Wimpern mit Magnet, wie falsche Wimpern ohne Kleber halten - meine Erfahrung


Magnetische Wimpern und ein festlicher Make up Look mit der Trend Edition Palette - 
Außer um glitzernde Lidschatten, geht es heute auch um die magnetischen Wimpern, die ohne Kleber haften. Denn volle schöne Wimpern zaubern die Augen optisch größer und machen bei einem Make up Look sehr viel her. Selbst wenn es künstliche Wimpern sind, gibt das einen schönen Effekt.
Ich gehöre allerdings zu den Frauen, die mit Wimpernkleber nicht gut zurecht kommen. Daher wollte ich die magnetic Lashes gerne einmal ausprobieren. Zum probieren ob ich diese Art Wimpern mag, habe ich mich für die günstige Variante von essence aus dem Drogeriemarkt entschieden. 

Magnetische Wimpern die ohne Kleber halten 

Falsche Wimpern die ohne Kleber befestigt werden klingen fast zu schön um wahr zu sein. Vor allem für alle Frauen die mit dem Wimpern kleben nicht gut zurecht kommen oder wie ich, den Kleber am Auge nicht gut vertragen. Denn bei mir müssen zwischen einmal Wimpern kleben und dem nächsten mal mindestens 5 Tage Pause liegen um keine geröteten Augenlider zu bekommen. Das ist irgendwie dann auch nicht das Gelbe vom Ei. 
Die Alternative nun, falsche Wimpern an denen jeweils kleine Magnete befestigt sind, so das sie an den eigenen Wimpern magnetisch halten. Dazu braucht man für jedes Auge 2 Stück Wimpern am Wimpernband mit Magnet. Eines um es auf den eigenen Wimpernkranz zu legen und das andere um es von unten am Wimpernkranz zu halten. Wenn sich in diesem Moment die Magnete gegenseitig anziehen, haften die falschen Wimpern von selbst.


Augen Make up mit der Trend Edition Palette ho! ho! ho! 


Glitzernde Lidschatten sind für uns Frauen ab 50 aufwärts eine schöne Variante um festliche Make up Looks für Weihnachten, Silvester oder jede andere Party zu schminken. Denn selbst bei altersbedingten Schlupflidern kommen schimmernde Lidschatten sehr gut zur Geltung. Bei jedem Augenaufschlag funkeln die Augen und verleihen dem Gesicht ein dezentes Strahlen. 

Heute zeige ich ein Augen Make up in warmen Farben, perfekt für Frauen die zu den warmen Farbtypen Herbst oder Frühling gehören.
Für kühle Farbtypen wie Sommer oder Winter, hatte ich hier einen festlichen Make up Look geschminkt. 
Auf dem nachfolgendem Foto sind meine Augen mit der ho ho ho! Eyeshadow Palette aus der weihnachtlichen Trend Edition von essence geschminkt.
Die geniale Lidschattenpalette wurde unter uns Beauty Bloggerinnen dermaßen gehyped, so das sie kaum noch zu bekommen ist. In Österreich könnte man in den etwas abgelegener liegenden Drogeriemärkten noch Glück haben eine zu finden. Hier auf meinem Blog war die Eyeshadow Palette bei Interesse genauer zu sehen.

Als Finish und Highlight für diesen glitzernden Make up Look habe ich die magnetischen Lash on Lash off voluminizing Lashes, ebenfalls von essence, an meinen Wimpern angebracht. 


Falsche Wimpern die mit Magnet halten 

Magnetische Wimpern gibt es mittlerweile von etlichen Kosmetikmarken und so wie bei allem, wird es da durchaus Unterschiede in Bezug auf Haltbarkeit und Qualität geben. Um es einmal auszuprobieren und auch um das Befestigen der magnetischen Wimpern zu üben, habe ich mich für die günstigen magnetic Lashes von essence entschieden. 
Und zwar habe ich mir 2 Paar Lash on Lash off Wimpern aus dem permanentem Sortiment gekauft und ein Paar aus der aktuellen Trend Edition. 
Die Lashes in den schwarzen Verpackungen sind aus dem beständigem Sortiment und die in der grünen Schachtel sind limitiert. Das Case zum Aufbewahren der magnetic Lashes und die Pinzette sind ebenfalls aus der Trend Edition. 

Trend Edition false lashes 2.0 - Die Trend Edition von essence umfasst 6 verschiedene Modelle an ausschließlich magnetischen Wimpern. Es gibt darin alles von Drama über Glitter oder auch den Natural Look. Ich hatte mich für Cat Eye Lashes entschieden.  
Außer den Lashes sind in der Trend Edition noch eine Storage Box, ein Lash Applicator (Pinzette) und ein doppelseitiges Wimpernbürstchen erhältlich. Die Pinzette um die magnetischen Wimpern zu halten und die Box sind auf dem Foto zu sehen. 
Die Trend Edition fals lashes 2.0 soll noch bis Mitte Jänner zu haben sein. 

