Kurze Haare oder lange Haare, egal, ich möchte viel Volumen!


Ü50 Beauty & Haarpflege für mehr Volumen - Wie fast alle Frauen denke ich hin und wieder über eine neue Frisur nach. Soll ich die Haare kürzer tragen oder einige Stufen in die Haare schneiden lassen .. wären diese Art Frisuren besser als lange Haare in meinem Alter zu tragen? Mit meinem Alter meine ich nicht, ob es "erlaubt" ist das ältere Frauen lange Haare tragen. *lach* Sondern weil sich mit dem Älterwerden auch die Haarstruktur verändert und vor allem das Volumen. Trotz sehr guter Ernährung und auch etwas extra Mineralstoffe jeden 2.Tag, werden meine Haare mit den Jahren doch weniger und sehen dadurch auch weniger füllig aus. Daher merke ich auch die feinen Unterschiede um so deutlicher, die eine gute Haarpflege für mich ausmachen. 
Welches Shampoo schafft Volumen und welche Conditioner beschweren meine Haare nicht unnötig, das sind wichtige Punkte in meiner Haarwasch-Routine. Heute zeige ich eines meiner Lieblings Shampoos, das Big Volumen Shampoo von Lush. Den Big Conditioner mag ich ebenfalls sehr gerne. 
Zu diesem Beauty-Beitrag, lange Haare und meine Haarpflege dafür, gibt es auch ein Beauty-Video 

Volumenshampoo und Conditioner mit Meersalz für Haare mit mehr Volumen & Fülle


Das heute ist nur ein Bespiel von 4 Varianten, womit ich meine Haare und die Kopfhaut pflege. Ich brauche zum Haare waschen immer Shampoo und auch einen Conditioner. Ohne Haarpflege nach dem Waschen, komme ich mit meinen langen Haaren nicht zurecht. Das Kämmen würde die Haarlängen zu arg strapazieren und nach einiger Zeit würden die Haare in den Längen zu dünn und fisselig aussehen. 

Lush Volumenshampoo Big mit Meersalz 


Das Shampoo mit Meersalz für mehr Volumen habe ich schon oft nachgekauft. Meistens besorge ich mir meine Lush Kosmetikprodukte in Italien, daher steht auf meinem Shampoo-Tiegel alles auf italienisch und nicht deutsch. (nur zur Erklärung, das Shampoo ist auch in Österreich u. Deutschland erhältlich)
Lush beschreibt auf ihrer Seite die Wirkung des Volumen-Shampoos damit, das Salz die Haare hebt. Wie genau sich das Meersalz bei der Haarwäsche verhält weiß ich nicht, aber die Haare profitieren tatsächlich von dieser Textur. 

Wie sauber die Haare mit diesem Shampoo werden - Für mein Empfinden säubert das Big Shampoo die Haare extrem gut, denn durch das grobe Meersalz wird auch eventuell verwendeter Haarspray gut gelöst und ausgewaschen.
Das Ergebnis nach dem Haare waschen erinnert mich an ein Shampoo das es mal von Clinique gab. Das war ein Shampoo zur Grundreinigung bei der Haarwäsche, das man anwenden konnte um jegliche Reste von Stylingprodukten auszuwaschen. Wenn man zum Beispiel Shampoos mit Silikon als Inhaltsstoff verwendet hatte, löste sich das nicht immer vollständig aus den Haaren beim Waschen mit normalen Shampoos. Dünne Schichten von Silikon, die sich bei jeder Benutzung um die Haare legen sind ja nicht sichtbar, aber die Haare wirken damit oft schnell strähnig oder auch fettig und es fehlt dann das Volumen. Nach einer Grundreinigung mit diesem Shampoo sahen die Haare wieder füllig, gepflegt und glänzend aus.
Und an eben dieses Shampoo erinnert mich das Big von Lush. Die Haare sind damit nach dem Waschen sauber, weich und glänzend. Trotzdem fühlen sich schön griffig und füllig an. 


Lush Big fester Conditioner für Fülle und Glanz


Die festen Conditioner von Lush sind einfach nur toll. Man kauft sie ohne Verpackung drum herum, nur in ein kleines Stück Papier gewickelt. Aber das tollste ist die Pflegewirkung.
Für mich schlagen sie die flüssigen Conditioner um Längen. Auch weil man mit dem festen Stück Conditioner genau da über die Haare gehen kann, wo man die Haarpflege haben möchte. 

Der Big Conditioner enthält ebenfalls Meersalz, außerdem noch Kokosöl, Jojobaöl, Bergamotte und Jasmin .. um nur einiges aufzuzählen. 
Auch bei diesem festen Conditioner ist es so, das es nicht mein einziger ist. Ähnlich wie bei dem Shampoo auch. 
Meine Haarwasch-Routine besteht aus 4 verschiedenen Haarpflege-Pärchen, die ich immer zusammen in Kombination verwende. Die dann abwechselnd oder je nachdem wie meine Haare es brauchen. 

