Mode & Leben x 2 .. auch zu Hause rund um die Uhr chic


Wie laufen wir Frauen zu Hause herum, chic rund um die Uhr? -  Also ich kenne viele Varianten, wie man zu Hause angezogen sein kann. Die Variante, nackt durch die Wohnung zu laufen, wäre allerdings auch noch eine Möglichkeit. Wir bleiben aber bei der Kleidung für zu Hause, immerhin soll es ein Mode Beitrag werden.
Um ehrlich zu sein bin ich eine, die sich die Strassenkleidung schon im Vorraum vom Leibe reisst. Ich gehöre also nicht zu den Frauen die den ganzen Tag, selbst daheim, chic in ihren Jeans oder Strassenklamotten aussehen. Bei mir lassen sich Stapel an Bademänteln, Morgenmäntel, Kimonos, Long Shirts und Leggings finden. Die alle darauf warten zu Hause getragen zu werden. Meine Schränke beherbergen somit eine Garderobe für draußen und eine für daheim. Für den Blog Beitrag heute habe ich einige Fotos von mir rausgesucht, die mich im typischen Look für daheim zeigen.  

Mode & Leben x 2 

Hinter dem Label Mode & Leben x 2 stehen Heidi und ich. Wir schreiben über alles was auf Beauty- Fashion- und Lifestyle Blogs Platz hat.
Unser Thema heute - auch zu Hause rund um die Uhr chic


Shorts aus Samt, schwarze Strumpfhosen mit Muster, schöne Pullis  

Für zu Hause bevorzuge ich Stoffe die weich und bequem sind. Frottee, Samt und Fleece für den Winter. Viele meiner Samt Hosen oder Hoodies kaufe ich bei Intimissimi und Calzedonia. Die kurze Hose aus Samt auf den Fotos ist von Calzedonia. Zu Samt Shorts trage ich gerne gemusterte Strumpfhosen oder auch Spitzenstrumpfhosen um es an den Beinen warm zu haben.
Der Pulli in hellem Beige ist von Strenesse Blue. 



Chic im Morgenmantel 

Einer meiner liebsten Looks für zu Hause ist, chic im Morgenmantel. Das gerne in Kombination mit gemütlichen Hauspatschen und schon bin ich zufrieden und glücklich. Die rosa Plüsch Flip Flops auf dem nachfolgendem Foto sind von Hunkemöller aus der aktuellen Winterkollektion. Der geblümte Morgenmantel ist aus dem Sale von H&M

Morgenmäntel besitze ich in allen möglichen Längen und Farben. Aus seidigen Stoffen, Frottee, Plüsch und und und .. Ich kann ganze Tage in so einem Mantel verbringen. Ein Morgenmantel ist für mich ein Kleidungsstück zum Wohlfühlen. 

Auf dem Foto danach bin ich in einem dicken Frotteemantel eingehüllt. Auf dem bunten Morgenmantel sind Comics abgebildet. Der Mantel ist von Pussy Deluxe. Er ist wirklich sehr dick und kuschelig gearbeitet, also perfekt für den Winter. 



Frottee Hoodie in Pink, Long Shirt mit Streifen 


Meine Sachen für zu Hause trage ich meist auf, erst dann kommen sie weg. Wenn ich mir zum Beispiel Hoodies von guter Qualität kaufe, wie den in Pink von Pussy Deluxe, habe ich viele Jahre etwas davon. Die halten viele Wäschen durch und verlieren weder Form noch Farbe. Dasselbe gilt für Morgenmäntel und andere Homewear. 
Die Flip Flops in Pink sind von Look by Bipa Österreich und das blau-weiß gestreifte Shirt ist von Ernsting´s Family. 



Kimonos und Leggings 

Leggings zum Kimono ist ebenfalls eines der Outfits, die ich für zu Hause sehr mag. Auch da geht es wieder darum, mich darin wohlzufühlen und dabei chic auszusehen. 
Mir ist allerdings klar, das chic ein Begriff ist, den jeder anders deutet. Ich kenne Menschen die ihre Strassenklamotten erst vor dem zu Bett gehen ablegen und nicht schon sobald sie nach Hause kommen. Diese Menschen finden mich am Nachmittag, im Morgenmantel auf dem Sofa sitzend, wahrscheinlich wenig chic. *lach

Heidi ist heute ebenfalls chic zu Hause unterwegs, bin gespannt, wie sie daheim aussieht! 



Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Ich mach's zu Hause genau so: schmeiß mir die Alltagsklamotten vom Leib, das ist dann das Zeichen für: jetzt entspannen! Ich glaub, da streift man sich tatsächlich Entspannung, Wellness, Gemütlichkeit über wie eine zweite Haut. Deine Outfits finde ich so klasse: ich mag die Samtshorts und den Kimono besonders gern, ganz tolle Sachen sind das. Ich mag es auch wie Du, daheim zwar gemütliche und kuschelige, aber immer noch gute Sachen zu tragen... nicht nur die eine, ausgebeulte, olle Jogginghose ;-)))
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Maren, freue mich über deinen Kommentar :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    Ich trage den ganzen Tag das gleiche und ändere meine Kleidung nicht, wenn ich das Haus betrete. Nur, wenn ich etwas trage, was nicht so angenehm ist, um es auf dem Sofa anzuhaben, wechsele ich meine Kleidung. Meine Kinder machen das ganz anders, gerade die Jüngste trägt zu Hause am liebsten Kuschelkleidung.
    Liebe Grüße
    Andrea
    https://hereiam-andrea.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Schuhe werden sofort beim Betreten der Wohnung ausgezogen, am liebsten würde ich sie vor der Tür stehen lassen. Wenn ich weiß, dass ich das Haus nicht mehr verlasse, wird es sich bequem und gemütlich gemacht. Kuschelige dicke , weiche und auf jeden Fall nicht kratzende Socken sind meine Favoriten.
    Eine interessante Lektüre hält du in den Händen!
    Hoffentlich bist du gut ins neue Jahr gekommen.
    Ganz liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Felicitas! Das ist ein Buch von Javier Marias, den mag ich sehr gerne. :)
      LG <3

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    ja, genauso lieben wir Frauen den Homechick. Lässig, mit Jogginghose oder einfach nur elegant im Hausmantel. Im Winter liebe ich meinen Fleecemorgenmantel von Hunckemöller und Pyjamas aus Frottee, damit ist man kuschelig umhüllt und warm noch dazu. Damit würde ich am liebsten nur auf dem Sofa liegen und lesen. Meistens ziehe ich mir dann aber doch etwas alltagstaugliches an.

    Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das machst du absolut richtig! Ich trage zu Hause auch nur Wohlfühlbekleidung :)!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja das geht mir genauso. Signalisiert ich bin zu Hause und da ist es entspannt. Wenn ich Praxiskleidung trage sowieso.
    Morgenmäntel trage ich keine eher Langarm oder Kurzarmshirts, kuschlige Sweats und Freizeithosen.
    Schick sie sehe ich nicht unbedingt darin aus. Aber das ist mir zu Hause nicht wichtig.
    Sehr hübsche Fotos hast Du gemacht <3
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gemütlichkeit hat zu Hause Vorrang :))
      Danke Tina, LG <3

      Löschen
  7. Ich ziehe mich selten um wenn ich Heim komme. Meist ist es dann eh nicht mehr lange bis zum Duschen und oft genug muss ich noch einmal was erledigen. Daher ist meine Kleidung wirklich bequem und ich trage sie den ganzen Tag. Einzig Schmuck den lege ich bis auf zwei Rinde komplett ab, die Haare binde ich hoch und Puschen kommen an die Füße .
    Auch Du zeigst das man sich zu Hause chic machen kann :)) sehr hübsch .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist auch das wichtigste erstmal aus den Schuhen rauszukommen. :)
      Dankeschön Heidi <3

      Löschen
  8. So bald ich zuhause bin wird auch erst mal die Jogginghose oder Leggings angezogen. Gerne auch Oversize Shirts und Pullis drüber. Ich habe zu Weihnachten jetzt einen sehr flauschigen Kuschelanzug bekommen und der ist einfach der Traum.
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte bei Twitter schon von deinem neuen Kuschelanzug gelesen, beneidenswert!
      Danke Chrissi <3

      Löschen
  9. Was für ein schöner Post, der von unserer Wohlfühlkleidung handelt. Da bin ich genauso du – ich habe Kleidung für draußen und Kleidung für drinnen. Wenn ich nach Hause komme, dann wird diese auch in den meisten Fällen gewechselt: ich trage drinnen gerne bequeme Hosen, kuschelige Pullover oder Shirts, am Morgen beim Frühstück auch gerne noch einen Morgenmantel. Jetzt ist der kalten Jahreszeit sind meine Hauptteile ein paar kuschelige Socken mit rutschfesten Sohlen, denn ich trage ich drinnen normalerweise keine Schuhe und ganz selten Schlapfen, daher liebe ich solche Socken total. Diese Drinnen-Kleidung symbolisiert für mich auch – es ist Wohlfühlzeit, es ist Zuhause. Du hast uns dabei ein paar tolle Teile vorgestellt und wie man bei dir so schön sieht, kann auch bequeme Kleidung chic und ansprechend aussehen.
    Hab noch einen ganz wunderbaren Sonntag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen schönen Kommentar Gesa <3 Lieben Gruß zu dir!

