Posts mit dem Label Dekoration werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dekoration werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 17. Februar 2017

Pfingstrosen basteln aus Seidenpapier - DIY mit Video Anleitung


Erstmal möchte ich Danke sagen, für all die lieben Statements zum Thema Wohnen. Denn das Einrichten ist doch immer etwas sehr persönliches. Nochmal ein herzliches Dankeschön für eure wohlwollenden Reaktionen zu meinem etwas ungewöhnlichen Wohn-Stil
Wie ihr nun wisst, bin ich keine der Frauen, die ihre Wohnung üppig dekorieren. Schmücken tu ich meine weißen Räume aber trotzdem. Gerne mit DIY Basteleien aus Papier. Denn Dekoration, die sich auf ewig bei mir wohnlich einrichtet, ist nicht so mein Stil. Ich mag es da lieber immer wieder neu. Da ich Blumen und Blüten liebe, mache ich mir öfter Blumenschmuck aus Seidenpapier. Diesmal Pfingstrosen in Pink. Die genaue Video-Anleitung für die Papierblumen, kommt ganz unten in diesem Lifestyle Beitrag. 

Lebensart - Schmücken und dekorieren mit Blumen


Wenn man einen Garten sein Eigen nennt, ist man fein raus, dann hat man das Paradies vor der Tür. Aber auch so können wir uns Blumen in Sträuße gebunden mit nach Hause nehmen. Es gibt sie in Wien praktisch überall zu kaufen. Es gibt zahlreiche Blumenstände, urige alte Blumengeschäfte und auch welche die ihren Blumenschmuck immer dem neuesten Trend anpassen. Schön ist was gefällt, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. 
Leben und Blumen gehören untrennbar zusammen.. hach, ich freue mich auf den blühenden Frühling.

Da das heute ein DIY Beitrag ist, kaufen wir die Blumen diesmal nicht in einem der wunderschönen Blumengeschäfte, sondern basteln welche aus Seidenpapier. Die DIY Tischdekoration sollte schon an den nahen Frühling erinnern und so habe ich mich für Pfingstrosen in Pink entschieden. Die genaue Bastelanleitung folgt nach dem nächsten Foto.

Montag, 7. März 2016

DIY Deko / Osterbrunch - Papierblumen & Osterhasen mit Licht




Hallo ihr Lieben!
Beim letzten Food-Beitrag kamen wieder so nette Kommentare, ich freue mich jetzt noch darüber. Hoffe ihr seid kommenden Dienstag wieder mit dabei! Heute möchte ich einige Deko-Ideen für Ostern zeigen. Alle Blumen, Osterhasen und Ostereier sind aus einfachem Papier gemacht. Eine günstige Art um den Tisch mit einer Dekoration hübsch zu gestalten. Außerdem ist das Basteln fast schon eine meditative Beschäftigung. Es beruhigt ungemein, und das von mir als Frau über 50 gesagt, ist fast nicht zu toppen! Wer sollte es sonst wissen *lach

DIY - Deko-Ideen für den Ostertisch aus Papier oder den Osterbrunch

Diese Bastel-Ideen eignen sich als Tischdekoration über die ganze Osterzeit oder auch für den Osterbrunch. Einige Bogen Seidenpapier und Kopierpapier kosten nicht viel und es macht Spaß etwas für die Wohnung selbst zu gestalten. 

Falls ihr euch nun vielleicht wundert .. denkt, hä? Das alles nur aus Papier? Ja stimmt :)
Da ich ja magic cleaning hinter mir habe, wollte ich nicht wieder einkaufen gehen, Dinge nach Hause holen, die nach einiger Zeit dann in den Schrank müssen. 
Also habe ich mir Seidenpapier und Papier mit Muster geholt, Zeit zum basteln eingeplant und losgelegt. Muß noch dazusagen, dass ich das letzte mal im Kindergarten mit Schere, Kleber und Papier gewerkelt hatte. Und so kann es sein, dass mein Bastelkönnen ..... egal, hier kommen nun die, wirklich einfachen Ideen zu einem DIY, für die österliche Tischdekoration :)


DIY - Hasen aus gemusterten Papier & leuchtende Dekoration


Hasen die man aus gemustertem Papier ausschneidet, machen sich auf weißen Butterbrot-Tüten hübsch. Ihr könnt auch aus Jausenpapier Tüten basteln und darauf dann die niedlichen gemusterten Hasen kleben. 
Falls man kleine LED Lichter zu Hause hat, kann man die gefahrlos in die Jausensackerln hineinstellen. Das ergibt eine sehr süße, leuchtende, Osterdekoration. 

