Posts mit dem Label Outfit-Stadtbesichtigung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Outfit-Stadtbesichtigung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 30. August 2017

Die Frau auf Reisen - Villa Borghese, mein Lieblingsplatz in Rom



Entspannen mitten in der Stadt - Villa Borghese ist die Bezeichnung für eine große Parkanlage in Rom. In diesem weitläufigen Park verbringe ich gerne einige Stunden. Ich würde Villa Borghese fast als meinen liebsten Ort in Rom beschreiben, so gerne bin ich da. Im Sommer ist es zwischen den Bäumen sehr angenehm und nicht allzu heiß. Villa Borghese ist meine schattige Oase der Ruhe inmitten von Rom. Ganz unten im Beitrag kommt noch ein kurzes Video. Darin zu sehen sind der Garten rund um die Galleria Borghese, der Teich mit dem Tempel und auch zwei Restaurants. Es gibt darin einen längeren Blick auf die kleine Trabrennbahn und natürlich das Casa del Cinema. 


Casa del Cinema - Sommerkino 


Beim Casa del Cinema wirft Marcello Mastroianni einen Blick auf alle Besucher. Ich mag dieses große Bild sehr. :)
Auf der gegenüberliegenden Seite des Gebäudes ist ein großes, sehr sympathisches,  Restaurant und auch das Sommerkino. Im Video ist es bei Interesse ein bisserl genauer zu sehen.


Villa Borghese - Mein Outfit 


Ja, ich bin auf dem Foto die Frau ohne Kopf, keine Ahnung warum .. mein Kleid ist aber in etwa zu sehen. Wenn ich verreise packe ich meist Kleider in meinen Koffer. Das erscheint mir praktisch, denn ein Kleid ist immer ein komplettes Outfit. So muss ich beim Koffer packen nie überlegen was ich womit kombinieren kann. Zu den Kleidern packe ich mir dann noch große Tücher ein, die ich als Stola tragen kann. So bin ich für fast alles gerüstet.
An den Füßen trage ich bei längeren Fußmärschen (alles was über 3 Stunden auf den Beinen ist) bequeme Sandalen, Schlapferln oder Flip Flops. Die auf dem Foto sind uralt und von Scholl. Ebenfalls vor Jahren in Rom gekauft.

Montag, 30. Januar 2017

Tatsächlich ein Reiseoutfit mit Hose - 5 Stunden Hamburg



Im Zuge meiner Reise nach Deutschland, Hannover, war ich auch einen halben Tag in Hamburg. Das Wetter, wie auf den folgenden Bildern gleich zu sehen ist, war gnädig mit mir. 
Ich habe die 5 Stunden in der Stadt Hamburg sehr genossen. Immerhin war die Elbphilharmonie schon fertig und auch sonst habe ich mir einiges angesehen. 
Zwar nicht die üblichen Sehenswürdigkeiten, denn ich war ja schon einmal in Hamburg, damals allerdings länger, aber das Millerntor-Stadion in St.Pauli und einiges anderes habe ich doch wiedersehen können. Dazu muss ich sagen, das wir Wiener, oder zumindest sehr viele von uns, dem FC St.Pauli, einiges an Sympathie entgegenbringen. Keine Ahnung ob das wegen dem Totenkopf Logo ist, aber ich kenne einige Wiener die für einen Besuch des Stadions und eines Spiels, nach Hamburg fahren. 
Ich selbst habe mir im Shop eine Mütze gekauft. Die zeige ich ein anderes mal her, der Winter dauert ja noch ein Weilchen. Das rare Reiseoutfit mit Hose gibt es schon heute zu sehen. :)

Donnerstag, 26. Januar 2017

Jemandem nachzureisen, den es nicht mehr gibt - Hannover & Me



Nein, es geht hier nicht um den Ex Freund oder eine lang verlorene Liebe .. es geht um meine Reise nach Deutschland und um Kunst von Niki de Saint Phalle. 
Diesen Winter hätte ich nicht gedacht, das ich es schaffen werde die knapp 800 Kilometer von Wien nach Hannover hinter mich zu bringen. 
Eine Reise um die, The Big Shots (Niki de Saint Phalle) Ausstellung, im Sprengel Museum zu sehen.  
Niki de Saint Phalle hat unter anderem die berühmten Nanas geschaffen und den wunderbaren Giardino dei Tarocchi in der Toskana. Der Tarot-Garten in Italien besteht aus 22 Figuren, beginnend mit dem Narren. Sie war für mich eine ganz besondere Künstlerin. Ich fühle mich zu ihrem Tun sehr hingezogen. Und auch wenn sie selbst nicht mehr am Leben ist, besuche ich Ausstellungen mit ihren Werken sehr gerne. 

Von Wien nach Hannover - Nachreisen der Kunst wegen 


Nicht alle Ausstellungen die ich gerne sehen möchte, sind im Kunsthaus Wien, obwohl dort schon sehr viel geboten wird. Vor Jahren gab es dort ebenfalls einige Werke von Niki de Saint Phalle zu sehen, es war großartig! Diesmal musste ich allerdings etwas weiter, als nur mit der U3 bis zur Landstrasse und der Strassenbahnlinie O bis hin zum Museum. 
Also ging es mit dem Nachtzug Richtung Norden, nach Deutschland, zum Sprengel Museum ins 800km weit entfernte Hannover.