Lash on Lash off - Im regulären Sortiment sind ebenfalls magnetische Wimpern für Länge oder Volumen zu finden. Das sind einmal die lengthening accent Lashes und dann noch die volumizing accent Lashes. Beide im schwarzen Karton verpackt.


Magnetische Wimpern bei Schlupflidern und Haltbarkeit 

Einer der Vorteile magnetischer Wimpern ist, das sie viel öfter getragen werden können als jene, die aufgeklebt werden. Es entfällt das Entfernen von Resten des Klebers, was die Haltbarkeit des Wimpernbandes entscheidend verlängert. 
Um die getragenen Wimpern aufzubewahren habe ich mir das Case aus der Trend Edition gekauft, es hat einen großem Spiegel im Deckel integriert und kostet in Österreich um die 1.90. 
In das Storage Case passen 3 Paar magnetische Wimpern. Für ein Paar falsche Wimpern brauchen wir 4 magnetische Felder um sie aufzubewahren. 
Im Case ist alles perfekt beschriftet, so das wir immer wissen, welche 2 Wimpernbänder mit Magnet zusammen gehören. Außerdem ist auch genau beschriftet ob sie für das linke oder rechte Auge sind. 

Passend zum Design gibt es in der Trend Edition auch noch eine Plastikpinzette, damit lassen sich die Wimpern gut aus der Box nehmen und auf den Wimperkranz aufsetzen. Plastik deshalb, weil eine Pinzette aus Metall mit magnetischen Wimpern nicht als solche funktioniert. 

Magnetische Wimpern bei Schlupflidern - Das befestigen der Wimpern bedarf einiger Übung. Dadurch das sich oben und unten magnetisch anziehen, klappt es aber durchaus in angemessener Zeit. Mir persönlich ist es noch nicht gelungen die Wimpern ganz nah am eigenen Wimpernrand zu befestigen. Zusammen mit einem Augen Make up samt schwarzem Eyeliner fällt das gerade auch abends nicht so auf. Tagsüber trage ich nie falsche Wimpern, daher kann ich damit leben.
Ich persönlich glaube auch nicht, das meine Schlupflider den Tragekomfort oder die Haltbarkeit der befestigten Magnet-Wimpern beeinträchtigt haben. Allerdings musste ich sie schon einmal an einem Auge im Laufe des Tragens noch einmal neu befestigen. Aber sie halten nun einmal magnetisch und nicht mit Kleber, was bestimmt die sicherste Variante wäre. 
Für mich sind die magnetischen Wimpern eine schöne Sache für besondere Anlässe, denn sie lassen die Augen optisch um einiges größer wirken. Das Anbringen macht wenig Arbeit und vor dem Abschminken zieht man sie einfach wieder ab. 
Zum Üben und um herauszufinden ob es etwas für einen selbst ist, würde ich empfehlen erstmal ein Paar günstige Wimpern zu kaufen. Die Preise der anderen Kometikmarken weiß ich nicht, meine haben um die 5.90 gekostet. 
Falls noch Fragen offen geblieben sind, beantworte ich sie gerne in den Kommentaren. Wobei ich selbst ein Neuling bei den magnetischen Wimpern bin. Aber es ist nie zu spät um neues zu entdecken.


Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Magnetische Wimpern habe ich schon mal im Regal liegen sehen,sie mir dann aber doch nicht gekauft, weil ich mir nicht vorstellen konnte wie sie funktionieren. Aber ich denke das werde ich tatsächlich mal versuchen. Denn ich habe so wenige und alles andere als üppige Wimpern das ich da auf jeden Fall einen anderen Gesichtsausdruck bekomme :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja auf jeden Fall einmal ausprobieren ob es etwas für dich ist :)
      Danke für deinen Kommentar Heidi <3

      Löschen
  2. Meine Wimpern sind zwar hell aber sehr lang und tendenziell dicht, deshalb benötige ich das nicht. Aber meine älteste Tochter hat kurze Wimpern. Vielleicht legt der Weihnachtsmann noch ein paar unter den Baum. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Andrea
    https://hereiam-andrea.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Lash on - Lash off, alles ohne Kleber: klingt wirklich sehr überzeugend. Bei dem Preis wäre das ein Versuch wert, die magnetischen Wimpern einmal auszuprobieren, auch wenn ich eigentlich recht dunkle und lange Wimpern habe. Es muss ein witziges Gefühl sein, wenn sie beim Befestigen zusammenklicken.
    Schön, dass du beim Make up an uns warme Farbtypen gedacht hast.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Frage fällt mir noch ein. Wie spürst du die Wimpern beim Tragen? Magneten, könnte ich mir vorstellen, haben auch ein „Eigengewicht“ und nicht unbedingt flexibel. Vielleicht aber ist ja kein Problem, und der Tragekomfort durchaus gegeben.
      Liebe Grüße zu dir
      Felicitas

