Posts mit dem Label schlanker aussehen-dünner wirken werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label schlanker aussehen-dünner wirken werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 13. Dezember 2016

Meine Lieblingszonen - Was mögen Frauen an ihrem Körper



Hallo, grüß euch ganz herzlich zu einem großartigen Thema, wie ich finde! Es geht um unsere Figur und die jeweiligen Lieblingszonen von uns Frauen. love love love! Was mögen wir Frauen an unserem Körper, welche Körperzonen betonen wir gerne mit Mode und Accessoires, was sind unsere Tricks!?
Ausgedacht hat sich diese tolle Geschichte, wieder einmal, die liebe Moppi von Moppis Blog

Mode - Lieblingszonen betonen 


Mir gefällt die Idee der Lieblingszonen auch deswegen so gut, weil ich genau in diesem Jahr meinen Körper, ja fast schon wieder lieben, gelernt habe. Momentan verändert sich mein Aussehen ständig, das Gewicht verteilt sich anders, meine Haare verändern sich von der Struktur und Farbe und ich gehe geistig ziemlich fröhlich mit, mag jede Veränderung, denn auch das bin ich :)
Darum kam mir die Idee unsere Lieblingszonen zu markieren nun, am Ende dieses wichtigen Jahres, gerade recht. 
Denn genau so mache ich es jetzt auch mit der Auswahl meiner Kleidung. Ich betone das was mir taugt, was mir an meiner Figur gefällt, meine Lieblingszonen eben :)
Das sind zur Zeit, Schultern, Hals-Nacken, Taille und Beine von den Knien abwärts.

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Winter Mode - schlanke Linie mit Faltenrock und Kurzmantel



Hallo, grüß euch! Alles gut in eurem Mode-Leben, ist euer Kleiderschrank schon auf Winter umgestellt und sortiert? (die zu langen Ärmeln am Mantel sind Absicht, ich liebe es wenn ich die Hände in den Ärmeln verstecken kann wenn es kalt ist)

Bei mir selbst gibt es im Kleiderschrank keine hinteren Ecken oder ein "ganz hoch oben", wo die jeweils jahreszeitlich nicht gebrauchte Kleidung verschwinden könnte. Bei mir bleibt die komplette Garderobe ganzjährig griffbereit. Für Schuhe und Stiefel gilt das ebenfalls. Das Umräumen nach Saison fällt somit weg, der nach Jahreszeit sortierte Kleiderschrank dadurch natürlich auch. 
Aber ich habe nichtsdestotrotz so meine Lieblinge für den Winter. Das sind Röcke und Kleider die mir besonders gut zu Mänteln getragen gefallen. Heuer zählt ein schwarzer Plissérock / Faltenrock in Midi-Länge zu meinen Favoriten. Für dieses Outfit trage ich ihn zu einem schwarzen Kurzmantel.
Ich bin selbst erstaunt wie schlank ich auf dem Foto wirke. Diese sanfte A-Linie, über den ganzen Körper, von den Schultern bis zum Rocksaum, ist wohl mein neuer Schlankmacher-Trick. 
So komme ich optisch doch noch hin zu einer Traumfigur! Denn was sind schon Wechseljahre, wenn es doch schöne Mode gibt :)

Schlankmacher Outfits in den Wechseljahren - oder Mode für Frauen über 50


Es wurde hier schon öfter erwähnt, alle Frauen die hier mitlesen, und ebenfalls in den Wechseljahren sind, werden es vielleicht ebenfalls kennen. Mein Körper zumindest, war ab 50 nicht mehr so, wie er einmal war. Punkt. 
Den Punkt habe ich ausgeschrieben, weil es tatsächlich ein neuer Abschnitt in meinem Leben ist. Diese Veränderung geht auch nicht irgendwie langsam und kaum merklich von statten. Nein, bei mir ging das schwups, und jetzt muss ich mich anders anziehen. Zu dem Satz, dass ich anziehe was mir gefällt, kommt der dazu, dass ich anziehe, was ein wenig vorteilhafter für mich ist. Ein wichtiges Kriterium dabei ist, den Bauch und die Mitte dünner wirken zu lassen. Körperbetonte oder gar enge T-Shirts trage ich schon länger nicht mehr, aber nun achte ich auch noch gezielt darauf, das meine Mitte entweder kaschierend schmal betont wird, oder wie heute, in einer vorteilhaften Silhouette schlank aussieht. Ich fühle mich in meinen neuen Schlankmacher-Outfits sehr wohl. 

