Asiatische Gelassenheit lässt sich nicht überstreifen wie eine (Pyjama) Jacke


Outfit mit Jacke im Pyjama Stil - Toleranz und Gelassenheit sind Tugenden.. oder können diese unaufgeregten Eigenschaften andere Menschen reizen, sie noch aufgebrachter und hitziger werden lassen, als sie es ohnehin schon sind? Auf die Schnelle würde ich sagen, wenn man gelassen bleibt, kochen erhitzte Gemüter wieder etwas runter. Aber in der Realität ist das nicht immer so.
Denn so manches mal stellte ich schon fest, das sich einige Menschen durch ein gelassenes Verhalten, noch mehr gereizt fühlten. Selbst Toleranz wird von cholerischen Gemütern nicht immer als gut eingestuft. Den besonnenen Shaolin Mönch zu geben, birgt also so manches Risiko. Was mich allerdings nicht daran hindert gelassen zu bleiben, denn gerade in öffentlichen Diskussionen, fühle ich mich auf diese Art wohler.

Wie ist das bei euch, lasst ihr in öffentlichen Diskussionen gerne mal die Sau raus oder setzt ihr ebenfalls auf die Kraft der Ruhe und Toleranz? 

Outfit mit geblümter Jacke 

Passend zur sprichwörtlichen asiatischen Gelassenheit, möchte ich euch gerne meine neue Jacke im Pyjama Stil zeigen. Meist trage ich sie wie einen Blazer zum Rock.
Für das Outfit heute, hatte ich zu der neuen Jacke einen Rock in A-Linie kombiniert und Ballerinas, beides in Rot.
Gefunden hatte ich die geblümte Jacke ganz günstig bei Orsay im Sale. Sie ist sommerlich leicht und auf der Haut fast nicht zu spüren. Für mich also das ideale Sommer Jäckchen. 


Zum kleinen Kragen trage ich meine langen Haare gerne nach oben frisiert 


Die geblümte Jacke hat so einen kleinen Kragen wie ihn Pyjamas früher auch hatten. Doris Day trug in ihren Filmen oft so einen. Als Pyjama selbst trage ich diesen Schnitt nicht gerne, als Jacke dafür um so lieber. 
Wenn ich Kleider oder Oberteile mit Kragen trage, gefällt es mir (an mir) besser, wenn ich meine langen Haare nach oben frisiert trage. Das geht ganz unkompliziert mit einer großen Haarklammer. Wichtig ist mir nur, das der Nacken über dem kleinen Kragen frei bleibt. 


Blumenmuster in kühlen Farben 

Das Blumenmuster im Asia Stil mag ich sehr. Das die Jacke vorwiegend Dunkelblau ist ebenfalls. Der Stoff ist glatt glänzend und die Farben kühl. 
Da mir die Farben gefallen, habe ich noch andere Kleidungsstücke in diesem Muster zu Hause. Diese werde ich nach und nach in Outfits zeigen. Der Sommer ist ja noch lang.  


Am Ende vom Tag oder auch die Macht der Freundlichkeit 


Kleidung und die Art wie wir uns in der Öffentlichkeit geben haben vieles gemeinsam. Wir alleine bestimmen, wie wir uns zeigen und wie wir wahrgenommen werden wollen. Am Ende vom Tag, müssen wir nur mit uns selbst klarkommen. Daher versuche ich schon lange, mich mit meinen Outfits nicht für andere zu verkleiden, sondern das zu tragen, was mir gefällt und was für mich bequem ist. Und so halte ich es auch mit meinem Charakter, den wärmenden Mantel der Freundlichkeit streife ich mir gerne über. Wenn meine Freundlichkeit andere provoziert, dann ist das ganz und gar ihr Problem. 
Es hatte schon ein Weilchen gebraucht um das zu lernen. Es war nicht immer so, dass ich freundlich blieb wenn jemand übertrieben ärgerlich reagierte in einem Gespräch. Heute kann ich meinen freundlichen Kurs sehr gut beibehalten, denn ich weiß das ich mir damit treu bleibe.

Freundlichkeit ist eine Macht und bedeutet nicht, das wir in einem Gespräch Verlierer sind, nur weil wir nicht lauter drauflos poltern als unser Gesprächspartner. 

Das gilt in meinem Leben übrigens nur für öffentliche Gespräche und Diskussionen. Daheim lasse ich schon auch mal alle fünfe grade sein.

Korbtasche DIY: Es ist zwar erst Montag, aber ich möchte trotzdem schon jetzt für Freitag das Ergebnis für das Korbtaschen DIY ankündigen! Würde mich freuen wenn ihr bei Mode & Leben x 2 am Freitag mit dabei sein mögt. 



Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Eine tolle Jacke welche ich allerdings mit einer Skinny Jeans kombinieren würde.
    Hach, stelle ich mir gerade ganz toll vor.
    Ist zwar ein auffälliges Stück, aber wirklich toll.
    Und steht Dir mit dem roten Rock klasse.
    Dir einen schönen Sommerabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, zu einer knackigen Jeans wäre die Jacke sensationell! Tolle Idee Nicole. :)
      Danke, dir ebenfalls einen wunderschönen Abend <3 LG

      Löschen
  2. Da trägt aber jemand gerne Rot, oder !? Es steht dir aber auch wirklich sehr gut, auch in dieser Kombi mit dem Blütenmuster. Zu der anderen Sache - ich glaube es gibt grundsätzlich Menschen die darauf warten das man irgendetwas sagt oder tut was sie als Angriff werten können und dann poltern sie los ( vielleicht sogar unabsichtlich). Ob man dann freundlich bleibt oder nicht ist dann vollkommen egal, denn man ist ja soundso der Bösewicht. Darum gebe ich dir Recht - warum soll man sich unnötig aufregen , bringt eh nichts.
    Ich wünsche dir noch alles Gute für deine Gesundheit.
    Liebe Grüße
    Cosima
    PS. Was macht eigentlich die Korbtasche ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cosima für die Nachfrage zur Korbtasche! Die fertige Tasche gibt es am Freitag hier zu sehen, habe es im heutigen Post auch gleich vermerkt.
      Gesundheitlich geht es auch wieder bergauf. :)
      Den Eindruck macht es auf mich auch des öfteren, das manchmal nur auf eine Gelegenheit gewartet wird um loszupoltern. In öffentlichen Diskussionen mag ich sowas nicht, da lasse ich mich dann auch gar nicht drauf ein. Wie du sagst, es bringt einfach nichts. Wenn sich jemand ärgern möchte, dann tut er das. :))
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Just heute habe ich zwei Teile im Asia Style bestellt und bin gespannt, ob ich mich damit mag. Und ich wünsche mir Gelasenheit bei der Anprobe :)
    Wenn ich etwas trage, was nicht zu mir passt, bin ich mir sicher, dass man mir das ansieht. Ich hüpfe dann an mir rum und fühle mich unwohl. Deshalb mache ich das heute auch nicht mehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kleid, eine Hose? .. bin gespannt ob du was behalten wirst. Falls ja werde ich es dann bestimmt in einem Outfit auf deinem Blog sehen. :) Genau Andrea, heute wird nur mehr das getragen, was passt und zum Wohlfühlen beiträgt. :))
      Dankeschön, liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Die Jacke ist toll, die mag ich supergern. Aber ich würde sie wohl auch vorzugsweise zu einer skinny Jeans tragen. Na, und zur Gelassenheit - da fehlt mir das asiatische Gen. Im Herzen bin ich eher Südeuropäer ;-) Du hättest das Rumpelstilzchen sehen sollen, das ich eben gegeben habe, als ich feststellen musste, dass die unorthodoxe Waschtechnik von Kind, klein, meine Lieblingsbluse auf dem Gewissen hat.... Immerhin war das nicht die Öffentlichkeit - nur der Hund war zuhause *grins*

    Im öffentlichen Raum sage ich meine Meinung - so ich eine habe und sie gefragt ist. Das kann ich durchaus höflich und freundlich. Aber meiner Toleranz und Freundlichkeit sind auch manchmal Grenzen gesetzt. Das merkt man dann weniger daran, dass ich poltere, sondern vielmehr daran, wie ich gucke ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gleich als Nicole es schrieb, dachte ich auch .. yeah stimmt, das wäre ein geniales Outfit mit der Jacke! Ihr habt vollkommen recht. <3
      Oh du kannst gefährlich gucken Fran, oder ungläubig?! :D Bei mir wird es gefährlich wenn ich die Lippen kräusle oder den Mund verziehe. Aber zu mehr lasse ich mich nicht hinreissen. :)
      Dankeschön für deinen Kommentar, viele liebe Grüße in den herrlichen Norden!

      Löschen
    2. Ich kann total gefährlich gucken. Im Ernst: Wer mich kennt, sucht das Weite, wenn ich gefährlich gucke. Dann explodiert nämlich innerhalb von fünf Minuten ein Vulkan und das möchte man nicht erleben.

      Löschen
  5. Provozieren lasse ich mich nur noch sehr selten. Ich unterscheide mit ler weile sehr genau zwischen wichtig und nicht. Vieles was mal unglaublich bedeutend war ist es Heute längst nicht mehr.
    Beim Arbeiten habe ich seid einiger zeit gerne den Gedanken , das es meine gute Tat des Tages war , wenn ich Situation XYZ gemeistert habe .
    Und das was einige gerne auf dem Blog , bei Insta oder sonst wo zeigen ist nicht selten eine Maskerade . Irgendwie merkt man das schon . Mich belustigt das eher.
    Und deine Jacke passt super zum Rock. Gefällt mir sehr :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der guten Tat ist toll, diese Idee werde ich mir merken. :)) Vieles über das sich aufgeregt wird, ist nicht mehr Wert als ein Lächeln. Und gesünder ist Lachen sowieso. <3
      Dankeschön Heidi, liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  6. I loved your combination, this jacket is simply beautiful!
    I loved the touch of red you wore, it matched super well with the floral print of the jacket.

