Stufenrock, Top und Ballerinas, Outfit in Bordeaux-Rot - über uns, unser Image


Was vor ca.8 Jahren über uns Beauty, Lifestyle oder Fashion Blogger geschrieben wurde - Wofür sind Beauty Blogger bekannt .. dafür, das sie hübsche Fotos knipsen und innerhalb von 3 Minuten einen Text dazu rotzen. Für diese herausragende Leistung werden ihnen dann teure Produkte in den A.... geschoben. Klingt das für euch hart? 
Obwohl selbst Beauty Bloggerin, fand ich das ziemlich witzig, als ich es vor 8 Jahren wo gelesen hatte. Denn ich nahm es nicht persönlich, da es viel zu pauschal dahergesagt war. Damals hatten wir vielleicht auch so ein Image, denn wer wußte schon was wir da genau taten, wenn wir Swatches von Limited Editions und Beauty Powder machten ..  Die Nettigkeit über uns Beauty Mädels wurde damals übrigens von einem Blogger verfasst. Nur eben einem Blogger, aus einer anderen Sparte. Es gab damals Blog-Sparten, die zu dieser Zeit noch nicht so den Zuspruch hatten, wie wir Beauty Blogger. Deshalb kam da des öfteren mal Frust auf. Und ja, ich mag den derben Humor (und auch den Ärger), der aus den oben zitierten Sätzen rauszulesen ist. Manchmal muss das rausgelassen werden, was einem quer im Magen liegt. Das ist bei aktuellen Themen gar nicht mal so verkehrt.

Und deshalb mache ich das, aus aktuellem Anlass, nun auch. 

Denn nun, ganze acht Jahre später, ist das pauschale Heruntermachen von Lifestyle Bloggern etwas altbacken, von gestern und fad. Wenn schon aus Arroganz heraus in alte Kerben gehauen werden muss, dann bitte mit etwas Charme und Witz. Immerhin verhilft das bloße Erwähnen unserer schönen Lifestyle/Beauty/Fashion Blogs zu mehr Klicks. Ja ja, wir wissen das auch *lach* Übrigens würde das mit den Klicks auch funktionieren, wenn man uns in Zusammenhang mit etwas Gutem erwähnen würde. Also das nächste Mal vor dem Tippen, einfach bitte das Gelbe aus dem Herzen und von den Händen wischen.
Wir leisten alle einen großartigen Job! Und ja, wir haben wohl mehr Leser, als jene Blogs aus sogenannten Nischen-Sparten. Aber so ist das nun mal im Leben, einiges interessiert mehr und anderes weniger. Damit sollte man am besten sportlich und entspannt umgehen. 

Jetzt aber zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben, Mode, was haltet ihr von Stufenröcken? 

Outfit mit Stufenrock in Bordeauxrot 


Als ich den Rock letztes Jahr im Geschäft anprobiert hatte, wollte ich ihn wegen der Farbe unbedingt haben. Das es ein Stufenrock ist, registrierte wohl nur mein Unterbewusstsein. Mir fiel allerdings das Kombinieren mit dem Rock sehr schwer, es wollte kaum ein Oberteil dazu passen. Daher hing er letzten Sommer auch die meiste Zeit im Kleiderschrank. Das etwas mit einem Kleidungsstück "nicht stimmt" merken wir daran, das wir es selten anziehen. Am Kleiderbügel hui, angezogen nur, na ja. 

Da ich neue Ballerinas in Bordeauxrot habe, wollte ich dem Rock nochmal eine Chance geben. Top, Stufenrock und Ballerinas sind im annähernd selben Farbton, der Cardigan und die Tasche müssen es also farblich rausreissen. 

Habt ihr Stufenröcke im Schrank und wenn ja, zieht ihr sie gerne an? 


Ballerinas aus weinrotem Samt 

In diesem Frühjahr habe ich meinen Bestand an Ballerinas wieder einmal aufgestockt. Dunkelblau, Schwarz und in diesem sehr dunklen Rot. Gerade die roten Samtballerinas finde ich toll! Es gefällt mir, farblich passende Schuhe zu den Outfits zu tragen. Daher bin ich bei den Farben meiner Schuhe ziemlich breit aufgestellt. Schuh-Tick habe ich aber keinen. Kaufe mir schon mal monatelang kein einziges neues Paar. Eine gewisse Auswahl brauche ich nur bei den Ballerinas. Neben Stiefel aller Art, trage ich die am liebsten.

