Samstag, 30. Januar 2016

7 Bloggerinnen sehen Rot



Hallo ihr Lieben, herzlich Willkommen zum Blogger Special 7 Bloggerinnen sehen Rot!
Ich habe mich gleich dafür angemeldet als ich hörte es gehe um die Farbe Rot, und so habe ich mir gerne den Samstag geschnappt um den roten Farbtönen zu huldigen. 

Da wir schon Samstag haben möchte ich die Woche in Form von Links noch einmal Revue passieren lassen. Ines Meyrose hat am Montag eine gute Einführung in das Thema gegeben. Bei Claudias Welt kann man ebenfalls eine schöne Zusammenfassung darüber lesen welch starke Bedeutung diese Farbe in vielen Bereichen unseres Lebens hat. Rotlilie hat ihre Lieblingsfarbe wunderbar in Szene gesetzt.
Sunny´s side of life hat aus dem Vollen geschöpft, ist sie doch Farbtyp Winter, und hat somit eine gute Auswahl an Outfits in rot .. mit dabei das rote Kleid, das ich auch gerne in meinem Kleiderschrank hätte :)
Meine liebe Blogger-Freundin Heidi, ihr kennt sie auch von unserem Projekt "Topfgucker", hat eine Hut-Schal Kombination in Rot gezeigt. Auf Ü50 hat sich diese Woche in einem Beitrag alles um die Farbe und auch Stadt der Liebe gedreht. Ela hat ein tolles Outfit mit roter Jacke gezeigt. Bei Gunda gibt es eine Rotkombination aus Kleid und Schal zu sehen! 

Nachdem jetzt die ganze Woche schon viel über diese wunderschöne Farbe gesagt und gezeigt wurde, schließe ich mich nun mit der Farbe aller Farben in meinem Leben an. 


Der rote Mantel ist von Monsoon und er ist wirklich oft im Einsatz seit ich ihn habe. Rot passt zu vielen Farben, aber am liebsten trage ich ihn zu beige, dunkelblau, weiß oder schwarz.

Auf den Fingernägeln mag ich gerne Pink oder peachige Farbtöne. Auch Hellblau oder Dunkelgrün hat man an mir schon gesehen. Aber wenn es so richtig schön sein soll, dann wird es bei mir immer ein klassisches Rot sein das ich lackiere. Keine andere Farbe wirkt auf mich so elegant und auch sinnlich. 


Das ist meine Brille, sie hat eine schwarze Fassung, außen .. innen ist sie Kirschrot. 


.. und so passt sie hervorragend zum Inhalt meines Kleiderkastens.


Außer dem roten Wollmantel auf dem oberen Bild, besitze ich noch einen roten Mantel aus Samt. Den habe ich vor Jahren -70% im Sale geshoppt, und bin heute noch froh darüber :)

Als Frau, Fashion Bloggerin, und Farbtyp Winter (Dank Sunny weiß ich jetzt meinen richtigen Farbtyp) ,kommt man an Rot ja fast nicht vorbei. 


Und so lässt man sich als Bloggerin auch einiges einfallen um ein neues rotes Lieblingsstück angemessen auf dem Blog zu präsentieren, so das es in der Masse an roten Kleidungsstücken nicht untergeht. Keine Mühe ist zu groß, da male ich sogar eine Leinwand an  


um mich dann samt neuer roter Jacke draufzulegen hihi 


Anstatt sie einfach nur anzuziehen und mich damit knipsen zu lassen. Weil das ginge natürlich auch :)


Zu rotem Lippenstift ist zu sagen, man traut sich oder traut sich nicht. Also das hat einmal ein Make up Artist gesagt als er mir grade sagenhaft rote Lippen schminkte. Weil es ist doch so, es gibt warme, kalte, helle, dunkle, glossige, deckende und sogar changierende Rottöne in Form von Glossen, Lippenstiften und Stains. Oft dauert es ein wenig bis man den Rotton für die Lippen findet der den Teint schön und ebenmäßig erscheinen und die Zähne weißer blitzen lässt. Aber die Suche danach lohnt sich :) Die Farbe auf meinen Fotos ist übrigens Nr.17 Red Muse von YSL.


