Pony selbst schneiden - Habe mir einen schrägen Pony in die langen Haare geschnitten


Neue Frisur für meine langen Haare - Da ich ein typisches Langhaarmädchen bin, sehen meine neuen Frisuren meist so aus, das ich mir einen Pony schneide oder die gesamte Haarlänge etwas kürze. Ich schneide mir den Pony immer selbst, beim Friseur war ich schon über 30 Jahre nicht mehr. Frauen mit langen Haaren, die ihre Haare nicht kürzer tragen möchten, machen sich meist eine Hochsteckfrisur, geflochtene Strähnen, Zöpfe oder eben einen Pony um den Look bei Bedarf etwas zu verändern. 
Da in einem der letzten Blog Posts meine Frisur und mein etwas verändertes Aussehen angesprochen wurden, zeige ich heute meine mini Typ Veränderung. 

Meine neue Frisur - schräger Pony und den Scheitel auf der anderen Seite 

Viel habe ich nicht machen müssen um eine neue Frisur zu haben, denn die langen Haare markant zu kürzen kam nicht in Frage. Habe ich doch in Planung, eine ältere Dame mit schönen langen weißen Haaren zu werden. 
So trage ich nun seit neuestem den Seitenscheitel auf der linken Seite, was wahrscheinlich das war, was auf den Fotos von Kärnten auffiel. Außerdem habe ich mir mit der Küchenschere beherzt einen schrägen Pony geschnitten. Den ich seither sehr liebe!
Für alle die nicht wissen wie ich vor dem Haarschnitt aussah, hier der Link zum letzten Foto von mir mit dem Seitenscheitel auf der rechten Seite und noch keinem schrägen Pony. 

Geschminkt mit günstigen Produkten aus dem Drogeriemarkt - Limited Editions

Bei Schminkprodukten habe ich keine besonderen Vorlieben, liebste Kosmetikmarken zwar schon, aber ob günstige Kosmetik oder teure Produkte ist mir ziemlich egal. Gut müssen sie sein!
Bei  High End Kosmetik mag ich MAC, benefit und Bobbi Brown mit am liebsten. Bei günstigen Schminksachen aus dem Drogeriemarkt greife ich am liebsten zu Limited Editions. Erfahrungsgemäß gibt es da speziellere Texturen als im permanenten Sortiment und auch mal ausgefallenere Farben.

Bei dem Make up Look auf den Fotos heute, sind nur das Blush und der Bronzer (Blush) zum Konturieren aus dem permanentem Sortiment von e.l.f. Cometics. Beides ist in einer Palette mit 4 Farben enthalten. Falls jemand Interesse am Look der ganzen Palette und an Swatches hat, die sind hier auf dem Blog zu sehen Blush Palette

Die Lidschatten Palette auf dem Bild ist die, to the moon and back eyeshadow Palette von essence. Mein Augen Make up auf den heutigen Fotos ist damit geschminkt.
Von den essence Lidschatten Boxen mit je 10 Farben gibt es immer wieder andere Farbzusammenstellungen zu kaufen, eine schöne Alternative, wenn man für wenig Geld etwas Farbe am Auge haben möchte. Die Paletten kosten in Österreich um die 3.50

Der Lippenstift für schöne Lippen in Nude, ist ebenfalls aus einer Limited Edition. Und zwar war es eine Edition von L´Oréal nur mit matten Lippenstiften in Nudefarben. Ich trage auf den Lippen JLO´s Nude. 


Make up Look in Nude und Aqua


Augen - Denke die Farbe Aqua beschreibt mein Augen Make up am besten. Es ist eine Mischung auch Blau und Grün .. durch den Schimmer wirkt es dann eher aquatisch als nur Türkis. Auf dem beweglichen Lid trage ich noch einen Hauch weißen Lidschatten aus der Eyeshadow Box. 
Gerade wenn man wie ich, schon etwas älter ist, dann ist es schön wenn man die Augen mit 2 Farben schminkt. Einem hellen Lidschatten für das bewegliche Lid und einem etwas dunkleren Farbton für die sogenannte Banane oberhalb des beweglichen Lids. Die dunklere Farbe kaschiert das Schlupflid, sobald man sie in der Lidfalte nach oben hin aufträgt. 
Auf meinem Youtube Kanal gibt es einige Make up Tutorial Videos dazu, wie ich die Augen gerne schminke. 

