Posts mit dem Label 50Plus Modeblog werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label 50Plus Modeblog werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 16. Dezember 2016

Frauen ab 50 können alles tragen.Mode - Outfit im Lingerie Look



Der Lingerie-Look ist ja schon seit Jahren immer wieder einmal Trend. Ich liebe Mode und mir gefallen diese Outfits, die immer an exclusive Wäsche erinnern, sehr gut. Wenn man es so tragen mag, und vom Typ her vielleicht auch noch an eine russische Ballerina erinnert, gefällt mir der Look sogar mit echter Spitzen-Unterwäsche. Hauchzarte Negligees unter langen, grobgestrickten Cardigans, schöne Stiefel an den schlanken Beinen .. ja, mir gefällt das :)
Nur, wie soll ich diesen zarten schönen Look als Frau 50 Plus hübsch tragen? 
Mein fülliges Dekolleté gibt das nicht her. Es ist mir zu üppig, um nur von einem Hauch von nichts, gehalten und getragen zu werden. Die zarte Figur fehlt sowieso. Hauchdünne Seide und wertvolle Spitze ersetzen mir kein Outfit, mit dem ich entspannt durch die Stadt gehen könnte. 


Rock im Lingerie-Look - Violett & Blau


Bei C&A gab es -20% auf alles, also hatte ich ein bisschen gestöbert. Der Rock in Violett- und Blautönen ist mir ziemlich bald ins Auge gestochen, wegen der Farben, der Schnitt hatte mich allerdings so gar nicht begeistert. Die schmal geschnittenen Röcke sind ja nicht so mein Ding. Aber wegen den schönen Farben, ging mein Blick doch immer wieder hin zu dem Rock. 
Wie das nun mal so ist, wenn man nun seit fast einem Jahr als vernünftige Frau einkauft, fing ich zu überlegen an, womit man so einen auffälligen Rock wohl kombinieren könnte. Aber ich könnte jetzt im Nachhinein auch sagen, ab diesen Moment war der Rock, theoretisch, eigentlich eh schon gekauft ...

Dienstag, 13. Dezember 2016

Meine Lieblingszonen - Was mögen Frauen an ihrem Körper



Hallo, grüß euch ganz herzlich zu einem großartigen Thema, wie ich finde! Es geht um unsere Figur und die jeweiligen Lieblingszonen von uns Frauen. love love love! Was mögen wir Frauen an unserem Körper, welche Körperzonen betonen wir gerne mit Mode und Accessoires, was sind unsere Tricks!?
Ausgedacht hat sich diese tolle Geschichte, wieder einmal, die liebe Moppi von Moppis Blog

Mode - Lieblingszonen betonen 


Mir gefällt die Idee der Lieblingszonen auch deswegen so gut, weil ich genau in diesem Jahr meinen Körper, ja fast schon wieder lieben, gelernt habe. Momentan verändert sich mein Aussehen ständig, das Gewicht verteilt sich anders, meine Haare verändern sich von der Struktur und Farbe und ich gehe geistig ziemlich fröhlich mit, mag jede Veränderung, denn auch das bin ich :)
Darum kam mir die Idee unsere Lieblingszonen zu markieren nun, am Ende dieses wichtigen Jahres, gerade recht. 
Denn genau so mache ich es jetzt auch mit der Auswahl meiner Kleidung. Ich betone das was mir taugt, was mir an meiner Figur gefällt, meine Lieblingszonen eben :)
Das sind zur Zeit, Schultern, Hals-Nacken, Taille und Beine von den Knien abwärts.

Freitag, 9. Dezember 2016

Mode - 12 schwarze Kleider - Blick in meinen Kleiderschrank



Hallo ihr Lieben! Die Winterzeit bietet sich für einen Überblick und auch Resümees, bezüglich einiger Dinge und Lebenssituationen, ja schon ein wenig an. Speziell im Dezember, wenn das Ende des Jahres näher rückt. Vielleicht sind wir sogar in einem Alter, wo wir keinen Pakt mehr an guten Vorsätzen, die im nächsten Jahr eingehalten werden mögen, mit uns abschließen. Sondern lieber die kommenden Jahre im Reinen mit uns selbst, samt den kleinen Eigenheiten, angehen wollen. 
Aber so ein Überblick über das, wo man gerade steht und ob man da gut steht, ist meiner Meinung nach nicht verkehrt. Denn zurückdrehen können wir die Zeit ja nicht, also scheint ab und an ein prüfender Blick, nicht so verkehrt. 

