Mode ab 30 bis jetzt, oder mein dunkel-schwarzer Kleiderschrank


Outfits in Schwarz - Die Liebe zu schwarzer Kleidung teile ich mit ganz vielen Frauen. Bei mir kommt der dunkel bestückte Kleiderschrank so zustande. Wenn ich etwas anprobieren möchte, das in mehreren Farben verfügbar ist, schaue ich immer ob auch Schwarz mit dabei ist. Wenn es in schwarz da ist, führt für mich fast kein Weg daran vorbei. Ich bilde mir ein, das mir dunkle Kleidung besser steht als helle. Das war aber nicht immer so. Meine Liebe zu schwarzen Röcken, Kleidern, Oberteilen, Jacken und Mänteln kam erst als ich schon jenseits der 30 war. Wenn ich über 20 Jahre alte Fotos anschaue, trage ich darauf oft alle möglichen Grüntöne, Blau und Pastellfarben wie helles Apricot. Die Liebe zu Schwarz kam erst mit ca. 30 und ist seither geblieben.

Kleidung & Accessoires in Schwarz, Kupfer & Orange 


Das schwarze Kleidung sich gut kombinieren lässt ist nur eine der vielen Seiten die ich an Schwarz mag. Vor allem finde ich Mäntel, Accessoires und Sonnenbrillen in Schwarz besonders chic. Bei diesem Outfit hatte ich Farbtupfer in Orange und Kupfer zu meiner Lieblingsfarbe getragen.
Zur Farbe Schwarz im Kleiderschrank gibt es geteilte Meinungen. Gerade in Fashion-Magazinen wird uns Frauen in den besten Jahren gerne davon abgeraten. 

Wie haltet ihr es mit schwarzer Kleidung, findet ihr Schwarz zu tragen macht älter oder mögt ihr den eleganten Touch den schwarze Kleidung ausstrahlt? 


Outfit mit Plissee-Rock in Schwarz und Pullover in Orange 


Outfits mit Plisseeröcken sind in der Mode weiterhin aktuell, wenn auch im Frühling dann eher in Pastellfarben wie Hellblau. 
Eine Clutch mit Pailetten in Kupfer und Ankle Boots in Schwarz komplettieren meinen Look in Schwarz-Orange-Kupfer.

Wintermantel schwarz Orsay
Pullover orange H&M
Plisseerock schwarz New Yorker
Clutch mit Pailetten in Kupfer Accessorize 
Strumpfhose schwarz blickdicht Calzedonia
Ankle Boots schwarz C&A
Sonnenbrille (uralt) New Yorker


Liebst, LoveT.




Kommentare

  1. Dein Outift finde ich super – schwarze Kleidung mit einem farbigen Hingucker trage ich auch immer wieder gerne. Da ist das Kombinieren einfach und es gibt immer etwas, das perfekt dazu passt.
    Von den Fashion-Magazinen lassen wir uns da nicht beeinflussen - hej, wir tragen, was uns gefällt und womit wir uns wohlfühlen und zwar unabhängig vom Alter :-)
    Alles Liebe Gesa

    AntwortenLöschen
  2. Hach siehst Du heute hübsch aus ❤️
    Schwarz liebt die Jugend ja auch, da kann man anscheinend nix verkehrt machen. Ich habe ab 20 viel schwsrz getragen, ivh wollte schlank wirken. Kennst ja diesen Spruch... Schwarz macht schlank... Ich bin drauf reingefallen :))
    Jetzt nutze ich schwarz gern mal als Art Leinwand für bunte Accessoires. Ansonsten kaufe ich es nur, wenn keine andere Farbe angeboten wird. Ich hab mich glaub früher dran sattgesehen und zu meinem Typ ist es auch nicht unbedingt passend.
    Schönen Mittwoch für Dich, liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  3. Für mich Schwarz keine Frage des Alters, sondern des Farbtyps und der gewünschten Wirkung. Dir steht es meiner Ansicht nach. Also warum nicht tragen? Ich lasse die Finger davon, weil es mich zu farblos macht.

    AntwortenLöschen
  4. Oh da beschreibst du meinen Schrank, ich habe fast ausschließlich dunkelblau oder schwarz und nur einige Teile in Kontrastfarben. Das leuchtende Aprikot oder Orange finde ich perfekt in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Wieder mal ein Outfit was ich sehr schön finde!
    Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Schwarz! Schwarz ist großartig! Hat - für meinen Geschmack - eine tolle Wirkung und Ausstrahlung und kann sowohl lässig als auch elegant wirken. Zudem macht es schlank, was ich für mich auch immer sehr begrüße! ;)

    Ich teile Deine Liebe also vollkommen, mag allerdings auch zig andere Farben, so dass ich noch viel mehr Kleiderschrankplatz gebrauchen könnte als ich habe.

