Dienstag, 23. Mai 2017

Jünger aussehen, jung bleiben bla bla & Topfgucker Reloaded



Jung zu bleiben oder jünger auszusehen als ich bin, möchte ich persönlich, nicht als Ziel haben! Die Erfolglosigkeit dieses Unterfangens, ewig jugendlich zu sein, ist vorprogrammiert. Wir werden älter, das ist eine Tatsache.
Daher lese ich über Artikel dieser Art, gerne hinweg.
Klar, sie häufen sich in meiner Timeline bei Twitter. Und der baldige Sommerbeginn wird es nicht besser machen. Der Körper von uns Frauen wird, wie immer, verbal niedergemacht werden. Cellulite, Schwabbelbäuchlein und Co., werden zum Alptraum gemacht. Mit unseren Gesichtern, sieht es nicht besser aus. Make up Artists sprechen nicht vom Betonen der Vorzüge durch Schminke, nein, es geht momentan meist darum, jünger auszusehen mit Make up. Und was ist wenn nicht, ist man dann schuldig, weil man mit einem alten Gesicht auf die Strasse geht?!
Erst vor kurzem hat Nora Tschirner in einem Interview gesagt, wir können Reichtum, Macht oder Wissen anhäufen, aber nicht Jugend. Der Satz sagt eigentlich alles.

Schminken, anziehen, Sport machen und vernünftig Essen, alles okay und gut so. Aber um sich wohl, fit und hübsch zu fühlen, ja. :)
Wenn wir alles nur tun um jünger auszusehen, wird der Tag kommen, an dem wir den Moment nicht mehr genießen können. Denn die Sorge, ob wir denn morgen auch noch jünger aussehen werden, wird den heutigen Tag, an dem wir wunderhübsch sind, überschatten. 

Topfgucker Reloaded - Deutschland & Österreich kochen und backen wieder 


Heidi aus Deutschland und ich, hier aus Österreich, kochen und backen wieder getrennt, und doch miteinander. Das Konzept unserer Topfgucker-Idee bleibt im Großen erhalten. Statt fixen Zutaten, wird es in Zukunft ein spezielles Thema geben, rund um das wir unser Essen zubereiten. Diesmal haben wir uns für, Backen mit Maismehl, entschieden.
Topfgucker gibt es ab jetzt wieder monatlich, immer mit einem speziellen Thema.
Kommenden Sonntag, am 28.5. geht es los. Wir würden uns freuen, wenn ihr Sonntag mit dabei seid!

Bin auch schon gespannt wie weit Österreich und Deutschland beim Backen mit Maismehl auseinander liegen, oder ob wir uns sogar mit etwas ähnlichem gegenüberstehen. Das wäre ja auch einmal lustig. :)



Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen.
Dalai Lama 

Kommentare:

  1. Schön dass es wieder den Topfgucker gibt :)
    Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. wunderbar dein wettern gegend den jugendwahn!!
    konnte man früher drüber lachen, als eine macke von schwachen männern, die sich vor erwachsenen frauen fürchten - hat es sich irgendwie verselbständigt. wahrscheinlich weil sich ein haufen kohle damit verdienen lässt........
    bin gespannt was ihr zusammenkocht! :-)
    ich geh heut am stock, nach einem kleinen unfall, hoffe aber es wird wieder von allein. drückers!! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach herrje was Du hast gemacht ?

      Löschen
    2. @Beate: Da schließe ich mich Heidis Frage an. Was hast du gemacht?

      Löschen
    3. blöd gestolpert mit der vollen, schweren gasflasche in der hand........... jetzt spiele ich zauberberg im sommersalon - hoffe das hilft. :-)
      danke ihr lieben! xxxx

      Löschen
    4. Baldige gute Besserung Beate ♡
      Am Zauberberg ist eine Menge los, das würde dir erst ab einem längeren Aufenthalt fade. :))
      Knuddler!

