Posts mit dem Label Frisuren für lange Haare werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Frisuren für lange Haare werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 24. März 2017

Frauen und neue Frisuren - Buntes Kleid und schräger Pony



Heute geht es um das Outfit, das ich bei diesem Schmink-Tutorial getragen hatte. Für das Video hatte ich ein geblümtes Kleid an und eine Strickweste in pudrigem Altrosa. 

Es geht heute aber auch, um meine neue Frisur! Gut, neue Frisur klingt vielleicht etwas hochtrabend dafür, dass ich mir einen schrägen Pony geschnitten habe. Da ich aber seit ca. 30 Jahren immer lange Haare hatte, und die rundherum gleich lang trug, ist der Pony schon ein großer Schritt gewesen. 
Hatte hier auf dem Blog schon öfter erzählt, dass ich mir die Haare seit über 30 Jahren selber schneide. Und so habe ich mir den Pony ebenfalls selbst geschnitten. Ihr könnt euch denken, wie erleichtert ich war, dass mir das Ergebnis gefiel. Im Endeffekt ist nichts dramatisches geschehen, Frauen ändern sonst viel häufiger ihre Frisur. Haare und neue Frisuren sind in Beautyforen, Thema Nr.1. Erst danach folgen Nagellack und Nail Designs. Weit abgeschlagen davon dann, Gesichtspflege und dekorative Kosmetik. 
Im Video-Tutorial zum Thema, kaschieren von Schlupflidern, war mein schräger Pony schon zu sehen. Das folgende Bild ist ein Ausschnitt aus dem Film. Daneben als Vergleichsbild die alte Frisur. 

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Mach mich schön! Lange Weste zum Rock - ein Lieblingsteil



Hallo, grüß euch! Heute möchte ich gerne lange ärmellose Westen in den Himmel loben *lach
Aber es ist schon etwas Wahres dran, ich mag meine lange Zottelweste ohne Ärmel sehr gerne. 
Dadurch das sie so lang ist, wärmt sie wenn es kühler ist doch fein, ist aber nicht zu voluminös, weil sie eben ärmellos ist. Dadurch wirkt sie im Gesamtlook etwas zarter. Auf den Bildern sehe ich auch das sie eine Zauberin ist, denn so schmal wie bei diesem Outfit, sieht meine Taille nicht immer aus :) Und so könnte mein neues Motto was Kleidung betrifft heissen, Mach mich schön! Denn nicht jede schöne Kleidung, macht auch schöner. Es muss schon auch, für einen persönlich, das richtige sein. 

Was mich nicht schöner macht muss weg, wird aussortiert. 


Klar, was schön aussieht liegt immer im Auge des Betrachters. Und so in etwa gehe ich mit meiner Garderobe um. Für mich muss meine Kleidung gut aussehen, was mir nicht mehr gefällt, mich meiner Meinung nach nicht vorteilhaft zeigt, wird aussortiert. 
Durch das Magic Cleaning nach Marie Kondo Anfang Jänner, ist nicht mehr viel übrig, was nicht richtig passt. Das ist auch gut so, ich brauche die Frust-Momente vor dem Spiegel nicht.

Sonntag, 25. September 2016

Beauty 50Plus - meine 3 einfachen Frisuren für sehr lange Haare



So gerne ich meine Haare lang trage, und das schon mein ganzes Erwachsenenalter, so gerne trage ich sie auch oft nach oben geklammert, als Dutt oder Art Banane. 
Im Sommer wegen der Hitze, jetzt im Herbst und dann im Winter, wegen dem eleganten Look. 
Zu manchen Outfits passt es besser wenn der Nacken frei ist und die Frisur nach oben hin etwas Volumen hat. Auch mit der Frisur bringen wir Harmonie in das Gesamtbild :)
Sehr oft werde ich zu meiner Frisur gefragt, wenn ich die Haare oben trage. So simpel die Frisur auch ist, so sieht man sie doch auf vielen Fotos nicht so genau. Eben nur, das die Haare irgendwie oben sind und auch oben halten.

Also gibt es heute einmal einen ü50 Beauty Beitrag zum Thema Frisuren


Wenn ich meine Haare nicht lang und offen tragen möchte, nehme ich sie meist mit den Händen hinten zusammen. Wie für einen Pferdeschwanz. Aber anstatt sie nun mit einem Haargummi zu befestigen, drehe ich sie mit den Händen einige male in einen Richtig zusammen. In welche Richtung ist dabei egal. Es kommt nur darauf an wie ihr euch leichter tut, nach links oder rechts. Ich bin Linkshänderin und drehe meine Haare immer nach Links zusammen. 

Während dem zusammendrehen ziehe ich die Haare schon leicht in Richtung oben. 
Den zusammengedrehten Zopf befestige ich dann mit einer sehr großen Klammer.

Sonntag, 30. März 2014

White


Coat/Mantel H&M (old)

Heute war es sommerlich warm und überhaupt das ganze Wochenende war so sonnig und schön. 
Vorige Woche Sonntag sah das noch ganz anders aus, also gibt es hier heute nochmal ein Outfit mit Mantel zu sehen, aber darunter trage ich schon das seidige Kleid aus der Maison Martin Margiela re-edition ... samt blühenden weißen Kirschen vor der Votivkirche. Die Bäume sind traumhaft anzusehen finde ich. 

Das Kleid aus der MMM Kollektion 


Damals, als die re-edition rauskam, hatte ich mir einiges davon zugelegt. Wer möchte kann sich meinen Einkauf noch einmal ansehen. 

Unter anderem war es dieses Wickelkleid. 

Fur trompe l´oeil dress Maison Martin Margiela for H&M

Votivkirche 


Die Frisur zum Outfit


Wenn es wärmer wird trage ich meine Haare wieder öfter mit einer Klammer nach oben gehalten. Daher taucht immer mal wieder die Frage auf, wie ich das denn genau mache.
Aber eigentlich ist es keine richtige Frisur, ich nehme nur die Haare mit der Hand locker zu einem Pferdeschwanz zusammen, drehe sie einmal und ziehe sie dann nach oben. Die Haarenden fallen dann wieder nach unten, und schwups, kommt die große Klammer drauf. 
Wenn vorne etwas ins Gesicht hängt, weil ich Haare "vergessen" habe oder sie wieder rausfallen, stecke ich sie mit einem Spangerl fest. :)

Glaube auf dem folgenden Foto kann man es gut erkennen. 


Outfit 


weißer Mantel H&M
Wickelkleid MMM H&M
beige Stiefel Deichmann

Boots Deichmann






xoxo




Dienstag, 10. August 2010

Meine einzige Sommerfrisur



Hallo! 

Da bei uns nach langem wieder ein Sommertag war, kann ich euch heute meine einzige Frisur "mit Haaren oben" zeigen. Die Variante mit zusammengewurschtelten Haaren und großer Klammer trage ich nämlich nur wenn es heiß ist. 




Liebe Grüße!





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...