Um meinen Esstisch stehen rote Sessel, rote Polster zieren die Couch, da mag es wenig verwundern das ich in roter Schürze koche und sogar meinen Backzucker rot einfärbe. Rot belebt, gibt Energie, lässt uns an schlechten Tagen trotzdem mutig aussehen und an den guten Tagen mit der Welt um die Wette strahlen.


Sogar durch den Regen geht sichs mit roten Gummistiefeln fröhlich, mit Ballerinas ebenso, nur werden die Füße dabei nasser. 
Es gäbe noch rote Stiefel, Taschen, Schals, Mützen, Ketten und Armbänder zu zeigen. Aber da Rot in meinem Leben so viel Platz hat, kommen alle in näherer und fernerer Zukunft immer mal wieder mit aufs Bild. 









Bedanke mich bei Ines Meyrose für die schöne Idee und auch Woche! 
Hier nun noch die Links zu allen Bloggerinnen die bei diesem Thema mitgemacht haben.

Liebe Grüße!






Donnerstag, 28. Januar 2016

Abschied von Florenz

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben, da jede Reise einmal zu Ende geht, zeige ich heute die Bilder vom letzten Tag in Florenz. 

Hotel in Florenz


Vom Hotel hatte man einen schönen Ausblick über die Stadt. Wenn ich jetzt so die Bilder wieder sehe, kommt gleich Sehnsucht auf nach dieser wunderbaren Gegend.

Vorwiegend hatte ich mir vor der Heimreise noch zwei Kirchen, und die kleinen Geschäfte in der Innenstadt angeschaut. Mitgenommen hatte ich mir dann auch einige Kleinigkeiten. Die Fotos dazu kommen ganz unten vom Beitrag. 

Blick aus dem Hotel - auf die bezaubernden Häuser von Florenz

Aussicht vom Hotel aus über Florenz

Weg vom Hotel am Arno entlang


Das Hotel in Florenz lag nah am Arno. So konnte ich diesen Blick, und Weg am Arno entlang, in die Innenstadt genießen. Ich mag diesen Fluss sehr. Er fließt so langsam und erhaben durch diese alte Stadt, bis er an die Stelle kommt wo er "Gas" gibt. Ein Erlebnis für mich, da ich Wasser so liebe.







Basilica Santa Croce


Die Kirchen in Florenz sind allesamt wunderschön, meist mit weißem Marmor, verkleidet. Ein prächtiger Anblick. 


Basilica di Santa Croce



Basilica di Santa Maria Novella




Florenz bei Nacht


Wie alle Städte, ist auch Florenz, abends an vielen Plätzen toll beleuchtet. Der Himmel scheint hier tatsächlich des Nachts besonders blau zu sein :)


Geshoppt hatte ich folgendes
Frida Kahlo Shirt
graue Stola
Lush Big Shampoo
Lush Godiva Shampoo Bar
Lush La Via Lattea / 9 to 5 Cleanser
Lush Mediterraneo Gel de Doccia / The Olive Branch Duschgel
Pupa Tanning Compact Foundation 002
einige Sachen für die heimische Backstube

Ich kaufe nicht mehr besonders viel bei Lush. Aber einiges dafür schon seit jahren immer wieder. Mein allerliebstes Product von Lush ist das Big Meersalzshampoo! Das grobe Meersalz fühlt sich zwar beim Haare waschen seltsam an, aber die Haare werde super schön damit. Glanz und Fülle, bei mir funktioniert das sehr gut :)




Wünsche euch noch einen happy Donnerstag, seid lieb gegrüßt!
xoxo

Samstag, 23. Januar 2016

Florenz Tag 2



Hallo ihr Lieben!
Am zweiten Tag in Florenz hat schon am frühen Morgen die Sonne vom Himmel gelacht, und so ist es dann auch den ganzen Tag geblieben. Was für ein Glück nach der nassen Begrüßung :))

Giardino di Boboli - Florenz


Das sonnige Wetter lud dazu ein dem Giardino di Boboli einen Besuch abzustatten. Oben angekommen bot sich ein wunderschöner Blick über Florenz und die umliegenden sanften Hügel. Die Toskana hat schon was zu bieten. Egal um welche Jahreszeit. Auch im Winter ist Florenz auf jeden Fall einen Besuch Wert. 





