Wie findet man den besten Titel für einen Blog Beitrag



Ein liebes Hallo zu euch! Die Fotos lassen es erahnen, ich war einige Tage urlauben, und das einmal quer und rundherum mit der Bahn durch Österreich. Ich bin absolut gerne Bahngast, finde das Reisen mit der Bahn so gemütlich. Das monotone Geräusch, die Landschaft die vorbeisaust .. Ferien pur. 
So hätte der Titel zu diesem Blog Beitrag auch lauten können. Aber wir Bloggerinnen sind ja immer auf der Suche nach der besten und schönsten Überschrift, immerhin ist der Titel das Aushängeschild für unseren Blog. 

Urlaub in der Heimat - Kärnten 


Bei mir muss es nicht immer die Ferne sein, einige schöne Tage in meiner Heimat geben mir genug der Energie zurück, die das Stadtleben raubt. Ich weiß, einige werden jetzt sagen, aber in der Stadt ist doch Leben genug, das Treiben bringt Inspiration und Energie frei Haus.

Das stimmt schon irgendwie, aber die Natur ist ebenfalls ein Teil von uns, und so versuche ich mir daraus Kraft und Lebensfreude zu holen. Das gelingt übrigens immer! 

Und so war ich wieder bei meiner Familie am See, im schönen Kärnten. Wer vielleicht schon in Kärnten war, weiß wovon ich rede wenn ich schönes Kärnten sage :)


Den besten Titel für einen Blog Beitrag finden.


Manches Mal ergibt sich der Titel für einen Blog Artikel aus den Fotos oder dem Thema des Beitrags von selbst. Das ist allerdings nicht immer so. Oft genug zeigen wir die 3. weiße Bluse, bringen den alljährlichen Silvester Blogpost oder eben den, jeden Sommer wiederkehrenden Urlaub. Denn ein Blog lebt ja auch von der Zuverlässigkeit der Autorin und gewissen Ritualen. Nur, die Überschriften sollten sich nicht unbedingt wiederholen. 

Ich persönlich habe das Gefühl das, wenn ich z.B. im Sommer jedes Mal als Titel nur Urlaubstage, Sommerurlaub oder Auszeit für die Seele schreibe, klickt hier wahrscheinlich niemand mehr rein. Und ich bin eine Bloggerin die gerne Leser für ihren Blog hat. Ja, das ist so, daher überlege ich schon was oben in der Titelleiste stehen soll. 

Wir Bloggerinnen wissen das die Überschrift einen großen Teil des Bloggens ausmacht. Der Beitrag lebt durch den Titel den wir wählen. Egal ob Mode- Kosmetik- oder Lifestyle Blog, der perfekte Titel macht einen Teil der Blog-Zugriffe aus. 
Ein Titel sollte im besten Fall authentisch sein und die Neugierde der Leser wecken. Authentisch wird er wenn sich etwas von der Aussage des Titels im Text wiederfindet. Neugierde zu wecken ist schon etwas kniffliger. Vor allem bei wiederkehrenden Themen. 

Ich habe mich etwas umgesehen, natürlich auch bei den richtig großen, bedeutenden Blogs in der Szene. Also in der österreichischen Blogger-Welt gibt es die besten Liste der Blogs, in der ich übrigens in diesem Monat Platz 936 belege. Aus diesem Top-Ranking habe ich mir nun die besten Blogs angeschaut. Das erstaunliche Ergebnis war, das keiner dieser Blogs mit besonders auffälligen Titel arbeitet. Meist kündigen die Überschriften ganz bescheiden den Inhalt des Beitrags an, etwa in der Art, blaues Spitzenkleid alltagstauglich tragen. 

Und so müsste mein Titel heute etwas mit Österreich, Verreisen, Katzen, Gemüse und Gärten zu tun haben. Aber da ich mir etwas länger Gedanken über den besten Titel zu meinen Urlaubsbildern gemacht habe, ist es spontan nun diese Überschrift geworden. 

Wie seht ihr das, steckt ihr viel Zeit in die Suche nach dem perfekten Titel für euren Blog Post, oder sagt er einfach das aus, was danach kommt? 


Oberösterreich - Der Klostergarten


Im Innviertel in Oberösterreich hatte ich einen Klostergarten besucht. Er gehört zu einem Franziskanerkloster und der Wallfahrtskirche Maria Schmolln. Ich liebe es Kirchen und Klöster anzuschauen, sie stehen immer an besonders schönen Orten. 

Im Garten hatte es der Jahreszeit entsprechend reich und bunt geblüht, es war wunderschön dort!






Der Luxus Landleben - Der Luxus, Leben in der Stadt.


Für mich lebt es sich außerhalb der Stadt sehr luxuriös, gerade jetzt im Sommer ist das Angebot an frischem Gemüse kaum zu überbieten. So frisch vom Acker kann das in der Stadt kein Supermarkt führen. 

