Mittwoch, 7. Dezember 2016

Winter Mode - schlanke Linie mit Faltenrock und Kurzmantel



Hallo, grüß euch! Alles gut in eurem Mode-Leben, ist euer Kleiderschrank schon auf Winter umgestellt und sortiert? (die zu langen Ärmeln am Mantel sind Absicht, ich liebe es wenn ich die Hände in den Ärmeln verstecken kann wenn es kalt ist)

Bei mir selbst gibt es im Kleiderschrank keine hinteren Ecken oder ein "ganz hoch oben", wo die jeweils jahreszeitlich nicht gebrauchte Kleidung verschwinden könnte. Bei mir bleibt die komplette Garderobe ganzjährig griffbereit. Für Schuhe und Stiefel gilt das ebenfalls. Das Umräumen nach Saison fällt somit weg, der nach Jahreszeit sortierte Kleiderschrank dadurch natürlich auch. 
Aber ich habe nichtsdestotrotz so meine Lieblinge für den Winter. Das sind Röcke und Kleider die mir besonders gut zu Mänteln getragen gefallen. Heuer zählt ein schwarzer Plissérock / Faltenrock in Midi-Länge zu meinen Favoriten. Für dieses Outfit trage ich ihn zu einem schwarzen Kurzmantel.
Ich bin selbst erstaunt wie schlank ich auf dem Foto wirke. Diese sanfte A-Linie, über den ganzen Körper, von den Schultern bis zum Rocksaum, ist wohl mein neuer Schlankmacher-Trick. 
So komme ich optisch doch noch hin zu einer Traumfigur! Denn was sind schon Wechseljahre, wenn es doch schöne Mode gibt :)

Schlankmacher Outfits in den Wechseljahren - oder Mode für Frauen über 50


Es wurde hier schon öfter erwähnt, alle Frauen die hier mitlesen, und ebenfalls in den Wechseljahren sind, werden es vielleicht ebenfalls kennen. Mein Körper zumindest, war ab 50 nicht mehr so, wie er einmal war. Punkt. 
Den Punkt habe ich ausgeschrieben, weil es tatsächlich ein neuer Abschnitt in meinem Leben ist. Diese Veränderung geht auch nicht irgendwie langsam und kaum merklich von statten. Nein, bei mir ging das schwups, und jetzt muss ich mich anders anziehen. Zu dem Satz, dass ich anziehe was mir gefällt, kommt der dazu, dass ich anziehe, was ein wenig vorteilhafter für mich ist. Ein wichtiges Kriterium dabei ist, den Bauch und die Mitte dünner wirken zu lassen. Körperbetonte oder gar enge T-Shirts trage ich schon länger nicht mehr, aber nun achte ich auch noch gezielt darauf, das meine Mitte entweder kaschierend schmal betont wird, oder wie heute, in einer vorteilhaften Silhouette schlank aussieht. Ich fühle mich in meinen neuen Schlankmacher-Outfits sehr wohl. 

Außerdem habe ich noch ein, das geht immer Outfit, kreiert. Nämlich so viel Volumen im Look zu haben, das ich mir unter der voluminösen Kleidung, selbst schon wie ein schlankes Mädchen von 40 Jahren vorkomme. Neues Motto über 50, Mode ist mein Freund und Helfer! 

Neue Kleidung - Schwarzer Faltenrock in Midi Länge


Ein Outfit Beitrag mit neu gekaufter Kleidung hat bei mir in diesem Jahr fast Seltenheitswert. Bin ich doch seit Monaten eine Bloggerin die lediglich ihr altes Zeug, neu kombiniert, zeigt. Mein Kleiderschrank soll gesund abspecken, sein Inhalt langfristig auf ein überschaubares Maß abnehmen. Aber eben auf vernünftige Art. Es soll jetzt nur mehr weg, was abgetragen oder wegen der hormonellen Veränderung meiner Figur, unpassend oder gar unbequem wird. 
Das große Umräumen und Aussortieren ist seit Februar und dem Magic Cleaning abgeschlossen.
Ich muss nun gewaschene Wäsche nicht mehr dorthin stopfen wo gerade noch Platz ist und außerdem hängen auch keine doppelt und dreifach bestückten Kleiderbügeln mehr im Schrank. Denn ich habe erreicht, das jedes Kleidungsstück seinen eigenen Platz oder eben einen eigenen Kleiderhaken hat.
Aber wie das so ist, gibt es immer wieder einige Mode-Wünsche, die ich an meine Garderobe noch habe. Einer davon war ein Faltenrock mit dehnbarem Bund. Nicht zu kurz, am besten von der Länge her etwas über die Knie gehend.
Gefunden habe ich meinen Wunsch-Rock vor einigen Tagen bei New Yorker. Der Faltenrock hat den besagten Dehnbund, ist Schwarz und bei mir in Midi-Länge. Ich bin 1.60, damit ihr einschätzen könnt wie lange er ist. Weil vielleicht sucht ja jemand von euch auch so einen Rock. Für mich sind Faltenröcke nämlich mein Winter Trend.


