Samstag, 26. November 2016

Hi & Bye - Als entspannte Frau, einschlafen und durchschlafen



Hi!
Während ich nun hier sitze, die folgenden Zeilen tippe, mache ich nichts anderes. Es läuft im Hintergrund Musik die ich gerne mag, meine Gedanken sind ganz bei der Sache. 
Es gefällt mir Zeit für etwas zu haben, mich allem was mir wichtig ist, voll und ganz zu widmen. 
Egal ob das andere Menschen sind, kochen, backen, oder etwas zu schreiben um es dann raus in die Welt zu schicken. Ich bin eine Frau, die sich nicht mehr verzetteln mag, denn in der Ruhe liegt die Kraft. Und darin womöglich auch der Ursprung eines entspannten Verhaltens. Eines das mich abends gut einschlafen, und nachts, seelenruhig durchschlafen lässt. 
Vielleicht ist das dem Alter geschuldet oder auch der Erfahrung, die mit den Jahren kommt. Jedenfalls weiß ich, das gleichzeitiges Tanzen auf vielen Kirchtagen und Hochzeiten mich nicht gerade produktiver oder gar glücklich macht. Mein Weg geht so, eines nach dem anderen, es läuft mir schon nichts davon. Und ich schon gar nicht hinterher. :)

Freizeitlook der entspannten Frau mit großem Cardigan und gemusterten Rock 


Um ehrlich zu sein, bei mir ist der Freizeit Look eher etwas das ich schnell überwerfe um es draussen bequem zu haben, nicht um etwaige Freizeitaktivitäten auszuüben. Außer, mich ins Kaffeehaus zu setzten, zählt auch als Aktivität. 
Da mir die voluminösen Outfits momentan zusagen, habe ich zu Rock und Pullover, meinen großen Cardigan übergeworfen. 

Beige zu Schwarz ist eine meiner liebsten Kombinationen, wobei es mir nie so gut steht, wie ich mir das vorher ausmale. 

Kennt ihr das auch? in der Vorstellung ist ein Outfit so schön, angezogen dann eher, geht so.


Entspannte Lebensweise & Aufmerksamkeit - oder meine Zeit gehört ganz dir 


Wenn ich mich mit jemanden treffe, nehme ich mein Telefon nicht aus der Handtasche, das bleibt da drinnen, bis ich mich verabschiedet habe (oder der andere aufs Klo geht hihi) 
Auch wenn ich zuvor auf eine Nachricht gewartet hatte, oder ich einer interessanten oder lustigen Unterhaltung auf fb gefolgt bin. Das alles muss auf mich warten, bis ich wieder alleine bin. Meine ganze Aufmerksamkeit gilt meinem Gegenüber. 
Meine Freundinnen machen das mir gegenüber übrigens auch so, außer wir sind im Sommer den ganzen Tag im Schwimmbad, da schauen wir dazwischen schon aufs Smartphone. 

Es ist aber nicht nur so, dass ich den Personen mir gegenüber all meine Aufmerksamkeit schenken möchte, nein, ich tue auch mir selbst einen Gefallen damit. Denn nicht nur das es unhöflich ist sein Telefon ständig in der Hand zu halten, oder gar neben seinen Teller zu legen, ist es auch stressig für einen selber. Das Display vom Smartphone ich eines der Dinge, das bei vielen Menschen fast schon unter ständiger Beobachtung steht. Daher lege ich da immer wieder gerne eine kleine Pause ein. 
Es wirkt beruhigend, ist gesünder für die Nerven und trainiert gleichzeitig auch die Konzentration, wenn wir uns einem Menschen oder einer Sache eine Zeit lang ganz widmen...ohne zwischendurch ständig auf unser Smartphone zu schielen. 

Meine Lebensweise ist insgesamt gechillter geworden, ja fast sogar entspannt. Ich habe eine innere Gewissheit, das mir nichts durch die Lappen geht, nur weil ich nicht ständig aufs Kommando reagiere. Wer etwas von mir möchte, wird das auch später noch von mir haben wollen. Die Wechseljahre sollen, laut einiger Erfahrungswerte, die Ungeduld als unliebsames Geschenk mit sich bringen. Dem beuge ich mit einer extra Portion Entspanntheit schon mal vor. Der den Wechseljahren zugeschriebenen Schlaflosigkeit und dem dazugehörigen Einschlafproblem somit hoffentlich auch :)

Insofern ist es bei mir so, wenn du mit mir sprichst, gehört mein Ohr ganz dir :) 


Freizeit Outfit mit großem Cardigan und meiner Hi & Bye Tasche


beiger Cardigan Zara
schwarzer Pullover Ernsting´s Family
gemusteter Rock C&A
blickdichte Strumpfhose Calzedonia
schwarze Mary Janes Deichmann
braune Tasche Hi&Bye Tally Weijl 


Bye, LoveT.

