Posts mit dem Label Grün werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Grün werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 9. April 2017

Kosmetik & Schminken ab 50 - Concealer gegen Rötungen


Was genau soll bei Frauen ab 50 anders sein beim Schminken? Jede Haut ist doch unterschiedlich und altert dementsprechend auch anders!
In den sogenannten besten Jahren ist der Unterschied von einem Hautzustand zum anderen, natürlich nicht geringer ,als in jungen Jahren. 
Was allerdings fast immer so ist, das sich etwaige Hautprobleme oder Problemchen, meist mit den Jahren nicht verbessern, sondern zunehmen.
Bei mir betrifft das fleckige, rote Hautstellen. Meine Haut neigt zu wenig bis gar keinen Unreinheiten. Jetzt, mit dem Beginn der Hormonumstellung in den Wechseljahren, sind allerdings ab und zu kleine Pickelchen aufgetaucht. Damit kann ich aber gut leben. Da verwende ich kein spezielles Kosmetikprodukt dafür oder dagegen. Sondern lasse die kleinen, hormonell bedingten, Hautunreinheiten einfach von selbst abheilen. 
Auf dem nachfolgendem Foto sind meine Gesichtsrötungen auf dem ungeschminktem Gesicht gut zu erkennen. Da kommt das Color Correcting, also das abdecken mit farbigem Concealer, ins Spiel!
Mit grünem und beigen Concealer, ich mische sie immer, ist nach dem Schminken, von den roten Stellen im Gesicht, nichts mehr zu sehen. 
Ganz zum Schluss kommt noch ein Beauty Video, da sind dann auch die Rötungen auf und neben der Nase zu sehen. Auch diese roten Stellen, verschwinden mühelos, unter dem Concealer.  

Schminkprodukte für den Teint, sollten sich nicht in den Falten absetzen


Mit 20 konnte ich mich zukleistern ohne Ende, mein Gesicht war so glatt und vor allem feinporig, so das nichts irgendwo von dem Produkt "hängen bleiben" konnte. 
Seit ca. 5 Jahren muss ich schon sehr auf Texturen und auch auf die Pigmentierung, der verwendeten Schminkprodukte, achten. 
Denn wenn sich Concealer oder Foundation in den Falten sammeln, ist das kein schönes Schminkergebnis.

Montag, 20. Februar 2017

Alles, was Grün ist - ü30Blogger & Friends



Es gibt die Heilpflanze, das Tier und selbstverständlich auch die Farbe des Jahres. 
Als bekannt wurde das Greenery zur Farbe des Jahres gewählt wurde, dachte ich als erstes, Pantone seien die Farben ausgegangen. Ich meine Grün?! 
Aber es ist ja so, ganz viele Frauen tragen gerne Grün und es steht ihnen fabelhaft. Also warum nicht einmal einige Farben der Grünpalette ein Jahr lang ehren! In der Mode die es zu kaufen gibt, scheint Grün noch nicht so ganz angekommen zu sein. Es hängt in den Geschäften noch sehr viel in Rosa herum. Womit ich auch schon bei meinem Outfit für diese Greenery Blogger-Aktion wäre, es ist nämlich in der Farbkombination Grün mit Rosa.

Zuerst aber noch ein grünes Augen Make up! Ich liebe grünen Lidschatten und habe einiges an Dunkelgrün in meinen Schmink-Paletten. Mein liebstes Grün für die Augenlider ist von MAC. Die Farbe heisst Humid, ich würde sagen es ist ein mittleres Grün. Grün zu grünen Augen ist ein Statement! 
Für diese animierten Bilder habe ich den Eye Shadow Humid von MAC auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Die Außenwinkel sind mit etwas Plumage abgedunkelt, das ist ein dunkler Petrol-Ton, ebenfalls von MAC.


ü30 Blogger - Alles, was Grün ist Blogparade


Wir ü30Blogger haben uns als aktuelles Thema für die Blogparade im Februar, alles, was Grün ist, ausgedacht. Da es Grün in ganz vielen unterschiedlichen Farbvarianten gibt, war es sogar für mich möglich, ein Outfit zusammenzustellen. Denn Grün, stellt mich schon vor eine Aufgabe! 
Mir sind viele der Grüntöne zu warm oder ins Gelb gehend, richtig gut steht mir nur kaltes, ziemlich dunkles Grün, das findet sich nur leider nicht sehr oft. Und so habe ich für unsere Blogger-Woche um die Farbe Grün, meinen grünen Rock, mit einer Strickweste in Altrosa kombiniert.