Winter Outfit mit Faltenrock und Kurzmantel 


Das heute ist mein erstes Outfit, das ich mit dem neuen Rock getragen hatte. Ich habe ein silbergraues Oberteil dazu angehabt, Raulederstiefel mit Keilabsatz und einen schwarzen Mantel mit kleinem Kragen. Mir gefällt die schlankmachende Linie, die Mantel und Rock ergeben :)

Mir ist erst auf den Bildern aufgefallen, das diese Kombination meine Figur eher schlank aussehen lässt. Die Schultern wirken schmal und die Taille ebenfalls. Daheim vor dem Spiegel hatte ich das nicht so bemerkt. Bei den Schultern kann ich es mir noch gut erklären, bei der Taille nicht mehr wirklich, aber es wirkt wahrscheinlich durch die leichte A-Linie so. Da der Rock durch die Falten am Saum unten so viel Volumen hat, sieht man oben herum automatisch dünner aus. Ich habe mich jedenfalls in dem Outfit sehr wohl und auch schlanker gefühlt als sonst, ohne tatsächlich Kilos verloren zu haben.
Man könnte jetzt vielleicht meinen das es am vielen Schwarz liegen würde. Nur trage ich auch sonst viel Schwarz. Ich glaube daher schon das es an dem Schnitt vom weiten Rock und dem, oben sehr schmal geschnittenen, Kurzmantel liegt.
Bin jetzt gespannt wie so ein langer Faltenrock mit Jacke funktioniert, ob er überhaupt funktioniert, oder ob so ein kombiniertes Outfit dann eher auftragen wird?! Werde den Rock also vielleicht auch einmal mit einer Jacke tragen. :)

Mein schwarzer Faltenrock ist ungefüttert und hat nicht ganz 15€ gekostet. Gekauft habe ich ihn bei New Yorker in Österreich. Weiß daher nicht ob er in Deutschland auch so viel kostet. Meist sind die Preise in D etwas günstiger. 


Mode - Sind Faltenröcke Klassiker oder lagen sie verstaubt in einer Ecke und sind jetzt Trend?


Beim Thema Mode bin ich eine Frau die sich einfach nur anzieht, viel wissen tu ich darüber nicht. Weder was In & Out ist, noch was der kommende Trend sein wird. Gefühlsmäßig hätte ich aber gesagt, das der Faltenrock doch einige Jahre aus den Geschäften verschwunden war und so ca. vor 3 Jahren wieder vermehrt aufgetaucht ist. Jedenfalls sind sie mir da auf den Kleiderständern in den Modehäusern erstmals wieder aufgefallen. 

Was sagt ihr, war der Faltenrock immer da und ist somit ein Klassiker, oder war er doch eine Zeit lang weg vom Fenster? :)


Winter-Outfit mit Plissérock / Faltenrock und Mantel


schwarzer Wintermantel Orsay
schwarzer Plissérock/Faltenrock New Yorker (aktuell)
silbergraues Oberteil Promod
schwarze Stiefel mit Keilabsatz s.Oliver


xoxo


Kommentare:

  1. Guten Morgen, ich mag Faltenröcke. Du siehst toll aus in dem Outfit. Ich finde allerdings dass Du immer schlank aussiehst :)
    Toller Look. Ich finde es gut nicht ständig neue Sachen zu verbloggen und auch Sachen aus dem Schrank zu Ehre kommen zu lassen.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tina! Das es so wirkt, ist jetzt wirklich nur meine Art mich anzuziehen. Ich bin gerade am Lernen, es wird aber immer besser. Noch vor einem Jahr musste ich auf "sowas" nicht achten. Aber egal, mit Mode kann man viel bewirken :)
      Dankeschön <3 Dir auch einen schönen Tag!

