Make-up Anleitung für Frauen mit reifer Haut - Schminken mit Korrekturfarben bei Rötungen


Beauty ü50, Schminken - was hilft gegen Rötungen? Dunkle Augenringe, Falten rund um die Augen, Hängebäckchen, Wangen ohne Kontur, rote Äderchen, gerötete Haut, Couperose und fleckige Hautstellen können wir gut mit Korrekturfarben abdecken, wegschminken und optisch unsichtbar machen - Dekorative Kosmetik kann was, das ist Fakt. Nur, wo genau trägt man die verschieden Farben auf und vor allem auch wann. Kommen Grün, Gelb, Orange, Lila und Beige unter das Make up, über die Creme, vor oder nach der Foundation auf unser Gesicht? In den Kommentaren zu einem Beauty Beitrag über farbige Concealer und Korrekturfarben wurde darum gebeten, das Auftragen dieser speziellen Farben einmal genau zu zeigen. Das werde ich heute versuchen. Ich habe ein Video Tutorial gedreht, in dem ich zeige, wo genau jede Farbe bei mir im Gesicht ihren Platz hat. Mit Make up einen optisch jüngeren und schöneren Teint zu schminken, geht ganz leicht und schnell, auch bei uns ältere Frauen. Es ist natürlich wie immer kein Muss, wir alle sind auch ungeschminkt hübsch. Aber wer Interesse an einem gleichmäßig geschminkten Teint hat, kann die Schmink-Tipps im Video gerne ausprobieren und leicht nachschminken.

Vorher Nachher Bilder - Vor dem Make up und nach dem Make up 

Wir Frauen, nicht nur ab 50, haben vereinzelt mit Rötungen im Wangenbereich zu tun. Bei mir hängt das nicht nur mit dem Alter und/oder speziell mit den vermehrten Hitzewallungen zusammen. Sondern mein Gesicht neigt nun beim Älterwerden, vermehrt zu roten Stellen auf der Haut. 
Zudem machen sich bei vielen älteren Frauen neben der Nase, oder auf der Nase, rote Äderchen bemerkbar. Nicht jede reife Haut hat die gleichen Problemstellen, aber einiges ist bei uns allen doch ähnlich. Sehr oft sind Rötungen und rote Äderchen im Gesicht abzudecken, Falten etwas zu mildern und rund um die Augen könnte auch einiges wacher und weniger müde aussehen. Viele dieser Problemzonen können wir mit den richtigen Farben kaschieren oder sogar wegschminken. 

Die Art in der ich das mache, zeige ich heute. Es führen bekannter Weise viele Wege nach Rom. Und so ist meine Make up Technik lediglich eine von vielen. Mein Ergebnis mit den Korrektur Farben Gelb, Grün, Lila und Orange könnt ihr am Foto oben sehen. Die erste Hälfte vom Gesicht zeigt das makellos geschminke Ergebnis, die andere Seite die ungeschminkte Haut mit den Rötungen. Nichts offenbart die Wahrheit so, wie ein Vorher Nachher Vergleich per Bild. 

Den Weg vom Vorher zum Nachher könnt ihr in meinem Make up Tutorial Video genau sehen. Für alle die nicht so gerne Videos anschauen, habe ich auf dem nächsten Bild mit Pfeilen eingezeichnet wo die jeweilige Korrekturfarbe im Gesicht geschminkt wird. 


Beauty 50Plus - Ein gleichmäßig schöner Teint ist schnell geschminkt


Oft denkt man vielleicht das die diversen Farben und Paletten in der Schminktheke im Drogeriemarkt nur für Frauen etwas sind, die Übung mit Make up und dem Schminken haben. Das ist aber gar nicht so, die 2,3 Handgriffe um Falten zu mildern oder rote Hautstellen abzudecken hat man sich schnell angeeignet. Das geht wirklich flott von der Hand und die 5 Minuten mehr Zeit, die man am Anfang dafür braucht, macht das Ergebnis wieder Wett. Mit etwas Übung sind Korrekturfarben später dann in 2 Minuten unter der Foundation aufgetragen. Vor allem geht das restliche Make up, wie z.B. die Foundation darüber, viel schneller aufzutragen. 

Schminke und Make up muss natürlich nicht sein, nur weil man die 40 oder 50 überschritten hat. An manchen Tagen gehe ich ungeschminkt raus, ins Schwimmbad oder für einen Spaziergang. Es ist okay so auszusehen, wie man es nun mal tut, das ist bestimmt kein Drama. An den meisten Tagen schminke ich mich allerdings, einfach auch, weil ich es gerne tue. Schminkprodukte und vor allem die ganze Palette an dekorativer Kosmetik, sind meist in hübschen Designs verpackt und nett anzusehen. Es macht Freude sie zu verwenden.