Dienstag, 16. August 2016

Lifestyle 50+ Mode - Venedig im Kleid mit Schlangendruck



Hallo, grüß euch! Die nächsten Outfit und Lifestyle Beiträge kommen aus Italien. 
Da ich auf meiner kleinen Venedig Reise zwei der neuen Sommerkleider mit eingepackt hatte, und auch noch einen neuen Rock, wandert mein Modeblog kurzfristig nach Italien aus. 

Bacino San Marco - Lieblingsplatz in Venedig


Oh ja, wieder einmal Venezia! Ich glaube wir Österreicher lieben unser südliches Nachbarland Italien fast grenzenlos. Wir können da immer wieder hin, und finden es jedes mal wieder toll. 
Wenn man mit dem Zug am Tag oder auch mit dem Nachtzug anreist ist schon der Bahnhof ein Erlebnis, steht man bei der Ankunft doch direkt am Canal Grande.  Vor 2 Jahren hatte ich Bilder von der Ankunft mit dem Zug in Venedig gezeigt. 

Einer der ersten Wege führt mich immer zum Bacino San Marco, der Ausblick ist für mich Urlaub und Venedig pur. Wenn man sich einen schönen Platz sucht hat man den Lido, die Basilica Santa Maria della Salute, die Kuppeln der Basilica de San Marco und den Campanile de San Marco im Blick. Am letzten Tag Venedig kommen noch mehr Bilder dieses schönen Platzes mit der fantastischen Rundumsicht, der sogar in der Hauptreisezeit nicht überlaufen ist, da hier die Touristenströme nicht vorbeiführen. 


Das Venedig abseits der gängigen Routen


Wie alle Touristen habe ich mir natürlich ebenfalls alle Sehenswürdigkeiten von Venedig einmal angesehen. Aber einmal reicht mir vollkommen, wenn ich jetzt in Venedig bin, lasse ich die Rialtobrücke und alle anderen Fixpunkte die von Tagestouristen angesteuert werden aus.

Samstag, 22. August 2015

Life goes on

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".

Hallo ihr Lieben!
Über das Thema Blog-Klons haben wir ausgiebig geredet, wer es verpasst hat und nachlesen mag, kann das hier ,hier und hier gerne tun. 
Vielen Dank auch dafür das ihr alle da geblieben seid, mich mit euren lieben Kommentaren aufgemuntert habt. Es ist schön so großartige Leserinnen und Blog-Freundinnen zu haben! In solchen Situationen weiß man das nochmal besonders zu schätzen. 


Unterstützung und Hilfe unter Ü30 Bloggerinnen 


Wenn ihr Ü30 Ü40 oder Ü50 seid, einen Blog habt den ihr mit Liebe führt und gerne mit Gleichgesinnten über alle möglichen Blog-Themen reden mögt, vielleicht auch gerne bei Blog-Hops mitmachen möchtet, dann seid ihr im Ü30 Forum herzlich Willkommen. Den Link zum Forum findet ihr in meiner Sidebar.

Die folgenden Fotos stammen noch immer aus London, aber wer bleibt in dieser atemberaubend tollen Stadt nicht gerne länger?! Egal wie lange man hier ist, es ist auf jeden Fall zu kurz.

Tour durch London 


Auf den Fotos zu sehen sind der Picaddilly Circus, Soho, Chinatown, Mayfair, die Carnaby Street, der Hyde Park samt Paparazzi Foto ... und beim Eis essen im italienischen Pavillon heimlich geknipst tzzzz 

Dann nochmal Notting Hill und die tolle Portobello Road. Da habe ich mir dann auch eine Kette gekauft im Bienen-Honigwaben Design. 


Outfit für die Stadtbesichtigung


Das Thema Outfit bei Städtereisen wird mir von Jahr zu Jahr wichtiger. Da ich gerne im Hochsommer verreise und Städte besichtige, möchte ich natürlich nicht das mir zu arg warm wird. Ab und an beginnen bei mir schon die Hitzen der Wechseljahre, das heisst das Hitzewallungen völlig unverhofft ausbrechen. 
Da ist natürlich ärmellose Kleidung das Mittel der ersten Wahl. Nur mit Ü40, also eigentlich 49, ist das mit den Oberarmen, bei mir jedenfalls, schon ein Thema. Für mich haben sich zur Zeit dünne Blusen mit kleinen Flügelärmeln bewährt. Da ist oben alles verdeckt und die Achseln haben genug Luft. 

