Posts mit dem Label Winter-Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Winter-Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 13. März 2017

Mit dem Blumenkleid unter dem Mantel, fühle ich den Frühling



Heute am Montag, gibt es mein Sonntags-Outfit mit Blumenkleid!
Das Kleid mit Blumendruck macht gute Laune. Und gute Laune macht mich glücklich! Der schwarze Mantel und die kurzen Stiefel müssen noch unbedingt sein, der Winter zieht gerade mit Nordwind über Österreich hinweg. Aber das Kleid und das rosa Halsband, erinnern schon an die ersten Frühlingstage. 

Halsbänder aus Samt 


Bei New Yorker hatte ich mir vor einigen Wochen, um nicht einmal 3€, ein Set aus zwei Halsbändern gekauft. Sie lassen sich anlegen und verschließen wie eine Kette. Das Set besteht aus 2 Bändern aus Samt in grau und rosa. Es gibt das Halsband-Set auch in bordeaux und schwarz.

Montag, 6. März 2017

Outfit 3 - Die grüne Army Hose mit Grau und Weiß kombiniert


Winteroutfit mit der Hose im Military Stil - Für das 3. und letzte Outfit mit der grünen Cargohose in dieser Mode-Reihe, habe ich die Army Hose mit cremigem Weiß und hellem Grau kombiniert. 
Die kurzen Stiefel, der Rolli und die Fransenweste, machen den Look so richtig kuschelig und flauschig. Die Teddy-Jacke tut ihr übriges dazu. 
Helles Grau mit hellem Beige oder Wollweiß getragen, ist eine meiner liebsten Farbkombinationen.

Mittwoch, 15. Februar 2017

3 Arten die Military Hose zu kombinieren - Outfit mit Zotteljacke



Hosen sind nicht mein liebstes Kleidungsstück, aber Hosen im Military Stil oder Camouflage Look mag ich total gerne. Jeans fristen in meinem Kleiderschrank ein Dasein, ganz weit hinten oder auch im Hosenstapel ganz unten. Die Hosen in Camouflage und Tarnfarben, trage ich aber doch immer wieder. Deshalb habe ich mich nun 3x in meiner neuen grünen Hose fotografieren lassen und bin selbst ein wenig erstaunt, wie unterschiedlich die Outfits ausgefallen sind. Immerhin haben wir Winter und ich war jedes mal eingepackt in Jacken und Mäntel. Heute gibt es nun Outfit Nr.1 meiner Military Kombinationen. Diesmal mit Schnürstiefel und schwarzer Zotteljacke.

Aus gegebenen Anlass möchte ich noch erwähnen, denn es war heute Frühlingshaft, vergesst den Sonnenschutz nicht! Ganz natürlich und ohne Chemie, geht das mit einem kleinen weißen Schirm
Falls es alltagstauglicher sein soll, funktioniert auch noch Foundation mit Lichtschutzfaktor.   
Ja ich weiß, wir haben Mitte Februar, ich habe lediglich ein bisserl vor mich hingeträumt *seufz
Im Alpenland bleibt es noch länger winterlich, da müssen wir durch, also zurück zur Wintermode. 

Mode im Military Style - Die grüne Hose 


Andrea vom wunderschönen Modeblog here I am macht sehr gerne Styling-Reihen mit einem bestimmten Kleidungsstück. Vor kurzem erst hat sie einen Fake Fur Kragen in 3 Varianten getragen gezeigt. Ich möchte hier als Beispiel mein liebstes Outfit aus dieser Mode-Reihe von ihr verlinken.

Bei mir wird es nun eine grüne Hose im Military Look sein, die ich 3x in verschiedenen Outfits zeigen möchte. Die Hose ist ziemlich neu, hatte sie Dezember im Sale gekauft und dann gleich auf Reisen mit. In Hamburg hatte ich sie schon einmal getragen.