      Löschen
  2. Love your navy skirt!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  3. You look beautiful in black:) nice outfit:)
    kisses:*

    AntwortenLöschen
  4. mh.......Du wirkst immer schlank und ich finde Dich auch gar nicht dick, du hast eine tolle Figur! Faltenröcke haben für mich so einen "Oma" Touch, aber dir steht das ohne trutschig zu wirken. Geht der Mantel auch zu? und wie sieht es dann aus? Ich falle auch immer noch auf zu enge/zu kurze Oberteile rein - weil ich dann nach gefallen gekauft habe. Mal sehen ob ich das jemals abstellen kann. Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Mantel geht ganz normal zu, dann läuft die Silhouette auf eine Sanduhr hinaus. Was mir momentan an mir nur sehr selten gefällt. Hatte zwar Bilder mit dem zugemachten Mantel fotografiert, aber aus dem Grund eben nicht gezeigt. Muss mich an meine dickere Taille erst besser gewöhnen. Nicht das ich damit hadere, nein gar nicht. Aber ich bin noch ein bisschen auf der Suche, es ist nun eine neue Art mich anzuziehen :)
      Danke Patricia <3 LG

      Löschen
  5. Das sieht klasse aus. Für mich sind Faltenröcke keine Option. Steht mir nicht. Ich denke,das der taillierte Mantel eine schöne Shilouette macht. Oft sehe ich erst auf Bildern, ob mir etwas steht oder nicht. Das ist schon pränomenal.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, auf Bilder hat man nochmal einen besser Blick auf das gesamte Outfit :)
      Dankeschön Sabine <3

      Löschen
  6. PLISSÉROCK!
    himmel. ;-)
    schön dass du deinen gefunden hast. die kombi gefällt und ist wirklich ein figurschmeichler <3
    ich war ja schon immer "bauchig" - selbst als teeny mit untergewicht. also hab ich mich schon immer um diese murmel drumherum-anziehen müssen. und ständig dieses "biste schwanger?" **augen roll meinerseits***
    nun - DAS fragt jetzt keiner mehr - haha! und besser ist die figur nicht geworden die letzten jahre. aber das ist ja NORMAL. auch wenn wir uns nicht so fühlen - wir sind matronen und könnten längst grossmütter sein.
    was uns nicht abhält uns schön anzuziehen! nicht für die anderen - für uns selbst. um zu feiern dass wir noch da sind, halbwegs gesund und glücklich.
    sei umarmt! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Satz mit den Matronen könnte ich dich abbusserln :****
      Genau so! So fühle ich mich, und ich fühle ebenfalls, das ich das auch darf! Ich ziehe weder meinen Bauch ein, bei meinem runden Magen wäre dieses Vorhaben sowieso sinnlos, noch habe ich Probleme damit. Ich denke ehrlich und wahrhaftig das ich so aussehen darf :) Das ist unter anderem auch dein Verdienst .. und der von Tina, Ines, Bärbel, Sunny, Moppi, Patricia und allen anderen Bloggerinnen die sich so herzlich und schön auf ihren Blogs zeigen <3
      Danke Beate :)

      Löschen
    2. Da bin ich gerne ein Teil von!
      Der Look hat wirklich eine schöne Silhouette.
      LG Ines

      Löschen
  7. loving the all black look
    keep in touch
    www.beingbeauifulandpretty.com
    www.indianbeautydiary.com

    AntwortenLöschen
  8. Great outfit, love it :-)
    Have a nice day ! xoxo

    VISIT MY BLOG PEOPLE :
    https://katycolorfulfreak.blogspot.com/2016/12/lace-up-skirt.html

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe zwar Kleider aber Röcke sind so gar nicht mein ding.Die stehen mir einfach nicht:) Ich bin auch jemand der nicht groß seine Sommersachen wegräumt. Nur Schuhe und Nachtwäsche wechslen bei mir den Platz.
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kleider sind schon etwas schönes und praktisches. Man muss nichts mehr kombiniere, das ganze Outfit ist schon fertig :)
      Danke Chrissi <3

      Löschen
  10. Sehr hübsch, dein Outfit mit Faltenrock. In meinem Schrank gibt es einen Faltenrock mit großen Falten. In letzter Zeit sehe ich sie wieder öfter, nachdem sie mir einige Zeit nicht ins Auge gefallen sind. Ob das wirklich so ist oder nur meine subjektive Wahrnehmung, kann ich nicht sagen.