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Mach mich schön! Lange Weste zum Rock - ein Lieblingsteil



Hallo, grüß euch! Heute möchte ich gerne lange ärmellose Westen in den Himmel loben *lach
Aber es ist schon etwas Wahres dran, ich mag meine lange Zottelweste ohne Ärmel sehr gerne. 
Dadurch das sie so lang ist, wärmt sie wenn es kühler ist doch fein, ist aber nicht zu voluminös, weil sie eben ärmellos ist. Dadurch wirkt sie im Gesamtlook etwas zarter. Auf den Bildern sehe ich auch das sie eine Zauberin ist, denn so schmal wie bei diesem Outfit, sieht meine Taille nicht immer aus :) Und so könnte mein neues Motto was Kleidung betrifft heissen, Mach mich schön! Denn nicht jede schöne Kleidung, macht auch schöner. Es muss schon auch, für einen persönlich, das richtige sein. 

Was mich nicht schöner macht muss weg, wird aussortiert. 


Klar, was schön aussieht liegt immer im Auge des Betrachters. Und so in etwa gehe ich mit meiner Garderobe um. Für mich muss meine Kleidung gut aussehen, was mir nicht mehr gefällt, mich meiner Meinung nach nicht vorteilhaft zeigt, wird aussortiert. 
Durch das Magic Cleaning nach Marie Kondo Anfang Jänner, ist nicht mehr viel übrig, was nicht richtig passt. Das ist auch gut so, ich brauche die Frust-Momente vor dem Spiegel nicht.

Freitag, 16. September 2016

Tasche mit Fransen und ein Klassiker - Black&White Outfit



Da die Tasche mit den dicken Lederfransen schon so dekorativ da hängt, möchte ich gleich mit ihr anfangen. Ihre Form ist sehr lang aber dafür in der Höhe schmal und schlank, das sieht getragen sehr hübsch aus finde ich. Denn, mehr als die Tatsache das sie mit Lederfransen bestückt ist, gefällt mir ihre Form. Diese macht, wenn man die Tasche trägt, ebenfalls schlanker, bilde ich mir jedenfalls ein. 

Zweifarbige Tasche mit Fransen von Blumarine


Die Fransentasche habe ich vor Jahren mal schnell im Vorbeigehen gekauft. Fransen waren zu dem Zeitpunkt nicht gerade im Trend. Generell mag ich das Label Blumarine ganz gerne, die Tasche war in der Innenstadt auf -70% reduziert, und so wurde sie mein. 

Ich trage sie besonders gerne zu sehr klassischen Outfits, um den Look etwas aufzulockern. Das schafft sie durch ihre Form und die hellbeigen Lederfransen souverän. 

Die Tupfenbluse - Ein Klassiker, oder? 


Klassische weiße Blusen mit schwarzen Pünktchen sind für mich auch so ein zeitloses Ding. Mein Modell hat süße Flügelärmchen und einen kleinen Stehkragen. Vorne in der Mitte ist der Stoff plissiert. 
Darunter trage ich ein ärmelloses Top mit leichtem V-Ausschnitt. Der schwarze Rock ist nicht tiefschwarz, sondern hat ebenfalls ein Muster in der Art von hellen weißen Pünktchen. Man könnte also sagen es ist ein Outfit im sehr dezenten Mustermix.
Dazu sind noch schwarze Ballerinas, ebenfalls ein Klassiker, und ein breiter schwarzer Gürtel zu sehen. Plissee, Schwarz-Weiß Look und roter Lipenstift stehen für mich persönlich für zeitlose Mode und sind somit keinem Trend unterworfen.

Outfit Black&White


Tupfenbluse H&M
schwarzes Top Max Mara
Rock Ernsting´s Family
Ballerinas Ralph by Ralph Lauren
Tasche Blumarine
Gürtel Liu.Jo


Roter Lippenstift zur klassischen Bluse - Oder auch, macht er eine Frau schöner?


