Montag, 8. Mai 2017

Mode 50Plus Frühlingslook - Violette Bluse & grüner Rock



50Plus Mode deshalb, um als österreichische Ü50 Bloggerin im Bündnis gefühlter 1.000.000 deutscher 50Plus Blogger, nicht so ganz im Nirvana zu verschwinden. *lach Damit halte ich die rot-weiß-rote Fahne virtuell, für uns etwas ältere Österreicherinnen, ein klein wenig hoch. :)

Der Frühling ruft mit seinen Blüten und ersten Blumen geradezu nach Farben! Diese dürfen bei mir dann auch gerne dunkel sein. Pastellfarben sind kein "Muss" für einen Frühlingslook. Dunkle Farbtöne können ebenfalls strahlen und schön sein und so an die Frühlingszeit erinnern. Warum ich das Outfit aber tatsächlich als 50Plus bezeichne, weil mir immer mehr auffällt, dass ich Mode trage, die tatsächlich meinem Alter angepasst ist. Sei es die Rocklänge oder auch die Farbkombination, beides ist für mich absolut 50Plus. So hätte ich es vor 10 Jahren noch nicht getragen.
So zwischen den wunderschönen Tulpen, habe ich mich in meiner violetten Bluse und dem grünen Rock gut angezogen gefühlt. Die Bluse ist schon einige Jährchen alt, ich mag die Farbe und ihre weit geschnittenen Ärmel. 
Die Fotos sind heute farbenprächtig! An einigen Plätzen in Wien, sind richtige Blumenmeere angelegt, voll gepflanzt mit farbenprächtigen Tulpen. Die Wiener Gärtner leisten großartige Arbeit! 

Mode - Die Natur als Vorbild für die schönsten Farbkombinationen 


Wenn wir die Natur für die Auswahl an Farben, als Vorbild heranziehen, gehen wir auf Nummer sicher. In der Natur funktionieren alle Kombinationen aufs schönste. Mein Outfit heute, kommt den lila Tulpen schon sehr nahe. Nur die Nuancen sind dunkler.
Aufgefallen ist mir das allerdings erst auf den Fotos. Ich wollte eigentlich nur meinen grünen Rock tragen. Auf den Bildern habe ich dann gesehen das ich, ganz entfernt natürlich, einer violetten Tulpe gleiche. :) 


Haarfarbe 50Plus - Ich halte an meiner Naturhaarfarbe fest


Ich bin seit über 10 Jahren felsenfest davon überzeugt, das die natürliche Haarfarbe, die beste Farbe für uns ist. Sie belebt den Teint, steht uns ungeschminkt am besten und lässt die Haare in einem gesunden Zustand. Mir gefallen alle Frauen, von denen ich es weiß, ausnahmslos mit ihrer Naturhaarfarbe besser. Alle Vorher-Nachher Bilder, sprechen für mich, eine deutliche Sprache. Klar, man kann sich gefärbte Haare "schön schminken", so geht es natürlich. Aber ungeschminkt, schmeichelt die natürliche Haarfarbe, dem Teint viel mehr. Das ist meine persönliche Meinung. Daher färbe oder töne ich meine Haare seit mehr als 10 Jahren nicht mehr. Im Sommer werden sie von der Sonne etwas heller und auch sonst, haben sie in jedem Licht, eine andere Farbnuance.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das sich meine Meinung dazu ändern wird, wenn die grauen Haare immer mehr werden. Den Sprung an Jahren, von der 4 davor zu der 50, habe ich ohne färben geschafft. Es gab keinen einzigen Gedanken daran. Daher glaube ich, das auch die nächsten Jahre keine chemische Haarfarbe auf meinen Kopf kommt. :) 




Outfit - violette Bluse mit grünem Rock kombiniert


Strickjacke Zara Basics
violette Bluse Drykorn
grüner Rock C&A (aktuell)
Ballerinas Halle Berry Collection Deichmann


