10 Tipps gegen die Lieblosigkeit & Winter Outfit im Lagenlook



Privater Blog aus Österreich - So steht es auf meiner "Über mich" Seite. Das ist die Beschreibung für 50 Looks of LoveT. und so führe ich meinen fast 8 Jahre alten Blog auch. Wie eine Art Tagebuch, liebevoll gefüllt mit Geschichten und Fotos aus meinem Leben. Liegt das im Trend? Nein. Interessiert so etwas wie ein privater Blog noch irgend jemanden? Ja, den Klicks nach schon. 
Nur habe ich natürlich keinen Vergleich zu Blogs, die als Ratgeber-Seiten fungieren. Ob die nun besser besucht sind oder allgemein bekannter. Wer weiß schon wie hoch die Zugriffe auf Blogs sind, die ausschließlich Mehrwert in Form von Tipps und Tricks zu speziellen Themen anbieten. 
Informationen durch reine Fakten, nummeriert von 1 bis 10, liegen im Trend. 
Frauen die etwas über ihr Privatleben bloggen, kenne ich nur mehr wenige. Dabei mag ich Blogs, wo man nach einiger Zeit des Mitlesens das Gefühl hat die Autorin ein wenig zu kennen.

Ein Ja zu privaten Geschichten auf den Blogs & Ein Ja zu Infos 


Am besten gefallen mir Blogs auf denen ich beides finde, ein bisschen was persönliches und auch Infos zu aktuellen Trends, Beauty Neuheiten oder anderes das ich als inspirierend empfinde.
Reine Ratgeber Blogs lese ich aber auch sehr gerne, vor allem wenn ich das Gefühl habe, da weiß jemand worüber er redet.
Lifecoaching nach Listen interessiert mich wenig. 
5 Tricks um die Winterdepression loszuwerden oder 10 Tipps wie man eine Trennung besser übersteht sind mir zu pauschal. Damit kann ich nichts anfangen. Dazu fehlt mir der Hintergrund. Denn vielleicht hat sich die 10 Tipps zur Verarbeitung einer Trennung, eine seit 30 Jahren verheiratete Hausfrau im Internet zusammengesucht. Einfach um ein Thema für ihren Blog zu haben. 
Man mag mich gerne altmodisch nennen, aber ich stehe dazu lieber etwas von Menschen zu lesen die das durchlebt haben worüber sie schreiben. Oder aber eine Ausbildung dafür haben um anderen Menschen in schwierigen Lebens-Situationen Ratschläge geben zu können.

Blogs auf denen es etwas privater zugeht lese ich daher um so lieber. Das bedeutet aber keineswegs das man sich nackig machen muß und sein ganzes Privatleben im Internet ausbreiten sollte. 

Nur das ich zum Beispiel 10 Make up-Tricks um Hängebäckchen zu kaschieren oder 10 Wege um gut durch die Wechseljahre zu kommen lieber von Frauen lese, die entweder das Alter dafür haben oder über eine entsprechende Ausbildung verfügen.
Oftmals überkommt mich beim Lesen diverser 10 Tipps gegen das und das die Lust, 10 Tipps gegen Lieblosigkeit dagegen zu halten.

Wie ist das bei euch, mögt ihr es mehr über die Autorin eines Blogs zu wissen oder reichen euch die reinen Fakten zu einem Thema. Und spielt es für euch dabei eine Rolle ob die weitergegebenen Infos augenscheinlich im Internet zusammengesucht wurden oder aus Erfahrung heraus mit euch geteilt werden?


Winterlook - Outfit im Lagenlook 


Wintermantel hellbeige
Strickpulli lang créme
Rock grau
Langer Schal wollweiß
Stiefel grau 

Die verrückteste Lifecoaching-Liste die mir letzte Woche unterkam hieß, 12 Wege eine tiefe Verbundenheit zu anderen Menschen herzustellen. 
Dazu fällt mir nun auch nix mehr ein. 

Von einer ganz anderen Seite hat sich Jenny von Shadownlight dem Thema Tipps & Lifehacks genähert. Lesenswert! 



Liebst, LoveT.



Kommentare

  1. Mich nervt es am meistens, wenn die Tipps offensichtlich im Internet oder aus Büchern zusammengesucht würden, ohne die Quelle zu nennen. Ich habe wissenschaftliches Arbeiten im Studium gelernt und mag keine Plagiate lesen.

    Wenn es mir nur um sachliche Informationen geht, muss ich nicht den Menschen hinter dem Blog kennen. Da möchte ich nur sicher sein, dass fachliche Kompetenz dahinter steht. Ansonsten habe ich es schon gerne, auch Persönliches zu lesen.

