Diät, im Urlaub, wie ich die 5. Woche nichts abgenommen hatte



Diät im Urlaub kann ich nicht - Heute geht es um die 5.Woche Diät und das Abnehmen im Urlaub wohl nichts für mich ist. 
Gut, Schokolade und Kuchen hatte ich auch die Urlaubstage ausgelassen. Aber eine Mahlzeit selbst, hatte ich nicht gestrichen. Das heißt ich hatte jeweils ausgiebig Frühstück, Mittag- und Abendessen. Es hatte alles zu gut geschmeckt, es musste also sein *lach* Insgesamt hätte es mit etwas mehr Disziplin besser laufen können, aber richtig schlecht lief es auch nicht. Immerhin habe ich nichts an Gewicht zugelegt. Der Stand ist jetzt, ich habe 5 Kilo in 5 Wochen abgenommen. 

Kurze Übersicht - Essens-Plan der 5. Woche Diät & 3 Tage Urlaub 


Die ersten 4 Tage hatte ich meine Diät super eingehalten. Trotzdem werde ich von der 5. Diät-Woche nicht alles detailliert aufschreiben.
Auf den Fotos heute sind die ersten 4 Tage allerdings genau zu sehen. Da hatte ich wie üblich brav alles fotografiert, was ich gegessen hatte. 
Es sind also 4 Collagen und am Schluss ganz unten noch ein Foto vom Abendessen am Mittwoch, als ich wieder zu Hause war. Da dachte ich allerdings, das es jetzt auch egal wäre und habe mir eine große Portion Spaghetti (glutenfrei) mit Tomatensoße, Basilikum und 2 Spiegeleiern gemacht. Wenn schon, denn schon! 

Als kurze Übersicht zähle ich einige der Gerichte dieser Woche auf, da ich weiß das doch einige Menschen meine Diät mitlesen, eben weil sie vegetarisch und auch glutenfrei ist. 

Gleich am ersten Tag (Foto ganz oben) hatte ich etwas interessantes gebacken. Einen Apfelkuchen, bei dem ich den Teig ausschließlich aus geriebenen Mandeln und Quinoamehl gebacken hatte. Dazu werde ich noch ein Video drehen und das Rezept bloggen. Den Apfelkuchen backe ich also nochmal. Denn der war wirklich toll und gleichzeitig auch noch ziemlich gesund von den Zutaten her. 

Außerdem hatte ich an 2 Tagen einen Salat aus Apfel und Stangensellerie mit Zitrone und Leindotteröl. Der Salat war sättigend und hatte gut geschmeckt. 
Interessant war auch noch das Mafé mit Quinoa, Sesammus und Gemüse. 

Die letzten Tage hatte ich in Oberösterreich und Salzburg verbracht, dazu kommt demnächst ein Beitrag und auch ein Video von Salzburg. 




Weiter abnehmen, meine Diät möchte ich fortsetzen 


Einige Tage Urlaub zwischendurch sind völlig normal. Etwas mehr an Gewicht abnehmen zu wollen, dauert nun mal ein Weilchen. Da ich die letzten Tage nichts zugenommen hatte, bin ich weiterhin voll motiviert. Gestern, also Donnerstag, habe ich meine 6. Diät-Woche angefangen und mich gut mit den Mahlzeiten eingehalten. 
Nächste Woche geht es dann gewohnt weiter mit 7 Collagen von jeweils einem Tag Diät und den genauen Essens-Portionen. 

Sonntag geht es hier auf 50 Looks of LoveT. weiter mit Mode & Leben x 2 


Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. 5 kg in 5 Wochen sind super! 👍🏻 Im Urlaub nicht zunehmen auch. Du machst das richtig, ich freu mich für Dich. <3
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Die saure Gurkenzeit beim Abnehmen kenne ich auch . Aber die ist mir allemal lieber als zunehmen. Von daher geht das schon in Ordnung wenn du auch mal nichts abnimmst ;)
    Hauptsache der Urlaub war schön und entspannend :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. 5 kg in 5 Wochen???? Wow! Ich schaffe maximal 500 gr por Woche! :( Genial!
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es weiter so gut klappt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde die 5 kg trotzdem noch immer bemerkenswert!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Wer im Urlaub abnimmt, hat keine Spaß gehabt ;-) Oder ein Fastenkur gebucht. Ich finde fünf Kilo in fünf Wochen einfach grandios! Genauso wie die Tatsache, dass du im Urlaub nicht zugenommen hast. Das schaffe ich fast nie - meine verfressenen Kinder schleppen immer so schrecklich viel süßes Gebäck an... ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  6. Es ist doch schon ein Erfolg, nicht zugenommen zu haben! Ich bin sicher, du wirst dein Ziel nicht aus den Augen verlieren! Beim Apfelkuchen wäre ich sehr, sehr schwach geworden! Freue mich auf das Video und Rezept.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  7. Den Urlaub soll man genießen und auch mal essen, was nicht auf dem Diätplan steht, finde ich. 5 Kilo sind schon ein toller Erfolg, da darf schon mal eine Woche Stillstand sein.
    Ich freue mich auf weitere Rezepte von dir, natürlich besonders auf den Apfelkuchen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, die Gerichte sehen alle sehr lecker aus! Und 5 Kilo in 5 Wochen ist prima - mehr sollte es der Gesundheit wegen sowieso nicht sein. Und Diät im Urlaub? Das ist bei mir ein echtes No-Go! Essen gehört bei mir zum Urlaub dazu ;-) Ausnahmen bestätigen die Regel, denn so oft hat man ja ohnehin keinen Urlaub ;-)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
  9. Fantastic post dear!
    Enjoy the day :)

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google