    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
  7. Dir steht Schwarz ausgesprochen gut, das macht einen frischen Look, weil ich es auch stimmig zu Deiner Haarfarbe und zum Hautton finde. Ich selbst hasse Schwarz, sehe es zwar nicht unbedingt als reine Trauerfarbe, aber mir ist sie wirklich zu düster und zu sehr auf Business und chic ausgelegt - wann immer ich kann, meide ich schwarz. Und, der wichtigste Grund: Ich finde, dass mir Schwarz überhaupt nicht steht. Ich habe ja ein oft etwas unruhiges Hautbild, was zu Rötungen neigt und dann noch Schwarz, das wirkt wie ein harter Kontrast dann. Auch finde ich für mich, dass mich schwarz wirklich alt macht und ich sehe ja sonst für mein Alter noch ganz passabel aus :). Schwarze Hose oder Schwarze Hose, auch Accessoires, das ist alles okay - aber viel mehr sollte es nicht sein. Dafür liebe ich Dunkelblau und damit fühle ich mich extrem wohl :) Liebe Grüße und einen schönen Abend für Dich <3

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful pics! Love the outifit!

    AntwortenLöschen
  9. Nur schwarz kann vielleicht etwas schwer wirken, aber mit „Farbtupfern“, wie in diesem Fall der orangene Pullover, ist Schwarz eigentlich immer passend. Und du hast wieder einmal richtig kombiniert.
    Wenn man bedenkt, dass früher unsere Großmütter oft, meistens, fast immer... in Schwarz herumliefen, oder Schwarz die Farbe der Trauer war, da hat sich viel getan. Schwarz gehört zum normalen Alltag und man kann damit keine Fehler machen.
    Schade, dass bei diesem kühlen Wetter immer noch Mäntel, Pullover und Boots zum Outfit gehören.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  10. Ich trage auch gerne schwarze Kleidung, zusammen mit leuchtenden Farben. Die Kombination schwarz/orange gefällt mir sehr gut. Ein schwarzer Wintermantel überdauert mehrere Saisonen und ist universell einsetzbar.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Mein Schwarz ist dunkel blau. Früher waren schwarze Hosen und Röcke teil meiner Berufsbekleidung .
    Seid ich eine Farbberatung gemacht habe, besitze ich fast nicht schwarzes mehr. Passt einfach nicht zum Frühlingstyp. Diese Farbe lässt mich sehr blass aussehen . Leider , ich mag die Farbe sehr
    Schwarz steht Dir wirklich gut :)) Chic siehst Du aus ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Schwarz ist für mich ein Lebenselixier. Früher traute ich mich nicht, die Farbe zu tragen. Aber nur deswegen, weil ich dachte, sie steht mir nicht. Erst nach der richtigen Farbberatung mochte ich Schwarz tragen. Ist aus meinem Kleiderschrank nicht wegzudenken.

    Ich finde, Dir steht das hervorragend.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ooooo, what a pretty hand bag. I heard one time that orange was the happiest color, and I believe this is true. Love wearing orange in fashion too. : )

    ~Sheri

    AntwortenLöschen
  14. Ich oute mich auch: black is my happy colour!
    Zu Schulzeiten habe ich fast ausschließlich schwarz getragen. Mit meiner Zeit im Verkauf sind dann auch andere Farben (rot, weiß, türkis) dazu gekommen. Aber mittlererweile tendiere ich wieder _sehr_ stark zu schwarz, weil ich mich damit einfach am wohlsten fühle.

    Das Orange knallt so richtig schön mit dem Schwarz. Sieht toll an dir aus!

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Zuerst einmal finde ich deine schwarze Kombi mega schick! ♥

    Seit meiner Jugend [ca. 14] trage ich hauptsächlich schwarz. Manchmal mit bunten Shirts/Accessoires, doch größtenteils schwarz - und fühle mich damit absolut am wohlsten. Ich finde schwarz als Grundfarbe immer super und meine, der vorherrschenden Meinung von Frauenzeitschriften widersprechen zu müssen: Den meisten Frauen steht schwarz auch einfach unwahrscheinlich gut! [Im Gegensatz zu den viel gepriesenen Beige-Tönen...]

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google