Sonntag, 12. Februar 2017

Über Komplimente und die neue lila/rosa Tasche mit Fransen



Kennt ihr diese Komplimente die keine, oder eben doch, welche sind?
Zum Beispiel, wäre da dieses, manche Frauen können wirklich alles tragen! Das schrieb mir mein liebstes Familienmitglied unter ein Foto auf FB. Mit alles war die rosa Mütze gemeint, die ich auch auf den heutigen Fotos trage. Ich hätte auch noch das, es kam als Kommentar einer anderen Bloggerin, auf einen Mode Post von mir. Ich zeigte diverse Outfits in lustigen Posen, die meisten davon, vor einem der prachtvollen Gebäude in Wien fotografiert. Sie schrieb, du könntest selbst in einem Kartoffelsack schlafend in einer Ecke liegen, Wien ist so schön, es ergibt immer ein gutes Foto. 
So rosarot und mit süßer Schleife verpackte nicht/Komplimente nehme ich schmunzelnd an, denn sie sind mit Herz und Humor geschrieben und tragen dadurch, doch wieder ein Kompliment in sich. Zwar nicht an das Gesehene aber ein wenig an mich als Person. Denn meist scherzen nur Menschen mit uns, die uns in ihr Herz geschlossen haben, uns zumindest mögen. Denn mit Menschen die uns völlig kalt lassen, scherzen wir meist nicht, sondern sagen dann eben gar nichts zur Sache. 
Beide oben erwähnte Damen, mag ich übrigens nach wie vor sehr gerne, auch wenn sie nicht immer meinen Modegschmack teilen. Erstere habe ich nicht aus der Familie verstossen und mit Dame Nr.2 bin ich nach wie vor auf Twitter verbandelt. :)


Komplimente kann man so, oder so, verteilen - Es kommt auf das Wie an 


Ein, nicht-Gefallen, in etwas lustiges oder nettes einzupacken, ist der weitaus sympathischere Weg als einfach drauflos zu poltern. Es zeigt einfach Herz. :) Das sehen bestimmt nicht alle Menschen so. Manche nehmen z.B. feinen schwarzen Humor nicht als angenehm wahr und reden lieber gerade raus, Tacheles. Aber gerade bei unverfänglichen Themen, wie Modegeschmack, kann die eigene Meinung gerne auch charmant oder witzig vorgetragen werden. Ich liebe es zu lachen. 
Aber vor allen Dingen wären mir Sätze wie, die rosa Haube (Mütze) gefällt mir nicht oder deine Outfits und Posen sind nur so la la, auf keinen Fall so lustig in Erinnerung geblieben, wie diese Umschreibungen dazu. Ein Hoch auf genügend Humor im Leben! 

Es gibt allerdings ein Kompliment, das wirklich keines ist, in gar keinem Sinne, egal wie oft man es dreht und wendet.

Mittwoch, 1. Februar 2017

Winteroutfit B&W - mit Strickkleid, Mantel, Schal und Mütze



Hallo, grüß euch! Schwarz-Weiß ist ein ewig aktuelles Thema in der Mode, oder?
Kaum ein Fashionblog und kaum eine Frau, die ohne diesen klassischen Look, auskommen mögen. Ob elegant, business oder casual wie in meinem Fall heute, schwarz-weiß ist Sommer wie Winter einer der Mode Klassiker. 
Das mit, Sommer wie Winter, habe ich nicht so lässig daher gesagt, sondern es ist tatsächlich so.
Frühling und Herbst hat der B&W Look so ziemlich Pause bei mir, in diesen beiden Jahreszeiten habe ich meist weniger Lust auf farblose schwarz-weiß Outfits.


Mode - Schwarz mit Weiß kombinieren


Klar, Schwarz-Weiß habe ich schon immer gerne zusammen getragen, es bietet sich auch förmlich an. Früher trug ich den Look aber eher noch zusammen mit einem farbigen Accessoire. Am liebsten mit Rot, in Form einer Tasche oder auch Gelb als Farbblitzer in einem Tuch, einer Mütze oder Schal.
Je älter ich wurde, um so mehr trug ich den B&W Look am liebsten solo, gerne ohne farbliche Unterstützung.

Meist ist der Großteil meiner Kleidung in Schwarz gehalten, das Weiß dient dann zum dazu Kombinieren. Eines meiner liebsten Accessoires in Schwarz-Weiß ist der Schal von H&M aus der Isabel Marant Kollektion. Die schwarze Mütze ist aus dem Fan Shop im Wembley Stadion in London.