Teint - Zu allen Farbtönen die in die Richtung Grün, Türkis oder Aqua gehen, trage ich am allerliebsten bräunliche Nuancen bei Foundation und Blush. Foundation die einen rosa Unterton hat, gefällt mir persönlich nicht sehr gut zu kalten Aqua-Tönen. Erdig und ins Gelb oder Beige gehend, mag ich dazu lieber kombinieren. 

Lippen - So ähnlich geht es mir auch mit den Lippenstiften zu grünlich-blauen Lidschatten. Ich bleibe gerne in den Nude Farben oder auch bei Rosa. Der Kontrast zu roten Lippen ist mir manchmal etwas zu hart. Das mag an meinem Alter liegen. Ungefähr im Alter von 50 begann es, das alles wild durcheinander zu tragen, nicht mehr gut aussah. Hinter einem schönen Make up Look muss nun doch ein Farbkonzept stehen, damit es etwas gleich sieht und vor allem auch nicht älter macht. 

Das war heute ein kleines Frisur und Haare schneiden Update. Das nächste mal geht es hier auf 50 Looks of LoveT. mit einem Outfit und danach mit einem neuen Thema und Mode & Leben x 2 weiter. Würde mich sehr freuen wenn ihr auch wieder mit dabei seid! 


Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Das hast Du toll gemacht. Sieht sehr harmonisch aus und passt hervorragend zu Dir.
    Ich schneide meinen Pony zwischendurch auch selbst, aber der sieht auch so täglich anders aus. ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Montag, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich muss gestehen , das ist mir erst gar nicht aufgefallen. Sieht auf jeden Fall gut aus.
    Aber wo Du es sagst . Zum Friseur fahre ich selten. Allerdings nur zum schneiden. Für waschen und föhnen bräuchte es Zeit. Und ganz ehrlich ich lass sie lieber an der Luft trocknen . Das dauert ein bisschen länger . Schadet ihnen aber weniger. Zu dem mag ich das ziepen nicht wenn sie meine Haare mit der Rundbürste länger und länger ziehen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dachte selbst auch nicht das die neue Frisur großartig auffallen wird. Aber gleich bei den ersten Fotos mit der neuen Frisur, wurden meine Haare fleissig erwähnt. Die Fotos waren nicht einmal Nahaufnahmen. Aber natürlich verändern der neue Scheitel und der geschnittene Pony die Erscheinung, das ist mir schon bewußt. :)
      Danke Heidi, LG

      Löschen
  3. Das sieht hübsch aus mit dem schrägen Pony. Ich schneide mir auch meine langen Haare seit fast 20 Jahren selbst, auch meine mahagoni Tönung bekomme ich gut selber hin. Hält der Scheitel auf der anderen Seite gut bei dir ? Immer wenn ich versuche den Scheitel mal zu verändern verwuschelt sich das nach kürzester Zeit wieder bei mir.
    Liebe Grüße
    Cosima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Scheitel hält seltsamer Weise gut, wahrscheinlich hatte ich ihn vorher auf der "falschen" Seite getragen. :) Finde es toll das du selbst Tönungen alleine hinbekommst. Ich mag das ja, wenn man sich selbst aufhübschen kann. <3
      Danke Cosima, liebe Grüße!

      Löschen
  4. Steht Dir super! Ich hatte mit längeren Haaren auch einen Schrägpony, hab den zwischendurch auch gerne selbst gekürzt. "Schöne lange weiße Haare" klingt auch sehr gut, ich bewundere immer die Frauen, die so toll "ergrauen" bzw. weiß werden... bei mir kommen die grauen Haare einfach nicht! Vermutlich hab ich einfach noch zu wenig Stress... :-))))
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich, mit nun mehr fast 53, sind die grauen Haare noch arg in der Minderheit. Aber das ist ja auch in Ordnung, mit Brünett lässt es sich gut leben. :))
      Dankeschön Maren, LG

      Löschen
  5. Du hast so ein harmonisch schönes Gesicht, dass Du den Scheitel auf beiden Seiten tragen kannst. Bei mir funktioniert das überhaupt nicht. Schön geschminkt bist Du.