Mittwoch, 15. Februar 2017

3 Arten die Military Hose zu kombinieren - Outfit mit Zotteljacke



Hosen sind nicht mein liebstes Kleidungsstück, aber Hosen im Military Stil oder Camouflage Look mag ich total gerne. Jeans fristen in meinem Kleiderschrank ein Dasein, ganz weit hinten oder auch im Hosenstapel ganz unten. Die Hosen in Camouflage und Tarnfarben, trage ich aber doch immer wieder. Deshalb habe ich mich nun 3x in meiner neuen grünen Hose fotografieren lassen und bin selbst ein wenig erstaunt, wie unterschiedlich die Outfits ausgefallen sind. Immerhin haben wir Winter und ich war jedes mal eingepackt in Jacken und Mäntel. Heute gibt es nun Outfit Nr.1 meiner Military Kombinationen. Diesmal mit Schnürstiefel und schwarzer Zotteljacke.

Aus gegebenen Anlass möchte ich noch erwähnen, denn es war heute Frühlingshaft, vergesst den Sonnenschutz nicht! Ganz natürlich und ohne Chemie, geht das mit einem kleinen weißen Schirm
Falls es alltagstauglicher sein soll, funktioniert auch noch Foundation mit Lichtschutzfaktor.   
Ja ich weiß, wir haben Mitte Februar, ich habe lediglich ein bisserl vor mich hingeträumt *seufz
Im Alpenland bleibt es noch länger winterlich, da müssen wir durch, also zurück zur Wintermode. 

Mode im Military Style - Die grüne Hose 


Andrea vom wunderschönen Modeblog here I am macht sehr gerne Styling-Reihen mit einem bestimmten Kleidungsstück. Vor kurzem erst hat sie einen Fake Fur Kragen in 3 Varianten getragen gezeigt. Ich möchte hier als Beispiel mein liebstes Outfit aus dieser Mode-Reihe von ihr verlinken.

Bei mir wird es nun eine grüne Hose im Military Look sein, die ich 3x in verschiedenen Outfits zeigen möchte. Die Hose ist ziemlich neu, hatte sie Dezember im Sale gekauft und dann gleich auf Reisen mit. In Hamburg hatte ich sie schon einmal getragen.

Montag, 12. September 2016

Das ärmellose Leiberl - Österreich redet Österreichisch



Grüß euch! Wer von euch sagt denn noch Leiberl zum Shirt, T-Shirt oder Oberteil? 

Obwohl wir hier in unserem kleinen Land der Seligen, viele Dialekte haben, gelten wir Österreicher international als deutschsprachig. Ein Umstand den ich aber Jahrzehnte lang hartnäckig, und dadurch erfolgreich, bezweifelt hatte. Denn Österreich sprach für mich Österreichisch. Die Sprachen waren somit Wienerisch, Kärntnerisch, Steirisch u.s.w., man verstand Vorarlberger in Wien nicht, und ich schätze umgekehrt war es auch so.

Wie ich schnell Deutsch lernte


Ich sprach so lange Österreichisch, bis uns per Kabel, das deutsche Fernsehprogramm erreicht hatte. Damit kam ein Deutschkurs via Fernsehprogramm in mein Wohnzimmer. Ich habe schnell gelernt. Jetzt kann ich Deutsch, ich kaufe z.B. Tomaten und Kartoffeln statt Paradeisern und Erdäpfeln. :)

Allerdings essen wir hier noch immer keine Möhren, Aprikosen und grüne Bohnen. Für alle Interessierten, das sind übersetzt Karotten, Marillen und Fisolen.

Sonntag, 22. Mai 2016

Outfit - den Jeansrock mit Kimono tragen




Hallo ihr Lieben, hoffe ihr habt ein schönes Wochenende verbracht!
Heute möchte ich mit meiner kleinen Outfit-Reihe, rund um den Jeansrock, weitermachen.

Jeansrock mit Kimono 


Ein sportliches Outfit mit Jeansrock gab es in meiner kleinen Reihe schon zu sehen. Heute möchte ich gerne einen weiteren Look, mit dem Evergreen in Blau, zeigen. Ich habe ihn, ganz vom Asian-Style inspiriert, mit meinem grünen Kimono kombiniert.

Der Kimono ist hier auf dem Blog ein alter Bekannter, allerdings hatte ich ihn bis jetzt,

Dienstag, 9. Juni 2015

Outfit - green



Have you seen green?
Have you seen grass, so green grass?

So green, i´d like to be like that
I´d like to be like that
I´d like to be moving on a lawn, so green  "Green" Song by Edie Brickell




Hallo ihr Lieben! Grün ist die Farbe des Frühlings und auch meine Lieblingsfarbe. Leider stehen mir als kühler Farbtyp nicht alle Grüntöne, denn ich würde gerne alle Nuancen dieser wunderbaren Farbe tragen. 

