Freitag, 23. Juni 2017

Das Mozartgrab in Wien St.Marx - Besuch zur Fliederblüte



Sehenswürdigkeiten und besondere Plätze in Wien - Einer der schönsten Orte in Wien, ist der St.Marxer Friedhof. Der Biedermeier Friedhof liegt als grüne Oase mitten in der Großstadt und steht unter Denkmalschutz. Hinter den Mauern von St.Marx liegt ein Stück Paradies, das unter anderem auch das Mozartgrab beherbergt. W.A. Mozart bekam hier ein Denkmal gesetzt, nachdem er zuvor in einem einfachen Grab in St.Marx bestattet wurde. 
Am Ende dieses Beitrags folgt noch ein Streifzug durch den verzauberten Friedhof per Video. 

Besuch des St.Marxer Friedhofs zur Fliederblüte


St.Marx ist immer schön, denn der Ort ist irgendwie magisch und anziehend. Ganz besonders sehenswert, ist der Friedhof zur Fliederblüte Ende Mai oder Anfang Juni. Wir Wiener besuchen den Friedhof mit dem Mozartgrab gerne wenn alles herrlich und in zartem Lila blüht. Der Duft schwebt dann mit jedem Schritt mit, umhüllt und tut gut. Ich liebe Fliederduft und freue mich daher jedes Jahr wieder darauf. :)

Donnerstag, 22. Juni 2017

Topfgucker - Österreich & Deutschland kochen fruchtig-pikant



Bloggerinnen miteinander - Deutschland kocht mit Österreich. Heute steht unser monatliches Topfgucker-Kochen auf dem Programm. Ich freue mich sehr darüber, mit Heidi kochen und backen zu können. Auf diese Entfernung klappt das natürlich nur virtuell, aber das macht es um so spannender! 
In diesem Jahr stehen unsere Rezepte jeden Monat unter einem anderen Motto. Der Juni wird bei uns fruchtig-pikant. Gefragt war also ein pikantes Gericht mit Obst. Welche Früchte verkocht wurden, blieb jeder von uns selbst überlassen. Ich habe mich für die gesunde Erdbeere entschieden und daraus einen fruchtig-pikanten Salat zubereitet. Zu dem Rezept für fruchtigen Salat gibt es auch ein Video, das Schritt für Schritt, die Zubereitung zeigt. Es kommt am Ende dieses Beitrags.


Erdbeersalat mit Laugengebäck/Brot und Erdbeerdressing 


Ganz viele Früchte eigenen sich dazu, sie pur, süß oder eben pikant zu essen. Obst braucht nicht immer eine süße Umgebung, um gut zu schmecken. Ich persönlich esse gerne fruchtig-pikant. Für das Rezept heute, habe ich die Erdbeere zusammen mit Stangensellerie, Salatgurke und Pfeffer zubereitet. Wobei Pfefferkörner schön länger als ideale Ergänzung zu süßen Erdbeeren zählen. 

Der Erdbeersalat wird mit Erdbeerdressing gegessen. Das Brot, in meinem Fall eine Laugenstange, kommt gleich mit rein in den Salat.

Dienstag, 20. Juni 2017

Schwarz im Sommer tragen - Mode & Outfits in dunklen Farben



Modethema - Dunkle Farben im Sommer tragen. 
Schwarz kann ich persönlich immer tragen, auch wenn es Sommer ist und 30° heiß. Im letzten Jahr kam an Sommerkleidung in dunklen Farben, zu Schwarz und Dunkelblau, bei mir noch Dunkelbraun hinzu. Mein dunkelbraunes Ensemble kam als sommerliches Outfit, sehr gut an. Dunkelbraun scheint an Sonne und Hitze zu erinnern und reiht sich somit, bei vielen Frauen, in die von ihnen gern getragenen Farben für einen Sommerlook mit ein. 
Bei Bordeauxrot sieht es ein klein wenig anders aus, das passt für manche Frauen eher in den Herbst und Winter. Vielleicht auch, weil die Farbe an herbstlich rotes Laub erinnert. Hier nochmal der Link zu meinem Outfit in dunklem Rot

Sommermode in Schwarz - Lady in Black auch im Sommer


Schwarz hat bei mir das ganze Jahr die Nase vorne, wenn es um meine liebsten Outfits geht. In schwarz gekleidet fühle ich mich wohl und immer gut angezogen. Egal ob bei Minusgraden oder bei über 30° im Schatten. Sommer und Outfits in dunklen Farben, schließen sich für mich nicht aus, die beiden gehen prima zusammen. 

