Bücherregal ausgeräumt und dann

Figürchen aus dem Bücherregal

... nicht wieder eingeräumt. Geht es euch auch manchmal so, man fängt etwas an und verzettelt sich dabei dann total. Am Ende hatte man dann eine schöne Zeit im schwelgen und träumen, aber erledigt ist nichts. :)

Bücherregal nicht aufgeräumt 


Hatte heute voller Tatendrang und Elan meine Bücherregale ausgeräumt und brav staubgewischt.


und jetzt sieht es so aus ... ich bin zu faul und zu müde alle Bücher wieder einzuräumen. Hatte viel zu viel getrödelt, mich ablenken lassen und einige Bücher zur Hand genommen. Die Stunden vergingen und dann hat mich die Lust verlassen. 


Grade beim Aufräumen passiert es mir öfter das ich etwas anfange, dann aber die Lust verliere und es nicht zu Ende bringe...

Liebst, LoveT.



Kommentare

  1. Das könnte original eine Szene von mir sein. Ich kenne das nur zu gut!Und meistens dauert es dann noch einige Tage, eh ich mich aufraffen kann um mein "Werk" zu Ende zu bringen.

    AntwortenLöschen
  2. Ach naja, was Du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf morgen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Figürchen hast Du, der Froschköneig ist knuffig ;)
    Mach Die nichts draus, es ist wichtig auf seinen Körper zu hören und wenn der sagt er ist müde ist morgen auch noch ein Tag an dem die Bücher wiedr ins Regal geordnet werden können. Ich war früher sehr perfektionistisch und hab alles zu Ende gebracth egal wie, oft über meine Kräfte. Einem Erschöpfungssyndrom nahe habe ich gelernt mir Freiräume und Pausen zu schaffen. Frau muss mit ihren Kräften haushalten und auch mal sagen ich mache das morgen fertig...
    Wünache Dir einen entspannten Abend und eine erholsame Nacht
    Knuddler

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne da auch von mir! :'D

    Mein "Gäste-Arbeits-Whatever-Zimmer" hier in der Wohnung ist immer noch nicht fertig ... es stehen immer noch 3, 4 Kartons rum ... und dass, obwohl wir hier schon über ein Jahr wohnen! >_<

    Aber ich hab auch gern irgendwo irgendwelche Figürchen in meinen Regalen stehn :3

    AntwortenLöschen
  5. JA das mit dem Anfangen, Lust verlieren und nicht zu Ende machen kenne ich auch nur zu gut! :)

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  6. Kenn ich ;) Ich hab meistens zu gute Ideen, die mit Geduld ausgeführt werden müssten, und die habe ich selten ;)Oft bin ich auch zu perfektionistisch

    AntwortenLöschen
  7. Haha das kommt mir so bekannt vor!! Da bin ich übermotiviert, räum alles aus und hau es auf den Boden und das Bett, schwelge in Erinnerungen und hab dann absolut keine Lust mehr aufzuräumen.

    Dann kommt meine Mutter in mein Zimmer und kriegt einen Schock, weils soo ausschaut und man aufpassen muss, wo man hinsteigt :D

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa das kenn ich :D
    Man beginnt mit dem totalen Elan und endet total ermüdet mit ner ´Kein Bock mehr´-Haltung.

    Liebe Grüße,
    Snowcakeee♥

    AntwortenLöschen
  9. Das kenn ich auch :-D Aber ich bin sowieso ein ziemlicher Aufräummuffel & tu es nur, wenn es unbedingt sein muß.
    Ist das schwarze Figürchen unten rechts eine Kuh o. ein Stier? Das spricht mich jedenfalls an :-D

    AntwortenLöschen
  10. oh ja, das kenn ich auch nur zu gut ;) da stehen dann tagelang riesige bücher- papier- oder kleiderstapel auf dem fußboden rum. *schäm*

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ja sehr beruhigt, wenn ich dein Posting und die Kommentare hier lese - bin ich also doch nicht allein mit bestimmten "Macken".. ;-) Bei mir ist es meistens so, dass mir dann wieder bestimmte Dinge in die Hände fallen oder ich plane was ich anders anordnen könnte usw. Gerade jetzt würde ich mich liebend gerne mitten in deine Bücherstapel setzen und ein wenig stöbern und schmökern. :D

    AntwortenLöschen
  12. Dankeschön für eure ehrlichen Kommentare :) ,vermute einmal das ich noch einige Tage über die Bücher durch mein Wohnzimmer "kraxeln" muß :D

    Tabatha ,das ist ein Elefant aus dem Weltladen :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Die Figürchen sind ja süß!
    Räums einfach ein, wenn Dir danach ist und Du die Kräfte dazu findest; finds schon mal toll, dass Du ausgeräumt hast!

    Liebe Grüße.
    Britta

    AntwortenLöschen
  14. Die Figuren sind hübsch :) vorallem das braune Pony finde ich süß!
    Magst du Pferde? ^^

    AntwortenLöschen
  15. Britta Danke ,ja so mach ichs *Knuddler*

    Lisa ,ja sehr :)

    Wünsche euch einen angenehmen Tag ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. "Grade beim Aufräumen passiert es mir öfter das ich etwas anfange ,dann aber die Lust verliere und es nicht zu Ende bringe."

    Das kenn ich auch haha. Es sieht nach dem "Aufräumen" noch unordentlicher aus.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Someone :) ,du sagst es ,das war genau der Punkt an dem ich die Lust verloren habe ,nämlich als alles viel schlimmer als vorher ausgesehen hat :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. das sind ja viele buecher, ich lese viel zu selten.

    AntwortenLöschen
  19. loool das kenn ich zu gut, das ist mir früher bei meinem bücherregal auch jedes mal passiert :) aber im rahmen meines umzugs sind alle bücher die ich gelesen hab in den keller meiner eltern gewandert weil die viel mehr platz haben als ich

    AntwortenLöschen
  20. Also was das (ein)Sortieren von Bücher angeht, das kann ich stundenlang machen! Ich hätte nur keinen Bock aufs putzen gehabt ;)

    AntwortenLöschen
  21. Danke euch fürs Kommentieren!

    EnfantSeul das glaube ich dir gerne ,wer hat schon Lust auf putzen :D ,aber ab und zu haben es diese wunderbaren Bücher einfach verdient wieder sauber und "hübsch" gemacht zu werden :)

    Wünsche euch einen schönen Abend ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Bücherregale sind wirklich hübsch anzusehen, aber das Staubwischen hasse ich, leider bleibt eh fast nix anderes über als alles rauszustellen. Am schlimmsten finde ich den Staub der sich auf den Bücherseiten ansammelt...

    Trotzdem haltet es mich nicht davon ab, viel zu lesen :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google