Aber die Palette der Grüntöne ist breit gefächert, es ist daher für alle Farbtypen etwas dabei!

Gelb mit Grün kombinieren 


Da ich zur Zeit keine grünen oder weißen Sneaker habe mussten für den Spaziergang meine gelben Sneaker von Buffalo einspringen. 
In der Natur ist weiß-gelb-grün eine beliebte Farbzusammenstellung, das Gänseblümchen lebt zum Beispiel sehr gut damit. Und was für Margeriten und Gänseblümchen gut genug ist, ist es für mich auch :)

Zur grünen langen Bluse von Zara habe ich einen schmalen weißen Rock kombiniert, die gelben Sneaker habe ich ein wenig Mädchen like um den Knöchel zugebunden. In der Art von Ballerinas.



Outfit 


Shirt Zara
Skirt/Rock Montego
Sneaker Buffalo
Bag/Tasche Look by Bipa




















Wünsche euch noch einen schönen Abend, seid lieb gegrüßt!
xoxo




Sonntag, 17. Mai 2015

green Kimono - Mode ü40



Guten Morgen und wunderschönen Sonntag!
Der grüne Kimono von Forever 21 ist eines meiner liebsten Stücke im Kleiderschrank. Nun gibt es, einige Monate nachdem er bei mir eingezogen ist, auch Fotos davon wie er angezogen aussieht.

Das Kleid das ich unter dem Kimono trage ist schlicht schwarz und von Monsoon. Mit Stiefel oder Schuhen, einem kleinen Täschchen dazu, war ich auch schon fix und fertig angezogen.


Outfit


grüner Kimono Forever 21
schwarzes Kleid Monsoon
schwarzer Gürtel Sisley
Tasche New Yorker
schwarze Stiefel s.Oliver


Fotografieren ist eines meiner liebsten Hobbys


Im Grünen, beim herumstreifen, bin ich nur mit Kamera zu sehen. Sie kommt fast überall mit hin, wo ich hingehe. Wenn ich sie nicht dabei habe, fehlt mir was. 

Die Lust auf Fotos und die Liebe zur Kamera kamen erst mit dem Bloggen. Es fing an mit Fotos für Kosmetik. Dann von Make up, meinem geschminktem Gesicht. Später dann die Bilder für den Modeblog und die Naturaufnahmen. 






Mode - Der grüne Kimono 


Das Dunkelgrün dieses Kimonos hat mich sofort angesprochen. Er wirkt durch die Farbe erwachsen und nicht zu verspielt. So das ich ihn als Frau Ü40, also in diesem Jahr noch 50, sehr gut tragen kann. 
Die Abschlüsse sind ebenfalls elegant gemacht, mit diesen langen Fransen. Ich mag das :)






Liebe Grüße zu Euch!
xoxo




Samstag, 31. Januar 2015

Casual




Guten Abend ihr Lieben!
Heute werfe ich direkt ein Outfit nach dem, new in Post von gestern, ins Rennen. Hatte die grüne Zara Bluse aus dem Sale schon an, kombiniert mit Jeans und hellbraunen Boots. 


Outfit 


weiße Winterjacke Pimkie
grüne Bluse Zara (aktuell aus dem sale)
Jeans Mango
weißer Schal Zara
Boots Görtz
Sonnenbrille New Yorker



Die Location für Modefotos 


Wo macht man die Fotos für den Blog, die ewige Frage der Modeblogger. Mir fällt es meist leicht eine passende Location für die Blog-Bilder zu finden. Ein aktuelles Outfit kann man schließlich überall fotografieren. 

In diesem Fall habe ich eine U-Bahnstation in Wien als Hintergrund ausgewählt. Ich habe allerdings schon an sehr vielen Plätzen Fotos für den Blog geknipst. Nur gegen die Blicke der vorbeigehenden Menschen sollte man in der Stadt schon gewappnet sein. Denn irgend jemand geht immer vorbei, oder bleibt gar stehen um zuzusehen :)




Schöne Winter Outfits


Was schön ist, ist natürlich Geschmackssache. Der lässige Casual Look gefällt mir im Winter eigentlich immer. Jeans, eine flauschige, gemütliche Jacke, Strickpullover und große Schals sind meine Must-haves für diese Jahreszeit. 

Zu den dicken Jacken und Mänteln trage ich gerne Sonnenbrillen, am liebsten groß und auffällig. 








Liebe Grüße!
xoxo




Freitag, 30. Januar 2015

Le sac en papier


Le sac en papier by be-poles

Hallo ihr Lieben!
Wie man sehen kann ist der zur Zeit berühmteste Papiersack von be-poles nun auch bei mir eingezogen. Habe ihn seit ca. 2 Wochen in meinem Vorzimmer stehen und bewahre darin meine dicken Wollschals auf. 