Nicht jeder kleine Volant, kleinste Rüsche und weite Ärmel ist ein Statement 


Momentan wird mit dem Wort, Statement, jede Menge Unfug getrieben. Fakt ist, der Statement-Ärmel, ist der Mode-Trend der Stunde. Das zieht als Folge nach sich, das jeder noch so kleine Volant am Armabschluss einer Bluse, zum Statement erklärt wird. Es ist wahrscheinlich menschlich, bei jedem Trend und jeder Mode, dabei sein zu wollen. Aber eine mini Rüsche am Armabschluss, macht keinen Statement-Ärmel aus. Selbst die weiten Ärmel an meiner Bluse, würde ich nicht als Statement bezeichnen. Dazu müsste die Bluse aus einem etwas festeren Stoff gearbeitet sein, so das die Weite der Ärmel ständig sichtbar wäre. Es muss nicht alles was wir tragen dem neusten Trend entsprechen, das ist keine Voraussetzung dafür, um gut angezogen zu sein. Es ist auch kein Kriterium, das ein Modewort darin untergebracht werden muss, um ein schönes Outfit anzuhaben. :)
Ich finde Mode macht Freude, wenn sie unsere Persönlichkeit unterstreicht, wir uns damit ausdrücken können und auch hübsch fühlen. 


Bei Mode geht es darum,
Sachen zu tragen, die einem stehen. 
VivienneWestwood

Liebst, LoveT.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, die Farben zusammen sind echt toll! Grün mit Lila, hast Du toll zusammen gestylt, sieht sehr hübsch aus.
    Bei mir ist es umgekehrt, ich habe ewig nicht gefärbt und jetzt mag ich einfach gern diesen Rotton im Haar :)
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot steht dir sehr hübsch Tina, besonders auch zu den Farben die du gerne trägst. :)
      Dankeschön, viele liebe Grüße!

      Löschen
  2. Guten Morgen, grün und violett - erst dachte ich omG - als ich dann aber die Bilder sah, war ich überzeugt! Dein Outfit geht auf jeden Fall und du siehst mal wieder toll aus! Meine Meinung zum färben kennst du ja, ich wollte auc nie wieder färben! Nun ja, ich bin mit dem grau verschmolzen und war irgendwie nicht mehr da und zur Zeit finde ich meine Farbe ok, das könnte sich aber auch wieder ändern - wer weiß das schon! Ich als Modedödel finde den Spruch von Vivienne Westwood toll, ich muss mich wohlfühlen, dann passt es! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, die Farben harmonieren ganz gut. Erst später hatte ich bemerkt, klar, bei den Tulpen passt es ja auch. :))
      Am wichtigsten ist das Wohlfühlen, bei Mode und bei der Frisur <3
      Danke Patricia, liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ich frage mich ja schon seit geraumer Zeit, welches Statement man eigentlich mit Statement-Ärmeln setzt. Das Statement, dass man weite Ärmel mag? *grins* Eine Aussage ist ja eigentlich nur dann eine Aussage, wenn sie einen Inhalt hat. Aber bevor ich jetzt zu philosophisch werde, sag ich dir einfach, dass lila und grün an dir wunderhübsch aussieht :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, du sagst es natürlich aus der Sicht vom Profi! Manchmal kommt ganz schöner Unsinn dabei raus, wenn Wörter irgendwie verwendet werden. Sogar mir als nicht-Profi, war es schon zu viel. :)) Nachdem jetzt sogar schon die Variante Statement-light ausgerufen wurde, mit mini Rüschchen am Armabschluss, konnte ich nicht mehr an mich halten.
      Danke liebe Fran, freue mich ♡

      Löschen
  4. In den 90s gab es mal eine Weile da habe ich genau die Farbkombi extrem gerne getragen Lila und oliv grün. Zur Haarfarbe ... kein Ding , ich mag meine mit ler Weile. Früher habe ich einiges versucht um sie los zu werden . Und ganz oft ohne Erfolg. Das sah dann gerne extrem unschön aus . Von daher bleibe ich dabei. Ich mach da nix dran und hoffe auf eine nach und nach grau Tönung :))
    Sieht wie immer chic aus :))
    L Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? das finde ich klasse! Ich finde nur so selten Kleidung in Violett.
      Wenn ich deine Haarfarbe hätte, würde ich sie ebenfalls mit Freude tragen. :) Bin gespannt wann wir so richtig grau werden. :))
      Danke Heidi <3 Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Mir gefällt Dein Outfit und vielleicht ist es sogar das, was auch ich im Kopf habe, wenn ich an Ü50 Mode denke. Aber ich möchte mich modemäßig einfach nicht von diesen Zahlen beeinflussen lassen. Mir behagt dieser Gedanke nicht, ich mag einfach keine Schubladen! LIEBE GRÜSSE Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei diesem Outfit passt das 50Plus tatsächlich. Für eine junge Frau tut es wahrscheinlich gar nichts, ich habe darin gesund und glücklich ausgesehen. :)
      Das andere, das du schreibst, verstehe ich auch. Mode sollte nicht an einem bestimmten Alter festgemacht werden. Es ist tatsächlich Absicht gewesen die 50 in den Titel einzubauen, so wie ich es am Anfang auch geschrieben hatte. Es soll dadurch etwas bunter werden. Damit nicht nur ganze Gruppen an deutschen Frauen über 50, ab 50, 50Plus und rund um die 50 gefunden werden. Gemischter ist es besser finde ich. :)
      Liebe Grüße! Danke für deinen Kommentar Bärbel <3