Wenn ich mit roten Lippen durch die Straßen gehe, mit der U-Bahn fahre oder im Kaffeehaus sitze, dann werde ich wirklich ständig angesehen. Aber nur mit rotem Lippenstift, mit rosa Lippen nicht. Auch nicht mit Violett, Lila oder Nude, nicht einmal mit dem speziellen Nudeton von Jennifer Lopez! 
Das mit dem roten Lippenstift ist keine Frage des Alters, mit roten Lippen bekam ich schon immer mehr Komplimente als ohne. Vielleicht liegt es an der berühmten Signalwirkung, oder roter Lippenstift macht eben doch schöner :)

Zum Schwarz-Weiß Look mag ich rote Lippen, ich trage diese Kombination sehr gerne. Daher hatte ich, und auch weil ich einmal über Beauty Produkte gebloggt hatte, tatsächlich über 50 Lippenstifte daheim. Wer es nicht glaubt, hier der Link zu einem Lipstick-Tag von Juni 2011, da hatte ich über fünfzig Stück gezählt! Einen noch älteren Lippenstift Beitrag gibt es am 9.Februar 2011 zu sehen. Da waren es auch schon über vierzig Stück!

Der Lippenstift auf den Bildern von heute heisst Ruby Woo und ist von MAC Cosmetics. 

Und wer sich jetzt fragt, ob ich noch immer so viele Lippenstifte besitze, meine Antwort darauf lautet nein. Ich habe in den letzten 3 Jahren nicht mehr viel gekauft und vieles habe ich auch weggegeben. Es werden jetzt so um die 20 Lippenstifte sein. Die meisten in Rot :)

Wie sieht es bei euch aus, alle Farben zusammengezählt, auf wie viele Lippenstifte kommt ihr? 



Kisses! 



Freitag, 2. September 2016

Mode - Mein Herbsttrend, Kimono & Mustermix statt Diät



Hallo und grüß euch zum Thema Herbsttrends! Da ich letztes mal so mutig den September mit einem Kürbis eingeläutet hatte, darf ich heute bestimmt schon meinen Modetrend für den Herbst präsentieren. 
Ja, ich trage meinen "alten" Kimono vom Frühjahr, und das rot gemusterte Kleid hat ebenfalls schon Jahre auf dem Buckel, aber sie liegen dadurch beide in meinem Trendthema für den Herbst 2016. 

Mein Herbsttrend Nr. 1 - Vorhandene Kleidung tragen 


Der Hype rund um das Reduzieren der Konsumgüter erlebt dieses Jahr einen richtigen Höhenflug. Er passt sich damit dem Trend zum gesunden Essen und dem Wunsch vieler, nach einer allgemein besseren Lebensweise, an. Hypes sind nicht generell etwas schlechtes, und schon gar nicht wenn sie in diese gute Richtung gehen.

Donnerstag, 21. Mai 2015

Hollerblüten/Elderflower



Hallo ihr Lieben ,es ist so weit ,der Holunder steht in voller Blüte und erfreut damit nicht nur das Auge!

Weiße Hollerblüten sammeln


Die weißen Blüten können zu allerlei Süßigkeiten verarbeitet werden ,z.B. zu Sirup und Hollersekt. Man kann sie auch in Backteig wenden, braten und mit Staubzucker verziert servieren. Die Rezepte sind zahlreich, Holunderblüten bereichern unsere Frühlingsküche. Zuerst müssen die feinen Blüten nur gesammelt werden.

Also habe ich mich auf den Weg gemacht, um danach eines dieser vielen Rezepte für Hollerblüten ausprobieren zu können.










Outfit


Sweater/Pullover Zara (aktuell)
Jeans Mango
Wedges/rote Schuhe Deichmann
Brille rey-ban




Schlanker wirken mit dem V-Ausschnitt


Gerade in Pullovern fühle ich mich immer etwas moppeliger als sonst. Einfarbige Pullover tragen bei mir besonders dick auf. Diese große unifarbene Fläche erscheint mir dann riesig. 

Daher trage ich einfärbige Pullover meist mit V-Ausschnitt. Der rote Pulli auf den Fotos hat sogar im Rückenbereich einen tiefen Ausschnitt. Die Art des Ausschnitts, ob rund, U-Boot, oder V, macht den schlankeren Look wirklich aus. Bei mir trägt die kleine, runde, Variante am meisten auf. Bei Kleidern geht das noch ganz gut, bei Pullis muss ich da aber leider immer passen.


Buttermilchcreme mit Holunderblüten


Als süßes Gericht für die gesammelten Hollerblüten habe ich mich für eine Holunder-Buttermilch Creme entschieden. 

