Make up in den besten Jahren - meine liebsten matten Schätzchen im Oktober


Schminken mit matten Lidschatten, Cream to Powder Blush & Bronzer - Zu Make up für Frauen 50Plus wird viel gesagt und geschrieben. Zu Recht, denn mit 20 konnte ich mir fast alles ins Gesicht schmieren und es sah dabei auch noch anständig aus. Jetzt, mit über 50 Jahren, passe ich schon vermehrt auf womit ich mich schminke, denn ich möchte mit Make up nicht älter aussehen als ich bin. Es ist nicht wegen den Farben, da greife ich auch gerne zu bunt, sondern mein Augenmerk gilt den Texturen dekorativer Kosmetik. Wenn ich Make up wähle das glitzert, dann bewußt, weil mein Teint zum Beispiel bei Kerzenlicht hübsch aussehen soll. 
Für mein Tages-Make up greife ich gerne zu matten Schminkprodukten oder zu Cream to Powder Texturen. Diese kommen aufgetragen ebenfalls matt rüber. 
Die Beauty Rubrik "Meine liebsten Schätzchen" widme ich im Oktober daher den matten Lidschatten, Lip Powder und allem was von einer cremigen Konsistenz zu Puder wird, sobald man es aufträgt.
Zu dem Make up Look auf dem Foto wird es demnächst auch ein Make up Tutorial samt Video mit Schmink-Anleitung geben. 

Matte Lidschatten, Puder für die Lippen und Cream to Powder Blush 

Die matten Schminksachen auf dem folgenden Foto habe ich die letzten 2 Monate besonders gerne verwendet. Bronzer, Blush, Pinsel, Lip Powder, Mineral Powder und auch die Lidschattenpalette sind aus dem Drogeriemarkt. Gerade die Lidschattenpalette ist daher etwas besonderes. Denn selten enthalten Paletten aus dem Drogerie Segment, ausschließlich matte Farben. 

Fast alles was an dekorativer Kosmetik und Schminkpinsel auf dem Foto zu sehen ist, war in einer Limited Edition erhältlich. Generell habe ich festgestellt, das gerade im Bereich Drogeriemarkt, in Limited Editions etwas ausgefallenere Schminksachen zu bekommen sind. Sei es von den Texturen her oder auch von den Farben. 


Mineral Powder - Matter Teint 

Mineralpuder ist mein neuer bester Freund, es lässt meinen Teint ebenmäßiger und sehr gepflegt aussehen. Da ich es erst seit kurzer Zeit in Verwendung habe, bin ich schon sehr gespannt darauf wie es sich im Winter machen wird. Denn bei Kälte draussen und Wärme drinnen, zickt meine Haut meist ganz schön herum. Wir werden also sehen .. 

Mein derzeitiges Mineral Powder ist aus dem permanentem Sortiment von Gosh. Auf dem Foto ist die Farbe 004 natural zu sehen. 
Soweit ich informiert bin, ist Gosh allerdings in Deutschland schwer zu bekommen, in Österreich gibt es die Kosmetikmarke aus Kopenhagen bei Bipa Österreich. 


Bronzer & Blush - Cream to Powder Favoriten 

Cream to Powder ist eine meiner bevorzugten Texturen für Blush. Weil es sowohl auf cremiger, wie auch auf pudriger Foundation hervorragend aufzutragen ist. Das Finish passt ebenfalls zu beiden Varianten. 
Bei Bronzer Produkten bin ich erst in diesem Sommer auf den Geschmack von Cream to Powder gekommen. Auch weil ich zuvor noch keinen Bronzer mit dieser Textur gesehen hatte. Hauptsächlich verwende ich ihn zum Konturieren auf der Wagenpartie und auf der Stirn. 

In diesem Make up Tutorial Video, sind das Mineral Powder von Gosh und beide Cream to Powder Produkte von Catrice ausführlicher zu sehen. 


Lidschattenpalette mit 5 matten Farben 

Die Lidschattenpalette mit den 5 warmen Farben war Teil einer Limited Edition von Maybelline New York in Zusammenarbeit mit Gigi Hadid. Die Palette ist wirklich tolles Schätzchen, so wie alles was ich mir aus dieser LE zugelegt hatte. Und das war einiges. 
Das besondere an den Lidschatten ist die durchwegs matte Textur aller 5 enthaltenen Farben. 

Auf dem Foto ganz oben bin ich damit geschminkt. 
Für all jene, die an einem Make up Tutorial mit der matten Lidschattenpalette interessiert sind, hier gibt es mein Schmink-Video damit zu sehen. In diesem Tutorial zeige ich das Schminken als Brillenträgern. Eye Contour Palette warm 


Lip Powder - Matter Look für die Lippen 

Für einem komplett matten Make up Look kann man die Lippen mit mattem Lippenstift betonen oder auch mit Lip Powder arbeiten. Mein Lippenpuder ist von essence. Das farbige Puder ist in Refills abgefüllt und passt in die Leerpaletten von essence. 
Da matte Lippenprodukte seit Jahren nicht mehr aus der Kosmetikwelt wegzudenken sind, haben mittlerweile einige Marken Lip Powder in ihr Sortiment aufgenommen. Auch im günstigen Drogeriesegment kommen immer mal wieder Lippenpuder in die Schmink-Theken. 

Das ausführliche Make up Tutorial zu dem heutigen Look gibt es bald hier auf 50 Looks of LoveT. zu sehen. Zuvor komme ich aber noch mit einem neuen Topfgucker Rezept um die Ecke. Würde mich freuen, wenn ihr mit dabei seid! 



Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Beautiful palette!! I have one very similar.

    AntwortenLöschen
  2. Die Lidschattenpalette finde ich total super!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wonderful products, great review!

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja in den 80s habe ich hell blauen Kajal benützt...*gg Im laufe der Jahre ist er von hellem grün immer dunkler zu oliv geworden. Für mich ist jetzt weniger mehr. Ich denke dabei wird es auch bleiben. Das sieht so doch besser aus . Leider kann ich längst nicht so viele Farben wie Du tragen. Bei dir sieht das immer so gekonnt aus :))
    Bei mir würd das wie malen nach Zahlen aussehen ....*gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube das es auch ein wenig Gewohnheit ist. In den Farben die man gewohnt ist, fühlt es sich weniger bunt an. :)
      Danke Heidi, liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Die Lidschattenpalette finde ich großartig. Ich bin kein besonderer Fan von Glitzer-Lidschatten, aber die sind gefühlt überall ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Matte Farben muss man tatsächlich suchen, empfinde das auch so.
      Danke Fran <3

      Löschen
  6. Sehr hübsche kühle Farben. Ich bin ebenfalls ein Matt-Fan. Vor allem Puder und Lippenstift. Bei mattem Make-up achte ich darauf, dass mein Gesicht gut von Haarflaum befreit und rasiert ist. Ansonsten wird das schnell uneben und sieht fleckig aus.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Nachdem ich früher immer zu glitzernden Lidschatten gegriffen habe, verwende ich inzwischen oft matte Farben. Auch ein Puder darf nicht zu viel Glow haben beim Tages Make up.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, genau so handhabe ich es auch gerne. :)
      Dankeschön Andrea <3

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google