aus. Und das ist wohl das Letzte, was ich als Frau Fünfzig Plus brauche. 

Da ich mittlerweile sehr zufrieden mit meinem Hautbild bin, möchte ich als Frau und Beauty Bloggerin gerne zeigen was meine reife Haut so mag wenn sie wieder mal anfängt Pickelchen oder Unterlagerungen zu bilden. Wobei es mir mehr um die Art der Kosmetikprodukte geht und nicht um die Marke. Vergleichbare Produkte gibt es viele, sei es im Drogeriemarkt, in der Apotheke oder in der Parfümerie. 

Reinigung - Reife und unreine Haut 

Auf lange Zeit gesehen hat es sich für mich bewährt mindestens zwei Reinigungsprodukte zur Auswahl zu haben. Spielen meine Hormone Cha Cha Cha greife ich zu intensiven Waschgelen die meine Haut etwas tiefer reinigen. Momentan bin ich mit einem Intensiv Purifying Gel von Normaderm Vichy zufrieden. Das Gel war mal eine Gratis Beigabe zu einer Tagespflege speziell für unreine Haut. Erst wollte ich es gar nicht verwenden, weil ich dachte das würde doch sehr austrocknend wirken, aber da erst der Versuch klug macht .. tadaa mag ich es nun. Es wäscht meiner Meinung nach sehr mild und doch macht es ein sauberes Hautgefühl, das ich sehr mag wenn meine Poren wieder mal verstopfen wollen. 

Für die meisten Tage, da meine Haut nun nur mehr selten zu Pickel und Unterlagerungen neigt, nehme ich eine sehr milde und sanfte Reinigungscreme. 
Solche schmusig weichen Texturen, die weder aufschäumen noch alles vom Hautschutzmantel runternehmen, gibt es von vielen Kosmetikmarken. Ich verwende zur Zeit die Reinigungscreme Kostbare Blüten von L´Oreal. Die milde Creme entfernt sogar Make up und hinterlässt mir meine Haut so schön gepflegt und weich, das ich mir dieses Reinigungsprodukt bestimmt wieder nachkaufen werde. 


SOS Hilfe gegen Pickel und Unterlagerungen 

Wenn ich spüre das sich auf Wange, Kinn, Stirn, neben der Nase oder wo auch immer, doch wieder mal ein schmerzhafter Hügel bildet, rücke ich sofort mit meinen akut Cremchens an. Diese trage ich dann nur punktuell an den betroffenen Stellen auf. 
Ich entscheide von Fall zu Fall ob ich die milde Cicacrem oder die sehr wirksame Tagespflege gegen zu Akne neigender Haut von Normaderm Vichy auftrage. 

Ist die Haut über einer Unterlagerung rot und schuppig, greife ich zur Cicacrem von L´Oreal, das ist ein Anti Aging Balsam. Damit beruhige ich die gerötete Hautstelle erstmal bis sie nicht mehr schuppt und trocken ist. 

Ist an der Unterlagerung zu sehen, das sich da ein fieser Pickel auf den Weg macht, rücke ich dem mit der Double-Correction Daily Care von Normaderm Vichy zu Leibe. 

Beide Produkte finde ich gut und sie tun was ich damit erreichen möchte. Cicacreams und Cremen zur Tagespflege unreiner Haut und Akne gibt es ebenfalls in allen Preisklassen und von vielen Marken. Ich weiß selbst noch nicht ob ich genau diese beiden wieder nachkaufe oder nach dem Leeren der Tube und des Fläschchens etwas anderes dieser Art probieren werde. Wobei die jeweils 40ml der Cica Creme und die 50ml der Tagespflege sehr lange halten werden, da ich sie nur sparsam und punktuell einsetze. 



