Posts mit dem Label Superga werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Superga werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 19. Juli 2017

5 beste Absichten - Wie wir das Leben schöner machen können


Die Harmonie mit sich selbst und mit anderen, ist eine gute Voraussetzung um glücklich zu leben - Daran glaube ich persönlich ganz fest und versuche zumindest, auch meine gelebten Tage auf diese Art und Weise zu verbringen. Als ich sehr jung war, hatte ich natürlich andere Ziele oder Prioritäten. Darüber, in Harmonie und Frieden mit sich selbst und den anderen zu leben, hatte ich nie nachgedacht. Der Wunsch, meine Denkweise und mein Handeln so zu gestalten, das es mir emotional gut dabei geht, kam erst viel später. Denn das Leben ist einfach zu kurz, um sich viel zu ärgern oder Zeit in schlechte Gedanken zu investieren. Wenn Probleme auftauchen, müssen wir sie so oder so entweder anpacken oder versuchen sie gedanklich zu lösen. Wegrennen geht ja nicht. Daher finde ich es wichtig, sich mental positiv zu stärken, um im "Sturm" dann  besser durchzuhalten. Die heißen Tage im Sommer laden bestens dazu ein, sich zurückzulehnen und in Ruhe die Gedanken schweifen zu lassen. 

Was uns stark macht und uns von innen strahlen lässt


Es gibt diese Gefühle und Handlungen, die wir alle als angenehm und schön empfinden. Ich meine damit ganz selbstverständliche Dinge, die wir jeden Tag im Miteinander erleben. Da gibt es ganz viel zwischenmenschliches, das uns Freude macht, mental stärkt oder auch einige der alltäglichen Ängste nehmen kann. Ich habe 5 dieser Dinge aus dem Alltag aufgeschrieben. :)

Freitag, 19. August 2016

Außenseiterin sein - Den Überblick bewahren



Willkommen zu einem bunten Look! Bunt kann auch ab 50 hübsch getragen werden.
Das Kleid ist eines meiner Neuzugänge von Anfang August. Es geht bis zu den Knien, hat einen weiten Rockteil und ist ärmellos.
Die Farben und Muster erinnern mich an Russland und Matroschkas. Ich liebe es sehr :)
Gekauft habe ich es mir bei Desigual im Sommerschlußverkauf. Als Frau über 50 mag ich nicht mehr ständig und überall ärmellos sein,daher trage ich zum Kleid einen zarten Schal. 


Mustermix Mode - Der gemeinsame Nenner, blumig und blau 


Muster zu mixen ist seit dem Frühjahr 2016 fast mein Fashion Hobby geworden. Erstens schleppe ich fast nur gemusterte Kleidung mit nach Hause und zweitens gefällt es mir momentan sehr gut. Wie es genau geht Muster zu mixen weiß ich nicht, glaube aber das es in der Mode dafür keine festen Regeln gibt. Am Ende soll es gefallen, that´s it. 

Daher ist auch nicht genau zu erklären wonach ich die Muster aussuche die ich dann zusammen kombiniere. Ich mache das intuitiv, nach Gefühl. 
Ein Outfit im Mustermix ist definitiv Geschmacksache, man findet es hui oder pfui. 
Der gemeinsame Nenner, wo sich die gemusterten Kleidungsstücke in meinem Sommeroutfit treffen, ist der florale Aspekt im Druck und die Farbe Blau. Das reicht mir auch schon um das Outfit für mich als harmonisch zu betrachten. 


Der Urlaub - Mehr als nur frei haben, das Leben im Hier und Jetzt  


Es macht manches mal einen großen Unterschied ob man im Urlaub daheim bleibt oder die freie Zeit wo anders verbringt. So ein Tapetenwechsel bringt neue Erfahrungen, reisst raus aus dem Alltag, lässt die Verpflichtungen zu Hause zurück. 

Die Ferne scheint vielem, das daheim so wichtig ist, etwas an Bedeutung zu nehmen.

Dienstag, 12. Juli 2016

Mein Sport-Outfit für keinen Sport - Gehen in der Stadt



Herzlich Willkommen zu meinem Sport Outfit, das für keinen Sport gedacht ist. Denn ich gehöre zu den, vielleicht wenigen Menschen, die null, keinen, never ever, Sport ausüben. Also keinen den man erlernen müsste, oder für den man spezielles Equipment brauchen würde. 

Bewegung allerdings, ja die liebe ich. Ich schwimme sehr gerne, das durchaus auch mal 90min. am Stück. Aber meinen alten Badeanzug wollte ich nicht unbedingt herzeigen. Meine 2. Liebe gehört dem Gehen, und das ebenfalls eher ausgiebig. Also ich bin da schon öfter einmal 3Std. zu Fuss in der Stadt unterwegs, anstatt mit der U-Bahn zu fahren. Und so möchte ich heute meinen bequemen Look, zum durchstreunen der Stadt, bei der Blog-Aktion Modejahr 2016 Juli bei Ines Meyrose verlinken. 
Das Thema für Juli lautet "beim Sport", bei so viel an Bewegung in der Stadt, darf ich mit meinem elastischen Kleid bestimmt auch mitmachen :)

Gehen statt U-Bahn, Strassenbahn und Bus


Irgendwann fing ich an, statt mit der U-Bahn zu fahren, die Strecken zu gehen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...