Kommentare:

  1. Hey, ich finde es super, dass man mit dem Alter ruhiger wird. Ich weiss gar nicht, ob ich das von mir so sagen kann da ich doch manchmal unentspannt bin. Ich muss wohl noch an mir arbeiten.
    Liebe Wochenendgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das unterschreibe ich. Ich bessere mich langsam. Ich ziehe auch nicht mehr alles auf einmal durch, sondern in Portionen. Tut mir besser. muss auch sein. Mein Körper fordert das. Mein Job ist stressig, da muss ich viele Dinge beachten und gleichzeitig machen. Und richtig mache. In der Freizeit muss Kontrastprogramm sein. In London habe ich mein Handy die ganze Zeit im Hotel gelassen und nicht vermisst. Erschreckend ;)
    Du siehst toll aus, entspannt Du und der Look. Demnächst fliegen alle Kleidungsstücke aus meinem Schrank die mich nicht glücklich machen.Aber eins nach dem anderen.:)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. eins nach dem anderen - nur so schaffe ich was und nur so wird es auch gut!
    danke für den wunderbaren post, liebe andrea!
    als dieses "multitasking" ungefähr zeitgleich mit den handys aufploppte fand ich das schon ziemlich befremdlich - meine zeitgenossen stuften mich wahrscheinlich als transuse ein ;-) und wer ein paar jahre später nicht ständig mit´m smartphone rumfuchtelte, der wurde in gewissen kreisen garnicht ernst genommen....
    echt jetzt!
    nicht meins. nö. ich möchte nicht abends so überdreht sein dass ich nurnoch mit tabletten oder anderen toxischen dingen einschlafen kann. und morgens schon gerädert bin von der unruhigen nacht. das nützt ja am ende keinem. :-)

    dein cooler freizeitanzug ist genau deswegen so lässig trotz rock und hoher hacken - weil er eben nicht perfekt ist, die strickjacke einen tick "falsch" ist..... weist du was ich meine??
    hab eine gute nacht und einen wunderbaren sonntag!!xxxxxx

    AntwortenLöschen
  4. Love the combination of outfit! You look so adorable!

    AntwortenLöschen
  5. Sehe ich absolut genause, es muss nicht immer alles auf einmal und sofort und gleichzeitig sein. Ist denke ich aber ein Problem unserer Zeit. Dein Outfit finde ich übrigens klasse, die Tasche ist genial! Find ich absolut mega <3

    AntwortenLöschen
  6. You look super cute and comfy! I really love the bag. xx

    AntwortenLöschen
  7. Ich versuche auch wieder fokussierter zu arbeiten, momentan gelingt es mir leider nur recht selten. Umso schöner zu lesen das es dir so gut gelingt, das gibt mir noch Hoffnung :)
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Outfit!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  9. Dingen Raum geben und mich einer Sache widmen. Das wird mir auch zunehmend wichtiger und ich habe in meinem Leben viel entschleunigen. Das tut mir gut und ich kann einzelnen Dingen wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Eint tolle Sache.

    Süß siehst du heute wieder aus, ich mag deine Outfits so gerne und sie inspirieren mich immer, öfter einen Rock zu tragen.

    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Der Rock hat ein tolles Muster! Ich schlafe auch gut, immer schon, dafür bin ich auch sehr dankbar, denn ich kenne Personen jeden Alters, bei denen das gar nicht so ist. Viele schleppen auch ihre Alltagssorgen mit ins Bett und dann kommt schnell eins zum anderen.

    Gelassenheit habe ich tatsächlich erst im Laufe der Jahre gelernt. Ich war früher recht ungeduldig und natürlich wurde auch auf mehreren Hochzeiten getanzt. Diesen Druck möchte ich seit einigen Jahren nicht mehr. Ich erledige auch alles der Reihe nach, lasse mich in der Freizeit gerne treiben und entscheide spontan, was ich jetzt gerade tun möchte. Und auch bei mir liegt die Aufmerksamkeit da, wo sie gerade wichtig ist. Sonntag morgens ganz früh sehe ich mir z.B. gerne Dokus auf Youtube an, beim ersten Morgenkaffee (heute über Südschweden, war sehr interessant :)) und starte ganz gemächlich in den Tag, denn die sonntägliche Blogrunde darf auch nicht zu kurz kommen. So lebt es sich wesentlich gesünder, effizienter und tatsächlich schaffe ich so auch mehr als wenn ich einen vollgestopften Plan abarbeiten muss.