Sonntag, 18. Juni 2017

Leben nach der Natur - Das Wasser läuft den Berg nicht hinauf



Leben - besser älter werden, oder so. 
Wie das gut, oder vielleicht sogar besser Älterwerden, funktionieren soll? Das ist wohl für jeden einzelnen ein ganz persönlicher Weg, den es gilt herauszufinden und zu leben. Denn gute Lebensqualität ist nichts, das man leichtfertig aus der Hand geben sollte.
In unserer eigenen Verantwortung, ist unser Lebensglück, nun mal am besten aufgehoben.
Am schönsten ist es, wenn die inneren Werte mit dem was wir ausstrahlen, übereinstimmen. Das wäre ganzheitliche Harmonie. Und wie Wissenschaftler herausgefunden haben und davor natürlich schon kluge Philosophen, empfinden wir Menschen, Harmonie als schön. Sei es seelisch, in der Natur oder auch in den Gesichtszügen, uns sympathischer Personen.

Faltenunterspritzungen, günstige Face Liftings in Ungarn, mit oder ohne OP und auch teure Schönheitsoperationen beim Promi Beauty-Doc, sind mir egal. Das soll jeder machen, wie er oder sie, Lust darauf hat. Ich habe keine. Nicht, das ich nicht eitel wäre, oder gar nachlässig mit dem Äußeren. Nur, meine FaulheitGelassenheit lässt mich mit diversen Operationen und Spritzen, für ein strafferes und somit jüngeres Aussehen, erst gar nicht beginnen. Denn mit einem einzigen Termin ist es ja nicht getan. Der Beauty Doktor wird peu á peu zur permanent besuchten Adresse. 
Diverse Erfahrungsberichte, zugegeben von Frauen mit prallen Gesichtern, sprechen da ganze Bände. Es hat also schon seine Faszination, künstlich der vergehenden Straffheit, entgegenzuwirken.

Samstag, 17. Juni 2017

Outfits mit Röcken - Stufenrock in Bordeaux & Long Cardigan



Mode & Farben - Um die Farbe Bordeaux oder Bordeauxrot, Weinrot oder wie auch immer man dieses dunkle Rot mit Einschlag ins Violett nennen mag, hatte ich immer einen großen Bogen gemacht. Ich dachte, das mir dieser Farbton nicht steht. Wahrscheinlich nahm ich das an, weil meine brünetten Haare einen Hauch ins Rot gehen. Daher hatte ich auch nie etwas, in Bordeauxrot anprobiert.

Mode ist manchmal auch Gewohnheitssache 


Genau so, wie ich morgens oft zu bewährten Kombinationen greife, anstatt vorhandenes neu zu kombinieren, greife ich beim Einkaufen, zu den jahrelang bewährten Farben. Meist fahre ich mit den gewohnten Farben ganz gut, bilde ich mir zumindest ein. Denn was ich bis jetzt verpasst haben könnte, weiß ich ja nun nicht wirklich genau. 
Manchmal aber, gibt der Zufall einen Schubs, in eine neue Richtung. Man muß sich bei passender Gelegenheit, also nur mehr heran wagen, an das Ungewohnte. Gerade auch, wenn es dabei nur um Mode geht.