Es gibt wichtigeres im Leben - oder auch der ordentliche Kleiderschrank


Es gibt immer wichtigeres als das, was in unseren Schränken hängt, daran gibt es nichts zu rütteln. Und doch leben wir in einer Gesellschaft in der Kleidung, in vielen Situationen, sehr wohl von Belang ist. Außerdem bin ich mit einer Großmutter aufgewachsen, die mich Spaß und Freude, am Anziehen gelehrt hat.
Diesen Spaß an Kleidung und dem Zusammenstellen verschiedener Outfits, hatte ich in den letzten Jahren allerdings mehr und mehr verloren. Und zwar in dem Maße, in dem mein Kleiderschrank aus allen Nähten platzte.

Mittwoch, 16. November 2016

Outfits, Stil, Farben - Hat Mode mit den Sternzeichen zu tun?



Grüß euch! Für wen stehen denn nun die Sterne gut, was Mode, Taschen und Kleidung betrifft, wer hat in Sachen Stil und Trends die Nase vorne? 
Wer hat das Zeug zur erfolgreichen Modebloggerin mit einem wohlsortierten Kleiderschrank und wer vielleicht sogar ein raffiniertes Händchen, kann mit einigen Tricks, jedes Outfit zum Highlight stylen? Die Antwort darauf steht womöglich in den Sternen! 
Es gibt sie tatsächlich, die Fashion-Horoskope und Sterndeuter, die sie erstellen. 
Wir finden, wenn wir es denn wollen, eine große Anzahl an Tipps für die richtigen Farben und das passende Outfit für jedes der 12 Sternzeichen. Auch was wir modebewussten Frauen in der Mode so bevorzugen, was wir zum Beispiel gerne zur Party und zum Feiern tragen, kann laut einiger Astrologen, nach dem Geburtsdatum berechnet werden. 
Sind wir konservativ in Sachen Mode, steht es in den Sternen. Sind wir wagemutig und kreativ, ebenfalls. Ziehen wir etwas nur dann wirklich gerne an, wenn wir es uns selbst nähen, steht es ebenda... Nur, ich persönlich sehe das mehr mit einem Augenzwinkern, will heissen, ich glaube da nicht so recht dran. Hm, wobei, das könnte aber doch bedeuten das ich gar nicht zu faul bin zum selber nähen. Sondern ich den Anfang zu individueller, passgenauer Kleidung, nur deswegen nicht finde, weil ich das falsche Tierkreiszeichen habe, die Sonne am Tag meiner Geburt zu weit entfernt von der ..... Nähmaschine stand?

Das Style Horoskop beschreibt meine Outfits ganz gut 


1. Frauen mit dem Sternzeichen S........ bevorzugen gedeckte Farben, klassische Schnitte und hochwertige Materialien. Ihre Must-Haves sind der Trench Coat in Schwarz, die weiße Bluse und der schmale, knielange, Rock.

Mittwoch, 2. November 2016

Welcher Farbtyp bin ich - Herbst Outfit in kühlen Farben



Das Farbtyp-Thema ist mir eines der liebsten Mode Themen auf Fashionblogs. Für mich ist es auch ein endloses, denn ich halte mich selbst für einen kühlen Farbtyp, aber da ich noch nie eine professionelle Farbtyp Beratung mitgemacht habe, weiß ich es natürlich nicht ganz sicher. Und so probiere ich ab und zu gerne mit kalten und warmen Farben herum, um dann eigentlich immer zu dem Schluss zu kommen, das mir kalte Farben besser zu Gesicht stehen. 
Sie lassen meinen Teint gleichmässiger erscheinen und geben mir Farbe im Gesicht, während mich warme Farbtöne eher blass machen. Ich zeige heute auch noch etwas später in diesem Artikel ein Foto von mir, so wie ich ohne Make up, völlig ungeschminkt, aussehe. Denn auf den Outfit Fotos aus der Ferne sieht man Teint und Hautzustand nicht besonders gut, vor allem trage ich da fast immer Make up. Den richtigen Farbtyp kann man nämlich nur ungeschminkt am Hautbild bestimmen. 

