Herd an für ...Brokkoli


Zutaten 

Zuerst den Brokkoli in kleine Stückchen teilen
Dann die Nudeln kochen und in den letzten 3min. der Kochzeit den Brokkoli mit in den Topf geben


So sieht das dann aus


Etwas Olivenöl in eine Auflaufform geben und die Nudel-Brokkolimischung hineinschütten 
Dann eine Dose Tomatenstücke darauf verteilen (mit frischen Tomaten schmeckt es nicht so gut) und salzen

Zwei Eier mit etwa einer halben Packung Sojacreme (von Alpro,gibt es in Österreich bei DM) verrühren und darübergießen.


Nach 20min. bei 200 Grad sieht das Ganze dann so aus :)







Kommentare

  1. mh lecker :p ich liebe brokkoli

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus! Einfach und lecker, genau so wie ich es liebe!

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Oh - ich hoffe damit wird mein Broccoli Nudel Trauma geheilt. Meine Mutter hat das früher immer gekocht und ich hab es so was von überhaupt nicht gemocht. Aber mit Tomate und als Auflauf stell ich es mir gut vor!

    AntwortenLöschen
  4. svea *high five* :)

    Britta ja genau so muß es sein ,bin einfach zu faul für großes Gedöns :D

    Santra ,ja durch die Tomaten schmeckt Brokkoli wirklich viiiiel besser ,ein Versuch lohnt sich!

    Liebe Grüße an Euch!

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, sieht das lecker aus!!! Ich muss das auch mal kochen.

    LG Meilu

    AntwortenLöschen
  6. Ich esse Brokkoli am Liebsten pur. Ich liebe dieses Gemüse!

    AntwortenLöschen
  7. Meilu Danke :)

    Sir Fine *knuddel* :D ,ich liebe Brokkoli auch!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. mhhh lecker, ich liebe gemüse :D und nudeln sowieso!!
    kann es sein dass du laktose intolranz hast? :-S

    übrigens kauf ich mir schon zum 2. die falafel fertig packung, ....falafel lieb ich übrigens auch hach* mhhh* die hab ich dir bei gesehen, danke nochmal :D

    lg

    AntwortenLöschen
  9. Nussi :) freu mich das du die Falafel Mischung auch so gerne magst ,ich kaufe mir die auch ständig!

    Ja ,habe seit voriges Jahr Oktober eine Laktoseintoleranz :(
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Brokkoli auch sehr :-)
    Du hast immer so tolle Rezeptideen, dieses hier werd ich demnächst auch nachkochen. Allerdings fiel mir spontan ein, daß ich gern noch schw. Oliven dazu tun möchte *g*
    LG :-)

    AntwortenLöschen
  11. Lecker lecker, im Gegensatz zu Karotten liebe ich Brokkoli!! ;) Für ihn würde ich auch immer wieder gerne den Herd anwerfen!

    AntwortenLöschen
  12. Aw, sieht lecker aus und klingt auch so! Nach meiner "Obst & Gemüse - Woche" probier ichs vielleicht mal. :)

    AntwortenLöschen
  13. Danke für eure Kommentare :)

    Tabatha ,köstliche Idee!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Da bekommt man ja glatt hunger o.O.
    Sieht wirklich sehr lecker aus

    AntwortenLöschen
  15. Hallo PinkCitrus :) ,Dankeschön!

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Sehr lecker, ich hätte noch nen Berg geriebenen Käse drauf gegeben da ich Käse-Junkie bin ;)
    Knuddler

    AntwortenLöschen
  17. LECKER! Muss ich auch mal nachkochen!

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht gut aus, auch wenn Brokoli nicht zu meinen Lieblingen zählt..

    Was ist Sojacreme, noch nie davon gehört, kann man da auch was anderes für nehmen?

    AntwortenLöschen
  19. Dankeschön :)

    metal-Tiffy ,du kannst auch gerne creme fraiche statt Soja Creme verwenden ,Soja Creme ist lediglich die pflanzliche Variante :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google