Montag, 30. Januar 2017

Tatsächlich ein Reiseoutfit mit Hose - 5 Stunden Hamburg



Im Zuge meiner Reise nach Deutschland, Hannover, war ich auch einen halben Tag in Hamburg. Das Wetter, wie auf den folgenden Bildern gleich zu sehen ist, war gnädig mit mir. 
Ich habe die 5 Stunden in der Stadt Hamburg sehr genossen. Immerhin war die Elbphilharmonie schon fertig und auch sonst habe ich mir einiges angesehen. 
Zwar nicht die üblichen Sehenswürdigkeiten, denn ich war ja schon einmal in Hamburg, damals allerdings länger, aber das Millerntor-Stadion in St.Pauli und einiges anderes habe ich doch wiedersehen können. Dazu muss ich sagen, das wir Wiener, oder zumindest sehr viele von uns, dem FC St.Pauli, einiges an Sympathie entgegenbringen. Keine Ahnung ob das wegen dem Totenkopf Logo ist, aber ich kenne einige Wiener die für einen Besuch des Stadions und eines Spiels, nach Hamburg fahren. 
Ich selbst habe mir im Shop eine Mütze gekauft. Die zeige ich ein anderes mal her, der Winter dauert ja noch ein Weilchen. Das rare Reiseoutfit mit Hose gibt es schon heute zu sehen. :)

Dienstag, 10. Januar 2017

Winter auf den Modeblogs - Outfit mit Mantel, Rock und Stiefel



Hallo, grüß euch aus dem kalten Alpenland! Wobei jetzt wohl in vielen Gegenden so richtig der Winter eingekehrt ist. 
Hier in Wien war es bis hin zum Jänner relativ mild, also für unsere Verhältnisse, und so gab es hier auf dem Blog erst sehr wenige Winteroutfits zu sehen. Ich habe mit leichtem Schrecken bemerkt, dass ich den aktuellen Modeblogs tatsächlich um einige winterliche Looks hinterherhinke. 
Mit Mantel, Pulli und Stiefel beginne ich nun die Aufholjagd! Wär doch gelacht, wenn ich als Österreicherin, keine winterlichen Bilder in den Kasten bekomme :)

Wintermode in Grau, Weiß & Schwarz 


Für dieses Outfit habe ich den B&W Look um ein dunkles Grau ergänzt. Für mich ist das, alleine durch die Kombination der kühlen Farben, ein Look für den Winter. Im Sommer trage ich selten Grau mit Weiß und Schwarz. 
Die dunkelgrauen Stiefel waren vor ca. 2 Jahren eine gute Investition, ich trage sie momentan fast noch lieber als meine schwarzen Exemplare.

Donnerstag, 5. Januar 2017

Etwas völlig Unsinniges tun, oder nur Ballerinas im Winter tragen



Hallo ihr Lieben, hoffe ihr seid alle gut in 2017 angekommen! Happy New Year! Ich selbst bin den Jahreswechsel ruhig angegangen. Aus den Kommentaren vom letzten Beitrag konnte ich rauslesen, das es bei vielen von euch ebenso war. :)

Nun zum Titel des folgenden Artikels, denn um ehrlich zu sein, habe ich in meinem Leben schon weitaus unsinnigere Sachen gemacht, als Ballerinas im Winter zu tragen. Zum Beispiel bin ich mit 18 Jahren in das Kellerlokal eines Motorrad Clubs gegangen. Und das, weil mich meine Freundin dorthin zum Tätowieren mitgenommen hatte. 
Damals gab es nämlich noch keine offiziellen Tätowierstudios. Von Tattoo Shops konnte in Wien da noch ganz lange nicht die Rede sein. Als schleppte mich Bernie (Bernadette aus Wienerneustadt) in den Club voller Motorradfahrer in Lederkluft. 