Korrekturfarben - Colour Corrector Kit von Gosh 

Die Concealer/Korrektur Palette auf dem Foto oben, die ich auch verwendet hatte für diesen Make up Look, ist das Colour Corretor Kit von Gosh. Gosh gibt es in Österreich bei Bipa Österreich. Ob Gosh in Deutschland zu bekommen ist, weiß ich nicht genau. Swatches und einige Worte zur Palette hatte ich hier schon geschrieben. Korrektur Palette 

Für den Look heute hatte ich außer der Korrektur Palette mit 5 Farben, noch Blush, Lippenstift, Lipliner, Eyeliner und Lidschatten verwendet. Das ist nun das fertige Ergebnis, ein schnell geschminktes Tages-Make up.


Schminken mit Korrekturfarben - Wo kommt denn nun welche Farbe in das Gesicht 


Meine Technik die verschiedenen Farben wie Grün, Gelb, Lila oder Orange aufzutragen könnt ihr bei Interesse nun auch noch in einem Make-up Tutorial anschauen. Die Anleitung für die jeweilige Farbe ist darin gut zu sehen.
In dem Video sind auch die anderen Schminksachen schriftlich aufgelistet. Falls jemand von euch an der Lippenfarbe, dem Nude-Blush oder den neutralen Lidschatten gefallen findet und denkt das wäre doch auch etwas für mich, ich selbst bin Farbtyp Sommer, so als kleine Orientierungshilfe. Die Farben sind also allesamt aus dem kühlen Bereich.

Hier auf 50 Looks of LoveT. geht es die nächsten Male mit Diät, Beauty und Mode & Leben x 2 weiter. Würde mich freuen wenn ihr wieder mit dabei seid! 



Liebst, LoveT.



Kommentare

  1. Für mich ist das ein Buch mit sieben Siegeln . Ich habe absolut keine Ahnung wo was hinkommt. Und welche Farbe man wo anwendet . Da ist die Grafik eine super Hilfe.
    Frag mich grad warum die Hersteller das nicht in den Deckel oder außen vor schreiben.
    Für mich als Amateur wär das eine super Hilfe ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist einer der Gründe warum Beauty Themen wieder einen großen Stellenwert auf meinem Blog haben. Diese Artikel haben immer viele Leser, auch weil es Schmink-Tipps für Frauen in unserem Alter nur selten auf Blogs gibt. Meistens wird eine Tagescreme, Serum oder besondere Nachtcreme gezeigt. Make up kommt da ziemlich kurz, die Anleitung/Tutorials sowieso. Selbst hole ich mir auch viele Tipps auf Blogs, weil Bloggerinnen meist besser erklären wie was warum funktioniert. :))
      Liebe Grüße zu dir, Danke für deinen Kommentar <3

      Löschen
  2. That is one lovely product,
    every woman needs one.

    Ann
    https://roomsofinspiration.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Der Look gefällt mir. Siehst süß aus so zart geschminkt!

    Warum nimmst Du nicht einfach eine deckende Foundation?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines, freu mich. :)
      Ja, mit einer Foundation könnte man diese Rötungen auch abdecken. Habe bis jetzt nur keine gefunden die den ganzen Tag ein schönes Hautbild macht. Gerade unter den Augen und neben dem Mund. Um den Mund herum sind meine Poren nicht mehr so fein, das gefällt mir dann nach einigen Stunden nicht mehr. Korrekturfarben haben in den meisten Fällen eine tolle Textur. Selbst unter den Augen bleibt da alles schön glatt bei mir. :) Wobei man auch mit Primern austesten könnte, ob die Foundation länger schön aussieht.
      Liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
    2. Verstehe. Danke für die Antwort. Gerade am roten Kinn und auf den Wangen verabschiedet sich Foundation bei mir auch als erstes. Primer mag ich auf Dauer nicht auf der Haut habe. Wenn das die Haltbarkeit der Foundation an den Stellen so deutlich verbessert, lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall.

      Löschen
  4. wonderful review dear, thanks for sharing, xo

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch Dein Make-up. Ich mag momentan eher weniger Schminke auf der Haut. Habe aber nicht viele Rörungen, die ich abdecken muss.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Rötungen ist es um vieles bequemer, so spart man einiges an Zeit und Produkten. Ein schöner Teint ist Gold Wert. :)
      Danke <3 Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Ich fühle mich ohne Foundation und Co am wohlsten. Schau aber immer gerne wie Du das machst. Dein Ergebnis ist nämlich immer toll.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gehörst zu den Frauen, die es gerne natürlich haben. Dir steht das auch sehr gut zu deinen lockigen Haaren. :) Das Tutorial für die farbigen Concealer ist tatsächlich nur vereinzelt für Frauen interessant. Aber dafür stehen wir Blogger ja auch ein bisserl, das wir spezielle Themen genauer zeigen. :)
      Danke Tina <3 Viele liebe Grüße!

      Löschen
  7. Klasse, danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Deine Anleitung ist wieder mal eine schöne Inspiration für mich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich sehr über deinen Kommentar, Dankeschön :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google