Mittwoch, 14. Juni 2017

Kosmetik & Make up - My must haves Lip Powder Palette



Schminken & Make up ab 50 - Ich habe festgestellt das sich die Vorlieben von Frauen, was das Schminken betrifft, mit dem Älter werden Richtung Foundation/getönte Tagescreme, BB/CC Cremes und Lippen schminken verschieben. Auch Pamela Anderson, hat dieses Make up, zu ihrem neuen ü50-Look gewählt. Ein ebenmäßiger Teint, volle Lippen und ein Hauch Blush, machen einen bezaubernden Look aus. Dieses dezente Make up, wirkt unkompliziert und hübsch. Egal ob junge Mädchen oder etwas ältere Frauen, dieser natürliche Look, ist für alle etwas. 
In meinen bisherigen Beauty und Kosmetik Videos ging es bis jetzt um das Schminken der Augen, mit und ohne Brille und um Nagellack. Heute möchte ich gerne eine günstige und außergewöhnliche Art zeigen, die Lippen zu schminken. Und zwar mit Lip Powder. Mir persönlich war die Textur eines Puders für Lippenfarbe neu. Die angebotenen Farben finde ich sehr hübsch. Grund genug für mich, mir eine, my must haves, Lippenpalette von essence zusammenzustellen. 

Paletten mit austauschbaren Farben - Lidschatten, Blushes, Highlighter und Lip Powder


Außer mit dem Lip Powder, können wir die Leer-Paletten auch noch mit Lip Base, Fixier Puder und Bronzer bestücken. Gekauft wird jeweils eine unbestückte Palette, die dann nach Lust und Laune befüllt werden kann. 
Das System, des selbst befüllens, ist erprobt. Bobbi Brown und MAC boten das schon vor Jahren an! Daher habe ich diverse Paletten dieser Art schon zu Hause. Klar, ich bin fast süchtig nach Schminkprodukten. Wenig, kann mich kurzfristig so entzücken, wie diverse schimmernde oder matte Make up Produkte in schönen Cases. Ob ganz puristisch, liebevoll mit Overspray verschönert oder durchgehend mit Farbverlauf und Muster. All sowas kann mein Herzchen schon zum hüpfen bringen.
Mein neuestes Kosmetikprodukt ist nun eine dieser befüllbaren Paletten mit Lip Base und Lip Powder, das eine schöne Textur hat und sich leicht auftragen lässt.  



Lippen schminken - Lippenstift, Lip Gloss, Stains und jetzt ein Powder


Einige von euch werden dieses Lip Powder, vielleicht schon zu Hause haben und verwenden. Ich habe die, my must haves Palette, erst seit ca.2 Wochen in Verwendung. Anfangs fand ich hier in Österreich nur Lidschatten und keine Highlighter, Blushes oder sonst etwas in den Regalen. Aber als ich dann endlich die Farben, für das Schminken der Lippen vor mir hatte, gab es kein halten mehr. Denn auf die Lip Powder, hatte ich schon etwas sehnsüchtig gewartet. Denn Lippenstifte, Glosse und Stains habe ich genug im Kosmetiktäschchen. (muss man sich natürlich als riesengroße Tasche vorstellen) Der Vorteil des Puders ist das Fehlen von Glanz, was gerade bei den Pink-Tönen, ein schönes mattes Finish bedeutet. Anders als bei manchen Stains, trocknet die pudrige Textur die Lippen nicht aus, da ja Lip Base darunter aufgetragen wird. Wer sich unter Lip Powder etwas unangenehm trockenes vorstellt, wird angenehm überrascht sein von der, fast schon Seidigkeit, der Textur.

Aufgetragen werden die Farben mit einem Pinsel. Alle die sich nicht scheuen, mit den Fingern in ihr Make up zu gehen, können das farbige Puder auch mit den Fingerspitzen auftragen. 
Ich selbst, verwende einen kleinen Lippenpinsel von Bobbi Brown. Der zugespitzte Pinselkopf hat den Vorteil, das man mit der Farbe, gleich auch etwas Kontur um die Lippen malen kann. Möchte man nur einen Hauch von Farbe, ohne sichtbare Kontur, reicht es das Lip Powder mit den Fingern aufzutupfen. 

In meiner Lippen-Palette, habe ich nun eine Lip Base und 3 Farben. Einen Nude-Ton, ein kühles Pink und ein Pink, das ganz leicht ins Koralle hineingeht. Der Nude-Ton wirkt auf den Lip-Swatches jetzt natürlich etwas fade. Zu Smokey Eyes getragen, a la Jennifer Lopez, sieht das Nude auf den Lippen elegant aus. 

Lippen schminken mit Lip Powder - kurzes Video Tutorial mit Swatches 


Auf 50 Looks of LoveT. gibt es zu Beauty & Kosmetik Beiträgen ja meist ein Video dazu, so natürlich auch heute. Es ist ein kurzes Tutorial zu der Palette, dem System, wie die Cases aussehen wenn man sie kauft und wie sie dann in die Palette eingeordnet werden können. Die Swatches zu den 3 Farben habe ich per Foto auch in diesem Beitrag gezeigt, dafür braucht ihr nicht unbedingt das Video anzuschauen. Für all jene die lieber sehen, wie es funktioniert, hier nun das kleine Filmchen zu der Base und dem Lip Powder.
Falls euch interessiert, was diese Art die Lippen zu schminken, nun kostet. Die Lip Base und Powder kosten in Österreich jeweils 1.45



Liebst, LoveT.