Neue Kleidung altersgerecht eingekauft - Mode 40+


Einige Neuzugänge für den Kleiderschrank gab es diese Woche auch. Das wären eine grüne Bluse von Zara (Sale), ein rosa Top von H&M, und ein kleines Schwarzes mit einer Art Pünktchenmuster, ebenfalls von H&M. 

Warum ich es Eingekauft - Mode 40+ genannt habe hat einen Grund. Und zwar hätte ich in jüngeren Jahren weder ein Oberteil in dunkelgrün gekauft noch ein schwarzes Kleid mit weißen Pünktchen, und das allover gemustert. Ältere Damen neigen zu gemusterten Kleidern kommt mir vor :)
Egal, ich habe Freude mit den neuen Sachen für den Kleiderschrank und nur das zählt. Altersgerecht hin oder her!

Shirt/Bluse Zara (Sale)

Dunkelgrüne Tunika


Die Bluse von Zara habe ich gleich angezogen, zusammen mit Jeans und Booties in Cognac ein tolles Teil. Ich mag aber sowieso lässige Blusen im Tunika-Stil. 
Wie gesagt, dunkles Grün steht mir seit einem gewissen Alter ebenfalls. 




Outfit

grüne Bluse Zara
Jeans Mango
Boots Görtz


Das kleine Schwarze mit weißem Pünktchenmuster 


Dieses Kleid viel mir im Geschäft sofort ins Auge, und das hätte es vor 10 Jahren garantiert noch nicht getan. Erstens weil es ziemlich gerade geschnitten ist, also keine sichtbare Taille macht, und außerdem noch von oben bis unten gemustert ist. 

Angezogen sieht es aber echt süß aus, gerade auch wenn ich die Haare nach oben gesteckt habe. 

Dress/Kleid H&M (aktuelle Kollektion)


Das rosa Basic Top


Solche ärmellosen Tops aus matten oder eben auch glänzendem Material sind beliebte Basics in meinem Schrank. Wenn ich ein hübsches, zu einem akzeptablen Preis entdecke, nehme ich gerne eines mit nach Hause. Unter Blazer oder Westen getragen sind sie fast in allen Farben ein Must-have bei mir. 

Ärmellos trägt sich für mich nämlich am bequemsten unter Westen oder dem Blazer. 

Top H&M (aktuelle Kollektion)




Liebe Grüße!
xoxo




Donnerstag, 15. Januar 2015

green Kimono - new in



Hallo ihr Lieben!
Meine neueste Errungenschaft ist dieser grüne Kimono von Forever 21, finde die Farbe so toll. Habe mir vorgestellt ihn in Zukunft z.B. zu einer schwarzen schmalen Hose zu kombinieren. 

Da das Wetter nicht mitgespielt hat, habe ich ihn kurzerhand daheim übergezogen und mich damit knipsen lassen. Richtige Outfitfotos kommen aber bestimmt einmal :)

grüner Kimono Forever 21

Thema Haare - Mittelscheitel


Mit offen getragenen Haaren bin ich hier auf dem Blog oft zu sehen, aber immer mit Seitenscheitel. An diesem Tag hatte ich einmal einen Mittelscheitel probiert. Der Anblick war wirklich sehr ungewohnt für mich. 

Aber jetzt, wo ich die Fotos so sehe, denke ich das diese Frisur mich jünger wirken lässt. Vielleicht auch deshalb weil viele junge Modebloggerinnen Mittelscheitel tragen. So ist diese Frisur in meinen Gedanken mit Jugend verbunden. Und so fühle ich mich mit dieser Frisur eindeutig jünger als 49. 








Den Kimono nicht nur zu Hause tragen 


In meiner Jugend war der Kimono ein Kleidungsstück das, wenn man überhaupt einen besaß, nur daheim getragen wurde. Wahrscheinlich in der Art, wie ich ihn heute zeige. Als eine Art Morgenmantel.

Heute ist der Kimono im Alltag angekommen, wir tragen ihn zur Jeans wie zum kleinen Schwarzen. Und zu Hause getragen sieht er auch fein aus :)

Meiner Meinung nach ist der Kimono spätestens im Frühling ein Must-have im Kleiderschrank jeder Fashionista. 


Grün - Die Farbe der Hoffnung 


In meinem Schrank gibt es wenig Kleidung in Grün, aber nicht aus dem Grund das ich Grün nicht liebe. Ich mag diese Farbe sehr. Es ist nur so, das ich nicht viel Kleidungsstücke in Grün sehe beim shoppen. Daher habe ich mit meinem neuen grünen Kimono große Freude!

Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sie wirkt auch beruhigend und edel. 







Liebe Grüße!
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...