Mit diesen fast ärmellosen Blusen habe ich auch meine Kleider ohne Ärmel vor dem Weggeben gerettet. So, mit Blüschen darunter,  mag ich sie wieder gerne tragen. :)


















Jamie Oliver - London Notting Hill


Wenn man von der Tube raufkommt, Notting Hill Gate Station (Central Line), steht man genau vor einem Jamie Oliver Shop. Da ich ja so gerne backe und koche, ist es da drinnen wie im Paradies. Das kleine Jamie Oliver Backbuch habe ich mir dann auch gegönnt :)




Wünsche euch ein angenehmes Wochenende, seid lieb gegrüßt!
xoxo



Donnerstag, 13. August 2015

London Portobello Road ..




Hallo ihr Lieben ,hoffe es geht euch gut?!
Glaube an den Bildern kann man sehr gut erkennen wie toll London ist, viele von euch waren ja auch schon in dieser wundervollen Stadt. 
Ich reihe mich liebend gerne in die große Schar der London Fans ein!

Portobello Road - London 


Der Tag war vollgefüllt mit Eindrücken der Portobello Road, Notting Hill ist sowieso mein persönliches Highlight,war jeden Tag da. Ich liebe das Lebensgefühl, die Strassen und Häuser hier. Alles ist so bunt, voll Musik und fröhlich. Lebenslust pur, man braucht sich nur von dem Glück und der Freude anstecken zu lassen.

Weitere Highlights heute waren: Kensington Palace ,Big Ben ,Westminster Abbey ,der Buckingham Palace ..  

Hier nun einige Fotos von diesem Tag ,man sieht ,das Wetter war mir sowas von gnädig.
















Outfit Ü40 - Kensington Palace 


Hatte an Tag 1 geschrieben, das ein Outfit für eine Stadtbesichtigung, für mich bequem sein muss. Aber schick, möchte ich als Frau und Modebloggerin 45+ ebenfalls sein. Ein locker geschnittenes Kleid, darunter ein Top und Sneaker an den Füssen, ergeben für mich ein Outfit wie ich es gerne mag. Eleganter Chic, im B&W Look , und super bequem.




















Diese Kette habe ich mir zugelegt ,ist sie nicht süß! :)




Wünsche euch einen schönen Abend und eine gute Nacht! 
(Ich selbst werde bald schlafen gehen,momentan läuft bei mir einiges ziemlich schief. Normal schreibe ich über sowas nicht so oft ,aber heute muß es wohl raus. Es fühlt sich an wie vor einer hohen Mauer zu stehen und die Tür hindurch nicht zu finden.)
xoxo




Montag, 5. Januar 2015

Danke Hamburg!




Hallo ihr Lieben!
Melde mich aus meinem Neujahrs-Urlaub zurück, habe einige Tage in Hamburg verbracht. 
Es war toll in dieser gastfreundlichen Stadt zu Besuch gewesen zu sein! 

Bin mit dem Nachtzug angereist, Ankunft war um ca.8.00 Früh. Danach gleich zum Hotel, Gepäck abstellen und rein ins Vergnügen.

Das erste Mal in Hamburg 


Hier nun die Fotos zum ersten Tag, wer Interesse hat, es kommen noch zwei Beiträge zum Thema. Es war übrigens mein erster Besuch in Hamburg.

Gewünscht hatte ich es mir schon länger diese schöne Stadt zu besuchen, immerhin schwärmt wirklich jeder von Hamburg der je da war. 


Angereist bin ich mit dem Nachtzug, ich mag diese Art des Reisens sehr. So habe ich schon vom ersten Tag an genug Zeit um die Stadt zu erkunden. Die Bahnhöfe liegen meist sehr zentral in den Städten, so das der Weg zum Hotel weit weniger lang ist als von einem Flughafen aus. 




Alster


Die Alster (Binnenalster) ist ein Highlight, sowas von schön. Auch das Rundherum. :)
Es lässt sich da auch im Winter wunderbar spazieren gehen, und zu den nahe gelegenen Geschäften flanieren.

Binnenalster





Alsterarkaden






Speicherstadt


Ihr seht, ich habe gleich am ersten Tag vieles sehenswertes abgeklappert. Wie es sich gehört! Die Speicherstadt ist beeindruckend. Sie sieht im Fernsehen schon immer toll aus, aber in echt, noch mehr Wow!



Speicherstadt




Mönckebergstraße


Ein Bummel durch die Mönckebergstraße gehört in Hamburg ebenfalls dazu. Im Winter ist Hamburg auch sehenswert, alles ist schön beleuchtet und romantisch. Eingekauft habe ich allerdings nicht viel, das liegt daran das ich so gerne viel anschauen möchte, die Zeit daher lieber außerhalb der Läden verbringe :)

Mönckebergstraße


Outfit - Stadtbesichtigung


Die Bequemlichkeit siegt bei mir in der Wahl nach einem geeigneten Outfit für die Städtereise. Zu sportlich mag ich es nicht, das steht mir weniger. Aber es darf alles locker sitzen, die Schuhe dürfen flach sein und ich möchte mich darin wohlfühlen. Mehr Ansprüche habe ich an meine Kleidung fürs Verreisen nicht. Fast untypisch für eine Fashionbloggerin .. aber ich bin auch schon über 40, fast 50, da liebe ich meine Bequemlichkeit :)




Liebe Grüße!
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...