Posts mit dem Label Lagenlook werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lagenlook werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 22. Februar 2018

10 Tipps gegen die Lieblosigkeit & Winter Outfit im Lagenlook



Privater Blog aus Österreich - So steht es auf meiner "Über mich" Seite. Das ist die Beschreibung für 50 Looks of LoveT. und so führe ich meinen fast 8 Jahre alten Blog auch. Wie eine Art Tagebuch, liebevoll gefüllt mit Geschichten und Fotos aus meinem Leben. Liegt das im Trend? Nein. Interessiert so etwas wie ein privater Blog noch irgend jemanden? Ja, den Klicks nach schon. 
Nur habe ich natürlich keinen Vergleich zu Blogs, die als Ratgeber-Seiten fungieren. Ob die nun besser besucht sind oder allgemein bekannter. Wer weiß schon wie hoch die Zugriffe auf Blogs sind, die ausschließlich Mehrwert in Form von Tipps und Tricks zu speziellen Themen anbieten. 
Informationen durch reine Fakten, nummeriert von 1 bis 10, liegen im Trend. 
Frauen die etwas über ihr Privatleben bloggen, kenne ich nur mehr wenige. Dabei mag ich Blogs, wo man nach einiger Zeit des Mitlesens das Gefühl hat die Autorin ein wenig zu kennen.

Ein Ja zu privaten Geschichten auf den Blogs & Ein Ja zu Infos 


Am besten gefallen mir Blogs auf denen ich beides finde, ein bisschen was persönliches und auch Infos zu aktuellen Trends, Beauty Neuheiten oder anderes das ich als inspirierend empfinde.
Reine Ratgeber Blogs lese ich aber auch sehr gerne, vor allem wenn ich das Gefühl habe, da weiß jemand worüber er redet.
Lifecoaching nach Listen interessiert mich wenig. 
5 Tricks um die Winterdepression loszuwerden oder 10 Tipps wie ihr eine Trennung besser übersteht sind mir zu pauschal. Damit kann ich nichts anfangen. Dazu fehlt mir der Hintergrund. Denn vielleicht hat sich die 10 Tipps zur Verarbeitung einer Trennung, eine seit 30 Jahren verheiratete Hausfrau im Internet zusammengesucht um ein Thema für ihren Blog zu haben. 
Man mag mich gerne altmodisch nennen, aber ich stehe dazu lieber etwas von Menschen zu lesen die das durchlebt haben worüber sie schreiben. Oder aber eine Ausbildung dafür haben um anderen Menschen in schwierigen Lebens-Situationen Ratschläge geben zu können.

Blogs auf denen es etwas privater zugeht lese ich daher um so lieber. Das bedeutet aber keineswegs das man sich nackig machen muß und sein ganzes Privatleben im Internet ausbreiten sollte. 

Montag, 20. März 2017

Layering-Look - ü30Blogger & Friends



Grüß euch zur ü30Blogger Aktion im März! Unser Thema dieses mal, der Layering-Look!
Erst dachte ich gut, Layering, was ist das denn genau? Klar, den Begriff kennen wir wohl alle, ich natürlich auch. Aber so bewußt, hatte ich noch nie ein Outfit im Lagenlook zusammengestellt. Also was tun, mitmachen, oder das Mode Thema Layering auslassen? 
Fast vor Schluß, am letzten Tag, hatte ich mich dazu entschlossen mitzumachen. Jetzt, wo das Outfit online gegangen ist, bin ich raus. Ich habe keine Ahnung, ob das was ich anhabe, einem Layering-Look nahe kommt. Vielleicht sind es auch nur drei Kleidungsstücke übereinander angezogen. *lach
Zu unserem Blogger Netzwerk ü30Blogger, möchte ich noch sagen, dass wir dort zu einem großen Teil Blogger über 50 oder auch ü40 sind. Das 30 im Namen bezieht sich auf, ab 30. Wenn ihr einen Blog habt, aber die 30 schon lange Zeit überschritten habt, seid ihr bei uns auf jeden Fall richtig und herzlich Willlkommen! 

Zurück zum Mode Thema Layering Look. Ich weiß, das hier viele ehrliche und nette Frauen mitlesen, euch bitte ich um eure Meinung. Trage ich heute ein praktisches Outfit für die Übergangszeit, da ich durch 3 Schichten Kleidung für jede Temperatur gerüstet bin, oder kommt es dem Lagenlook nahe? Falls ich daneben gehauen habe, mit meinem Lagenlook, werde ich es überleben. Sagt es, wenn ihr es wisst, gerne in den Kommentaren. 

Ganz unten im heutigen Blog Artikel, kommt ein Linkup zu allen Modebloggern, die bei der Blogparade mitmachen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...