    Ich finde Deine Einstellung, von wegen Handy weglegen, wenn man sich mit Freunden trifft, so angenehm. Ich hasse es, um ehrlich zu sein, wenn Menschen derart unhöflich sind und noch mitten im Gespräch an ihren Geräten rumdaddeln, fürchterlich. Gott sei Dank macht das in meinem engsten Umfeld auch niemand, aber da, wo es gemacht wird, handelt es sich meist um Leute, die mir nicht wichtig genug sind - eine blöde Bemerkung gibts aber trotzdem. Mir scheint, viele können ohne ihre Handys gar nicht mehr! Hab einen schönen 1. Advent, mach es Dir gemütlich <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag deine Hi & Bye Tasche total gerne:) Glaube das habe ich dir auch schon zig mal gesagt.
    Gelassender bin ich auch gworden in den letzen Jahren und mag es gar nicht alles auf einmal zu machen.Früher hat mir das nichts ausgemacht aber heute mache ich lieber eins nach dem anderen.
    Mit dem Smartphone ist es bei mir meist auchso.Eine Ausnahme habe ich da, ich fototgrapiere hin und wieder noch das Essen aber sonst finde ich es auch toller wenn es in der Zeit in der Tasche ist.
    Wünsche dir einen schönen 1´. Advent
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag deine Art, einen Fashion Post mit Gedanken zur Lebenseinstellung zu kombinieren total gern und vieles davon entspricht genau dem, wie ich es auch empfinde. Auch deinen Fashion-Style mag ich sehr gern. Grosse Cardigans und die Farbkombi Schwarz-Beige gehört aktuell ebenfalls zu meinen Favoriten - habe dazu gerade einen Blogpost veröffentlicht ;-) Ausserdem finde ich, dass die Farbkombi dir sehr gut steht :-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Nachmittag
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Coole Tasche! Ungeteilte Aufmerksamkeit schenken ist etwas sehr Schönes. In diesem Sinne wünsche ich Dir einen schönen ersten Advent

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Beautiful look :)

    http://shizasblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. I agree LoveT... we need to take time for ourselves... when I am hanging out with a friend I put my smartphone in my purse on mute... I want to be in the present. I do love technology but sometimes we are way too available... wisdom comes with age xox

    AntwortenLöschen
  16. Als ich die Überschrift las, musste ich kurz auflachen.
    Mein Sohn hat einen mathematisch/naturwissenschaftlich schwer begabten Schulfreund. Ein netter Nerd. Zwischenzeitlich aufgetaut. Aber so mit 13/14 hat der kaum die Zähne auseinander bekommen.
    Ich hab ihn dann mal bei einem seiner Besuche ganz direkt darauf angesprochen. "Hans" (Name geändert), ich finde es komisch, wenn Du hier bei mir im Haus unterwegs bist, und so tust, als wäre ich nicht da.
    Er: "---". Es reicht mir völlig, wenn Du, wenn Du kommst "Hi", und wenn Du gehst "Bye" sagst. Ginge das?
    Er: "OK". Na dann. Ich glaube nicht, dass ich ihn in den letzten 7 Jahren habe mehr sagen hören. Aber immerhin.
    Hi. OK. Bye.
    Klasse Outfit.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  17. That skirt is so cute!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  18. Das finde ich ganz wichtig. Sich auf den Menschen zu konzentrieren und einzulassen, mit dem man seine Zeit verbringt. Da ist es unhöflich, ständig aufs Handy zu gucken. Du machst jedenfalls einen sehr relaxten Eindruck :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  19. In Sachen Entspanntheit und seelenruhiges Durchschlafen bist Du mir eindeutig voraus, liebe Andrea ... Ich beneide Dich darum, dass Du es schaffst, Dich nicht zu verzetteln und vor allem in der Nacht die notwendige Ruhe zu finden. Immer wieder wache ich in letzter Zeit des Nächstens auf und es beginnen die Gedanken zu rotieren, womit ein schnelles Wiedereinschlafen unmöglich wird.

    Deinen Freizeitlook finde ich wieder einmal wunderschön. Vor allem der Rock ist sehr süß!

    Liebe Grüße, Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  20. Ich war ja schon immer eine Leseratte, das erdet dann doch sehr ;-) Insofern entspannte ich beim Lesen. Sehr schick siehst du auch wieder aus! Und ich weiß ja nicht, was du dir vorstellst, aber ich fand das Outfit gleich beim 1. Bild schon schön :) Sonnige Grüße! Sabina

    AntwortenLöschen
  21. I admit, I am very attached to my phone. I am going to try to start enjoying the scenery and company around me, instead of always reaching for my smartphone. Great cardigan too.

    AntwortenLöschen
  22. Zwei Wochen noch, dann kann ich auch wieder entspannen. Vorher ist es einfach nicht drin. Nichtmal fürs Handy habe ich mehr Zeit, Instagram wird seit zwei Wochen mit Nichtachtung gestraft. Und weißt du was? Es tu gar nicht weh und ist eigentlich ganz befreiend. Denn wenn ich schonmal ein bisschen Zeit habe, dann mag ich sie mit Menschen verbringen, die ich mag und nicht mit belanglosen Bildchen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  23. hello
    amazing place, girl

    xo
    beinghellz.com

    AntwortenLöschen
  24. Wahre Worte - in der Ruhe liegt die Kraft. Wissen tue ich das, nur an der Umsetzung hapert's manchmal noch. ;)

    Herzlichen Gruß zu dir! <3

    AntwortenLöschen
  25. You look gorgeous in this cozy outfit, love it! :)
    Have a nice week!


    www.luciagallegoblog.com

    AntwortenLöschen
  26. That Hi and Bye bag is so cute. I wish I had one!

    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...