Mittwoch, 14. Juni 2017

Kosmetik & Make up - My must haves Lip Powder Palette



Schminken & Make up ab 50 - Ich habe festgestellt das sich die Vorlieben von Frauen, was das Schminken betrifft, mit dem Älter werden Richtung Foundation/getönte Tagescreme, BB/CC Cremes und Lippen schminken verschieben. Auch Pamela Anderson, hat dieses Make up, zu ihrem neuen ü50-Look gewählt. Ein ebenmäßiger Teint, volle Lippen und ein Hauch Blush, machen einen bezaubernden Look aus. Dieses dezente Make up, wirkt unkompliziert und hübsch. Egal ob junge Mädchen oder etwas ältere Frauen, dieser natürliche Look, ist für alle etwas. 
In meinen bisherigen Beauty und Kosmetik Videos ging es bis jetzt um das Schminken der Augen, mit und ohne Brille und um Nagellack. Heute möchte ich gerne eine günstige und außergewöhnliche Art zeigen, die Lippen zu schminken. Und zwar mit Lip Powder. Mir persönlich war die Textur eines Puders für Lippenfarbe neu. Die angebotenen Farben finde ich sehr hübsch. Grund genug für mich, mir eine, my must haves, Lippenpalette von essence zusammenzustellen. 

Paletten mit austauschbaren Farben - Lidschatten, Blushes, Highlighter und Lip Powder


Außer mit dem Lip Powder, können wir die Leer-Paletten auch noch mit Lip Base, Fixier Puder und Bronzer bestücken. Gekauft wird jeweils eine unbestückte Palette, die dann nach Lust und Laune befüllt werden kann. 
Das System, des selbst befüllens, ist erprobt. Bobbi Brown und MAC boten das schon vor Jahren an! Daher habe ich diverse Paletten dieser Art schon zu Hause. Klar, ich bin fast süchtig nach Schminkprodukten. Wenig, kann mich kurzfristig so entzücken, wie diverse schimmernde oder matte Make up Produkte in schönen Cases. Ob ganz puristisch, liebevoll mit Overspray verschönert oder durchgehend mit Farbverlauf und Muster. All sowas kann mein Herzchen schon zum hüpfen bringen.

Montag, 12. Juni 2017

Fairness unter Frauen - Schöner Umgang und ein Miteinander



Es gibt bestimmt keine pauschale Antwort darauf, wann, wie und warum Frauen gut miteinander umgehen. Es spielen oft viele Faktoren mit, wie man mit dem eigenen Geschlecht umgeht .. womöglich nur umgehen kann. Beisst man wild um sich, weil alles was weiblich ist, Konkurrenz ist oder nimmt man andere Frauen lieber in den Arm? Zwischen beidem, ist auch noch ein ganz weites Feld, wie wir miteinander umgehen können. Ich bin ja eine, die gerne den Arm schützend um alles legt, was weiblich ist. Das kommt auch daher, das ich mit Frauen "besser kann". Frauen sind per se meine Freundin, ohne etwas dafür tun zu müssen. Männer müssen mir schon beweisen, das es mit ihnen besser wäre, als ohne sie. *lach Das betrifft jetzt aber nur die Vorlieben, oder wie man eben instinktiv handelt. Fairness ist da schon ein anderes Kaliber, denn dabei sollten persönliche Vorlieben oder Tendenzen, keine Rolle spielen. Fair zu sein heißt, ohne Vorurteil zu handeln, mit Respekt jedem einzelnen gegenüber. Wäre also reine Charakterfrage, und keine des Alters oder des Geschlechts. Aber ich schreibe hier ja einen richtigen Frauenblog, also geht es natürlich um den Umgang unter uns Frauen.

Fairness anderen Frauen gegenüber - 


Erstmal möchte ich sagen dass ich, was den Zusammenhalt und den netten Umgang unter Frauen angeht, sehr verwöhnt bin. Nicht nur privat, klar, seine Freundinnen sucht man sich immerhin selbst aus. Aber vor allem auch, seit ich blogge. Mir ist selten so viel Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit entgegengeschwappt, wie sie unter Bloggerinnen herrscht. Das geht von der Lösung eines Problems mit dem Blog bis hin zum limitierten Blush, dem von Filiale zu Filiale nachgejagt wird, um es mir nach Wien zu schicken. Als Bloggerin stand ich, umgeben von Frauen, noch nie im Regen. Und das in immerhin 7 Blog-Jahren! 

