Diät - Gesund auf dem Weg .. zumindest fühlt es sich so an


Vegetarisch, ohne Gluten und gesund - Ich weiß auch, warum sich meine Diät mittlerweile gut und auch richtig anfühlt, weil ich gedanklich endlich einen Schalter umgekippt habe. Obwohl es von den Mengen her natürlich schon eine Diät ist, empfinde ich es nicht mehr so, sondern eher als gesunde Art der Ernährung. Nebenbei nehme ich auch noch damit ab. Wie immer ist alles glutenfrei und vegetarisch. 
Außerdem fühlt es sich auch so furchtbar gesund an selbstgezogenen Rucola und Kräuter aus dem Balkongarten zu holen, bin fast immer ein bisserl stolz darauf, es ist toll! 
Alle Menschen mit eigenem Garten werden das natürlich schon lange kennen. Für mich ist das nach 2 Jahren der "Balkongartlerei" noch relativ frisch und neu. Um so mehr genieße ich das pflücken von selbstgezogenen Salat und das ernten meiner Kräuter. 

Diät Woche 9 - 7 Kilo abgenommen 


Jetzt zu den Fakten, die Zahlen sprechen für sich, 7 Kilo in 9 Wochen Diät. Ich selbst feiere mich für den Erfolg. Gerade auch weil ich es ohne Sport mache. Und das in einem Alter, in dem es selbst mit Sport, schon etwas schwieriger ist Gewicht zu verlieren. Diese Woche hatte ich ganz viel neues ausprobiert. Neben einem Muffin aus Erdnuss Mus, habe ich sogar eine süße Quinoa Schnitte selbst gemacht. Die Schnitte mit Schokolade und gepufftem Quinoa zeige ich in einem extra Beitrag samt Rezept. Das Rezept für den Erdnuss Muffin schreibe ich heute schon dazu. 
Mit Erdnuss Mus hatte ich deswegen etwas gebacken, weil im Fernsehen kürzlich eine Sendung zum Thema, erfolgreich abnehmen, lief. Helfen sollen dabei laut dem Bericht, alle Arten von Nüssen, selbst solche die eigentlich keine sind. Also auch die uns allen gut bekannte Erdnuss. Zugenommen hatte ich auf die Muffins dann tatsächlich nicht. 

Tag 1 (Foto oben)
Ei gekocht, 200ml Rote Beete Latte (zum selber anrühren, gekauft bei Sonnentor)
Champignons mit frischem Majoran, Bratkartoffeln und etwas Rucola aus Eigenanbau 
Quinoa Schnitte mit dunkler Schokolade (selbstgemacht)
Salzbrezen glutenfrei von Schär 

Muffins mit Erdnussmus, Kokosmehl und Birkenzucker (ohne Ei)

Tag 2 
An diesem zweiten Tag der Diät-Woche zeige ich nur den selbstgebackenen Muffin. Denn das Hauptgericht hatte ich für die Topfgucker Aktion zubereitet. Da werden auch Bilder und das Rezept dazu kommen. 
Jetzt gibt es allerdings das Rezept für diese ungewöhnlichen Muffins mit Erdnussmus, die super flaumig waren. Der Teig kommt ohne Eier aus!

190g Mehl glutenfrei
2TL Backpulver
1/2TL Natron
1EL Kokosmehl
80g Birkenzucker
60ml Kokosöl
130g Erdnuss Mus
250g Naturjoghurt
Marmelade (Sorte nach Wahl) ich hatte Erdbeere

Mehl, Kokosmehl, Natron und Backpulver vermischen.

Zucker mit Öl gut durchmixen.

Joghurt und Erdnuss Mus zu dem Öl-Zucker Gemisch rühren und danach gleich die trockene Mehlmischung dazugeben und nochmal gut verrühren.

Muffinförmchen zur Hälfte mit Teig befüllen. (die Anzahl ergibt sich aus der Größe eurer Förmchen)

Einen Klecks Marmelade darauf geben und den restlichen Teig darauf verteilen.

Die Muffins bei 180° für 20 bis 25min. in den Backofen stellen.  