Mein Tattoo aus dem Motorrad-Clublokal 


Bernie war ebenso klein wie ich. Wir zwei 1.60m hohen Mädchen kamen in diesen Club riesiger Männer, mit mächtigen Bärten, Haaren zum Zopf gebunden und Ledermontur an. Es wurde von einem Augenblick zum Nächsten mucksmäuschenstill in dem Clublokal. 
Der Weg von der Tür bis hin zur Theke erschien mir ewig. Verfolgt von mindestens 60 Augenpaaren gingen wir kerzengerade zum Tresen. Sollte noch dazu erwähnen, das Bernie bevor wir reingingen sagte, du darfst keine Angst zeigen, sonst tätowieren sie uns nicht .. na dann

Da Bernie schwarz gefärbte Haare hatte und dadurch etwas erwachsener aussah, hatten wir vorher beschlossen, das sie reden und unser Anliegen vortragen sollte. Mit fester Stimme sagte sie, wir kommen wegen einem Tattoo, ich hatte darüber schon mit jemandem am Telefon geredet.
Ich hatte in dem Moment Ehrfurcht vor ihr .. ich meine, wir waren 18, irgendwo in Wien in einer ziemlich finsteren Ecke, in einem Kellerlokal mit 60 Männern, von denen mir jeder doppelt so groß vorkam wie wir beiden Mädchen zusammen .. 
Der Mann hinter der Theke sagte, okay, was wollt ihr denn haben? 
Bernie sagte, einen Skorpion .. der Mann drehte den Kopf zu mir, sagte .. und du?

Mittwoch, 28. Dezember 2016

50 Looks of LoveT. hat jetzt einen eigenen Video Kanal auf YT



Hallo, grüß euch! Einige von euch haben hier in den letzten Tagen die neuen Videos schon gesehen, und auch kommentiert, vielen Dank dafür :)
Heute kommt auch noch die offizielle Ankündigung dafür, das 50 Looks of LoveT. nun auch einen eigenen Video Kanal hat. 
Es wird aber keine wöchentlichen Vlogs oder gar Room Tours geben, sondern kurze Videos zu den Themen Lifestyle 50Plus, Beauty und Food. Das mit dem Mitfilmen beim Kochen möchte ich noch austesten und gegebenenfalls, bei gelingen, dann auch posten. Im neuen Jahr werde ich einmal schauen wie das, sich selbst zu filmen, mit Stativ klappen könnte. Ist wahrscheinlich nur eine Frage der Übung und einer Karriere als berühmter Food Blogger steht nichts mehr im Weg! *lach

Wie sie geht, wie sie spricht .. Blogger in Bewegung, mit Stimme


Für mich selbst war es schon immer spannend zu sehen wie eine Bloggerin, außerhalb der einzelnen Momentaufnahmenden, den Fotos, rüberkommt. Wie sie wirkt wenn sie geht, aussieht wenn sie lacht oder auch wie ihre Stimme wohl klingen mag. 
Gerade bei Blogs die ich schon länger mitverfolge, klicke ich immer auf das Video, sobald es eines gibt, ich bin von Natur aus neugierig.  

Und so wollte ich eigentlich schon seit langem ebenfalls kleine Videos online stellen, nur wie das so ist, es verschob sich immer nach hinten. Aber nun, Ende gut, alles gut ... der Video Kanal lebt! 

Der Blog hier bleibt wie er ist. Ab und zu werde ich am Ende eines Beitrags eines meiner Videos anhängen. Und zwar immer dann, wenn ich eines zum aktuellen Thema gedreht habe. 
Das heisst, das es viele meiner Videos, ausschließlich auf dem YT Kanal zu sehen geben wird. 
Wenn ihr die Videos mitverfolgen mögt, was mich sehr freuen würde, dann gibt es die Möglichkeit den Kanal auf YT zu abonnieren. 
Ihr könnt bei Interesse aber auch einfach auf das YT Logo in der Sidebar klicken, da kommt ihr ebenfalls zu meinem Kanal und den neuesten Videos. 
Ganz oben auf meinem Blog hier, in der schmalen Leiste, könnt ihr ebenfalls Videos anklicken. Ihr seht, es führen einige Wege zu meinen bewegten Bildern.
Momentan gibt es dort auch ein Video von meinem Geburtstagstisch, samt Torte und Feuer Fontäne, allerdings stimmen die Kerzen nicht mehr, weil mir das erste Video misslang und danach nicht mehr genug Buchstaben für das Wort "Happy" da waren. Also steht auf der Torte H A B R D 

Für heute habe ich ein kleines Hello Kitty Video angehängt. Das war mehr so aus Spaß, und süß ist das Set ja schon auch. In naher Zukunft kommt eine nette Idee und schöne Spielerei für die Küche, ein Auspacken der benefit B.Right! on Girl! Gesichtspflege Box vom Geburtstagstisch und morgen noch ein Video zum entspannen und träumen. 