    Das zeigen von "älterer" Kleidung finde ich super. Warum immer nur neues zeigen. Ich habe gestern erst das Kompliment bekommen, dass eine Leserin so gerne bei mir liest, weil ich Vorhandenes immer mal wieder neu style. Also, weiter so :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Kleidung die wir kaufen, möchte auch getragen werden, und das viel länger als nur eine Saison :)
      Dankeschön <3 Liebe Grüße!

      Löschen
  11. Das habe ich auch festgestellt, dass ein Midi-Faltenrock mit langen Mantel drüber einen viel schlanker erscheinen lässt. Ich habe nämlich auch Looks, die sind nur tragbar für "mit Mantel und gerne offen". Haha. Denn mich macht der Faltenrock in der Mitte ganz schön mopsig, aber mit halboffenem Mantel wirkt man GERTENSCHLANK. ;-)

    Dein Rock gefällt mir super, aber nun habe ich schon den goldenen und einen schwarzen Faltenrock aus Spitze, da kann ich mir nicht noch einen kaufen - obwohl? ;-) Nein, nein, mein Kleiderschrank speckt auch ab und ich fühle mich pudelwohl damit. Natürlich shoppe ich noch, aber entweder ein Teil, was ich als Ergänzung sehe oder einfach mal was, was mir spontan gefällt.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein dritter Faltenrock wäre wirklich viel, obwohl, sie sehen gerade auch im Winter toll aus :)
      Ich handhabe es wie du. Fehlt mir etwas zum Kombinieren gehe ich schon los um es zu kaufen. Ab und zu ein trendiges Teil oder etwas das mir total gefällt, darf auch mit. :)
      Dankeschön <3 Liebe Grüße!

      Löschen
  12. Also, ich finde, du bist modisch doch sehr versiert und immer für Ideen gut, eine Fachfrau.
    Der Faltenrock war für lange Zeit vielleicht nicht weg vom Fenster, aber auch nicht wirklich "in" und wird es wohl auch nicht werden. Dabei mag ich ihn. Die Bezeichnung Faltenrock hatte für mich einen etwas verstaubten Charakter, Plissérock klingt doch viel besser.
    Schickes Outfit zeigst du uns!

    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Plissérock gefällt mir als Wort auch besser, klingt eleganter gell :)
      Ja, wahrscheinlich wird diese Art von Rock nie das modische Stadtbild prägen.
      Ich selbst werde aber noch einige Kombinationsmöglichkeiten mit dem Plissérock durchprobieren :)
      Dankeschön <3 Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
    2. ich nochmal :-)
      plissérock und faltenrock sind 2 verschiedene dinge!! der von loveT. ist eindeutig plissé - und so sieht ein falten rock aus z.b.: http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2015/07/schlafrig.html
      alles klar?
      xxxxx

      Löschen
  13. Der Faltenrock lässt sich vielfältig kombinieren und wirkt sehr feminin. Ich denke,der ist ein echter Klassiker! Das Outfit gefällt mir total gut - ist schlicht und elegant! Steht dir wunderbar!
    Alles Liebe,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke auch das diese Art von Rock ein Klassiker ist. Danke Claudia :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  14. LoveT... this pleated skirt looks great on you and the coat does give you a slimming look... although I don't think you are big at all... I think you are a nice size and you always look lovely xox