Outfit für kühle Farbtypen - Grau mit Rot kombiniert 


Zu den kühlen Farbtypen zählen Farbtyp Sommer und Winter. Demnach sind Herbst und Frühling die zwei warmen Farbtypen. Das klingt jetzt vielleicht einfach, unter nur 4 Varianten, die Richtige für sich zu finden. Aber das ist es dann tatsächlich, in der Praxis, nicht. Theoretisch ist es einfacher. 
Ein Beispiel wäre, den warmen Farbtypen, Frühling und Herbst, steht Gold besser, und den kühlen Winter- und Sommertypen, steht Silber besser. Wenn man diesen Hinweis auf Schmuck bezieht, stehen mir beide Schmuckfarben. Rotgold ebenfalls, wenn es zum Outfit passt. Daran kann ich persönlich meinen Farbtyp nicht festmachen. Schmuckstücke sind mir wahrscheinlich von der Fläche her zu klein um das zu erkennen.

Freitag, 28. Oktober 2016

Herbst auf dem Modeblog - Outfit mit Weste, Rock und Stiefel



Sehe gerade, der Titel des heutigen Blog-Posts würde sogar in zwei Richtungen funktionieren. 
Er könnte auf das Alter gemünzt sein, also ein Modeblog von einer reiferen Frau geschrieben .. aber halt, nein Unsinn, so fühle ich mich noch lange nicht. Gemeint hatte ich mit dem Herbst auf dem Blog, die bunte Jahreszeit. Die, in der die Blätter fallen, Laub unter unseren Füßen raschelt und die ersten Maronibrater ihre Öfen anheizen. An einem dieser Herbsttage, hatte ich einen Schwarz-Weiß Look getragen. 
Der B&W Look wurde diesmal von mir, durch eine lange Strickweste in grau, ergänzt. 


Im Herbst räume ich meine Schuhe um - Mehr Platz den Stiefeln


Oh ja, der Herbst beendet nicht nur die Sommersaison, nein er eröffnet auch vieles, lädt uns ein in seine heimelige Atmosphäre. Und er läutet die Saison für Stiefel ein!

Erst Mitte Oktober packe ich meine Flip Flops und Sandalen endgültig weg bis zum nächsten Jahr. Ich krieche in die Untiefen meiner Schränke, am besten wäre das mit Stirnlampe, und berge meine Herbst- und Winterschätze. Die Stiefel und Stiefeletten.

Montag, 24. Oktober 2016

Goldener Oktober - ü30 Blogger & Friends



Grüß euch und Willkommen zur ü30 Blogger & Friends Aktion im Monat Oktober. Dem Netzwerk und Forum für Frauen ab 30! 
Der Herbst hat seinen Höhepunkt erreicht! Unser Thema diesmal, Goldener Oktober. Das Wort Gold im Thema muss man natürlich nicht wörtlich nehmen, zumal dieser Oktober bei uns hier in Wien ganz und gar nicht golden war. Aber ich habe es trotzdem getan, ich präsentiere heute meine goldenen Schuhe. Dazu habe ich eine, ebenfalls im metallic Look gehaltene, Clutch mit Pailletten kombiniert. Der Alltag verträgt eine Menge Glitzer! 

Goldene Pumps - Goldene Schuhe im Metallic Look


Ja, ich habe tatsächlich welche! Offensichtlich hege ich einen Faible für goldene Schuhe, denn ich besitze in dieser metallic Farbe auch noch Stiefeletten.
Meine goldenen Pumps haben einen schmalen Absatz von etwa 6cm und laufen vorne an der Kappe spitz zu. Der metallic Look ist sehr leicht zu tragen, ich mag ihn besonders in Kombination mit sanften Farben. 



Goldene Schuhe und Glitzertasche mit Pailletten zur Hose 


Am liebsten trage ich die goldenen Schuhe tatsächlich zu weiten Hosen. Sie nehmen aber tatsächlich jeder noch so sportlichen Hose, sogar Jeans, etwas vom sportlichen Look. Somit sind sie trotz der goldenen Farbe, vielseitig einsetzbar. Das mag ich sehr, da mir sportlich anmutende Outfits nicht so besonders gut stehen, die goldenen Schuhe reissen es dann raus.
Mit den goldenen Schuhen werden sogar sportliche Jeans, LoveT. tauglich gemacht!