    caroleseusesmaltes.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful look
    http://retromaggie.blogspot.pt

    AntwortenLöschen
  8. Hey, ich sage immer, wie man in den Wald hineinruft...
    Freundlichkeit ist einfach sehr wichtig!
    Die Jacke finde ich übrigens toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl wahr Jenny! :)

      Dankeschön <3 LG

      Löschen
  9. This jacket in asian style is awesome - it looks great on you xx

    AntwortenLöschen
  10. Die Pyjama-Jacke ist wirklich ein schönes, außergewöhnliches Teil und du hast sie ganz gut kombiniert! Ich finde die Zusammenstellung sehr stimmig und die Farben super schön, definitiv alltagstauglich!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia, freue mich sehr über deinen Kommentar. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  11. Die asiatische Mode ist immer etwas Besonderes, egal, ob das jetzt ein Kimono ist oder eine mit zarten Blumen versehene Pyjamajacke. Sie strahlt einen eigenen Flair aus und diese Jacke mit Blumenprint harmoniert einfach perfekt mit deinen dunklen Haaren und deiner Hochsteckfrisur.
    Ich kenne auch einige Menschen, die sich anscheinend gerne aufplustern und rumpoltern und die dabei gegen jegliche Reaktion immun sind, ob man gelassen, ruhig und freundlich antwortet oder entsprechend Widerstand leistet, macht keinen Unterschied.
    Ich freue mich auch schon auf Freitag und bin ganz gespannt auf deine Korbtaschenkreation.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, finde es auch immer irgendwie etwas besonderes asiatisch angehauchte Mode zu tragen. :)
      Zur Gelassenheit. Du sagst es, immun gegen jegliches Argument, beschreibt es sehr gut. Daher habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, mich da gar nicht mehr groß aufzuregen. Wenn jemand zumacht oder nur mehr schreit, bin ich raus. :)
      Danke schön Gesa, freue mich sehr über deinen Kommentar <3 LG

      Löschen
  12. Den Asia-Style mag ich sehr! Deshalb gefällt mir Deine Jacke natürlich auch super! Sie steht Dir auch toll zu Deinen traumhaften dunklen Haaren... dass Du sie hochsteckst, find ich gut, denn es unterstreicht noch das asiatische...
    Die Gelassenheit eines Shaolinmönchs ist wirklich bewundernswert - aber ich bin auch leider eher Rumpelstilzchen, wenn mir etwas nicht passt. In der "Öffentlichkeit" flippe ich natürlich nicht so aus wie privat, aber da kann ich ganz schön "scharfzüngig" werden, wenn ich etwas als sehr ungerecht empfinde. Für die meisten Asiaten (v.a. Ost- und Südost-) ist es tatsächlich ein "Gesichtsverlust" in der Öffentlichkeit seine Gefühle zu zeigen, das macht man nicht. Man weiß aber nicht, wie es in den Menschen aussieht. Vielleicht frisst es sie manchmal von innen auf. Ob das erstrebenswert ist - ich weiß nicht :-D. Dann lieber rauslassen! Ist gesünder...
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da dürftest du schon recht haben, wenn man Gefühle wie Ärger oder Emotionen nicht rauslässt, ist das bestimmt nicht gesund. Das macht mit den Jahren ein Magengeschwür oder schlaflose Nächte. Ich bevorzuge für mich ja den Weg, mich nicht mehr über alles so aufzuregen. Vor allem wenn eine Diskussion in eine aggressive Richtung geht, da fühle ich mich auch nicht mehr wohl damit. Das ist bestimmt auch eine Frage des Temperaments. :))
      Danke für deinen lieben Kommentar zur Jacke, freue mich. <3 LG

      Löschen
  13. Wow, ist das eine wunderwunderschöne Jacke! Bin ganz verliebt in die Farbe und das Muster! Ein tolles Kleidungsstück, steht dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  14. Kommentar von Amely Rose (im Original war ein Link zu einem Shop vorhanden, daher konnte ich den Kommentar nur so, als Kopie, veröffentlichen)
    amely rose12. Juli 2018 um 12:17
    Oh ja, die Sache mit der Gelassenheit.
    Da merke ich in letzter Zeit echt oft, dass ich daran arbeiten muss und ich stimme dir absolut zu - die kann man nicht überstreifen. Da brauch es eine ordentliche Portion Arbeit und Selbstbeherrschung und vor allem ZEIT! Aber es lohnt sich ;)
    Die Jacke ist ein Traum. Ich liebe solche exotischen Prints einfach und die Farbekombi ist so elegant und hochwertig. wirklich bezaubernd.

    AntwortenLöschen
  15. Hi, hi!

    The clothes is really nice! 💕
    I love the look.

    Thanks for the post,
    Kisses!

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde den Pyjamaschnitt ja toll. Steht Dir wunderbar. Und der Print ist wirklich sehr schön.
    Gelassenheit.... ich übe mich täglich daran ;)
    Liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google