Beruflich hatte ich bis jetzt auch immer Glück, bissige Kolleginnen sind mir erspart geblieben. 
Aber Freundinnen, Beruf und Bloggen, machen nur einen Teil des Lebens aus. Schade eigentlich, denn so gesehen, wäre bei mir alles in Butter. 
Aber es gibt ja auch noch das Rundherum, Dinge die man so aufschnappt, Situationen in die man hineinpurzelt und auch jene die man sich freiwillig auflädt.

Sonntag, 11. Juni 2017

Backen ohne Mixer - Schnelles Rezept für Kuchen mit Paranuss



Weil das glutenfreie Backen mit Maismehl so gut geklappt hatte, habe ich heute noch ein gutes Rezept mit Video-Anleitung. Für den Kuchen aus Maismehl mit getrockneten Marillen und Paranüssen, brauchen wir keinen Mixer. Die glutenfreien Zutaten, werden einfach nur so vermischt. 
Der Kuchen geht ganz schnell, ist nicht einmal 20min im Backofen und schmeckt köstlich. Wenn man Kuchenformen aus Papier verwendet, entfällt auch das sauber machen danach. Für den Teig reicht ebenfalls nur eine einzige Schüssel. 

Glutenfreier Kuchen aus Maismehl, Paranuss und getrockneten Marillen. 


Getrocknete Marillen eignen sich sehr gut zum Backen, vor allem wenn noch keine Marillensaison ist. Außerdem ist der Genuss dieser getrockneten Früchte gesund. Sie enthalten Vitamine wie A und B5 und Mineralstoffe wie z.B. Kalium. Die Paranuss passt geschmacklich gut zu der süßen Marille und das Maismehl gibt dem Kuchen eine sonnige Farbe.

Freitag, 9. Juni 2017

Die Freiheit, eine erwachsene Frau zu sein - Mode & Image



Als Kind hatte ich mir immer gewünscht endlich erwachsen zu sein, um alles anziehen zu können, was ich wollte. Damals wären das Wünsche gewesen wie, Kniestrümpfe schon im April, nicht erst ab Mai, oder auch die wildesten Farbkombinationen. Erwachsen zu sein war mein Zeil, denn das bedeutete für mich, frei zu sein. Freiheit in allen Belangen, die mir damals wichtig waren. Das hieß als kleines Mädchen, essen was ich wollte und anziehen was ich wollte .. okay, und morgens nicht so zeitig aufstehen zu müssen. Denn der Kindergarten begann für mich eindeutig zu Früh. Was noch? Ach ja, die damals schon langen Haare nicht frisieren und aufbleiben bis in die Puppen, das wäre Freiheit pur gewesen!


Das Image des wilden Mädchens


Wenn ich als Kindergartenkind meine Sachen zum Anziehen selbst aussuchen hätte dürfen, dann hätte mein Look, mein wildes Wesen unterstrichen. So musste ich mit den Haaren zu Zöpfen geflochten und rot kariertem Latzrock, die Geduld und Nerven der Kindergartentante, auf die Probe stellen.

Mittwoch, 7. Juni 2017

Mister Roxy Music - Bryan Ferry war in der Stadthalle Wien



Letzten Dienstag stand wieder einmal ein Konzertbesuch bei mir auf dem Programm, und zwar war Bryan Ferry hier in Wien. Er kam in die Stadthalle und ich hatte das Glück, eine Karte für das Konzert zu haben. Es war restlos ausverkauft! Klar, alleine Roxy Music ist schon ein Garant für gute Musik. Und Bryan Ferry ist auch solo sehr erfolgreich. Das Publikum war gemischt, Frauen und Männer hielten sich das Gleichgewicht, beim Alter überwog aber die ältere Generation. Bryan Ferry selbst ist schon über 70 und gut bei Stimme. Das Konzert war grandios!