Montag, 10. Oktober 2016

2 Modeblogs - 1 weißes Outfit, der Look für groß und klein



Hallo, herzlich Willkommen zu einem Outfit von Bärbel Ü50 und mir. Einige von euch kennen den Blog von Bärbel schon, und verfolgen ihr spannendes Leben ebenfalls bei Instagram oder Twitter. Bei ihr ist immer was los, ich selbst verfolge ihre Fotos und Berichte sehr gerne und auch haargenau. 
Denn alles was sie tut, macht sie auf so sympathische Art, authentisch und dabei immer schick! Wir beide sind Blogger über 50 und lieben Mode. Heute gibt es von uns 2 Outfits mit weißen Blusen und Maxi Rock zu sehen. Ein sehr schöner Look für den Spätsommer. 

Am 27.September hatte ich bei Bärbel, im Zuge einer ü30 Blogger-Aktion, diesen tollen weißen Look mit Maxi Rock und weißer Bluse entdeckt. Ich dachte schon beim ersten Foto, Wow , das Outfit mache ich Bärbel nach. 

Freitag, 30. September 2016

Leben mit der Macht der Zahlen - Magie oder eher ein Tick?



Grüß euch! Heute zu einem Thema mit dem ich mich nicht wirklich gut auskenne, das aber in meinem Leben trotzdem eine große Rolle spielt. Den Zahlen. 
Mathematik blieb mein ganzes Leben lang ein Geheimnis für mich, ein Buch mit sieben Siegeln. 
Und doch bestimmen Zahlen unser Leben, Dank ihnen kommunizieren wir Blogger zum Beispiel aus aller Herren Länder miteinander. Wer sich mit Zahlen beschäftigt weiß wie wichtig sie sind. Wer wie ich, Matrix gesehen hat, weiß es natürlich auch. :)

Sonntag, 18. September 2016

Ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage - mein Kimono



Hallo ihr Lieben! Bei Ines Meyrose läuft ab heute eine Blogparade mit dem Thema, ein Kleidungsstück für fast jede Lebenslage. Da mir das Thema sehr gefällt, und auch weil ich es interessant finde, habe ich mich sofort dafür angemeldet um mitzumachen. 

Der Kimono - Mein Kleidungsstück für jede Lebenslage 


Möchte gerne mit meinem gemusterten Kimono mitmachen. Er begleitet mich tatsächlich durch viele Lebenslagen. Mode und Trend spielen bei einem Kleidungsstück für viele Gelegenheiten keine so große Rolle, vielseitig soll es sein.

Freitag, 16. September 2016

Tasche mit Fransen und ein Klassiker - Black&White Outfit



Da die Tasche mit den dicken Lederfransen schon so dekorativ da hängt, möchte ich gleich mit ihr anfangen. Ihre Form ist sehr lang aber dafür in der Höhe schmal und schlank, das sieht getragen sehr hübsch aus finde ich. Denn, mehr als die Tatsache das sie mit Lederfransen bestückt ist, gefällt mir ihre Form. Diese macht, wenn man die Tasche trägt, ebenfalls schlanker, bilde ich mir jedenfalls ein. 

Zweifarbige Tasche mit Fransen von Blumarine


Die Fransentasche habe ich vor Jahren mal schnell im Vorbeigehen gekauft. Fransen waren zu dem Zeitpunkt nicht gerade im Trend. Generell mag ich das Label Blumarine ganz gerne, die Tasche war in der Innenstadt auf -70% reduziert, und so wurde sie mein. 

Ich trage sie besonders gerne zu sehr klassischen Outfits, um den Look etwas aufzulockern. Das schafft sie durch ihre Form und die hellbeigen Lederfransen souverän. 

Die Tupfenbluse - Ein Klassiker, oder? 


Klassische weiße Blusen mit schwarzen Pünktchen sind für mich auch so ein zeitloses Ding. Mein Modell hat süße Flügelärmchen und einen kleinen Stehkragen. Vorne in der Mitte ist der Stoff plissiert. 
Darunter trage ich ein ärmelloses Top mit leichtem V-Ausschnitt. Der schwarze Rock ist nicht tiefschwarz, sondern hat ebenfalls ein Muster in der Art von hellen weißen Pünktchen. Man könnte also sagen es ist ein Outfit im sehr dezenten Mustermix.
Dazu sind noch schwarze Ballerinas, ebenfalls ein Klassiker, und ein breiter schwarzer Gürtel zu sehen. Plissee, Schwarz-Weiß Look und roter Lipenstift stehen für mich persönlich für zeitlose Mode und sind somit keinem Trend unterworfen.