    Ich finde nicht, dass ein gewerblicher Blog - wie meiner zum Beispiel - und persönliche Einblicke sich ausschließen. Der Mix macht es!

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    dein kuscheliges Outfit gefällt mir sehr (kann man gut brauchen, es soll in den nächsten Tagen noch lausig kalt werden).

    Was die 10 Tipps für das korrekte Öffnen einer Cremetube angeht, so bin ich schon seit längerem der Meinung, daß das, was wir früher "gesunder Menschenverstand" genannt haben, bei vielen Leuten langsam verloren geht.

    Und ich mag persönliche Blogs lieber als solche, in denen permanent Bücher, MakeUp, Klamotten oder Firlefanz angepriesen werden ("eigene, ehrliche Meinung" hin oder her).

    Aber sie sterben langsam aus - genau wie die Menschen, die keine 10-Punkte-Listen brauchen, um mit ihrem Leben zurechtzukommen.

    Ich lese hier immer gern vorbei, auch wenn ich nicht alles kommentiere.

    Viele Grüße von der Isar an die Donau!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Blog´s wo eins ins andere übergeht. Wo Produkte gezeigt und ausprobiert werden die der Blogger wirklich benützt. Reine Werbeblog´s wo ich überlegen muss kennt der das Produkt erinnert mich mehr an Werbung. Dann kann ich einen Katalog anschauen. Das wäre etwa so sinnvoll als wenn ich über Katzenstreu schreibe, besitze aber nur einen Hund. Weist was ich meine ? Übrigens kann man damit Rotwein vom Teppich aufsaugen wenn er grad frisch ist ...*gg . Ok ich habe keinen Teppich im Wohnraum und Rotwein mag hier auch keiner. Aber das wäre für ein Tipp , nicht mehr und nicht weniger . Aber ohne Katze sinnfrei .
    Ich mag die runde Mischung , da wo ich als Leser etwas für mich vom Blog-Lesen mitnehmen kann. Und sei es nur eine Info schöne Gedanken oder ein grinsen. Ohne das lese und brauche ich den Blog sonst nicht :) Der helle Look steht Dir fabelhaft. Würde mir auch gefallen ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer bin ich von deinem Outfit total begeistert. Es steht und schmeichelt dir ganz ausgezeichnet. Frisch wirkt es durch die pastelligen Farben.
    Ich mag deinen Blog ja sehr gern und greife seither wesentlich öfter zu dekorativer Kosmetik als ich es noch vor einiger zeit getan habe. Und ich stöbere auch häufiger in "deinen" Geschäften und bin manchmal echt überrascht was ich da finde, wobei ich ja eher wenig Mode kaufe, weil mein Schrank einfach ausreichend gefüllt ist.

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Es gab in Deutschland mal eine Werbung für die Zeitschrift Focus. "Fakten, Fakten, Fakten". Damit sollte dem Spiegel eingeheizt werden. Die Focus ist im Tag der Bedeutungslosigkeit verschwunden, der Spiegel ist immer noch das wichtigste Nachrichtenmagazin in D ;-) Die Sache mit den 10 Tipps zu allem zieht halt bei vielen Lesern. Auch wenn die an den Haaren herbeigezogen sind. Ich habe in meiner Zeit als Special Interest-Redakteurin zahllose "100 geheime Windows-Tipps" gemacht... Und sie wurden gekauft. Spaß gemacht haben sie aber meist nicht.
    Die Sache mit der tiefen Verbundenheit überlasse ich lieber dem realen Leben. Dafür blogge ich mal persönlich, mal nicht so persönlich, je nach Lust und Laune. Und Windows-Tipps gebe ich nie wieder *grins*
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Klasse siehst du aus! Winterlich, aber in wunderbar hellen Farben. Mag ich!

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Kuscheloutfit für den Winter. Bei uns hat es mal wieder geschneit. Da muss man sich warm anziehen.