Das Konzert - Leben im Schnelldurchlauf 


Schon als Teenager begleitete mich Roxy Music durchs Leben. Avalon ist seither all die Jahre präsent, ich höre es immer wieder gerne. Und so gab es beim Konzert auch sentimentale Momente für mich. 
Ich war ein Teenie von 17, als Avalon aus dem Radio kam .. 35 Jahre später steht Bryan Ferry vor mir auf der Bühne und mir wird bewußt, das früher oder später Avalon erklingen wird. Er, nun über 70 und ich, über 50. Es sind so viele gelebte Jahre zwischen dem ersten mal hören dieses Songs und dem heutigen Abend. Aber irgendwann habe ich mich der Musik hingegeben und bin einen Abend lang mit Bryan Ferry und Slave to Love entschwebt.

Dienstag, 6. Juni 2017

Apple - Äpfel auf dem Beauty-Vormarsch - 2 gute NK Shampoos



Beauty 50Plus - Frauen und ihre Haarpflege. Wie es das älter werden so mit sich bringt, wird im Laufe des Lebens, unsere Naturhaarfarbe von glitzernden grauen Strähnen durchzogen. Manchmal blitzen sie auch wunderschön weiß hervor. Aber eines ist bei allen immer gleich, die grauen Haare besitzen eine andere Struktur, als die Haare in der Naturhaarfarbe. 
Ich persönlich mag es wenn meine grauen Haare auch so schön glänzen, wie die brünetten Haare. Die Frage war nur, geht das denn ohne Silikone, mit guten Shampoos aus dem Bereich Naturkosmetik? 

Ich bin ein Apfel-Junkie - Duften nach frischen Äpfeln 


Äpfel duften so fein, ich könnte mich immerzu in ihren Duft hüllen. Letztes Jahr brachte Alverde mit einem Trio an Körperbutter, mein Duftherz zum jubeln, denn eine davon roch nach Äpfeln. Ich wünsche mir diese Schneewittchen Körperbutter in das permanente Sortiment. 
Es gibt aber noch viele andere Pflegeprodukte auf dem Kosmetikmarkt, die nach frischen Äpfeln duften. Ich habe mir vor einiger Zeit zwei Shampoos und eine Haarspülung mit Apfel gekauft. Beide sind Naturkosmetik und ohne Silikone. Vorneweg kann ich schon einmal sagen, dass ich mit beiden Shampoos sehr gut zurecht komme.

Lavera Apfel Shampoo Heimat Momente & Apfel Spülung Heimat Momente


Shampoo und Spülung sind für normales Haar ausgewiesen. Ich habe sie trotzdem gekauft, auch wenn ich eigentlich wunderschönes Haar habe *lach

Samstag, 3. Juni 2017

Selbst- & Blog-Optimierung und Optimierung des Equipments



All diese im Titel erwähnten Optimierungs-Geschichten scheinen mir, mit der Auslöser zu sein, für die etwas müde Stimmung, die gerade vereinzelt unter privaten Bloggern die Runde macht. Daher möchte ich als Ausgleich, und um das leicht verkrampfte etwas aufzulockern, gerne etwas positives in die Internet-Welt schreiben. Sozusagen zur Stabilisierung des Yin-Yang. *lach 
Denn das Bloggerversum ist seit 7 Jahren auch ein Stück weit meine Welt. Die möchte ich, wie viele andere Bloggerinnen und Frauen auch, mit schön und vor allem freundlich gestalten. 


Positiv denken & Was will ich mit meinem Blog erreichen 


Wenn viele Menschen gleichzeitig etwas ähnliches machen, so wie eben Blog schreiben, entsteht immer ein Sog. Eine spezielle Energie greift um sich, der wir uns manchmal nur schwer entziehen können. Ist sie positiv, ist sie inspirierend und es entstehen schöne Dinge daraus. Alles scheint leicht von der Hand zu gehen. Das Gelingen der Projekte ist daher, fast schon, von selbst gegeben. Die Erfolgserlebnisse geben neuen Input und umgekehrt, wir sind die Königinnen auf unserem Blog! 
So läuft es, wenn es angenehm, unverkrampft und locker zugeht. :)

