Dienstag, 27. Dezember 2016

Den Parka mit Rock tragen - Die lange Jacke für jede Gelegenheit



Hallo, grüß euch! 
Zwischen den Jahren komme ich nochmal mit einem Winter Outfit in der light Version daher. Hier in Österreich ist es zur Zeit eher herbstlich, mit heftigen Stürmen und um die 8° Plus. Da habe ich fix den Wintermantel weggehängt und stattdessen meinen Parka geschnappt. Die Chance musste genutzt werden, denn der Winter ist noch lange genug, da heisst es jede Gelegenheit beim Schopfe zu packen um Fotos für den Blog zu machen. 

Das Mädchen in mir mag gerne rosa Nagellack tragen 


Für Rosa werde ich wohl nie zu alt sein. Denn wenn die Haare, in naher oder ferner Zukunft, grau oder weiß werden, passt Rosa erst recht wieder ganz hervorragend als Farbe dazu. Rosa lässt sich vielfältig und wunderschön kombinieren, egal in welchem Alter man ist. Das Wichtigste um Rosa zu tragen ist, das die Farbe gefällt! 

Bei Nagellack und Lippenstiften bevorzuge ich neben klarem Rot auch Rosa und Pink. 
Der rosa Lack auf dem nächsten Foto ist aus London, ich weiß gar nicht ob man Nagellack von Barry M hier in Wien bekommen kann. Der Barry M Speedy Quick Dry Nagellack hat die Farbbezeichnung Kiss Me Quick.
Die Marke Barry M hat wunderschöne Farben im ständigen Sortiment, ich hatte mir damals 2 davon gekauft. Den hier in hellem Rosa, den anderen, in sanften Apricot.


Mode - Outfits von hinten zeigen oder ist euch das Rundherum egal?


Bei einigen Outfits zeige ich auch ein Foto von der Rückenansicht, ein Bild von der Seite, gibt es bei den meisten Looks. Selbst sehe ich das aber nur auf wenigen deutschsprachigen Modeblogs. Auf vielen italienischen und amerikanischen Blogs wird das Outfit meist von allen Seiten gezeigt, und somit auch von hinten. 

Mir persönlich ist es wichtig, wie ich von hinten aussehe. Nur vorne hui, ist nichts für mich. Wie ist das bei euch? Vorne hui, hinten pfui oder rundherum ansehnlich und schön, wie wichtig ist euch eure Rückenansicht?  


Ganz große Liebe - Riesengroße Loop-Schals für den Winter 


Noch vor einigen Jahren mochte ich die Loop-Schals so gar nicht. Aber seit einiger Zeit sind sie meine ganz große Winterliebe. Je größer und dicker, um so besser. Ich fühl mich mit riesengroßen, flauschig gestrickten, Loop-Schals so schön zart und schlank. 

Am liebsten trage ich sie mit dem Blogger-Dutt, damit sieht der Look bei mir am besten aus. Es gibt dann kein wildes Gewurschtel aus Haaren und Schal um den Hals. 
Den gemusterten Loop-Schal auf den Bildern habe ich von Accessorize, leider gibt es diese Stores nicht mehr in Wien. Ich hatte da immer sehr gerne gestöbert, auch bei den Taschen und dem Modeschmuck. 


Outfit mit Schlankmacher - Parka, Rock und großer Loop-Schal 


Momentan trage ich einiges an zu viel Gewicht, für meine Größe, mit mir herum. Mit bequemen Parka und großen Loop Schal um den Hals, fühle ich mich aber schlank wie eine junge Gazelle. 
Große Schals und hübsche Taschen, die Crossover getragen werden, machen viel für die Linie, oder? 
Beide sind großartige Schlankmacher! 
Meinen Parka trage ich gerne zu Kleidern und Röcken, das funktioniert hervorragend.
Für mich ist diese lange Jacke sehr wandelbar, der Parka war in diesem Frühjahr ein gute Anschaffung. 

Outfit mit Rock und Parka  


Parka Ernsting´s Family
Rock Ernsting´s Family
Strumpfhose Calzedonia
Loop-Schal Accessorize 
kleine rosa Tasche Bershka 
beige Stiefeletten Buffalo


Zum Abschluss noch ein großes Dankeschön an die Bloggerinnen Andrea (here I am), Beate, Ines, Andrea (Beautyreviews), Chrissi, LaunnaHerbstbeauty, Shadownlight und meine liebe Freundin My Bathroom Is my Castle.

Aus dem ü30 Forum sage ich ein herzliches Danke an AnnemarieMoppi, PatriciaTinaBärbel und Fran.
Habe mich sehr über eure lieben Geburtstagswünsche gefreut :)


Liebst, LoveT.