Outfit Black&White


Tupfenbluse H&M
schwarzes Top Max Mara
Rock Ernsting´s Family
Ballerinas Ralph by Ralph Lauren
Tasche Blumarine
Gürtel Liu.Jo


Roter Lippenstift zur klassischen Bluse - Oder auch, macht er eine Frau schöner?


Wenn ich mit roten Lippen durch die Straßen gehe, mit der U-Bahn fahre oder im Kaffeehaus sitze, dann werde ich wirklich ständig angesehen. Aber nur mit rotem Lippenstift, mit rosa Lippen nicht. Auch nicht mit Violett, Lila oder Nude, nicht einmal mit dem speziellen Nudeton von Jennifer Lopez! 
Das mit dem roten Lippenstift ist keine Frage des Alters, mit roten Lippen bekam ich schon immer mehr Komplimente als ohne. Vielleicht liegt es an der berühmten Signalwirkung, oder roter Lippenstift macht eben doch schöner :)

Zum Schwarz-Weiß Look mag ich rote Lippen, ich trage diese Kombination sehr gerne. Daher hatte ich, und auch weil ich einmal über Beauty Produkte gebloggt hatte, tatsächlich über 50 Lippenstifte daheim. Wer es nicht glaubt, hier der Link zu einem Lipstick-Tag von Juni 2011, da hatte ich über fünfzig Stück gezählt! Einen noch älteren Lippenstift Beitrag gibt es am 9.Februar 2011 zu sehen. Da waren es auch schon über vierzig Stück!

Der Lippenstift auf den Bildern von heute heisst Ruby Woo und ist von MAC Cosmetics. 

Und wer sich jetzt fragt, ob ich noch immer so viele Lippenstifte besitze, meine Antwort darauf lautet nein. Ich habe in den letzten 3 Jahren nicht mehr viel gekauft und vieles habe ich auch weggegeben. Es werden jetzt so um die 20 Lippenstifte sein. Die meisten in Rot :)

Wie sieht es bei euch aus, alle Farben zusammengezählt, auf wie viele Lippenstifte kommt ihr? 



Kisses! 



Sonntag, 11. September 2016

Die Stola - Mode und mehr, außerhalb von Zeit und Trend



Hallo und herzlich Willkommen! Hier steht heute in puncto Mode die Zeit still.
Das passiert hier allerdings öfter, ich habe es nicht immer so mit dem zeitgemäßen Modebewusstsein.
Obwohl es mich interessiert, bin ich in den letzten Jahren selten bei Trends mit dabei.
Was ich gerne mag, sind Kleidungsstücke die keiner Zeit unterliegen. So wie jetzt im Herbst zum Beispiel der klassische Trench, die grobe Strickjacke oder so wie heute, die bewährte Stola.

Freitag, 2. September 2016

Mode - Mein Herbsttrend, Kimono & Mustermix statt Diät



Hallo und grüß euch zum Thema Herbsttrends! Da ich letztes mal so mutig den September mit einem Kürbis eingeläutet hatte, darf ich heute bestimmt schon meinen Modetrend für den Herbst präsentieren. 
Ja, ich trage meinen "alten" Kimono vom Frühjahr, und das rot gemusterte Kleid hat ebenfalls schon Jahre auf dem Buckel, aber sie liegen dadurch beide in meinem Trendthema für den Herbst 2016. 

Mein Herbsttrend Nr. 1 - Vorhandene Kleidung tragen 


Der Hype rund um das Reduzieren der Konsumgüter erlebt dieses Jahr einen richtigen Höhenflug. Er passt sich damit dem Trend zum gesunden Essen und dem Wunsch vieler, nach einer allgemein besseren Lebensweise, an. Hypes sind nicht generell etwas schlechtes, und schon gar nicht wenn sie in diese gute Richtung gehen.

Samstag, 6. August 2016

Mode Ü50 - Mit neuen Sommerkleidern durch den August



Grüß euch! Trotz fleissigem Magic Cleaning und großer Freude mit dem Ergebnis, habe ich diesmal im Sommerschlussverkauf doch etwas mehr eingekauft. Vorwiegend Kleider, zuerst eines, und dann nochmal zwei Sommerkleider. Ich trage im Sommer fast ausschließlich Kleider und Röcke. Auch die restlichen Monate im Jahr bin ich eher im Kleid unterwegs als in Hosen.