Blumen aus Seidenpapier - Papierblumen leicht selbst gemacht 


Wenn ihr einen Blumenstrauß aus Papier haben wollt, folgt nun eine Anleitung für die einzelnen Blumen. Aus den Basics wie Blütenblatt, Stiel und Blätter, könnt ihr dann viele Blumen formen die ihr haben mögt. 


DIY Anleitung für Blumen aus Seidenpapier


Für die Blumen benötigt man jeweils einen Bogen weißes und hellgrünes Seidenpapier, Bastelkleber und Blumendraht. Um das Seidenpapier zu formen, braucht man kleine Kugeln oder etwas in Eiform. Vielleicht ein Tee-Ei, Glasmurmeln, oder ihr habt Steinkugeln daheim, damit geht es auch.

Diese Kugel- oder Eiform wird, halbseitig, wie ein Zuckerl eingepackt. Wenn man die Form dann entfernt, hat man ein fertiges Blütenblatt. Auf dem Foto, oben, kann man das gut sehen.

Das grüne Seidenpapier in größere Stücke schneiden und zum Stiel aufrollen. Zum Aufrollen des Papiers eignen sich Essstäbchen gut, oder wenn man den Stiel zarter möchte, ein Spieß aus der Küche. 

Nun nur mehr Blätter ausschneiden und die einzelnen Blütenblätter zur gewünschten Blume zusammenfügen. 


Große Papierblume als Blickfang auf dem Ostertisch.


Wenn euch die Idee gefällt, eine große Blume als Deko auf den Tisch zu legen, dann gibt es eine tolle Video Anleitung wie man diese Papierblume leicht nachbasteln kann. 
Kleiner Fakt am Rande, ich lese bei der Überschrift zu dem Video jedes Mal Klopapier. Beim ersten mal dachte ich juhu, Klopapier habe ich eh genug zu Hause :)) 
Mit Kopierpapier, laut Anweisung, geht es aber besser! 


Schnelles DIY - Osterhäschen aus einer Serviette falten 


Die nächste Idee geht schnell und einfach. Also falls ihr nur wenig Zeit habt, aber trotzdem etwas persönliches, ein kleines DIY haben mögt, dann kann man die Servietten zu Osterhasen falten.

Wie das geht, eine Serviette zum Osterhasen zu falten, habe ich ebenfalls beim Stöbern entdeckt. Es dauert nur kurz, und schon hat man eine süße Oster-Dekoration wie ich finde. 


DIY Ostereier - aus festem Musterpapier


Ostereier die einfach nur aus 2 Teilen zusammengesteckt werden, sind ebenfalls ruck zuck gemacht, und sehen nebenbei auch noch sehr dekorativ aus. Habe mir dafür eine Schablone aus Karton ausgeschnitten, in meinem Falle war es das hintere Deckblatt vom Papier mit dem Muster.
Dann habe ich mir eines der Musterpapiere ausgesucht, mit der Schablone einige Eier vorgezeichnet, und dann gechillt alle Eierchen ausgeschnitten. Basteln hat ja schon auch was meditatives. 

Habe es so gemacht, das ich jeweils zwei Musterpapiere zusammengeklebt habe, um mehr Standfestigkeit zu bekommen. Wenn euer Musterpapier von Haus aus stärker ist, erspart ihr euch diesen Schritt.

Man kann sich die Schablonen in mehren Größen zuschneiden, oder lauter gleiche, um damit dann einen Osterstrauß aus Palmkätzchen zu schmücken. 

Jeweils 2 Eier ergeben 1 fertiges Osterei. Jeweils ein Ei der Länge nach bis zur Mitte einschneiden, eines von oben bis zur Mitte einschneiden, das andere von unten. Dann nur mehr ineinanderstecken und nach Lust und Laune dekorieren.


Dekorationsidee mit den selbstgebastelten Ostereiern 


Da bei meinem Wocheneinkauf die normalen Eier tatsächlich in einem grünen Karton verpackt waren, habe ich mir diesen gleich geschnappt und dekoriert. 
Ganz im Sinne von magic cleanig habe ich etwas verwendet das schon hier war, anstatt loszugehen und etwas zu kaufen :) 

Insgesamt bin ich mit dem Bastel-Ergebnis zufrieden, war es doch das erste mal, dass ich mich auf diese Art kreativ ausgetobt hatte. Vor allem aber hat es Spaß gemacht :) 

Hoffe euch auch! und seid mir bitte nicht zu streng in den Kommentaren :)




Liebe Grüße zu euch,
LoveT.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...