Kommentare:

  1. Das sieht sehr hübsch aus. Ich bin ein großer Fan von Parkas, auch im Winter. Dann mit was darunter.

    Fotos von der Seite und von hinten mag ich von mir nicht so gern. Daher zeige ich selten welche im Blog. Mir ist aber schon wichtig, dass die Kleidung rundum gut sitzt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine! Stimmt, sitzen muss es. Ansonsten zupfe ich die ganze Zeit an meiner Kleidung herum, das geht gar nicht. :)
      Liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  2. Du schaffst es sogar, im Park und von hinten einfach süß auszusehen. Du bist eben doch eine Elfe. Die sind auch von allen Seiten wunderschön!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bekommst bald einen Pokal für die süßesten Kommentare Fran <3
      Danke :*

      Löschen
  3. Ich mag auch rosa Nagellack :).
    Dein Outfit ist wie immer, super gelungen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Rosa passt schön zu Deiner femininen Seite. Das bleibt bestimmt so!

    Ich freue mich, wenn ich Bilder in Rundumsicht von anderen sehe. Bei mir gibt es sie selten. Den Strickmantel für Januar habe ich ausnahmsweise auch mal von hinten und von der Seite fotografieren lassen. Mir ist die reale Rundumsicht wichtig. Aber im Blog habe ich schlechte Erfahrungen damit gemacht. Ich durfte mir dann bei wirklich gut sitzenden Sachen anhören, was für einen breiten Hintern die machen würden und wie unvorteilhaft die wären. Und das von Menschen, die meinen Hintern live nie gesehen hatten und nicht wissen konnten, wie breit der in Wirklichkeit ist. Das "brauche ich" nicht so oft.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ines! Ah, da hast du also keine gute Erfahrung mit solchen Bildern gemacht. Wahrscheinlich geht die Ansicht von hinten mit Rock leichter. Bei Hosen stelle ich es mir schwieriger vor.
      LG <3

      Löschen
    2. Rock ist leichter als Hose und mein Hintern ist erheblich breiter, als die meisten Leser denken ... Hat ja einen Grund, dass er meistens bedeckt ist :)

      Löschen
  5. Du siehst sehr hübsch aus, mit den zartrosa Nägeln, dem Rock, Schal und Parka. Die Ansicht von hinten ist mir persönlich nicht wichtig, es sei denn es gibt ein Detail zu sehen.
    liebe Grüße
    tina <3

    AntwortenLöschen
  6. ich mag alle parka und am liebsten die ungrünen. also mit fishtail rennst du bei mir eh offene türen ein! und danke für den hinweis zum outfit von allebn seiten! ab und zu gibt es bei mir auch schön rücken zu sehen - und die seitenteile und gerne noch ein detail. mal gucken, wann ich meinen neuen parka vorstelle, denn ich habe endlich einen gefunden, der genau so ist, wie der original M-1951, den ich durch die 90er trug. allerdings soll er noch ein neues fell bekommen, dnn der weisse webpelz hält mich nicht warm genug. danke auch für deine verlinkung zu mir ud liebste grüße - bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie cool! Auf deinen Parka freue ich mich jetzt schon! Ich liebe deine besonderen Kleidungstücke <3
      Danke für deinen lieben Kommentar :)

      Löschen
    2. Das Original ist in meinem Schrank!

      Löschen
  7. Oh, die Rundumsicht sollte stimmen, da gebe ich Dir völlig Recht. Und Dein Outfit ist so hübsch, ich liebe Loop-Schals auch und wie Du mochte ich sie anfangs nicht, mittlerweile trage ich sie lieber als alle anderen, manchmal seltsam, wie sich Vorlieben so ändern. Rosa Nagellack geht bei mir auch immer, passt auch toll zum Schal farblich :). Von Barry M. hatte ich mal 2-3 Pigmente, die fand ich gut, ansonsten kenne ich gar nichts von der Marke.

    Dein Parka ist so ein toller Allrounder, sowas gehört auch in jeden Kleiderschrank, finde ich. Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea! Gibt es Barry M bei euch zu kaufen? Die Lacke sind nämlich echt gut. So helle Farbtöne decken ja oft nicht so ganz, diese aber schon. Das begeistert mich tatsächlich etwas :)
      Bei den Farben ticken wir oft ähnlich. Mir gefällt auch roter und Rosa Lidschatten, du trägst das ja auch gerne so :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Ich finde auch, dass die Rundumsicht bei Fotos sein sollte. Da hat man doch einen besseren Gesamteindruck des Outfits. Der Parka passt sehr gut zu Dir und zum Nagellack-Rosa. Ich wickle mich auch gerne in große Schals ein und ein Parka ist einfach ein Allrounder.

    Liebe Grüße und auch danke für die Verlinkung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ah, noch ein Pro zum Thema Rückenansicht :) Ich persönlich finde es auch interessant.
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  9. Manchmal denke ich daran, mich auch mal mit dem Rücken zur Kamera zu drehen, meist vergesse ich es aber. Danke für den Hinweis, er wird mir hoffentlich beim nächsten Shooting wieder einfallen. Denn wie du schon sagst, rundum ist wichtig.