    Tipps mag ich nur, wenn sie echt sind. Man merkt schnell, ob es nur reißerische Überschriften sind. Mich interessiert immer die Person hinter einem Blog.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ich lese auch gerne Blogs im Kombination :).
    Dein Look gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Achtsamkeit statt Lieblosigkeit. Das unterschreibe ich.
    Es gibt durchaus Listen, die sinnvoll sind. Andere sind natürlich völliger Quatsch. Und ja, bei Blogs habe ich gern die Mischung aus persönlichen und Tipps, die immer persönlich sind. Das Aufzählen von "zusammengesuchten" Punkten halte ich in den seltensten Fällen sinnstiftend, da ich das selber auch noch schaffe. Die Gründe, warum jemand bestimmte Fakten aufgenommen hat und andere weg gelassen, die interessieren mich dagegen schon.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  9. Wonderful Winter look....I love your long scarf.

    https://modaodaradosti.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  10. Wer nur auf Klickzahlen setzt, ist mit den 10 Tipps bestens bedient. Das wird oft gesucht, ebenso wie die 10 besten.....Mich langweilen solche Aufzählungen meist, weil oft wenig dahinter steckt. Wenn mal wieder irgendwo die 10 besten Blogs gekührt werden heißt das noch lang nicht, dass sie mir gefallen.
    Was mir sehr gut gefällt, ist dein heutiges Outfit. Das sieht schön kuschelig aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Natürlich mag ich etwas über die Autorin eines Blogs wissen - sehr gerne sogar! Das ist mit einer der Gründe, warum ich Deinen Blog so gerne lese, und nicht nur, weil Du einfach Geschmack hast und gut aussiehst, wie Du auch heute wieder beweist!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt Dein kuscheliges Winter Outfit sehr. Ich mag Tipps zu Themen, die mich interessieren. Aber eine reine Auflistung soll es nicht sein.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Ich blubbere auf meinem Blog ja immer wild drauf los und meist entscheidet sich erst beim Tippen des Beitrags selbst, um welches Thema es sich drehen wird ^^
    Diese ganzen erzwungenen Listen [am besten noch in Verbindung mit einem Kooperationspartner] finde ich oft sehr ermüdend.

    AntwortenLöschen
  14. Amazing outfit, you look fantastic.Great combination-)

    AntwortenLöschen
  15. So zum Spaß lese ich ganz gerne mal die "10 Tipps, um in zweieinhalb Stunden einen Traumbody zu bekommen" weiß aber: alles natürlich fake news! Deshalb mag ich solche Blogs, wie Du sie beschreibst auch viel lieber... ich möchte mit meinen Texten vor allem unterhalten, aber persönliches fließt natürlich immer mit ein. Wer sich nur für Mode interessiert, liest natürlich andere Blogs, das ist mir völlig klar. Aber ich blogge in allererster Linie nur für den Spaß und für mich.
    Dein Blog mag ich total gerne, weil er eine gute Mischung ist, und auch, wenn Du nicht alles preisgibst, erfährt man immer zwischen den Zeilen, wer da schreibt. Das finde ich schon wichtig.
    Und Dein helles, warmes Outfit mag ich auch diesmal sehr gern.
    P.S.: 10 Tipps, wie man ohne Winterdepressionen die Minusgrade der nächsten Wochen übersteht" wären jetzt trotzdem nicht schlecht... :-)
    LG Maren

    AntwortenLöschen
  16. Wie Ines schreibt, der Mix macht´s, so sehe ich das auch. Nur persönliches mag ich nicht, nur Fakten aber auch nicht.

    Eine Antifalten-Creme von einer 20jährigen Bloggerin vorgeführt zu bekommen, die dann auch noch sagt, JETZT muss man damit anfangen, sonst ist es zu spät, halte ich echt für bekloppt, aber solche Blogs gibt es leider auch, lese ich aber nicht.

    Aber irgendwas muss die Leser ja anlocken, wenn sie "10 Tipps" lesen. Keine Ahnung, mich interessieren solche 10 Tipps nie, aber die Klickzahlen erhöhen sich wirklich. Bei manchen Blogs liest man ja nur noch "Wie man was richtig macht" oder "Die besten Tipps......", da merke ich gleich, es geht (nur) um Klicks. Schade.

    Ich mag Deinen Winterlook mit dem langen weiße Schal, schön kuschelig.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  17. Schöner kuschliger Look. Gut bei dieser Kälte, Du siehst klasse aus :)Ich lese gern auf privaten Blogs und schätze die Kontakte. ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag eine Mischung aus allem gerne. Mir ist es genau wie dir wichtig, etwas über die Person zu erfahren. Die 10 Tipps mag ich zum Beispiel sehr gerne. Weil ich leicht drüber lesen kann und für mich bestimmen kann ob etwas für mich dabei ist. Ein Blogpost der mich vom Thema nicht so anspricht lese ich mit und ohne Tipps nicht :-)
    Toll finde ich übrigens das du schon 8 Jahre bloggst. Das ist ja der Wahnsinn! Gratuliere!!!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google