      Löschen
  6. Du sprichst viele Dinge an, die einen immer wieder mal umtreiben und beschäftigen, und die Worte Vivienne Westwoods sind wunderbar treffend. Und man kann sie auch auf die Haarfarbe anwenden. Graue Strähnen sind ja nicht per se schlecht, sondern eigentlich nur natürlich. Warum sollte man sie dann nicht lassen, wenn man sich wohlfühlt und sein Alter akzeptiert?
    Dein Look ist super. Eine schöne Mischung aus Ü50 (Länge des Rockes) und U 50 (die Bluse mit ihrem kräftigen Violett und lockerem Schnitt und die Ballerinas).
    Entscheidend für den Effekt des Outfits ist aber die Art und Weise, wie Du ihn präsentierst, nämlich frisch und fröhlich. Die Strickjacke unterstreicht das ganze noch.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das hast du gut beschrieben Felicitas! Es ist wirklich so eine Mischung, auch durch die Ballerinas. :)
      Danke für deinen guten Kommentar! LG

      Löschen
  7. Guten Morgen, Du wunderschöne violette Tulpe. ;-) Du sprichst mir aus der Seele mit Deiner Meinung zum Modewort "Statement", genauso sehe ich das auch. Ich glaube, viele Blogger verwenden dieses Wort auch nur, um besser bei Google gefunden zu werden.
    Ich finde, bei Ü50-Mode denkt man leider immer noch an langweilige, unmoderne Sachen, dabei sind die heutigen Ü50er Frauen modisch oft mehr up to date als die uniformen Jugendlichen.
    An sich färbe ich gerne meine Haare und obwohl mir meine Naturhaarfarbe nicht so gefällt, denke ich auch, sie passt am besten zur eigenen Hautfarbe. Deshalb mag ich den Ombré-Look so gerne, direkt am Gesicht ist alles Natur und nur in den Längen ist die Farbe.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Ombre ist eine tolle Technik, mir gefällt der Look meist auch besser als alles in einer einzigen Nuance gefärbt. Was du sagst stimmt, in der Mode und auch an dem was man sich selbst zutraut, hat sich einiges verändert. Mit 50 zählt man heutzutage gar nicht als alt. Gut, für 20jährige schon :D
      Bei mir hat sich seit der 5 davor, einiges verändert, ich mag irgendwie auch gar nicht mehr jugendlich oder so wirken.
      Das Wort "Matronen", das Beate und Tina für ihre Aktion verwenden, beschreibt schon sehr gut, wie ich mich fühle und auch anziehen mag. :)
      Danke für deinen schönen Kommentar Moppi <3 LG

      Löschen
  8. I love this color, Love. It's so royal. The flowers are just as stunning.

    AntwortenLöschen
  9. Hello ! just an invitation to join us on "Directory Blogspot" to make your blog in 200 Countries
    Register in comments: blog name; blog address; and country
    All entries will receive awards for your blog
    cordially
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    Hello ! just an invitation to join for the community. This allows you to promote your website
    https://plus.google.com/u/0/communities/109662684129677096983