Wenn viele Menschen sich mit etwas bestimmten befassen, so wie das beim Bloggen nun mal der Fall ist, geht die Entwicklung natürlich sehr rasch vorwärts. Da fällt es nicht leicht, sich dem Hamsterrad aus ewiger Optimierung, zu entziehen. Vor allem wenn Ehrgeiz die treibende Kraft ist. Sich ständig zu verbessern, scheint der gerade Weg, zum Erfolg zu sein. Nur darf man dabei nicht müde werden. Denn alle anderen laufen im Takt des Rades weiter, es wird immer schneller .. neues Equipment, bessere Text-Optimierung, bis hin zum rundumerneuerten Selbst.
Die Lösung könnte die sein, einen Blick zurück zu werfen, zum dem ursprünglichen Gedanken darüber, einen Blog zu eröffnen. Vielleicht zu einer Geschichte, als wir den Blog mit Liebe und Euphorie eröffnet hatten. Denn das ist, die positive Seite des Bloggens. :)
Was wollten wir mit dem Blog erreichen, was wollten wir haben, um zufriedene Bloggerinnen zu sein.

Ich persönlich weiß es noch genau. Denn es ist noch immer da und treibt mich positiv an. Dafür brauche ich keine neueste Kamera, kein spezielles Equipment und niemanden, der mir in einem Kurs sagt, wie ich meine Texte schreiben soll. Den ich folge nur meinem eigen Rhythmus. Freude soll mir das bloggen machen, mich trösten, wenn ich es brauche und Spaß bringen, wenn mir nach Unterhaltung ist. Das gilt aber nur für mich und für das was ich mit dem Blog erreichen möchte. 

Outfit-Fotos vor dem Spiegel - posen nur daheim 


Für den Beitrag heute, habe ich Fotos im ganz alten Stil gemacht. Denn ja, vor 7 Jahren, war es noch nicht so üblich, sich ständig draussen fotografieren zu lassen, die Outfit-Fotos wurden daheim gemacht. Entweder vor dem Spiegel oder mit Fernauslöser. Ich selbst sagte damals, Bilder vom Outfit mache ich nur in der Wohnung, ich pose doch nicht vor fremden Leuten wie ein Model herum. *lach So war es damals üblich und niemand nahm Anstoss daran, Blogs waren damals noch sehr privat und persönlich.

Donnerstag, 1. Juni 2017

Augen Make up schminken für Brillenträgerinnen - Schlupflider



Beauty & Brillen - Ab 50 aufwärts, tragen ganz viele Frauen eine Brille. Meine Sehhilfe ist eine Gleitsichtbrille mit einem Gestell in Schwarz. Innen ist es Kirschrot. Die Brille ist von Ray-Ban und ich trage sie seit ca. 4 Jahren, mal mehr und mal weniger, um ehrlich zu sein. Ins Theater und auf Konzerte, trage ich sie allerdings immer. Ansonsten sehe ich rein gar nichts von dem, was auf der Bühne so vor sich geht. 
Heute geht es darum, wie ich meine Augen gerne schminke, wenn ich meine Brille trage. Ich habe Schlupflider und habe mir für diesen Beitrag Smokey Eyes geschminkt, die auch mit Gleitsichtbrille auf der Nase, gut als solche zu erkennen sind. Zu diesem Make up gibt es ein Video mit Schmink-Tutorial. (Anmerkung: Die Bilder in diesem Beitrag, sind aus dem Video. Daher sehen sie etwas anders aus, als Fotos sonst bei mir aussehen.)

Eine Basic Lidschatten Palette für Smokey Eyes und dezente Looks 


Geschminkt habe ich das Augen Make up mit der Naked Basics Lidschatten Palette von Urban Decay. Das ist so meine liebste Palette wenn es schnell gehen soll oder zum Verreisen. Sie beinhaltet sechs Lidschatten, von weiß bis schwarz, davon fünf matte Töne. Nur der weiße E/S hat einen leichten Schimmer. Damit kann man alles schminken, außer bunt natürlich.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...