Das kommt als nächstes auf 50 Looks of LoveT.: Sonntag geht es hier mit Topfgucker weiter, danach komme ich nochmal mit einer anderen Blogger Aktion wieder. Ja, das Miteinander ist mir beim Bloggen sehr wichtig. Viele der Bloggerinnen in meiner Sparte kenne ich schon jahrelang und einige davon auch näher. Es könnte also leicht sein, dass ich deswegen in der Einleitung heute, zwar leise aber bestimmt, ein wenig auf den Tisch klopfen wollte. *lach* Knuddler an alle Bloggerfreundinnen! 



Liebst, LoveT.



Kommentare

  1. Ich habe leider keine Ahnung über wen Du sprichst, bzw. wer das Lästermaul ist. Braucht er sich wenigstens keine Sorgen machen, dass er der Schleichwerbung bezichtigt wird. Ist doch auch schon was.

    Der Stufenrock ist super. Schnitt und Farbe. Toll kombiniert. Ich mag Stufenröcke.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schleichwerbung nicht, aber auf Twitter bewirbt sie ihren Unsinn schon sehr penetrant. :/ Na ja, jetzt bekomme ich davon wenigstens kein Magengeschwür, rauslassen hilft! :D
      Dankeschön Sunny. :) Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Rock und wunderbar kombiniert! Sehr chic und fällt super ! Ich habe einen mit nur einer Stufe unten!
    Der Rock, oder einfach dein Outfit steht dir wirklich super!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Stufenröcke habe ich bisher gar nicht für mich entdeckt. Musste ich doch in den 70s welche anziehen. Seid dem kommen wir zwei nicht mehr wirklich zusammen. Dir steht er fabelhaft :))
    Zu dem rum rotzen.... ich sag mir da immer, wer es braucht. Die die rum rotzen werden nichts ändern nur weil sie es tun. Ich hab da wohl eher so was wie Durchzug zwischen den Ohren ....*gg . Da kreativ-Blogger eh anders unterwegs sind , möchte ich meinen das mir diese halb herzigen Floskeln eh an der Sonne vorbei gehen. Finde auch wenn sie schon was zu sagen haben, dann ein bisschen anstrengen bei der Formulierung . Ist zumindest etwas , was sie wirklich tun könnten . Oder ??

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Heidi! Ob ich noch einmal einen Stufenrock kaufen werde, ist allerdings ungewiss. Mit dem Kombinieren haut das nur sehr schwer hin :)) Finde es immer schade wenn einzelne Blogger auf andere Blogger losgehen. Ein wenig kann ich schon verstehen, wenn man am Erfolg mitnaschen möchte. Aber das ginge auch, so wie du sagst, auf eine bessere Art. :)
      Danke für deinen Kommentar, liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  4. Tja, solche Lästermäuler gibt es immer wieder, aber ich glaube, da spricht auch ein wenig der Neid mit.
    Der Stufenrock steht Dir ganz ausgezeichnet und Du hast ihn zu einem wunderschönen Outfit kombiniert. Gut, dass Du im noch einmal eine Chance gegeben hast. Du siehst so bezaubernd aus!
    Für mich habe ich Stufenröcke noch nicht entdeckt. Wie Du nach dem Kauf, wusste ich bislang auch nicht, wie ich so einen Stufenrock kombinieren könnte. Ich habe es schon ein paar Mal versucht, aber kein Oberteil wollte passen, ohne dass ich wie eine Tonne aussah. Deine Idee mit dem gleich farbenen Top und dem mittellangen Jäckchen finde ich toll. Vielleicht mache ich doch noch einmal einen Stufenrock-Versuch ;-)
    Die zweite Anregung, die Du mir gibst, sind die Ballerinas. Ich glaube immer, dass Absätze sein müssen und leide dann unter Schmerzen in den Füßen. Wie hübsch bequeme Ballerinas sein können, zeigst Du uns immer wieder.

    Alles Liebe, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, es war so ein Lästern, ohne Begründung und nur um etwas schlechtes zu schreiben. :)
      Danke Nadine, freue mich über deinen Kommentar! Glaube bei dir dürfte Rock ruhig etwas kürzer sein, dann würd das bestimmt schön aussehen. Gerade dann auch mit Ballerinas. Du hast schlanke Beine und könntest das gut so tragen. :)
      Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
    2. Ich glaube, in Punkto schlanken Beinen stehen wir uns einander nichts nach ;-) Aber Du hast recht, ich würde bei mir wahrscheinlich einen etwas kürzeren Rock bevorzugen.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Auf der Suche nach Aufmerksamkeit. Da ich nicht lese, was ich für Zeitverschwendung halte, weiß ich auch nicht, von wem du sprichst. Ich habe mir abgewöhnt, Text zu lesen von Leuten, die nur über andere herziehen. Davon bekomme ich schlechte Laune. Schön, dass du das mit so viel Humor lesen kannst.
    Ich wende mir ch lieber deinem schönen Oufit zu, das gefällt mir sehr gu. Rot geht ja irgendwie immer.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machst du genau richtig! Bei mir ist der Missmut auch vorbei, wenn es einmal ausgesprochen ist, dann ist es auch erledigt. :)
      Danke Andrea <3 Viele liebe Grüße!