Tag 3
Scheibe Toastbrot, Ei gekocht
Muffin vom Vortag (er war innen sogar noch recht flaumig)
70g Reis mit Karotten und Erbsen aus dem Glas mit wenig Käse überbacken, Ketchup

Tag 4 
200ml rote Bete Latte mit Mandelmilch angerührt
Scheibe Toastbrot, gekochtes Ei, Mayo
Lasagne mit Champignons, Brokkoli, und Paprika, Parmesan und Basilikum
Joghurt, Himbeeren, Amaranth gepufft, wenig Schokoladen Soße



Tag 5
Quinoa Schmarrn mit Ahornsirup, Heidelbeeren und Sprühschaum
Linsen Nudeln aus 100% Linsenmehl, Melanzani, getrockneten Tomaten, etwas Cheddar gerieben, Basilikum und Rucola

Tag 6 
Hirsebrei mit Ahornsirup, Erbeeren
Toastbrot, Käse
Handvoll Nüsse
2 Kartoffeln mit roter Quinoa, Zucchini, getr.Tomaten, Rucola und Petersilie 
(Kräuter, Rucola und Erdbeeren vom Balkongarten)



Tag 7 
Käsetoast mit Gymqueen Asia Soße und Ketchup
Portion Silicea
Mais Spaghetti mit gekochtem Ei, Kräutern und Parmesan
Joghurt, Sprühschaum, Amaranth gepoppt, Erdbeere vom Balkon 

Momentan macht der Balkongarten eine Menge Spaß, es ist eine Freude den selbstgezogenen Rucola und die Kräuter von draußen zu holen. Einige Erdbeeren konnte ich auch schon naschen. Alles was auf den Fotos an Kräutern oder Salat zu sehen ist, kommt zur Zeit vom Balkon #urbangardening


Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Tolle Ideen hast Du wieder zusammen getragen und ausprobiert. Bei mir ist es eher der Zufall das ich manche Information so wie Deine mit den Nüssen mitbekomme . Schaue leider zu wenig TV . Weil manches ist ja doch sehr informativ . Und auch ich liebe es , etwas aus dem Garten zu holen. Wo bei sich das mit ler Weile auf Kräuter und Obst beschränkt. Aktuell sind die Kirschen reif und sehr lecker . Vom Baum gleich in den Mund ist super. Vor allem weil die Vögel nur die oberen Kirschen stibitzen , bleiben für uns noch die die unten hängen ;)
    Weiterhin viel Erfolg beim abnehmen :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. yummy dishes. You're a great cook.

    https://modaodaradosti.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  3. All is great!! Have a good weekeend

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht immer alles sehr lecker aus. Ein toller Erfolg, den musst Du natürlich feiern.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht nach richtig Schlemmen aus und dabei ist es noch gesund, toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese sicher nicht nur lecker aussehenden, gesunden Rezepütvorschläge, bei denen einen das Wasser buchstäblich im Munde zusammen läuft! Alles Liebe und ein tolles Wochenende, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder sehen immer ganz toll aus und so gar nicht nach Diät. Schön, dass eine Gewichtsreduktion so möglich ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Nüsse und jede Art von Nussmus. Am liebsten hab ich Mandelmus :-) Und Nüsse haben zwar tonnenweise Kalorien, aber sie helfen tatsächlich beim Abnehmen - zumindest ist das meine Erfahrung.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin schon immer gespannt auf deine Fotos und wieder hast du so leckeres Essen vorgestellt – da stellt sich bei mir gleich ein Hungergefühl ein und ich will davon naschen. Schön, dass du bereits in deinem Garten ernten kannst und die Produkte direkt in deinen Rezepten zum Einsatz kommen.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  10. Wenn mich zwischendurch der Hunger packt, greife ich gern zu Nüssen und Mandeln. Wenn es sich gut anfühlt, ist es richtig. Ich finde, Du verlierst recht schnell an Gewicht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Lovely post dear! Have a great week! xx

    AntwortenLöschen
  12. "Das Auge isst mit"! Bei diesem Anblick läuft mir jetzt das Wasser im Mund zusammen!
    Genauso wünsche ich mir immer das Essen - lecker, Bunt und gesund!
    Ich wünsche weiterhin dir viel Erfolg bei den letzten Kilogramm!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google