Dienstag, 12. Juli 2016

Mein Sport-Outfit für keinen Sport - Gehen in der Stadt



Herzlich Willkommen zu meinem Sport Outfit, das für keinen Sport gedacht ist. Denn ich gehöre zu den, vielleicht wenigen Menschen, die null, keinen, never ever, Sport ausüben. Also keinen den man erlernen müsste, oder für den man spezielles Equipment brauchen würde. 

Bewegung allerdings, ja die liebe ich. Ich schwimme sehr gerne, das durchaus auch mal 90min. am Stück. Aber meinen alten Badeanzug wollte ich nicht unbedingt herzeigen. Meine 2. Liebe gehört dem Gehen, und das ebenfalls eher ausgiebig. Also ich bin da schon öfter einmal 3Std. zu Fuss in der Stadt unterwegs, anstatt mit der U-Bahn zu fahren. Und so möchte ich heute meinen bequemen Look, zum durchstreunen der Stadt, bei der Blog-Aktion Modejahr 2016 Juli bei Ines Meyrose verlinken. 
Das Thema für Juli lautet "beim Sport", bei so viel an Bewegung in der Stadt, darf ich mit meinem elastischen Kleid bestimmt auch mitmachen :)

Gehen statt U-Bahn, Strassenbahn und Bus


Irgendwann fing ich an, statt mit der U-Bahn zu fahren, die Strecken zu gehen.

Mittwoch, 1. Juni 2016

Hello Vienna, My Name is Bryan + Meine Mode im Mai


Hallo ihr Lieben, der Titel sagt es schon, Bryan Adams war mit seiner get up! Tour hier in Österreich. Hier in Wien. 


Wenn Bryan Adams in die Stadthalle ruft


Als bekannt wurde, das Bryan Adams nach nur 1 1/2 Jahren wieder zu uns nach Wien kommt, hatte meine Freundin sofort Konzertkarten in der Stadthalle für unsere Mädels Ladies Clique besorgt. 
Das ist schon einige Monate her, zu der Zeit war mein Rheuma brav, und schlief fast unbemerkt irgendwo in mir. 
Diese Phasen gibt es bei genetisch bedingtem Rheuma nämlich auch, da schläft der Schmerz für eine Weile. Aber er lauert wie ein Tiger im Hinterhalt, und schlägt immer mal wieder zu. 
Gelegen kommt der Rheumaschub nie. Und wenn es danach ginge,

Donnerstag, 12. Mai 2016

Outfits 50+ oder auch, das doppelte Lottchen


 Hallo ihr Lieben!



Herzlich Willkommen bei den Outfits zum Thema "das doppelte Lottchen"

Als ich letzte Woche den Beitrag über meine liebsten Fashionblogs geschrieben hatte, fehlte absichtlich der Blog, der mich modisch wohl ab und an besonders beeinflusst. Diesen einen Blog, möchte ich heute gerne vorstellen.

Es ist nicht so, das ich mir bewusst etwas aus dem Schrank nehme, um ein Outfit nachzustylen.
Es funktioniert mehr in der Art, ich kleide mich an, gehe ausser Haus, es werden Fotos geschossen .. so weit so gut. 
Ich stecke, zurück daheim, die Speicherkarte ein, die Fotos erscheinen auf dem Monitor, und ich denke ... hihi, es ist unglaublich, das Outfit kenne ich, das hatte doch Gunda genau so einmal an. Ich bin also manchmal das doppelte Lottchen von Gunda.

Gunda ist die Autorin des Ü50 Modeblogs Hauptsache warme Füße!
Sie schreibt über ihre Reisen genauso wie über Mode oder die Dinge das Alltags. Ich weiß, das schon einige ihren Blog kennen, also etwas mehr als einige. Ist es doch so, dass von ihrem Blogroll aus, etliche Leser dann auch zu mir klicken. Was mich immer sehr freut :)

Wie tragen wir weiße Pünktchen? Klar, mit pinker Weste! 

 

Gunda trägt die weißen Pünktchen auf einem langen Pulli, ich auf einem Kleid. Fakt ist, die pinke Weste macht den Look!

Gunda hat auch noch eine gepunktete Leggings, die ich übrigens ebenfalls klasse finde! Der Link zur Leggings führt zu einem Outfitbeitrag, der eine ganze Woche an Looks zeigt. Ich mag diese Beiträge sehr, so bekommt man einen guten Gesamteindruck vom Stil einer Bloggerin.