Die zwei Fotos von heute habe ich im Stadtpark geknipst. Den Pliseerock im Winter Styling. 
Mit Mantel, Mütze, Stiefeln und runder Sonnenbrille. :)

Montag, 26. Dezember 2016

Überraschend - überglücklich - übersinnlich. Das Plus des über 50



Hallo ihr Lieben! Bei mir ist ein Lebensjahr Geschichte und ein neues begann ganz wundervoll!
Vorige Woche Donnerstag war mein Geburtstag. 
Offiziell bin ich nun 51 und fühle mich auch danach .. ich hatte nie zu denen gehört die sich jünger fühlen. Bei mir stimmt das Innen mit dem Außen überein und ich bin glücklich damit :)

Überraschend glücklich mit meinem Alter 


Eine der großen Überraschungen im letzten Jahr war, dass ich mit jedem Tag immer noch glücklicher werde. Es klingt wahrscheinlich seltsam, aber es ist tatsächlich so als wenn ich alles noch mehr geniessen würde. 

Allerdings ist es nicht so, das dieses Glücklich sein aus dem Nichts kam, ich hatte im vergangenem Jahr doch einiges angepackt. 
Den größten Aufwand machte das Magic Cleaning, es dauerte den ganzen Jänner und auch noch die Hälfte vom Februar. 
Außerdem hatte ich angefangen gesünder zu backen. Beim Kochen war ich schon auf der gesunden Linie. Das Backen habe ich nun ebenfalls an den verlangsamten Stoffwechsel angepasst. 
Ich war nie in der glücklichen Lage essen zu können, was ich wollte, ohne zuzunehmen. Aber mit den beginnenden Wechseljahren wurde das Zunehmen extrem. Da hoffe ich im neuen Lebensjahr noch auf den zündenden Funken, um mein Gewicht so gut es geht zu halten. 
Neue Rezepte werde ich auch im kommenden Jahr wieder gerne hier teilen. 

Die Fotos und das Video zu diesem Beitrag heute, im Winter-Outfit, hatte ich an meinem Geburtstag gemacht. Es war ein traumhafter Tag. 
Ein herzliches Dankeschön an meine Begleitung .. es war schön bei dir!

Freitag, 16. Dezember 2016

Frauen ab 50 können alles tragen.Mode - Outfit im Lingerie Look



Der Lingerie-Look ist ja schon seit Jahren immer wieder einmal Trend. Ich liebe Mode und mir gefallen diese Outfits, die immer an exclusive Wäsche erinnern, sehr gut. Wenn man es so tragen mag, und vom Typ her vielleicht auch noch an eine russische Ballerina erinnert, gefällt mir der Look sogar mit echter Spitzen-Unterwäsche. Hauchzarte Negligees unter langen, grobgestrickten Cardigans, schöne Stiefel an den schlanken Beinen .. ja, mir gefällt das :)
Nur, wie soll ich diesen zarten schönen Look als Frau 50 Plus hübsch tragen? 
Mein fülliges Dekolleté gibt das nicht her. Es ist mir zu üppig, um nur von einem Hauch von nichts, gehalten und getragen zu werden. Die zarte Figur fehlt sowieso. Hauchdünne Seide und wertvolle Spitze ersetzen mir kein Outfit, mit dem ich entspannt durch die Stadt gehen könnte. 


Rock im Lingerie-Look - Violett & Blau


Bei C&A gab es -20% auf alles, also hatte ich ein bisschen gestöbert. Der Rock in Violett- und Blautönen ist mir ziemlich bald ins Auge gestochen, wegen der Farben, der Schnitt hatte mich allerdings so gar nicht begeistert. Die schmal geschnittenen Röcke sind ja nicht so mein Ding. Aber wegen den schönen Farben, ging mein Blick doch immer wieder hin zu dem Rock. 
Wie das nun mal so ist, wenn man nun seit fast einem Jahr als vernünftige Frau einkauft, fing ich zu überlegen an, womit man so einen auffälligen Rock wohl kombinieren könnte. Aber ich könnte jetzt im Nachhinein auch sagen, ab diesen Moment war der Rock, theoretisch, eigentlich eh schon gekauft ...