Kommentare:

  1. die pinks sind herrlich!!!
    und du siehst damit einfach hinreissend aus!! <3
    ich hab mal ein lippenpuder mit base geschenkt bekommen anfang der 90er, ist aber der falsche ton für mich und ich fand es immer zu unpraktisch für unterwegs...... was auch mein gedanke war bei dieser palette. lippen muss man ja doch auch unterwegs mal nachschminken, dafür dann die ganze palette mitschleppen? wo ich oft nichtmal ´ne handtasche benutze sondern nur die kleidertaschen..... :-)
    xxxxx
    p.s.: habe übrigens was koralliges für die lippen gefunden! in praktischer form natürlich ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, schön das du etwas für dich gefunden hast! Ich schminke mich selten nach, wenn ich unterwegs bin. Wenn dann nur Gloss oder einen Lippen-Pflegestift. Die Palette würde ich auch nicht mitnehmen, das wäre mir ebenfalls zu umständlich. Aber die Textur des Puders liebe ich :)
      Danke Beate <3

      Löschen
  2. Lip Powder habe ich noch nie verwendet. Sieht aber spannend aus :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, ich wollte das Puder unbedingt ausprobieren, hatte keine Vorstellung davon, wie es sich trägt. :)

      Danke Fran, liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Das ist ein tolles Video. Ich stelle mir das sehr zeitintensiv vor diesen tollen Beitrag zu gestalten.
    Ich verwende auf meine Lippen vorwiegend Pflegestifte. Manchmal Lip Gloss, den habe ich dann auch in der Handtasche. Nimmst du die Palette tagsüber mit und ziehst dir die Lippen nach?
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja es ist schon etwas zeitaufwendig, vor allem das Schneiden, das Filmen geht relativ schnell.
      Mitnehmen werde ich die Palette nicht, schminke mich aber generell nicht gerne nach. :)
      Viele liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Puder für die Lippen, sehe ich bewußt jetzt erst hier. Mit einem Fragezeichen hatte ich kürzlich wohl eine in der Hand und hielt es wohl für Lidschatten und dachte noch puh roter Lidschatten :))
    Vorteil ist sicher, dass da im Sommer nichts schmilzt wenn es heiss ist. Da hat man mit einem Stift schon mal gern Probleme.
    Schönen Mittwoch und ganz liebe Grüße zu Dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hätte ich sicher auch gedacht *gg

      Löschen
    2. Obwohl es schon roten Lidschatten gibt, meines Wissens nach, auch im Drogerie-Segment. Aber Lip Powder ist momentan wohl angesagt, weil es eben matt ist.
      Dankeschön Tina <3

      Löschen
  5. Lippenpuder kenne ich gar nicht . Benütze auch eher nur Pflege als Farbe . Außer für Bilder ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterwegs habe ich ebenfalls nur die Lippenpflege mit dabei. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  6. Ich bin auch ein PINK-Mädchen. Tolle Farben! Ich kann mir Puder auf den Lippen gar nicht so richtig vorstellen. Hört sich aber sehr vielversprechend an. Beste Grüße und feinen Mittwoch - Martina - www.lady50plus.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich schön von der Textur. :)
      Danke Martina, viele liebe Grüße zurück!

      Löschen
  7. Die kenne ich noch gar nicht.Von Loreal gibt es ja dieses Art auch als Stiftform. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah okay, die schaue ich mir auch einmal an!
      Danke Chrissi <3

      Löschen
  8. Such beautiful shades <3 This is a lovely lip palette!

    www.rakhshanda-chamberofbeauty.com

    AntwortenLöschen
  9. Danke! Jetzt bin ich direkt, dass ich offenbar im Trend bin :) Toll diese Pinks! Ich liebe Pink nämlich sehr.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pink ist immer Trend gell! :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Im Laden ist mir das bewusst noch nicht ins Auge gefallen, danke fürs zeigen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Lippenpuder pur hab ich noch nie gesehen und auch noch nie benutzt. Allerdings gebe ich schon lange hellen, glänzenden Lidschatten auf die Mitte meiner Lippen. Über den Lippenstift. Das hat einen schönen 3 D Effekt. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das sieht schön aus. Wenig Aufwand für viel Effekt. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  12. Very interesting post! Have a lovely Day! 😘😘😘

    AntwortenLöschen
  13. it's so chic and fancy; Beautiful shades.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, von Lippenpuder hatte ich was gehört, konnte es mir aber gar nicht vorstellen. Danke für das vorstellen, jetzt finde ich das Produkt ganz interessant. Toller Beitrag.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar Bo! Liebe Grüße <3

      Löschen
  15. Such lovely shades! I love this palette so much.

    AntwortenLöschen
  16. Die Palette ist super- ich muss nur sehr aufpassen bei den knalligen Farben, da ich ein blasser Typ bin.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl es Puder ist, kommen die beiden Pinktöne schon knallig rüber. :))
      Danke <3

      Löschen
  17. Ich habe bisher noch kein Puder für meine Lippen verwendet. Das hört sich auf jeden Fall sehr interessant an. Und bei den Bildern von Dir hätte ich nie gedacht, dass es Puder ist.
    LG
    Ari
    Ari Sunshine Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Textur hat mich ebenfalls überrascht, weil sie so seidig ist und gar nicht extrem trocken. :)
      Dankeschön Ari <3 LG

      Löschen
  18. Love!!!! Happy weekend. :)

    Bloglovin
    STYLEFORMANKIND.COM

    AntwortenLöschen
  19. Love these lipstick shade names. How unique. And these shades are absolutely gorgeous.

    AntwortenLöschen
  20. Love!

    http://iameleine.blogspot.com/
    http://instagram.com/iameleineblog

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...