Hier nun unser Pünktchen Look. Das Outfit von Gunda war übrigens lange vor meinem da. :)



Wie tragen wir mit 50+ den schmalen Rock?


Kurz, würde Gunda vielleicht antworten, und ich würde bunt sagen. Aber auf jeden Fall tragen wir beide den schmalen Rock gerne zum Poncho und mit viel Schwarz!

Diese beiden heute gezeigten Outfits sind nicht die einzigen die sich ähnlich sind. Wir teilen die Liebe zu Stiefeln, zu ausgefallenen Booties, zu Rot, am liebsten in Kombi mit Schwarz und dann sind da noch die diversen Posen.

Hier geht es zu dem Outfit das Gunda in nachfolgender Collage trägt. Und hier geht es zu meinem Outfit mit Cape und schmalen Rock

Danke liebe Gunda das ich mir die Bilder für diesen Beitrag von deinem Blog aussuchen durfte :)


Wie ist das bei euch, gibt es eine Mode Bloggerin bei der ihr euch manchmal in Outfits wiederfindet? 
Oder ist das alles mehr verwischt, und euer Look meist das Ergebnis aller Inspirationen die ihr so in euch aufnehmt. So das man am Ende nicht sagen kann, das war genau dieses oder jenes Outfit, das wohl unbewusst Eindruck hinterlassen hat.

Denn oft weiß man gar nicht woher Ideen auftauchen, wann sich die gesammelten Inspirationen mit der eigenen Kreativität vermischen ...




Kommt gut in die Nacht und in den Freitag!
Liebste Grüße,
LoveT.








Mittwoch, 15. Mai 2013

Lazy - Leggings ja oder nein?



Grüß euch, habe einen faulen, wunderschönen, Tag bei Schloss Neugebäude verbracht. Lange Zeit wurde an diesem Schloß in Wien nichts gemacht. Fand das immer sehr schade. Aber in den letzten Jahren wird viel für den Erhalt dieses alten Kastens getan.
Es gibt dort "Kino im Schloss" ,"Sommer im Schloss", eine Menge Events u.s.w., auch der Garten nimmt immer mehr Form an.

Besonders süß finde ich die Idee der Hängematten die in den Rasenflächen aufgestellt wurden. Sehr einladend sieht das aus. 

Sweater Review, Leggings Calzedonia

Freizeit Look - Leggings ja oder nein?


Die Meinungen gehen gerade bei diesem Kleidungsstück weit auseinander. Für mich persönlich sind Leggings kein No-Go. Bei jungen Mädchen fast nie, die können Leggings auf ganz viele Arten und vor allem sehr süß tragen. Ich selbst, bin 48 Jahre, und trage Leggings ausschließlich in meiner Freizeit. Meist mit Rock oder einem Long Shirt, auf jeden Fall muß bei mir etwas über dem Po sein. 

Zu Sneaker und lässigem Shirt mag ich Leggings gerne, sie sind bequem und es gibt sie in vielen Farben und Designs. Man kann auch ein Outfit mit Leggings gepflegt und erwachsen tragen. Der Look ist in meinem Fall dann meist Sportlich. 


Outfit - Grau & Gelb 


Graue Shirts und Pullis sind für mich Basics, denn als kühler Farbtyp geht Grau immer. Um etwas Abwechslung in den Outfits zu haben, kombiniere ich Grautöne gerne mit kräftigen Farben. Bei diesem Look zum Beispiel mit dunklem Gelb. 

Sweater und Sneaker bilden die gelben Farbtupfer :)

Longshirt Intimissimi

Camouflage - Look


Wer von uns würde sich nicht gerne ab und an verstecken wollen, so eine kleine Tarnkappe wäre schon manchmal etwas feines :)
Mit meiner Leggingis im Camouflage Muster, bin ich zumindest im Wald, kaum mehr zu sehen. 


Gelbe Sneaker 


Buffalo hat gelbe Sneaker in der Kollektion, und ich habe sie mir geholt. Eh klar! Ich finde die total süß in dieser Farbe. 

Sneakers Buffalo

Outfit 


graues langes Shirt Intimissimi
Leggings Camouflage Look Calzedonia 
gelber Sweater Review
gelbe Sneaker Buffalo



Liebst LoveT.
xoxo

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...