    AntwortenLöschen
  10. You look amazing!! And I love the tulips, so gorgeous xx

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh, das Lila steht dir fabelhaft - und den Satz "Mode macht Freude, wenn wir uns damit hübsch fühlen" werd ich mir merken ... für MICH ein tolles Statement ;)))
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe LoveT, vor allem der letzte Satz ist toll, den unterstreiche ich doppelt!
    Liebe Montagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Dein Outfit sehr hübsch, steht Dir gut und die Tulpenfotos ebenso, wunderbare Aufnahmen :) Ich finde es eigentlich auch Quatsch, sich jahreszeitengerecht zu kleiden, bei der Schminke achte ich ja doch bissel drauf, aber Farben an Kleidung gehen für mich auch immer ganzjährig, wozu ich gerade Lust habe. Deine Einstellung zum Färben der Haare finde ich toll. Ich habe zwar erst wenige graue Haare, aber die mag ich gar nicht so leiden und färbe daher so alle paar Monate mal, aber ich stimme Dir vollkommen zu, dass einem die natürliche Haarfarbe, AUCH mit Grau notfalls, besser steht, denn die gefärbten Haare sieht man fast immer. Ich achte zwar drauf, dass ich Farben verwende, die meiner Naturhaarfarbe sehr ähnlich kommen (mittelbraun), aber dennoch, man sieht sofort, wenn eine Färbung drauf ist. Momentan bin ich auch gar nicht so sicher, ob ich noch oft färben soll, denn die letzte Färbung ist auch schon wieder gute 3 Monate her und ich fühle mich momentan mit dem bisschen grau sogar erstaunlich wohl, jetzt, wo ich durch Deinen Beitrag angeregt, darüber nachdenke. Vielleicht warte ich noch ein bisschen :) gesünder für die Haare ist es alle Male! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  14. "Mode macht Freude", hast du gesagt, und genauso denke ich, egal ob mit 50, 50+, 60.....Mit Statements, ohne Statements, Haare färben oder nicht, egal, Hauptsache, man fühlt sich wohl dabei! Ich werde dieses jahr 60 und Mode macht soooo viel Spaß!
    Ich finde Violett/ Lila kann man wirklich vielfältig kombinieren, mit Grün habe ich noch nicht gemacht, gefällt mir sehr! Eine tolle Farbe-Kombi-Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Lila und Olive habe ich eine Zeit lang auch sehr gern kombiniert.
    Meine Haar färbe ich nicht mehr, seit dem ich wirklich viele graue habe. Das sieht immer künstlich aus und passt nicht zum Teint. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  16. :-) Liebe LoveT,
    die lila Bluse ist ja der Hammer - Du weißt ja, wie sehr ich lila mag.
    Dass Du ohne Haarefärben auskommst, ist bewundernswert.
    Ich muss leider alle paar Wochen zum Frisör. Und wenn ich es verpasse, dann trage ich die Haare zusammengebunden, weil die weissen Haare dann weniger auffallen.
    Ganz liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  17. Esta combinación de colores es ideal.

    AntwortenLöschen
  18. hey du schönste aller tulpen!
    danke für das westwood zitat <3 überhaupt ein zauberhafter und kluger post! und ich glaube "statement" im text unterzubringen soll einfach klicks bringen - egal wie langweilig das eigentliche outfit ist ;-)
    hier isses jedenfalls nicht langweilig sondern chic und interessant!
    lieben grüss nach österreich! xxxx

    AntwortenLöschen
  19. Wow!

    Das hast Du echt super zusammen gestellt!

    Du siehst super aus!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  20. love that purple blouse!
    you look amazing!

    http://modaodaradosti.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  21. Zauberhaft schaust du aus und die Farben schmeicheln dir sehr. Die Ballerinas sind eine perfekte Ergänzung und wahrscheinlich bestens für einen Spaziergang geeignet.
    Inzwischen färbe ich sozusagen in meiner Naturhaarfarbe, nachdem ich früher gerne mal experimentiert habe. Dabei wart Rot einer meiner liebsten Farben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. nice pic, I love your Purple blosue dear xx

    AntwortenLöschen
  23. Schönes Zitat am Ende, dass Deinen Look perfekt untermauert. Steht Die gut. Samt Deiner echten Haare! Mir gefallen auch ungefärbte Haare in den meisten Fällen seit vielen Jahren besser.

    AntwortenLöschen
  24. Lindas imagens arrasou, obrigado pela visita.
    Blog:https://arrasandonobatomvermelho.blogspot.com.br/
    Canal:https://www.youtube.com/watch?v=DmO8csZDARM

    AntwortenLöschen
  25. Schönes Outfit mit tollen Farben. Ich färbe seit einiger Zeit auch nicht mehr. Noch habe ich nicht viele graue Haare - genau wie Du.In dieser Hinsicht sind wir ü 50 Glückspilze.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  26. I love that color on you!

    www.itsmiraclewhip.com

    AntwortenLöschen
  27. It looks like Spring has arrived in your area. You are wearing my favorite color - it looks stunning on you. There's something about this color that stirs my heart.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen
  28. Oh, was für herrliche Bilder wieder =) ♥

    Und du färbst deine Haare nicht? O.o ich werde schon seit über zehn Jahren grau/weiß und färbe fleißig drüber ^^

    AntwortenLöschen
  29. Perfect blouse. This outfit is very pretty. Kisses :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...