Palazzo Pitti Firenze

















Palazzo Vecchio



Arno Firenze

Farmazia Santa Maria Novella - die älteste Apotheke


Die Farmazia Santa Maria Novella ist eine der ältesten Apotheken der Welt. Sie wurde 1221 von Dominikanermönchen eröffnet. Im Innenhof befindet sich ein wunderschöner Garten. Darin wurden früher von den Mönchen die Heilkräuter angebaut die sie zur Herstellung der Salben und allerlei anderer Medizin brauchten.
Für die Öffentlichkeit wurde sie aber erst 1612 zugänglich gemacht.

Den Besuch dieser Apotheke kann ich wirklich empfehlen, schon der Eingangsbereich, am letzten Foto zu sehen, macht was her. Innen werden dann in riesigen, prunkvollen Sälen, Seifen, Parfums, und allerlei schönes angeboten. 

Farmazia Santa Maria Novella



Wünsche euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße xoxo


Donnerstag, 21. Januar 2016

Adventskalender Gewinn und anders Aufräumen

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben! 
Diese Schere von W6 hatte ich bei Heidi, im Rahmen des Ü30 Blogger-Adventskalender, gewonnen...


.... und das alles lag dem Paket mit bei. Danke liebe Heidi für die Überraschung beim Auspacken und für all die schönen Dinge! 

Also neben der Schere von W6, die wirklich großartig in der Hand liegt, hatte Heidi noch diese coolen und hübschen Sachen dazugelegt. 

eine selbstgenähte Tasche 

rosa Kuschelsocken

ein Gel Nagellack Set von Nutra Nail, Seife (selbst gesiedet und hier zu sehen)

La Roche Posay  Novalip Duo und Mascara, Tee

Magic Cleaning - Anders Aufräumen



Das nächste Thema betrifft das Ausmisten, Aufräumen und Ordnung schaffen. Hatte ja schon des öfteren angekündigt mehr Ordnung in meinen Schrank .. okay, die Kleiderschränke, bringen zu wollen. Das letzte mal war es hier klick

Diese Woche hatte auch Ines vom Blog Meyrose in einem Beitrag, unter anderem nachgefragt wie mein Vorhaben alles zu reduzieren, denn laufen würde. Die Wahrheit ist, es lief gar nicht. 
Mit gar nicht meine ich, das ich zwar einiges aussortiert hatte, und auch das Vorhandene ordentlich eingeräumt, aber Auswirkung hatte es keine. 
Das Suchen nach bestimmten Dingen verschlang nach wie vor eine Menge Zeit. Die mir einfach auch immer fehlt. 

Im Fernsehen sah ich dann einen Bericht über den Trend in New York, reduziert/aufgeräumt, zu wohnen. Nicht alles zu horten was man "irgendwann" "vielleicht" noch mal brauchen könnte.
Okay, normal sollte es nicht einen Trend brauchen um aufgeräumt zu wohnen. Aber wenn mal einiges überhand nimmt, neue Sachen dazukommen weil man die anderen nicht mehr findet, oder gar vergessen hat sie zu besitzen. Dann bedarf es oft wohl einen Anstupser von außen.

In meinem Fall waren es der Bericht im Fernsehen und Marie Kondo. Marie Kondo ist die Autorin von Magic Cleaning. 

Und so bin ich seit Wochen am Magic Cleaning, in einer "light" Version die für mich vernünftig und machbar scheint. 
War dazwischen sogar einige Tage weg, und habe tatsächlich sofort weitergemacht als ich wieder zu Hause war. Für mich persönlich habe ich festgestellt das es nichts bringt nur einen Bereich ordnen zu wollen. Daher bin ich auch regelmäßig am Kleiderschrank gescheitert. 
Offensichtlich war mein ganzer Haushalt bereit dafür umgekrempelt zu werden. Bin jetzt schon ziemlich weit. Sehr vieles hat mein zu Hause verlassen, daher habe ich sogar 2 Regale abbauen können. Das hat sich richtig gut angefühlt :)

Wollte jetzt niemanden überreden aufzuräumen, noch habe ich die perfekte Lösung für alle Sammler die gerne etwas loswerden wollen, gefunden. Ich wollte es lediglich hier aufschreiben, weil ich ja das Ausmisten und Reduzieren hier auf dem Blog auch angekündigt hatte.  

Nächstes Mal geht es weiter mit Florenz und Sonnenschein :)




Lasst es euch gut gehen und seid mir ganz lieb gegrüßt! 
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...