      Löschen
    2. Das hatte ich mir vor dem Kauf der Wimpern auch gedacht, ob die wohl schwer sind durch die Magneten. Die beiden Magnete die jeweils an jedem Wimpernband angebracht sind, haben kaum Gewicht, sind also nicht als solche spürbar. Die künstlichen Wimpern spüre ich aber immer, das liegt allerdings daran, das es ungewohnt ist so lange und dichte Wimpern zu haben. Das Wimpernbad selbst ist sehr flexibel, also gut gemacht. :)
      Danke für deine Kommentare Felicitas, viele liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  4. Von Magneten habe ich zuvor noch nie etwas gehört- Aber ich lerne dazu :).
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das System ist noch relativ neu. :)
      Danke Jenny für deinen Kommentar <3

      Löschen
  5. Das ist ja interessant, habe ich noch nie von gehört. Gibt ja immer tolle Erfindungen.

    Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es kommt immer etwas neues, das doch wieder spannend ist. :)
      Danke Moppi, liebe Grüße <3

      Löschen
  6. Habe davon auch nicht gehört.Hatteden Aufsteller zwar gesehen aber Wimpern intressieren mich nicht so.Was ich bisher ausprobiert habe hat einfach nicht geklappt:)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Kleben hatte ich auch immer Probleme. Zum Üben mit den Magneten sind die von essence gut. :)
      Danke für deinen Kommentar Chrissi <3

      Löschen
  7. Vielen Dank für diesen interessanten Erfahrungsbericht. Ich kämpfe mit meinen schon recht ausgedünnten Wimpern und habe auch schon öfter überlegt, ob die magnetischen Wimpern etwas für mich wären. Leider bin ich recht ungeschickt und komme daher mit Klebewimpern nicht zurecht. Es wäre schon eine tolle Alternative, aber ich bin auch etwas skeptisch, ob ich die Magnetwimpern handeln kann. Bei dem Preis ist allerdings nicht viel verhaut und ich kann es ja einmal versuchen.

    Habe einen schönen Sonntagabend!
    Alles Liebe, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da sagst du was, bei mir sind die Wimpern auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Finde die magnetischen Wimpern für abends sehr schön, sie betonen die Augen toll. :)
      Danke Nadine, liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Interessant klingt es auf alle Fälle. Obwohl ich mit meinen eigenen Wimpern zufrieden bin, stelle ich es mir schon witzig vor, das mal zu testen.
    Wie ist das? Muss man wirklich oben und unten tragen? Damit es hält?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man braucht oben und unten. Allerdings bedeutet oben und unten nur das beides am oberen Wimpernkranz befestigt wird. Die magnetischen Wimpern halten an den eigenen oberen Wimpern. Die eigenen Wimpern sind dann zwischen den Magneten. Man legt ein Wimpernband mit Magneten oben auf die eigenen Wimpern auf und das zweite magnetische Wimpernband wird von unten an die eigenen oberen Wimpern angelegt, in dem Moment ziehen sich die Magneten an und es hält. :)
      Liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  9. Mit Wimpernkleber komme ich absolut nicht zurecht. Weniger weil ich ihn nicht vertrage als vielmehr weil ich ein absoluter Grobmotoriker bin. Ich fürchte, deshalb geht es mir mit magnetischen Wimpern ähnlich... aber ich hätte Lust, das auszuprobieren. Die Investition hält sich ja in engen Grenzen. Und wenn die Dinger auch zu fuddelig für mich sind, kriegt das Kind sie halt :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die magnetischen Wimpern brauchen schon etwas Übung um sie zu fixieren. Wenn man den Dreh ein bisserl raus hat, funktioniert es ganz gut, weil sich die Magnete "von alleine finden" Es schnappt dann eh von selbst zusammen. Aber nicht extrem fest oder unangenehm, sondern gerade richtig. Sie lassen sich dann auch einfach wieder abziehen. :)
      Danke Fran für deinen Kommentar, liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Davon habe ich schon mal etwas gehört. Finde ich auf jeden Fall spannend. Da ich ohne Brille blind wie ein Maulwurf bin, hätte ich vermutlich Schwierigkeiten, die Magnetwimpern anzubringen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja glaube auch das es dann etwas schwer werden könnte. Aber ich trage sie auch nur ab und zu. Meist betone ich die Wimpern nur mit Mascara. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  11. Good morning lovely!! I have seen these kinds of lashes before but never anyone that actually used them. I really want to try them because I sometimes struggle with the glue ones. I will have to look into these, definitely. Great post :) Have a wonderful week ahead x

    AntwortenLöschen
  12. Great post T! These lashes sound interesting

    AntwortenLöschen
  13. wonderful review dear, thanks for sharing, xo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google