Haare trocknen tu ich nach dieser Haarwäsche mit einer Heissluftbürste, ohne noch ein zusätzliches Stylingprodukt in die Haare zu geben. Ab und zu mache ich mir auch große Locken mit beheizbaren Lockenwicklern. Auf den heutigen Fotos seht ihr das Ergebnis nach dem Waschen und Pflegen mit dem Big Shampoo und Conditioner und dem Trocknen mit einer Föhnbürste. 
Im Haarpflege Video ist bei Interesse der Ablauf und das Ergebnis nach dem Waschen zu sehen. 


Frisur mit Seitenscheitel - Haare mit Heissluftbürste getrocknet 


Frisuren - Das ist die Frisur, so wie ich meine Haare die meiste Zeit trage. Ganz glatt und mit Seitenscheitel. Zumindest in den kalten Monaten. Im Sommer werden die langen Haare zum Dutt hochgedreht oder auch nur mal schnell mit einer großen Haarklammer nach oben geklammert. 
In nächster Zeit kommt aber auch noch ein Make-up Tutorial Video, in dem ich einen Mittelscheitel trage. In diesem Post aus 2015 bin ich ebenfalls mit einem Mittelscheitel zu sehen, die Locken hatte ich damals auch mit den warmen/beheizbaren Lockenwicklern in die Haare gemacht. 

Die Heissluftbürste ersetzt bei mir den herkömmlichen Föhn. Sie hat ein ionisches Pflegesystem das wohl bewirkt das sich die Haare nicht so sehr aufladen beim Trocknen. Das funktioniert auch sehr gut.
Das war es erstmal von meiner Haarpflege-Routine. Nach und nach werde ich vielleicht auch noch die anderen Varianten zum Haarewaschen für mehr Volumen zeigen. 



Kleines Video zum Volumen-Shampoo und Conditioner Big 


Im Video zeige ich die beiden Haarpflege-Produkte und auch kurz das Haare trocknen mit der Heissluftbürste. Zum Schluss dann noch das Ergebnis. 
Im Video ist auch mein Nude Make up-Look den ich auf den Fotos trage besser zu sehen. Bei Interesse kann ich den Look gerne noch genauer zeigen und auch wie das natürliche Make up im Detail geschminkt wird.
Ansonsten kommt als nächstes Beauty-Tutorial ebenfalls ein Nude-Look, der ist dann nur mit etwas mehr Glow als dieser und ohne Lidschatten. 
Im nächste Outfit Post auf 50 Looks of LoveT. wird noch einmal das neue rote Wickelkleid zu sehen sein. Freu mich auf euch!



Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Toll dass Du das passende Produkt gefunden hast und dann noch mit so guten Inhaltsstoffen. Das Ergebnis sueht auf jeden Fall hübsch aus.
    Ich persönlich beschwere meine Haare absichtlich mit einer Haarmaske. Sonst frizzelt es furchtbar.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, bei Locken kann ich mir gut vorstellen, das es da einer extra Portion Pflege bedarf. Dafür hat man aber Locken, das ist wiederum großartig! :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Den Conditioner von Lush kenne ich gar nicht. Würde ich aber gerne mal ausprobieren. Im Moment nehme ich die Spülung und Kur von Arganöl-Zauber oder von Sante. Der Rat meiner Friseurin war mal gelegentlich anderes Shampoo und Spülung zu verwenden, wenn dann nehme ich beides Silikon freie von Schauma oder Urtekram. Brauche ich viel Volumen um die Haare hoch zu stecken geht das bei mir nur wenn ich die Haare mindestens zwei Tage nicht gewaschen habe und diese mit Trockschampoo aufgefrischt habe. Haarspray kann ich nur mit fixieren und die Haare toupieren finde ich furchtbar. Kann da gar nicht hinschauen .
    Meine Haare selber trockne ich zum größten Teil an er frischen Luft und nur kurz vor trocken werden sie ein wenig mit Rundbürste und Fön behandelt. Abends auch schon mal noch etwas Arganöl in die Spitzen . Mehr braucht es nicht ;)
    Von daher mache ich wirklich nicht viel. Komme ganz gut zurecht ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Sommer lasse ich die Haare auch an der Luft trocknen.
      Deine Haare sehen immer sehr gepflegt aus, auch weil sie so glänzen, ich mag das. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Das Lush-Shampoo benutzen alle weiblichen Wesen in diesem Haus unheimlich gern - das ist wirklich toll. Den Conditioner kenne ich noch gar nicht. Den muss ich dringend für die Kids besorgen, glaube ich. Bei meinen kurzen Stoppeln braucht es keinen Conditioner. Ich betrete nur so unglaublich ungern die Läden. Mit dem Duft-Overkill komme ich nur schwer klar. Also tief Luft holen, reingehen, ganz schnell das Gewünschte rauszerren und wieder raus und atmen ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Shampoo ist wirklich gut, zusammen mit dem Conditioner ist das ein feines Duo. :)
      Mit Lush mache ich es so, 2x im Jahr ein Großeinkauf, das lässt sich dann ertragen. :D
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Es ist für mich immer interessant zu lesen, welche Pflege- und Beautyrituale andere haben, welche Produkte sie einsetzen. So habe ich noch nie einen festen Conditioner verwendet, aber dein Beitrag hat mich dazu inspiriert, mal was Neues auszuprobieren.
    Liebe Grüße Gesa

