Posts mit dem Label Quinoa werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Quinoa werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 12. März 2017

Low Carb Krautrouladen mit Quinoa - vegetarisches Rezept



Low Carb Rezept für Krautrouladen 
Heute möchte ich noch schnell, bevor der Winter bald zu Ende geht, ein gutes Low Carb Rezept für Krautrouladen teilen. Es schmeckt aber bestimmt auch ab nächsten November wieder gut, falls es jetzt nicht mehr zum Gusto passt. Immerhin wünschen wir uns schon den Frühling herbei! 
Hier nun das Rezept für die Krautrouladen, sie sind vegetarisch und glutenfrei.

Donnerstag, 15. September 2016

Topfgucker # 9 Grüne Quinoa & flüssiger Zwetschkenknödel



Die Topfgucker, Heidi und ich, begrüßen euch heute zur September-Runde! 
Topfgucker ist, kochen mit 5 vorgegebenen Zutaten, jede von uns heimlich für sich. Am 15. jedes Monats kommt unser Essen auf den Tisch. Ein Menü aus Deutschland und eines aus dem schönen Österreich :)

Die 5 Zutaten für das Spätsommer Topfgucker- Essen durfte diesmal ich aussuchen. Das sind die 5, die ich gewählt hatte.

Montag, 29. August 2016

Gesundes Brot - Einfach Brot backen mit Quinoa und Co.



Grüß euch! Superfoods, Ernährungstrends und Unverträglichkeiten hin oder her, gesund und nährstoffreich zu essen ist gut. Das geht ganz einfach mit frisch gebackenem Brot, denn frisch schmeckt alles am besten. 

Darauf zu achten was den Teller verlässt und in unserem Bauch landet bringt nur Vorteile mit sich. Sich Gedanken darüber zu machen was auf den Tisch kommt, vitamin- und mineralstoffreich zu kochen, bedeutet für uns mehr Wohlbefinden und in Folge eine bessere Lebensqualität. 
Unsere Mahlzeiten sollen in erster Linie schmecken, so das wir sie gerne und mit einem guten Gefühl essen. So kann dann auch unser Körper leicht davon profitieren. :)

Backen mit Quinoa - Vitamin E und Eisen


Quinoa hat viele gute Eigenschaften. Ich werde heute aber nur die Aufzählen, die mir persönlich für dieses Rezept wichtig sind. In erster Linie geht es darum, das Quinoa im heutigen Rezept für Brot, herkömmliches Mehl ersetzen kann.

Freitag, 15. Juli 2016

Topfgucker # 7 Tofu mit schwarzem Sesam & Amaranth Beilage




Herzlich Willkommen zur 7.Runde Topfgucker mit Heidi und mir! Heute gibt es hier eine sommerliche Küche, die weniger durch Reduzierung der Kalorien glänzt, denn durch super guten Geschmack und wertvolle Zutaten für unseren Körper. Insgesamt ein kleines Menü das ich mir durchaus gerne gönne :)

Die Zutaten für unser Topfgucker Projekt durfte diesmal wieder ich aussuchen. Hier nun meine 5 ausgewählten Lebensmittel. 

Erbsen 
Karotten
Brombeeren
Tofu 
Butter 

Tofu in der vegetarischen Küche 


Meist wird Tofu ja in Asien oder bei uns eben in der vegetarischen/veganen Küche verkocht. Die Asiaten wissen aber warum sie Tofu auch als nicht-Vegetarier durchaus gerne auf dem Speisezettel haben. Tofu kann in der Ernährung eine schöne Rolle spielen. In Asien zählt Tofu zu den gesunden und kalorienarmen Lebensmitteln. Tofu wird in Form von Seidentofu auch in Desserts gegessen. In meinem Menü heute wird er allerdings mit Sesam gebraten und als Hauptgang serviert.

Sojabohnen sind unter anderem reich an Kalzium, Magnesium und Eisen. Tofu liefert daher wertvolle Nährstoffe und wirkt sich ausserdem positiv auf unseren Säure-Basen Haushalt aus.

Hirse, Amaranth und Quinoa 


Als Beilage habe ich Hirse, Amaranth und Quinoa zusammen gekocht. Hatte das zum ersten mal probiert, und es ist toll gelungen. Es geht ganz einfach und schmeckt wirklich gut. Amaranth, Quinoa und Hirse sind von Haus aus glutenfrei. Daher ist der Hauptgang natürlich als glutenfrei einzuordnen. 

Jetzt zu den Zutaten und Rezepten für die Hauptspeise, Karotten-Erbsengemüse mit Rahm und Sesam-Tofu. 
Und das Dessert, Beerenkompott mit Knusper-Keks.


Zutaten und Rezept für das Hauptgericht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...