Gesichtspflege - reife Haut die zu Unterlagerungen neigt 

Mittlerweile befindet sich meine Haut nun in einem insgesamt guten Zustand. Auch Dank Retinol über Nacht angewandt. Denn ab 50 geht es ja nicht nur um reine Haut, sondern auch um möglichst gepflegte und schöne Haut. Hier hatte ich darüber berichtet - Retinol Gesichtspflege 
Heute geht es mir nur um die Pflege meiner zu Unreinheiten neigenden Haut, daher erwähne ich das Retinol als meine Nachtpflege nur nebenbei. 

Mein absoluter Liebling und die Creme, die ich fast jeden Tag als Tagespflege auftrage, ist die Kamillen Creme von Hildegard Braukmann. Das darin enthaltene Azulen hilft mir meine Haut rein und möglichst ohne Entzündungen zu halten. Das Azulen gibt der Creme auch die Blaue Farbe. 
Die Creme ist von der Textur eher pastig und sehr reichhaltig. Mir gefällt das Hautgefühl. Ich verwende sie morgens und trage darüber auch mein Make up auf.
Die Kamillen Creme ist mein heiliger Gral, dürfte ich nur ein Produkt zur Pflege des Gesichts behalten, wäre es diese Creme. 
Es gibt auch von anderen Kosmetikfirmen Cremen mit Azulen aus der Kamille. Ich selbst kann aber nur etwas zu der Kamillen Creme von Hildegard Braukmann sagen und finde sie sensationell gut verträglich für meine Haut. 

An Tagen, an denen meine Haut wenige Rötungen aufweist und durch das Retinol über Nacht fein und schön aussieht, verzichte ich manchmal auf die Kamillen Creme und trage stattdessen eine leichte Tagescreme auf. Zur Zeit ist das die Glow Day Cream von Mon. Das ist eine Kosmetiklinie von DM by Stefanie Giesinger. Diese Linie mag ich generell sehr gerne, weil sie gut verträglich ist und auch sehr ansprechend aufgemacht. Speziell die Gesichtsmasken und Ampullen kaufe ich mir regelmäßig nach. 
Die Glow Day Cream hat eine leichte Textur, durchfeuchtet die Haut und zieht schnell ein. Sie ist ein klassischer Allrounder und wird für alle Hauttypen empfohlen. Sonst macht sie meiner Meinung nach nichts, was eine andere Tagescreme für alle Hauttypen auch kann. Das ist in dieser Kosmetiklinie allerdings wohl auch so beabsichtigt, weil als Zusatzpflege ja Ampullen, Eye Pads und Masken im Sortiment erhältlich sind. Ob ich diese leichte Tagespflege nachkaufen werde oder mir eine Tagescreme einer anderen Marke aussuche, weiß ich noch nicht. Der Preis ist für ein Drogerieprodukt günstig und sie macht was sie soll. Mal schauen. 



Glowy Make up Look für den Tag 

Zu dem geschminkten Look auf den zwei Fotos von mir in diesem Beauty-Beitrag, wird es auch ein Make up Tutorial geben. Das Video dazu ist für nächste Woche geplant, da diese Woche noch ein Beitrag zu Mode & Leben x 2 auf dem Programm für meinen Blog steht. 
Danach kommt für alle, die an einem Tageslook mit jeder Menge Glow interessiert sind, das Schmink-Video und auch ein extra Beauty Beitrag dazu. Gleich vorneweg, es wird sehr sehr sehr glowy werden. 
Das war somit nun auch gleich die Vorschau auf das, was als nächstes auf 50 Looks of LoveT. zu sehen sein wird. 
Würde mich freuen wenn ihr mich dazu wieder besuchen kommt. 


Liebst, LoveT.



Kommentare

  1. Ach, Du sprichst mir heute aus der Seele.
    Ich habe seit Sommer, seit ich die Pille abgesetzt habe, diese Probleme.
    Sehe auch wie in meinen besten Teenagerzeiten...
    Ich hoffe, irgendwann ist die Umstellung vorbei.
    Probiere zur Zeit auch alles aus, aber auf meiner Stirn sagen sich die Pickel guten Tag, arrg…
    Da werde ich mal in die Apotheke wandern und mich mit Vichy eindecken.
    Ein Versuch ist es wert.
    Danke für Deine Tipps und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe du hast ebenfalls Erfolg damit :)
      Danke für deinen Kommentar, liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Ab und zu habe ich mal einen Pickel. Das ist aber zum Glück bisher nicht mehr geworden. Schon verrückt wie sich der Körper verändert. Gut dass Du gute Produkte für Dich gefunden hast.
    Liebe Grüße Tina<3

    AntwortenLöschen
  3. Very interesting products! Fantastic post! 