Es ist eben wie vieles im Leben beides schön, die Stadt und auch das Land. 
Mir geht es wie wahrscheinlich vielen von uns, die wir Nachrichten hören und sehen. 
Fast jeder schöne Augenblick erscheint mir als großer Luxus. Und das zurecht, egal wo wir uns aufhalten, so lange wir das frei entscheiden können, wann, wie und auch für wie lange wir gehen, leben wir in einem Zustand der nicht für alle selbstverständlich ist. Wenn ich durch Wien streife kenne ich so viele Gässchen und auch Schleichwege, ich husche durch die Stadt, abseits von Touristen. Denn ich kenne meine abgetretenen Wege .. kein Wunder, es ist meine Stadt, ich gehe meine Runden schon Jahrzehnte lang. Und während ich hier in vielen Strassen fast alle Steine kenne, ist mir bewusst das Menschen hier mit mir leben, die weit weg ebenfalls einen Ort haben wo sie mit geschlossenen Augen gehen könnten, weil dort ihre Heimat ist. Aber ich kann hier noch leben, sie dort nicht mehr. 

Ich weiß das wir alle, die wir Nachrichten sehen und hören, ähnliche Gedanken haben. Das weiß ich weil ich Twitter verfolge und eure Blogs. Es gibt so viel Menschlichkeit, finde das sollte ebenfalls einmal erwähnt werden. 


Schweinchen 


Diese Schweinchen habe ich auf dem Weg zum Fluss entdeckt, die Racker haben den Zaun umgeschmissen, dabei sehen sie so süß und brav aus :) 

Das nächste mal komme ich mit einem neuen Kleid wieder, habe nach 2 Monaten einmal eines gekauft. Es ist über und über mit Blumenmuster.



Es grüßt wie immer lieb,
LoveT.



Kommentare

  1. Jetzt bin ich reichlich verwirrt. Wie zum Henker komme ich denn auf die Idee, Du wärst eine Tirolerin und stammst aus Insbruck????
    Irgenwie muss mir die Erinnerung an Gelesenes einen Streich spielen.
    Meine beste und längste Schulfreundin ist wärend des Studiums nach Villach gezogen (ihr heutiger Mann ist mit Siemens dort hingegangen) und lebt dort bis heute. Es gefällt ihr ausgesprochen gut. Und ich Dödel habs bis heute nicht geschafft, sie dort mal zu besuchen.
    Wenn ich Deinen Bericht hier so lese, muss ich mich glatt mal einladen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. hach so ein schöner bunter Urlaubspost. Man spürt direkt wie Du die Zeit auf dem Land genießt :)
    Ich finde meine Blogtitel sagen das aus was dann kommt. Ehrlich währt am längsten :)) Sonst sind die Leser doch enttäuscht, denke ich.
    Hab eine gute Zeit, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Du bist so süß, ich muss dich gerade mal knuddeln :-) Schweine in freier Wildbahn! Die habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen, glaube ich. Hier gibt es Schweine entweder in Massenhaltung, die nie aus ihren Ställen rauskommen oder im Zoo. Auf einer Wiese? Gibt es nicht mehr. Danke dafür! Genauso wie für deine lieben Worte zum Thema Heimat und Menschlichkeit.
    Die Sache mit dem Post-Titel fällt mir meist leicht, aber manchmal fehlt der zündende Gedanke. Dann wird der Titel halt schlicht. Auf dem Blog darf ich das, im Büro bin ich da etwas ehrgeiziger, damit meine Überschriften die Konferenz überleben.
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Du siehst mit der Sonnenbrille und dem Tuch soooo zauberhaft aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wieder ein ganz süßer Post von Dir. Ich mache mir keine großartigen Gedanken über den Titel meines Blogposts. Irgendwie ergibt sich da von allein. Außerdem habe ich keine Lust, über dieses blöde Ranking nachzudenken. Nö, ich will einfach nur bloggen und Spaß dabei haben.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. mein lieblings-reiseschriftsteller herbert rittlinger schwärmte sehr von kärnten im "baldverlorenen paradies"....
    und deine bildern zeigen auch paradiesisches!!
    ein sehr schöner text meine liebe! es macht freude deinen gedankengängen zu folgen!
    ich bin ja aus der grossen stadt B weg weil sie mir fremd wurde - in meinen schleichweg zum park wurde eine "gated" wohnanlage gebaut, in die naturecken die die mauer hinterliess apartmenthäuser. die lädchen und kneipchen wichen geschäften die dinger verkaufen die ich nicht brauche und mir auch nicht leisten kann bzw. restaurants mit hochnäsigem personal und winzigen portionen auf riesigen tellern.... die menschen - künstler, philosophen, freaks - mit denen ich mich auf der strasse gegrüsst und mal 1-2worte wechselte konnten ihre mieten nicht mehr bezahlen weil die sich ver5facht hatten und zogen weg. in die randbezirke, aufs land. irgendwann war ich umzingelt von leuten und lebenstilen mit denen ich nix mehr gemein hatte.
    mit der "landbevölkerung" hab ich zwar auch nichts gemein aber die einsame lage des hauses tut da ihren teil. und ich kann meinem liebsten hobby vor der haustür nachgehen - wandern!
    schlaf schön! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr klug zusammengefasst, was mir hier täglich auf den zünder geht! xoxox

      Löschen
  6. And 'beautiful Carinthia! I feel nostalgia for your beautiful Austria! That these beautiful pictures and you're right ... go home, the countryside, the vegetables in the summer .. is so beautiful and necessary!