    AntwortenLöschen
  15. Der Faltenrock ist ein Klassiker, der jetzt wieder total "In" ist.
    Steht Dir sehr gut - leider gar nichts für mich.
    Auf den Bilder siehst Du wirklich sehr schlank aus !!!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea, Du weißt ja, ich bin kein Rock- und Kleiderfräulein, aber ich finde Faltenröcke von jeher immer schon sehr hübsch, sie fallen so schön und geben jedem Outfit etwas Harmonisches, finde ich. Ja, die Wechseljahre...ich fühle mich allerdings nicht angesprochen, was eine andere Figur im negativen Sinne angeht, denn ich wiege deutlich weniger als die letzten 20 Jahre. Gewichstabnahme halt und viel, viel Sport und gesundes Essen, das weißt Du ja. Aber ich merke es dennoch, denn das Abnehmen geht nimmer so fix wie noch vor 10 Jahren..jedes Kilo ist richtige Schwerstarbeit, deswegen hat sich auch in diesem Jahr wenig bis nichts getan, ich hatte da irgendwie nicht mehr so das Durchhaltevermögen, was sich aber schon wieder geändert hat. Tatsache ist, dass der Körper sich tatsächlich im Normalfall verändert und ich finde es immer schade, wenn Frauen, die ihr Leben lang schlank waren, auf einmal einige Kilos zulegen, einfach so und sich nicht so wohl damit fühlen, was ich gut verstehen kann. Ich finde aber immer so lange es bei ein paar Kilos bleibt und keine anderen Probleme hinzu kommen, kann man sich glücklich schätzen, das siehst Du sicherlich genauso. Ich versuche immer, dem Thema ganz wenig Raum zu geben, umso "normaler" fühle ich mich und habe tatsächlich soweit keinerlei Beschwerden. Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast völlig recht. Ein sehr schöner und lebensnaher Kommentar von dir, Danke dafür <3
      Denn es gibt wirklich nichts daran auszusetzen wenn sich die Figur mit den Jahren nun mal verändert. Es wäre dann tatsächlich sehr schade wenn das Lebensglück oder die Lebensfreude wegen einigen Kilos mehr, oder eben anders verteilt, verloren gehen würde.
      Das Abnehmen geht wahrscheinlich echt nicht mehr so schnell. Ich selbst bin noch an dem Punkt wo ich nicht genau weiß wie ich mein Gewicht halten kann, der Hunger ist einfach da. Aber es wird schon werden :)
      Liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
    2. Sehr gerne <3 Ich kenne leider einige Frauen, bei denen wegen dieser paar Kilos mehr so eine Art Katastrophenalarm ausgebrochen ist. Ich verstehe es, gerade, wenn man immer sehr seine Figur im Zaum gehalten hat und auch was dafür tat. Aber sich die Lebensfreude dann nehmen zu lassen oder schon zwanghaft abnehmen zu wollen, finde ich persönlich völlig falsch. Gewicht halten habe ich sehr gut dieses Jahr gelernt ^^ aber ich muss tatsächlich immer noch deutlich mehr als ein paar Wechseljahreskilo abnehmen, von daher gehe ich es seit ein paar wochen auch wieder sehr gezielt an. Ohne Sport würde ich aber nicht durchhalten, dafür esse ich zu gerne, denn Hunger habe ich auch wirklich immer und ich möchte NIEMALS hungrig ins Bett gehen, Gott bewahre, das finde ich wirklich schlimm. Ich grüße nochmals lieb zurück :)) hab einen schönen Freitag

      Löschen
  17. Great post!!! would you like to follow each other's blog dear? Please let me know, I am following you now.thank you :)

    AntwortenLöschen
  18. Die Mode ist inzwischen so vielfältig und die Auswahl enorm. Da findet man wirklich eine tolle Auswahl an Kleidung, die vorteilhaft sitzen. Leichte Figurprobleme habe ich allerdings bei Dir noch nie erkennen können. Du kleidest Dich jedenfalls immer sehr schön. Deine abwechslungsreichen Outfits gefallen mir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön, liebe Andrea! Der Faltenrock, oder besser Plisseerock, steht Dir großartig und mir gefällt auch der Mantel dazu ausgesprochen gut. Du siehst zauberhaft aus.
    Ich bin schon seit langem ein Fan von Falten- und Plisseeröcken, da sie einem Look eine sehr feminine Note geben. Daher freut es mich auch sehr, dass sie derzeit wieder einmal "in" sind, nachdem sie viele Jahre eher ein stiefmütterliches Dasein fristeten. Ich selbst habe drei Plisseeröcke, habe aber leider bisher noch keine passenden Oberteile dazu gefunden und trage sie daher eigentlich nur zuhause.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  20. Tolles Outfit für die kalte Jahreszeit. Ich persönlich traue mich bei diesem Wetter schon lange nicht mehr im Rock nach draußen: bei mir wechseln sich zur Leggings, Jeans und Hosen (von einem Hosenanzug) ab. Ich bin mir aber sicher, daß dein Outfit auch zu anderen Jahreszeiten passen wird.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/12/weihnachtszeit-in-der-stadt-christmas.html

    AntwortenLöschen
  21. Oh, you look so classy in black. It's such a nice color to wear, especially during the winter months.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...