    Lierbe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Fabulous job, I like them a lot!! Beautiful. Happy Monday lovely x

    AntwortenLöschen
  7. wonderful review dear, thanks for sharing, xo

    AntwortenLöschen
  8. Ganz früher, habe ich mir den Pony gelegentlich nachgeschnitten. Ansonsten bin ich für solche Experimente zu ängstlich und wähle den Gang zum Frisör.
    Schick siehstndu aus mit deiner veränderten Frisur und ja, auf den Bildern fiel es auf, ich erinnere mich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hey, also das ist ein sehr tolles Make up!
    Einen Pony hatte ich auch mal, aber das traue ich mir heute nicht mehr :P.
    Komm gut in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super aus, macht einen ganz frischen Look.
    Ich hatte mal ein ganz gerades Pony, aber im Moment traue ich mich das nicht mehr.
    Dauert so lange, bis er wieder lang ist.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Der schräge Pony steht dir wirklich gut.So mag ich ihn bei mir wenn auch.Gerade mag ich ihn nicht.Habe ich in der Kindheit einfach zu lange getragen:)
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  12. Schande über mich. Mir ist es nicht aufgefallen. Was vermutlich auch daran liegt, dass ich meine Fotos aus "übergeordneten" Gründen gerne mal spiegele und es deshalb bei mir immer Fotos gibt, die den Scheitel mal rechts und mal links haben.
    Das ist bei mir schon seit 30 Jahren so, und verträgt sich auch am besten mit meinen Haaren und den Wirbeln. Pony hab ich grad gar keinen, mein Friseur zieht da nicht so. Weil die dann nämlich nie das tun, was ich will. Und dann nörgle ich bei ihm immer. Lach.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dachte selbst auch nicht das es großartig auffallen wird, das ich nun einen schrägen Pony und auch neuen Scheitel habe. Dann kam es aber anders und ich freue mich darüber, man wird als Bloggerin doch mehr wahrgenommen als gedacht. :))
      Danke Sunny, liebe Grüße <3

      Löschen
  13. I really like your earrings. Beautiful make up look as well.

    AntwortenLöschen
  14. Schon über 30 Jahre nicht mehr beim Friseur??? Du bist ein Phänomen, Respekt! Ich bin ganz neidisch! Du siehst wunderschön aus, mit oder ohne Pony! Und wie immer super schön geschminkt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. I love this makeup look! Very pretty!

    AntwortenLöschen
  16. Mit der Schere in die eigenen Haare - das erfordert immer ein wenig Mut, auch wenn es kurze sind und nur der Pony dran ist.
    Dass du 30 Jahre nicht mehr beim Friseur warst ist enorm. Da hast du eine Menge Zeit eingespart. Andererseits ist die Pflege längerer Haare wiederum aufwendiger. Mit längeren Haaren allerdings kann man auch mehr spielen und verändern. So lässt sich alles drehen und wenden, wie man will.
    Graue Haare , warum nicht und wenn sie dann noch so schön lang wie deine sind, müsste das besonders apart aussehen.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, hatte mich darauf auch wirklich vorbereitet und mir Frisuren mit schrägem Pony im Internet angeschaut. Erst dann war ich mutig genug um zu schneiden. :)
      Danke für deinen lieben Kommentar Felicitas <3 LG

      Löschen
  17. Deine eigene Schnippelei ist dir gut gelungen, es fällt nicht auf, dass kein geübter Friseur Hand angelegt hat.
    Gerade heute habe ich einen Friseurtermin! :-) Das mache ich regelmäßig alle 5-7 Wochen, je nachdem wieviel meine Haare wachsen. Den Pony kürze ich immer mal nach Bedarf zwischendurch, das geht ganz fix. Aber da ich sehr glatte Haare und einen längeren Pagenkopf trage, muss dort eine Friseurin ran.
    Die Kosmetikprodukte von L´Oréal mag ich auch sehr, sie stehen teuren Produkten in nichts nach, das habe ich schon ausprobiert.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Hatte mir vor dem Schneiden Frisuren mit Pony im Internet angeschaut. Dann habe ich beherzt geschnitten. :)
      Dankeschön für deinen Kommentar, liebe Grüße <3

      Löschen
  18. Der schräge Pony steht Dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google