Falls jemand Interesse an dem Rezept hat ,es gibt dafür eine genaue Anleitung auf meinem Food-Blog klick




Wünsche euch ein wunderschönes Pfingsten ,liebste Grüße!
xoxo





Donnerstag, 25. September 2014

Ballerinas





Hallo ihr Lieben! Darf ich vorstellen ,meine neuen schwarz-weißen Ballerinas von Buffalo :) 

Ballerinas 


Weiß gar nicht wie viele Paare dieser flachen bequemen Schuhe bei mir schon ein Zuhause gefunden haben. In der zweifarbigen Variante ist es allerdings mein erstes Paar. Finde in der schwarz-weißen Kombination wirken Ballerinas noch eleganter und sehr klassisch!

Die Outfit-Variante dazu, habe ich ebenfalls eher schlicht und klassisch gewählt. In Form einer feinen, leichten Bluse, und einem schwarzen, knielangen Rock. 

Das zart hellgraue Oberteil von Grain de Malice war schon im letzten Beitrag zu sehen war ,da allerdings in einer Kombination mit Jeans und dicker Strickjacke. 




Outfit 


Shirt Grain de Malice
Cardigan Cream
Skirt/Rock Orsay
Belt/Gürtel Sisley
Flats/Ballerinas Buffalo
Bag/Tasche Furla


Westen


Ergänzt habe ich das Outfit, wie so oft, mit einer Weste. Ich nehme fast immer eine mit wenn ich das Haus verlasse. Daher habe ich auch einige. So das ich zu jeder Farbe, des jeweiligen Outfits, eine passende im Schrank habe. 

Der Schmuck ist zur grauen Weste, und zum hellgrauen Oberteil, in Silber gehalten. 






Der Gürtel vorne zum binden


Der Gürtel kam schon des öfteren hier vor. Er ist aus schwarzem Stoff, und auf der Vorderseite beschichtet. Er wird einmal um den Körper gewickelt, und dann vorne gebunden. Er macht eine mega schlanke Taille. Dadurch das er so breit ist, aber nicht steif, sondern weich und anschmiegsam, zaubert er optisch schön schlank in der Mitte. 

Für mich sind diese Art Gürteln besser als jede Bauchweg-Unterwäsche. Erstens zeichnet nichts ab, und zweitens drückt es beim Tragen nicht unangenehm. Der Gürtel sitzt ganz locker, er ist eher ein optischer schlank macher. 










Liebe Grüße!
xoxo





Mittwoch, 12. Februar 2014

new off-white Bag


Hallo ihr Lieben! New in

Bag/Tasche Look by Bipa


Große Taschen machen schlank


Diese Tasche von Bipa schmachte ich schon seit Herbst an. Ich liebe große Taschen, noch dazu in weiß. Weil diese riesigen, weißen Dinger am Arm, machen gefühlt 2 Kleidergrößen schlanker. 
Aber da ich eigentlich genug Taschen habe ,ist sie im Geschäft verblieben. Aber nach ihr geschaut, habe ich jedes Mal, wenn ich bei Bipa war. Ihr kennt das! 

Jetzt im Sale ,um -50% ,kam sie doch mit. Bin sehr glücklich mit ihr ,ich liebe so helle Taschen. 
Habe schon 2 in off white daheim ,das ist jetzt meine dritte in dieser Farbe.




Große Taschen 


Eine große Ledertasche lenkt, am Henkel in der Hand getragen, den Blick von der Hüfte ab. Man selbst, fällt erst ab der schlankeren Taille, wieder auf. 

Also optisch gesehen, finde ich, das man mit Taschen viel an der Silhouette verändern kann. Manchmal gefällt mir eine Tasche in der Auslage, aber wenn ich sie dann am Arm habe, sieht der Gesamteindruck bescheiden aus. 




Tiger-Pullover


Das mit dem schlanker um die Hüfte zu wirken, funktioniert finde ich, auch mit Glitzer oben rum. Ein Pullover mit Glitzer- Pailletten Details lenkt den Blick auch sehr gut vom Popo weg. Mein Tiger-Pullover schafft das jedenfalls mühelos. :)

Mit Glitzer entgeht man auch dem oft besprochenem Phänomen der "unsichtbaren Frau" ab 40+
Was ich aber nicht bestätigen kann, ich halte die Unsichtbarkeit von uns Frauen Ü40 für ein Pressegerücht! 
Und falls es auf einigen Blogs nun doch des öfteren besprochen wird, dann müssen wir da jetzt durch. Themen kommen und gehen :)


Outfit


cremeweiße Tasche Look by Bipa
beiger Mantel Mango
Tiger-Pullover Promod
gestreiftes Kleid blugirl Blumarine
gelber Schal Deichmann






Liebe Grüße!
xoxo



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...