Posts mit dem Label Alltag 50Plus werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Alltag 50Plus werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 11. April 2017

Der Rock zu lang oder der Mantel zu kurz - Kein Mode-Drama



Wenn es um Kleider und Röcke zum Mantel getragen geht, dann kommt die Sprache meist sehr schnell, auf die unterschiedlichen Längen. Wenn der Mantel länger ist, als die darunter getragenen Röcke und Kleider, dann ist modisch alles am Besten! Ist jedoch der Mantel kürzer, als die darunter getragene Kleidung, dann sind meiner Erfahrung nach die meisten Frauen raus aus dem Thema. Der kürzere Mantel scheint also für die Mehrheit der Damen, die über Mode reden, ein No-Go zu sein. Ja fast schon ein Mode-Drama! 
Selbst trage ich es aber öfter so rum, nämlich so, das der Rock oder das Kleid, unten beim Mantel rausgucken dürfen. Es ist für mich auf diese Art, fast schon ein eigener Look. So wie hier mit schwarzem Plisseerock und Wintermantel. :)

Schwarz, Weiß, Nude - Details zum Outfit  


Auf dem nachfolgendem Bild sieht der Rock auf meinem Monitor eher Dunkelblau aus. Tatsächlich ist er aber schwarz mit einem abstrakten Blumendruck in Weiß. Das Top ist in der Farbe Nude mit schwarzen Blockstreifen. 
Insgesamt fand ich das Outfit aber zu brav kombiniert, glaube das lag an dem blassen Nude-Ton vom Top.

Sonntag, 20. November 2016

Leben - Im Alltag bin ich kein Lifestyle- oder gar Modeblogger



Hallo ihr Lieben! Es ist tatsächlich so, dass ich im Alltag keine Lifestyleblogger bin, eine Modebloggerin schon gar nicht. Sowas schreibt man sich im echten Leben ja nicht auf die Fahne. 
Außer man ist tatsächlich in Sachen Trends und Mode so fit, dass man mit dem Wissen darum, erfolgreich seinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Dann darf man sich wohl Fashionbloggerin auf die Visitenkarte drucken lassen. Davon bin ich, was mein Wissen über Mode betrifft, meilenweit entfernt. Auch wenn ich in der Liste der Besten Blogs Österreichs tatsächlich, von anderen natürlich, unter Fashion eingereiht wurde. 
Aber bitte nennt mich nicht so, sonst müsste ich mich echt noch fürs Einkaufen besser stylen. 

In diesem Outfit gehe ich gerne mal schnell einkaufen - Alltagslook mit Dutt


Die Frage stellt sich ja des öfteren, was ziehen wir Bloggerinnen an wenn wir keine Fotos für den Blog machen, Samstag vielleicht, um einkaufen zu gehen?
Bei mir kommt es in den kälteren Monaten durchaus vor, dass ich Samstag nur schnell in meine Klamotten hüpfe um einkaufen zu gehen, und danach den ganzen Tag zu Hause bleibe. 

Zurück zu der Frage, ob wir Blogger uns extra für den Blog herrichten, uns ein spezielles Outfit zurechtlegen? 
Ich ziehe mich in dieser Weise extra für Blog-Fotos an, dass ich schon darauf achte, nicht zu oft hintereinander die gleiche Kleidung anzuhaben. Sobald ich neue Kleidung im Schrank habe, möchte ich diese gerne zeitnah in einem Outfit zeigen. Das war es aber schon, auf mehr achte ich nicht. 

Ich wasche weder meine Haare extra für Fotos, noch ziehe ich nur zur Show irgendwelche Glitzerschuhe an. Wenn die Haare etwas strähnig werden, mache ich einen Dutt oder eine Banane. Das reicht, so viel Real Life muss ein Blog aushalten. Ich bin weder Model noch glaube ich eines zu sein :) 

So wie auf den Bildern heute, sehen meine schnellen Outfits im Herbst zum Einkaufen im Supermarkt aus. Mit Brille, damit ich das Kleingedruckte entziffern kann.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...