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Winter Mode - schlanke Linie mit Faltenrock und Kurzmantel



Hallo, grüß euch! Alles gut in eurem Mode-Leben, ist euer Kleiderschrank schon auf Winter umgestellt und sortiert? (die zu langen Ärmeln am Mantel sind Absicht, ich liebe es wenn ich die Hände in den Ärmeln verstecken kann wenn es kalt ist)

Bei mir selbst gibt es im Kleiderschrank keine hinteren Ecken oder ein "ganz hoch oben", wo die jeweils jahreszeitlich nicht gebrauchte Kleidung verschwinden könnte. Bei mir bleibt die komplette Garderobe ganzjährig griffbereit. Für Schuhe und Stiefel gilt das ebenfalls. Das Umräumen nach Saison fällt somit weg, der nach Jahreszeit sortierte Kleiderschrank dadurch natürlich auch. 
Aber ich habe nichtsdestotrotz so meine Lieblinge für den Winter. Das sind Röcke und Kleider die mir besonders gut zu Mänteln getragen gefallen. Heuer zählt ein schwarzer Plissérock / Faltenrock in Midi-Länge zu meinen Favoriten. Für dieses Outfit trage ich ihn zu einem schwarzen Kurzmantel.
Ich bin selbst erstaunt wie schlank ich auf dem Foto wirke. Diese sanfte A-Linie, über den ganzen Körper, von den Schultern bis zum Rocksaum, ist wohl mein neuer Schlankmacher-Trick. 
So komme ich optisch doch noch hin zu einer Traumfigur! Denn was sind schon Wechseljahre, wenn es doch schöne Mode gibt :)

Schlankmacher Outfits in den Wechseljahren - oder Mode für Frauen über 50


Es wurde hier schon öfter erwähnt, alle Frauen die hier mitlesen, und ebenfalls in den Wechseljahren sind, werden es vielleicht ebenfalls kennen. Mein Körper zumindest, war ab 50 nicht mehr so, wie er einmal war. Punkt. 
Den Punkt habe ich ausgeschrieben, weil es tatsächlich ein neuer Abschnitt in meinem Leben ist. Diese Veränderung geht auch nicht irgendwie langsam und kaum merklich von statten. Nein, bei mir ging das schwups, und jetzt muss ich mich anders anziehen. Zu dem Satz, dass ich anziehe was mir gefällt, kommt der dazu, dass ich anziehe, was ein wenig vorteilhafter für mich ist. Ein wichtiges Kriterium dabei ist, den Bauch und die Mitte dünner wirken zu lassen. Körperbetonte oder gar enge T-Shirts trage ich schon länger nicht mehr, aber nun achte ich auch noch gezielt darauf, das meine Mitte entweder kaschierend schmal betont wird, oder wie heute, in einer vorteilhaften Silhouette schlank aussieht. Ich fühle mich in meinen neuen Schlankmacher-Outfits sehr wohl. 

Montag, 23. März 2015

Angezuckert!




Hallo ihr Lieben, heute wie angekündigt also noch ein winterliches Outfit, ganz stilecht in angezuckerter weißer Kulisse!

Wollte es noch geschwind zeigen, weil ich den gemusterten Rock diesen Winter wirklich oft getragen hatte. Er war sowas wie mein Lieblingsteil der Saison :)

Im Winter Röcke tragen 


Zum Wintermantel gefallen mir Röcke und Kleider besonders gut, das wirkt immer ein bisschen romantisch so im Schnee. 
Überhaupt trage ich Sommer wie Winter am liebsten Röcke und Kleider. Möchte aber zur Abwechslung diesen Frühling mehr Outfits mit Hose zeigen, vielleicht komme ich dann ja noch auf den Geschmack!?

Wie ist das bei euch, habt ihr eine Vorliebe für Hosen? 


Winterfotos mit Schnee 


Heuer waren wir hier in Wien gar nicht schneeverwöhnt, und so musste ich natürlich fleissig knipsen. Österreich ist ja eigentlich ein "Schneeland", nur Wien schaut da oft durch die Finger, bis zu uns kommt er meist nicht. 