      Löschen
  6. Ich habe einen Stufen Tüllrock. Das ist dann der Supergau :) aber ich trag ihn gerne.
    Du siehst sehr hübsch aus. Sieht fast aus wie ein Kleid, so toll passt die Farbe des Tops.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich beim Kauf dann doch ganz instinktiv richtig gemacht, mir gleich das Top dazu zu nehmen. :D Tüll ist etwas cooler als der aus Stoff! :)
      Dankeschön Tina, liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Du siehst wie immer toll aus :)!
    Liebe Wochenendgrüße!

    AntwortenLöschen
  8. Super schönes Outfit... früher hattest du immer geschrieben, wo du was geshoppt hast, da bin ich dann manchmal stöbern gewesen und hatte das eine oder andere schöne Teil ergattern können. Ich hab einen gemusterten Stufenrock mit lässigem Bündchen im Schrank und der kommt auch raus an die frische Luft. Mag den auch sehr gern. Ballerina habe ich nur einige, da ich immer aufpassen muss, dass die Sohle nicht zu dünn ist, was bei den meisten Schuhen der Fall ist, bei mir muss doch ein bissel "Material" da sein, sonst tut mir das beim Laufen weh, wegen der Steinchen....
    Dein outfit ist wieder super schön.
    Schönes Wochenende wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meist kaufe ich meine Kleidung bei C&A und Ernsting´s Family. Bei diesem Outfit ist alles von Ernsting´s Family, nur der Cardigan ist von Mango. Die Ballerinas von Deichmann. :) Aktuell zu haben sind aber nur die Ballerinas. Dachte mir das ich es so machen werde, das ich bei aktuellen Sachen dazuschreibe werde woher sie sind. Denn vielleicht interessiert es andere Frauen auch. Dankeschön für den Hinweis, gute Idee! Dankeschön Jacky für deinen Kommentar, viele liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  9. Ach herrje, irgendwer findet irgendwas immer doof. Und besser, er macht seinem Herzen Luft als dass er Magengeschwüre bekommt. Ich ärgere mich auch manchmal über Dinge, die andere vielleicht nicht nachvollziehen können. Dazu muss ich nicht mal neidisch sein ;-)

    Stufenröcke - joa. Den letzten hatte ich vor ungefähr 30 Jahren... Seitdem habe ich nie wieder einen besessen, weil die aus mir ganz fix eine kleine Tonne machen.

    Du siehst heute sehr elegant aus! Ich mag die Farbe supergern.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war genau meine Aussage, raus mit allem das quer im Magen liegt. Wenn man keinen Beauty, Lifestyle oder Fashion Blog betreibt und einen Beitrag damit beginnt (um es nett zu sagen) wie unbedarft die Bloggerinnen dieser Sparten sind, dann gibt es 2 Möglichkeiten. Variante eins, man ist selbst nicht so ein Licht und möchte von sich ablenken, oder Variante zwei, man möchte als erfolgloser Blogger gerne SEO probieren und bei den erfolgreichen Ladies mitnaschen. Mir persönlich ist es egal, welche der beiden Möglichkeiten da zu tragen kamen. Ich wollte lediglich meine Bloggerfreundinnen beschützen und ganz nach dem Yin Yang System für Ausgleich sorgen. :D Ansonsten glaube ich an Karma, alles was man aussendet muss ja auch irgendwo landen ♡
      Danke Fran, liebe Grüße :)

      Löschen
  10. You look beautiful T! Love the dress!

    AntwortenLöschen
  11. Oh, genau denselben Rock besitze ich auch und ich liebe ihn :D Dazu gab es im Geschäft noch ein Bolerojäckchen und dann ziehe ich dazu meist ein schwarzes Tshirt und schwarze Schuhe an. Letzten Sommer/Frühherbst habe ich ihn sehr oft getragen, und letzte Woche habe ich ihn dann wiederentdeckt. So mittellange Stufenröcke finde ich viel besser als die längeren und sie passen auch kleinen Mädels wie mir gut. Bei dir sieht er auch super aus :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google