    Kisses :)     

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal denke ich, es muss doch mal vorbei sein mit der "Spätpubertät". Aber dann kommt wieder ein Schub und die Haut wird unrein. Mittlerweile habe ich auch meine Lieblinge und dadurch ein feines Hautbild.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, wenn man etwas passendes für sich gefunden hat wird die Hautpflege wieder zum Vergnügen. :)
      Danke Sabine für deinen Kommentar <3

      Löschen
  5. Ja man denkt immer, dass man im Alter keine Unreinheiten mehr hat, aber Pustekuchen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Habe selten Pickel, und meist gehen die schnell zurück wenn ich die Antipickel-Produkte von Alverde verwende. Aber wer weiß ob sich das noch ändert.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Die Hormone spielen immer eine große Rolle, als Jugendliche hatte ich kaum einen Pickel, in den Schwangerschaften einige und dann vor der Menopause Unterlagerungen. Eine Creme, die aber nun wirklich geholfen hat, war bei mir die beruhigende Azulen-Paste mit Zink von Doctor Eckstein.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Azulen Paste hatte ich ebenfalls nur gutes gehört. Reagiere auf Azulen auch sehr gut. :)
      Danke Barbara, LG

      Löschen
  8. Zum Glück bekomme ich selten Hautunreinheiten aber wenn, bekämpfe ich sie vehement:) Ich überdecke heute auch erheblich dezenter als früher. Es gibt Dinge, die sollte man nur als Teenager machen, da sehe ich genau so wie du.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Leider habe ich alles, was man nur so haben kann: Rötungen, Falten, Unterlagerungen, große Poren, unreine Haut... aber es ist natürlich nicht so, dass ich mich nicht pflege, im gegenteil, ich probiere auch immer wieder Neues aus... verwende hauptsächlich Naturkosmetik... achte auch auf Ernährung etc... trotzdem! Manchmal sind es auch einfach die Gene ;-( Nicht jeder ist mit einer guten Haut gesegnet. Du hast z.B. eine beneidenswert schöne Haut, wie ich das sehe! Schön, dass Du dafür für Dich gute Produkte gefunden hast...
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde auch gerne mehr Naturkosmetik verwenden, vor allem im Gesicht. Leider vertrage ich NK nur am Körper. Aber so hat jeder seine Problemchen. :)
      Dankeschön Maren, liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Du hast Recht, es wird mit den Jahren nicht leichter die Haut in Balance zu halten. Mit zu viel Fett darf ich ihr nicht kommen, sonst bekomme ich echte Monsterpickel. Unterirdische, schmerzhafte. Also muss die Pflege leicht sein. Dann darf ich aber auch nicht zu intensiv reinigen. Am besten ist meine Haut, wenn ich absolut gar nichts damit mache. Dann ist sie genau im Lot. Aber waschen muss ich mich halt doch. Und waschen trocknet aus.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das trifft bei mir ebenfalls zu. Ich versuche grade sehr reduziert zu pflegen.
      Danke Sunny, liebe Grüße <3

      Löschen
  11. Your face doesn't look like fifty something. I have loreal revitalift too :)

    AntwortenLöschen
  12. Amazing, I would have never guessed your age, stunning skin :)) x

    AntwortenLöschen
  13. Great review. Looks like products worth trying.

    AntwortenLöschen
  14. Mit Hautunreinheiten und Pickeln hatte ich glücklicherweise noch nie Probleme. Meine Creme mache ich mich selber. So weiß ich, was drinnen ist.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google