      Löschen
  3. Guten Morgen :))
    Ich stehe schon in den Startlöchern ... :)) und freu mich wie Bolle :))

    Zum Thema jung sein und so aussehen , gehen bei mir ja die Fragezeichenlichter an . Wenn nicht der normale Lebenswandel ausreicht ... wie soll das dann gehen ? Make up bekommt Wasser , der Badeanzug zeigt im Sommer eh alles ... und dann ? Für mich ist jung aussehen ein inneres Lebensgefühl . Ist meine Seele gepflegt zeigt es meine Ausstrahlung . Ein gutes Verhältnis zu sich selbst mit genügend Schlaf , gesundem essen und die Sonne meiden, wenn man sie nicht 100 % verträgt und schon klappt es . Was ich auch noch als Anregung mit geben kann ...liebe und lass Dich lieben :))
    Schaust übrigens gar nicht alt aus :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass der Topfgucker wieder da ist :-) Ich fand es immer spannend, dass aus den gleichen Zutaten so verschiedene Gerichte entstehen.
    Tja, und die ewige Jugend ist und bleibt einfach Blödsinn. Ewige Gesundheit, das wäre mal ein Wunsch, den ich nachvollziehen könnte ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  5. Möchte gesund und glücklich sein. Wenn ich daneben jung (oder jünger) aussehe, stört es mich nicht, aber das erklärte Ziel ist es nicht. Und ich glaube, dass es keinen größeren Unzufriedenheitsbooster gibt, als den Wunsch, so lange so jung wie möglich auszusehen. ;)

    Freut mich, dass der Topfgucker wieder da ist! Da waren schon einige inspirierende Sachen dabei.

    Lieben Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Sich auf Krampf zu verjüngen bringt überhaupt nichts. Ich verschwende meine Energie lieber damit, das Leben zu genießen :)

    Auf die Topfgucker bin ich gespannt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die mit dem alten Gesicht dürfen dann nimmer raus, die müssen drin bleiben, der Anblick könnte "jugendgefährdend" sein :) Ich freue mich auf die nächsten Topfgucker-Beiträge, prima! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, der Wunsch nach ewiger Jugend wird ganz kräftig von der Kosmetikindustrie angeheizt. Ist schließlich eine gut Einnahmequelle. Ewige Jugend gibt es nicht und aufhalten können wir den Prozess auch nicht wirklich.
    Da wir nicht über Nacht altern, finde ich das Altern auch ok. Die Veränderungen sind da, aber sie passieren nicht in 24 Stunden :) deshalb habe ich immer Zeit genug, mich daran zu gewöhnen. Und das Schöne am Altern ist, dass es jeden trifft, der nicht jung stirbt.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. ich finde die frauen auch immer "klasse" die lauthals betonen, dass sie doch ach so viel jünger aussehen. jünger als was? als diese nichtssagende zahl? jünger als wer? als unsere mütter in dem alter? das ist nicht schwer!
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  10. Hey, ach ja das ewige jung Bleiben gibt es wohl nur im Film :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin gespannt. Mir hat Eure Topf-Gucker-Reihe im vergangenen Jahr sehr gut gefallen. Vor allem, weil so unterschiedliche Ergebnisse dabei heraus gekommen sind.

    Ich glaube jung aussehen wird oft mit gut fühlen verwechselt, weil man sich in jungen Jahren körperlich einfach gut fühlt, seltener krank ist und die Beweglichkeit einen nicht einschränkt. Allerdings können sich eben junge Menschen auch schlecht fühlen und ältere gut.
    Ich möchte mich gut und gesund fühlen. Und wenn ich dabei so aussehe, wie ich eben aussehe, dann ist das ok. Die Laune lasse ich mir davon nicht vermiesen.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Looks delicious!!! Thank you for recipe :-)

    AntwortenLöschen
  13. That looks amazing and delicious!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  14. Ewige Jugend gibt es nicht und man wird mit der Zeit alt!!! ist auch nicht schlimm
    Es passiert nicht von heute auf Morgen ;) man hat Zeit sich daran zu gewöhnen:)
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  15. Love the Dalai Lama's quote. This looks Yummy. I have been baking a lot lately. I enjoy baking more than cooking. : )

    ~Sheri

    AntwortenLöschen
  16. Zitat Schiller: Ewig jung ist nur die Phantasie....
    Ich freu mich auf die Topfgucker-Serie.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...