    Rosa, leider keine Farbe für mich. Gerade auf Nägeln oder Lippen sieht das bei mir, gelinde gesagt, unmöglich aus. Bei dir ist es hingegen zauberhaft und ich glaube, dass es dir auch mit weißen Haaren hervorragend stehen wird.

    Hab es fein und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! An den Kommentaren sehe ich das die Meinungen, zum Thema Rückenansicht, geteilt sind, von dir kommt noch ein ja dazu. :) Ich persönlich mag Outfits ebenfalls gerne auch einmal von der Seite oder hinten sehen. Gerade auch wegen der Schuhwahl, wie hoch die Absätze sind und dergleichen. :)
      Viele liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  10. Nein. Rundum ist nicht wichtig. Die ersten 30 Jahre meines Lebens habe ich immer alles von hinten angeschaut. Und war nie zufrieden. Habe mich X-Mal umgezogen. Ich war total auf meinen vermeindlich zu dicken Hintern fixiert. Ich bin mit meinem Hintern nie zufrieden. Also beachte ich ihn nicht mehr. Komischerweise haben Männer da einen ganz anderen Blick drauf. Meiner scheint also nicht objektiv zu sein. Ich mache definitiv mit meiner Größe und meinem Gesicht mehr (gewünschten )Eindruck als mit meinem Hintern. Ich werde den Fokus also nicht verändern. Zumal mein Rück auch irre breit und nicht besonders filigran, elfenhaft und weiblich ist.
    Parka mag ich gern. Trage ich oft. Aber nie zum Rock. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kenne ich! Ich bin tatsächlich einmal auf dem Weg zur Disco wieder umgedreht und ab nach Hause gefahren. Weil hinter mir zwei Burschen gegangen sind und folgenden Dialog führten .. Bursche 1, die sieht süß aus. Bursche 2, ja schon, aber am Hintern ist sie zu dick.
      Tja, heute wärs mir egal :)
      Liebe Grüße Sunny!

      Löschen
  11. Ich zeige gerne Bilder von der Seite und auch von hinten - meistens, wenn ich "verträumt" über die Landschaft gucke. ;-) Rückansichten sind für mich genauso wichtig wie Outfits mit & ohne Jacke. Aber ich gucke besonders bei Bildern von der Seite, dass es normal aussieht, ohne unglücklich gewählte Pose. Wir machen immer so 4 Bilder und da ist dann meistens ein gutes bei.

    Rosa ist toll und dicke Loops auch!

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du zeigst dein Outfit auch öfter "in Bewegung", mal im sitzen oder eben von hinten. Ich mag das gerne, es wirkt dann so lebendig :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  12. Beautiful outfit and photos!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  13. All bundled up and gorgeous for the holidays.
    Merry Christmas!

    AntwortenLöschen
  14. **huch***
    beinahe wäre mir das süsse gewand entgangen! und um den text wäre es richtig schade gewesen!! kam aus dem nicken gar nicht mehr raus! :-)
    rosa - immer gern! irgendwann mach ich mir auch mal die haare omi-pastellfarben!
    dicker schal - schon immer! 22 jahre im kurz vor sibirien liegendem berlin und flimsige tüchlein kommen zur sommergarderobe. der schlankmacher-effekt ist natürlich auch nicht zu verachten - und ja - offene haare und schal und winterwind sind manchmal eine unheilige allianz..... allerdings mag ich "loops" nicht so gern - die lassen sich nicht so gut variieren wie grosse wolltücher z.b.
    ob meine rückansicht wichtig für die leserinnen ist weis ich nicht - aber als designerin finde ich es sehr wichtig wie ein kleidungsstück von hinten ausschaut - viele moderne kleider und oberteile sind sogenannte "sofa-klamotten" - nur vorn hübsch/interessant/dekoriert......
    meine seitenansicht wird zensiert - ich bin nämlich tatsächlich von vorn und hinten schlanker ;-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  15. Der Parka ist für mich eigentlich mehr in Kombi mit Hosen zu tragen, oder bei jüngeren Frauen zu kurzen Röcken. Dass er auch zu längeren Röcken sehr schick aussehen kann, zeigst du hier ganz prima.
    Der rosa Nagellack gefällt mir!! Passt super zum Schal. Er wirkt ein wenig nordisch, kann das sein?

    Liebe Grüße

    Felicitas

    AntwortenLöschen
  16. I think you look wonderful LoveT... I think anything goes if you are comfortable with what you are wearing... keep warm with your parka with the oncoming winter, it's great that it looks so great with all kinds of outfits xox

    The pink polish looks great on you... for me I just can't do red or pink as that was all I was able to wear when I was growing up, so I really enjoy wearing blues and purples xox

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde, Du hast absolut recht - der Look streckt im gesamten dank Schal und Parka. Das wichtigste ist für mich aber der Kuschelfaktor. Es gibt doch nix Schlimmeres, als zu frieren, oder? So ein Parka ist ein Multitalen und ich finde das Outfit steht Dir super!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...