    AntwortenLöschen
  7. Stunning photos!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  8. Wie so oft, entspannt mich das Lesen Deines Beitrags. Du hast auch schriftlich und in Bildern einfach eine tolle Ausstrahlung.

    Über Überschriften mache ich mir durchaus Gedanken. Sie sollen den Leser ansprechen, in der Länge gut aussehen und gut lesbar sein, gerne für Suchmaschinen ein relevantes Wort enthalten und inhaltlich den Beitrag teasern. Erst kommt eine einfache Überschrift in den Entwurf und wenn der Artikel fertig ist überlege ich, was ich an der Überschrift verbessern kann.

    In Kärnten kenne ich nur den wunderschönen Wörthersee. Dort habe ich 2007 oder 2008 wunderschöne Tage verbracht.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful pictures Dear:)
    Have a lovely weekend!
    kisses

    http://irreplaceable-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Was für wundervolle Bilder du uns wieder mitgebracht hast. So schön und ich würde am liebsten gleich losfahren.
    Überschriften fallen mir meist zu den Bildern ein, schön ist es dann noch, wenn ein aktuelles Trendteil darin vorkommt, denn dann kommen mehr Leser über Suchmaschinen. Ab und an habe ich aber auch eine plötzliche Eingebung und notiere sie mir (ganz old fashion in einem kleinen Buch) für eine baldige Verwendung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Erst 2 x bin ich in Kärnten gewesen und jedes Mal war es wunderbar! Wie auch Dein schöner Sommer- und Urlaubsbeitrag! Ich mag Deine Naturaufnahmen ja immer unglaublich gerne.

    Und mit den Überschriften ist es bei mir mal so, mal so und mal ganz anders. Entweder sie steht vorher fest oder sie fällt mir beim schreiben ein oder ich sauge mir schnell etwas aus den Fingern. Ein System gibt es nicht. Das Ding mit den Keywords habe ich noch nicht verinnerlicht, bis auf eines: Ü50 ;)

    Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  12. Schweine können ganz schön furchteinflößend sein. Ich komme ja vom Dorf mit richtigen Bauern. Riesige Biester waren das *lach* Oder Wildschweine in Berchtesgaden...hui. Titeln? Wie ich Lust und Laune habe, mal so, mal so. Danke für die wunderschöne Urlaubsreise in Bildern! LG zu dir! Sabina

    AntwortenLöschen
  13. Klingt nach ein paar tolle Tagen.Habe dieses Jahr bisher kein Urlaub gemacht sonder bislang nur mal hier oder da gewesen.Nichts großes.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  14. Sonnige schöne Momente,
    ein kunterbuntes stimmungsvolles Potpourri hast du uns aus deinem Urlaub mitgebracht.
    Manchmal ist die Überschrift glasklar, manchmal ergibt sie sich aus dem Geschriebenen.
    Jedenfalls zerbreche ich mir nicht den Kopf, sondern lasse es auf mich zu kommen.
    Ein feines Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. liebe lovet, erst einmal wünsche ich dir einen wundervollen urlaub!!!
    zu den titeln... es ist gar nicht so einfach. ab und zu bin ich da sehr kreativ, aber dann wiederum weiss ich, das google meinen artikel nicht toll findet und die suche von lesern nicht auf meinem blog verweist. so handhabe ich es doch so, dass man zumindest kurz und knapp das thema des posts anschneidet.
    liebe grüße und ein schönes wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  16. Lovely post dear! Have a great weekend! xx

    AntwortenLöschen
  17. Beautiful post :)

    https://shizasblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. such a beautiful city
    keep in touch
    www.beingbeautifulandpretty.com
    www.indian.beautydiary.com

    AntwortenLöschen
  19. So amazing photos :) And how cute place is this!

    AntwortenLöschen
  20. Ich tue mir immer schwer mit den Post-Titeln. Es soll ja nicht zum Gähnen langweilig sein, aber auch nicht zu abgehoben. Man hat es schon nicht leicht als Blogger. :D :D

    Gnaz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. LoveT... enjoy your holiday... I think it great that you feel so at home and know all the paths... it's a great feeling xox

    AntwortenLöschen
  22. Ich hatte einen ganzen langen Kommentar geschrieben. Wo ist der hin?

    AntwortenLöschen
  23. Dieser Post ist sehr interessant gestaltet. Ich mag das Landleben mit seinen Besonderheiten. Das hat bestimmt Spaß gemacht.
    Danke für den schönen Post.
    Liebe Grüße zu Dir von Anne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google