      Löschen
  10. Du siehst auch im Morgenmantel oder Kimono auf dem Sofa bezaubernd aus :-)
    Ich ziehe mich selten um, wenn ich nach Hause komme. Das passiert eigentlich nur dann, wenn ich nicht noch einmal weg muss - und das kommt selten vor. Entweder habe ich am Abend noch einen beruflichen Termin oder darf Tochter-Taxi spielen. Da lohnt das Umziehen dann nicht wirklich. Also gibt es eine Homeware-Fran in der Regel nur am Sonntag, wenn ich das Haus nicht verlasse.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Tagesablauf ist schon ziemlich unterschiedlich. :)) Wenn ich all das zu tun hätte, was du so stemmst, würde ich mich ebenfalls nicht sofort umziehen.
      Vielen Dank Fran, liebe Umarmung zu dir <3

      Löschen
  11. Dein Kuschel-Look gefällt mir ♥
    Wenn ich nach Hause komme, ziehe ich nur Jeans und Schuhe aus und tausche sie gegen Leggings bzw. Jogginghose und Hausschuhe. Oft trage ich im Winter eine Daunenweste oder eine Strickjacke über der anderen Kleidung, weil ich schnell friere. Auf dem Sofa muss es bequem und gemütlich sein. Wenn's ganz dicke kommt, habe ich zusätzlich eine Kuscheldecke.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt auch nach Wohlfühlen :)
      Danke Sabine!

      Löschen
  12. Danke für den Einblick in deine Homewear. Besonders das Foto mit dem rosa Hoodie ist bezaubernd. Ich trage Morgenmäntel zum Frühstück. Wenn ich mal angezogen bin, bleibt das den Tag über so. Nur die Schuhe wechsle ich in bequeme Puschen zu Hause.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Mir geht es genauso wie Dir. Auch ich muss mich gleich zuhause in bequeme Wohlfühlklamotten werfen ;-) Ich finde Deine Varianten sogar sehr chic. Vor allem Shorts mit einer Spitzenstrumpfhose sind doch schon fast luxuriös. Entzückend ist Dein Morgenmantel mit den rosa Plüsch Flip-Flops und unheimlich süß das rosa Hoody von Pussy Deluxe. Kimono mit Leggings geht auch immer. Auf dem Foto auf dem Bett siehst Du besonders hübsch aus.
    Alles Liebe, Nadine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar Nadine, freue mich darüber <3
      LG :)

      Löschen
  14. Meistens ziehe ich mich morgens an und abends dann wieder aus.
    Es sei denn, ich weiß, ich bin den ganzen Tag zu Hause, dann kommt die heißgeliebte Jogginghose zum Einsatz.
    Die aber glänzend oder in Samt, ein wenig chic soll es schon aussehen.
    Deine Wohlfühlsachen sehen aber klasse aus. Und wenn Du Dich so wohlfühlst, ist es doch die Hauptsache.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde auch das es daheim chic sein soll :)
      Danke für deinen Kommentar, viele liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  15. Das ist interessant. Wenn ich an drei Tagen nach 11 h vom Büro komme, ziehe ich mich auch um. Allerdings wechsle ich wieder in Arbeitskleidung. Weil der Werktag an dieser Stelle dann noch nicht zu Ende ist. Mit kochen, essen und Küche fertig machen ist es dann i.d.R halb neun. Und ich bin dann hier an den Abenden allein. Ich bleibe dann so wie ich bin.

    Zwischnezeitlich trage ich meine "neuen" Klamotten ins Büro, zum Ausgehen und zu Terminen (Arzt, Frisuer, Einkauf). Zum Sport fahre ich in Sportklamotten. Und da trage ich oft Shirts, die ich früher ins Büro trug. Und wenn sie sich dafür nicht eigenen, trage ich sie eben als "daheim" Klamotten auf, bis sie nicht mehr schön, fleckig oder löchrig sind.

    Wobei mir Deine "Daheimoutfits" alle gefallen, wüsste ich nicht, wann ich das tragen würde.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei deinem Tagesablauf bleibt tatsächlich nicht viel Zeit um dafür extra viele Klamotten zu horten. :)
      Danke Sunny, liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  16. Hello lovely, Happy New Year!! Being in comfy clothes is always great, though I sometimes don't change into them until night time. I hope you have a great week ahead x

    AntwortenLöschen
  17. I always wear comfy clothes like trouser and top at home. Very interesting post dear.

    Have a happy Monday!
    http://www.rakhshanda-chamberofbeauty.com/

    AntwortenLöschen
  18. You bought a lot of lovely items! I really like the pink hoodie. You always look lovely.

    https://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Bequeme Sachen heißt ja nicht gleich gammelig! Wenn meine Hose nicht so bequem ist, dann ziehe mich um, sonst bleibe ich bis zum schlafen gehen in meinen normalen Klamotten.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Fließend, weich, gemütlich...das passt auch zu meinen Daheim-Outfits. Die Shirts sind aber meist universell bei mir, heißt sie gehen auch mit nach draußen. Strumpfhose ist daheim bei mir eher kaum was. Lieber eine dickere Hose für die Wärme.
    Besonders gefällt mir Kimono aus den Looks.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
  21. Oh what a nice post! I love everything :)


    Please check out my latest post, too? I'd love to hear something from you! :)
    www.cielofernando.com
    FACEBOOK | INSTAGRAM

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google