    AntwortenLöschen
  5. Das BIG Shampoo mag ich auch total gerne und nicht nur wegen dem Duft.Den Conditioner habe ich bisher noch nicht probiert. Benutze von Lush immer sehr gerne den Veganese Conditioner.
    LG Chrissi



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Big ist echt gut, das stimmt. Der Veganese beschwert die Haare auch nicht, den hatte ich auch schon mal. :)
      LG <3

      Löschen
  6. Hey, das Video ist dir sehr gut gelungen. Mal sehen ob das mal ausprobiere.
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich glaube die Heißluftbürste wäre was für mich. Danke für den Tipp !
    Die Produkte von Lush sind nicht so mein Ding.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist meine erste Heissluftbürste überhaupt und ich liebe das Ding. :) Kann das Trocknen damit empfehlen.
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Bei Lush habe ich noch nie etwas gekauft. Vielleicht sollte ich die Produkte mal ausprobieren, denn Volumen für die Haare ist immer gut und mir graut vor dem Tag, an dem meine Haare dünner werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich sonst nichts bei Lush kaufen würde, könnte ich gut damit leben, nur die Shampoos und Conditioner müssen sein! :) Als es Lush endlich bei uns zu kaufen gab, war das der Beginn einer neuen Ära für meine Haare. *lach* Nein echt, die Haarpflege von dort finde ich wirklich gut. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  9. Über mangelnde Fülle kann ich mich zum Glück auch nicht beschweren. Ich persönlich fahre am besten mit möglichst wenig im und auf dem Haar. Ich verwende z.B. gar keine Spülung. Keine Kur. Mein Shampoo pflegt die Haare so schön, dass da nix mehr rein muss.
    Hin und wieder gebe ich in die Längen und Spitzen "Aubrey Organics Reines Aloe Vera Gel", super Zeug ohne "bedenkliche Zusatzstoffe".
    Bericht folgt.
    LG sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das glaube ich dir, deine Frisur ist sehr gut geschnitten und die Haare fallen toll! Ich bin noch nicht so weit, dass ich auf meine Haarlänge verzichten mag, daher muss in die Längen Conditioner mit Sheabutter, Kakaobutter oder ähnlichem rein. Für lange Haare finde ich den Aufwand mit Shampoo und Conditioner in Ordnung, mehr mache ich nicht. Da muss dann einfach auch das Shampoo sehr gut sein, da gebe ich dir recht. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Wonderful!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  11. Ich föhne schon seit vielen vielen Jahren nur mit einer Heißluftbürste, finde die Anwendung sehr einfach und das Ergebnis immer gut.

    Vom Lush hatte ich lange Zeit ein festes Shampoo, wo gleich Conditioner drin war, benutzt, damit war ich auch sehr zufrieden.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  12. Lush Shampoo kenne ich noch gar nicht. Als meine Haare ganz kurz waren, musste ich fast jeden Tag waschen. Jetzt reichen ca. 2 x pro Woche. Allein das schont die Kopfhaut. Ich benutze zurzeit Volumenshampoo von Syoss und einen Volumenfestiger.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. I love to see you in video. Very nice post 😘.
    Have a great day. Kisses 😘😘.
    http://www.rakhshanda-chamberofbeauty.com

    AntwortenLöschen
  14. Lush is a brand that I've been wanting to try! Thanks for sharing your review!

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe heute bei Sunny schon gesagt, dass ich momentan Probleme mit Haarausfall durch Medikamenteneinnahme habe (Bluthochdruck), deswegen habe ich jetzt nur natürliche und basische Haarpflegeprodukte. Lush habe ich total vergessen, danke, dass du mich daran erinnerst! Lush ist wirklich eine tolle Marke!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. interesting products! Your hair looks beautiful and healthy!

    AntwortenLöschen
  17. Wenn mein Shampoo alle ist, habe ich schon mal das von Sante in Vorrat. Da bin ich gespannt. Meine Locken sind ja immer arg trocken und sehr pflegebedürftig.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  18. wonderful review dear, thanks for sharing, xo

    AntwortenLöschen
  19. :-) Ich habe bei LUSH noch nie etwas gekauft, weil ich den Duft Overkill in den Läden nicht ertrage.
    Aber mir gefällt die Idee vom kompakten Conditioner. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es doch mal in das Geschäft zu gehen... ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google