Outfit


schwarzer Mantel Forever 21
schwarzer Kaschmirpulli Theory
gemusterter Rock Monsoon
Kette Accessorize
braune Stiefel Deichmann








Wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Liebst LoveT.

Dienstag, 10. März 2015

beige Coat



Hallo ihr Lieben! 
Den beigen Mantel von Mango hatte ich diese Wintersaison nicht wirklich getragen. Aber Dank dem kuscheligen großen Schal von Monsoon, mochte ich ihn jetzt doch noch aus dem Kleiderschrank befreien :)

Winter Outfit - Mantel mit Strickkleid 


Das Strickkleid, das man ein wenig unter dem Mantel erkennen kann, ist ebenfalls von Monsoon. Aber schon aus der letzten Saison.

Mir gefällt der Look mit Mantel und Strickkleid im Winter generell gut. Nicht nur in gedeckten Farben wie bei diesem Outfit zu sehen. 

Der big Scarf ist ein toller Schlankmacher. Da der Schal um den Hals herum so viel Volumen gibt, sieht das Gesicht und auch die Figur die unterhalb kommt, schlanker und zarter aus. 
Das mag ich gerade bei diesem hellen Mantel sehr gerne, denn in dem hatte ich mich vorher immer etwas molliger gefühlt als in dunklen Mänteln. 
















Winter Outfit

beiger Mantel Mango
gemusteter Schal Monsoon
Strickkleid Monsoon
beige Boots Deichmann








Liebste Grüße!
xoxo





Montag, 23. Februar 2015

Closed



Guten Abend ihr Lieben!
Am Wochenende hatte ich das schöne Wetter dazu genutzt um durch unseren Wiener Prater zu spazieren. Die meisten Attraktionen liegen ja noch im Winterschlaf ,aber einiges hat auch schon geöffnet. 

Der Wiener Prater


Wobei für uns Wiener jedes Jahr erst mit der Eröffnung des Gastgartens vom Schweizerhaus ,nach der Winterpause ,traditionell die Pratersaison erst richtig beginnt. :)

Aber es ist auch schön im Winter durchzuspazieren. Der Wiener Prater hat einen eigenen Flair, auch wenn fast alles geschlossen ist. Das hat auch was.







Skirt/Rock Orsay
Shirt Intimissimi
Belt/Gürtel Liu.Jo
Coat/Mantel H&M
Boots s.Oliver
Bag/Tasche Look by Bipa





















Herzliche Grüße!
xoxo




Samstag, 31. Januar 2015

Casual




Guten Abend ihr Lieben!
Heute werfe ich direkt ein Outfit nach dem, new in Post von gestern, ins Rennen. Hatte die grüne Zara Bluse aus dem Sale schon an, kombiniert mit Jeans und hellbraunen Boots. 


Outfit 


weiße Winterjacke Pimkie
grüne Bluse Zara (aktuell aus dem sale)
Jeans Mango
weißer Schal Zara
Boots Görtz
Sonnenbrille New Yorker



Die Location für Modefotos 


Wo macht man die Fotos für den Blog, die ewige Frage der Modeblogger. Mir fällt es meist leicht eine passende Location für die Blog-Bilder zu finden. Ein aktuelles Outfit kann man schließlich überall fotografieren. 

In diesem Fall habe ich eine U-Bahnstation in Wien als Hintergrund ausgewählt. Ich habe allerdings schon an sehr vielen Plätzen Fotos für den Blog geknipst. Nur gegen die Blicke der vorbeigehenden Menschen sollte man in der Stadt schon gewappnet sein. Denn irgend jemand geht immer vorbei, oder bleibt gar stehen um zuzusehen :)




Schöne Winter Outfits


Was schön ist, ist natürlich Geschmackssache. Der lässige Casual Look gefällt mir im Winter eigentlich immer. Jeans, eine flauschige, gemütliche Jacke, Strickpullover und große Schals sind meine Must-haves für diese Jahreszeit. 

Zu den dicken Jacken und Mänteln trage ich gerne Sonnenbrillen, am liebsten groß und auffällig. 








Liebe Grüße!
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...